Der Amerikaner ist ein erfahrener Weinjournalist, hier seine bestbewerteten Weine :

Der Amerikaner ist ein erfahrener Weinjournalist, hier seine bestbewerteten Weine :

ART.NR.: 4500
Castello Banfi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 33,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 1,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Robert Parker: 93 Punkte
James Suckling: 94 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Robert Parker 93 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Banfi S.r.l., Loc. Castello di Poggio alle Mura snc, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Der 2015 Brunello di Montalcino von Castello Banfi wurde von US-Weinpapst Robert Parker mit stolzen 93 Punkten ausgezeichnet und man schrieb: "Der Castello Banfi 2015 Brunello di Montalcino ist duftend und hell. Aus dem Glas strömen intensive Aromen von Wildkirschen, Brombeeren und Pflaumen, gefolgt von Gewürzen, Teer und Lakritz. Der Wein ist seidig und glänzend, von mittelschwerem Stil, der sich eng um den Gaumen schmiegt. Dieser Brunello wird sowohl in Stahl als auch in Eiche vergoren. Etwa 80% des Gesamtvolumens alterte in 60- oder 90-Hektoliter-Bottichen aus slowenischer Eiche, 20% wurden in neuen französischen Barriques gereift. Sie können diesen zugänglichen Brunello direkt trinken oder noch warten und ihn reifen lassen."

Weinbeschreibung:
Castello Banfi verfügt über modernste Technologien und hat einen begnadeten Weinmacher in seinen Reihen, was als ein unumstößliches Qualitätsmerkmal für deren Weine steht. Der Önologe sagt selbst über seinen Wein: "Ein Klassiker unserer Produktion und dieser Brunello di Montalcino wird aus Sangiovese Klonen produziert, die nach 25 Jahren der Forschung, einzigartige Trauben erbringen. Sie werden zudem nach strenger Selektion ausgewählt. Der Brunello reift in Edelstahltanks, französischen Eichenfässern von 350 Litern, sowie 60-120 Hektoliter Fässern aus Slawonien. Das ist die aristokratische Kombination aus Montalcino Tradition mit Wein Moderne". Der Jahrgang 2015 wird als einer der ganz großen Jahrgänge in Montalcino in die Geschichte eingehen, da ist sich die Weinfachwelt einig. Das Weingut Banfi ist der festen Überzeugung, dass ein riesiges Reifepotenzial auf den eleganten und kraftvollen 2015 Brunello di Montalcino zutrifft. Tief rubinrot mit Granatnuancen schimmert der Wein aus dem Glas. Die Nase erfreut sich an einem ausladenden, klaren Bukett, das Komplexität besitzt und mit Aromen von Pflaumen, reifen Kirschen und kleinen roten Früchten, perfekt kombiniert mit Eindrücken von Lakritze, Schokolade, Zedernholz und Tabak, begeistert. Im Gaumen ist der elegante Rotwein kraftvoll und vollmundig, mit angenehmen und weichen Tanninen. Seine Frucht ist saftig und unglaublich köstlich, wird von einem ordentlichen Alkoholgehalt forciert und einer feinen Würze flankiert. Man erlebt eine tolle Persistenz, einen runden Körper und einen intensiven Abgang, der von großer Ausdauer und Länge ist. Ein großartiger und charaktervoller Brunello di Montalcino für die Weinliebhaber unter Ihnen, die auf der Suche nach einem geschmeidigen, hochwertigen Rotwein sind, den man nicht erst Jahre lang lagern muss, sondern den man schon jetzt mit viel Hochgenuss trinken kann.

Unsere Speisenempfehlung:
Dazu servieren wir ein Roastbeef, rosa und am Stück gebraten, ein Steak des Entrecote oder ein paar gegrillte Lammfilets mit Kräutern, Bratkartoffeln und frischen Fava Bohnen. Wir empfehlen außerdem die Kombination eines rheinischen Sauerbratens und diesem Brunello di Montalcino. Selbstverständlich passen wie so oft bei solch gehaltvollen Rotweinen auch andere dunkle Fleischsorten. Es dürfen bei der Zubereitung der passenden Speisen gerne kräftige Gewürze verwendet werden, da dieser Brunello nicht nur mit fein gewürzten Speisen harmoniert.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2035

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4801
Carpineta Fontalpino, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 33,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,48 g/l
Restzucker: 0,10 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2019: 3 Gläser
Robert Parker: 93 Punkte
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 93 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Fattoria Carpineta Fontalpino Società Agricola s.r.l., Località Carpineta Montaperti, 53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Vinophile Informationen:
Die Amerikanerin Monica Larner, ihres Zeichens Italienspezialistin im Team des Robert Parker, hat den Chianti Classico Dofana im Oktober 2018 verkostet und während der Degustation folgende Notiz verfasst: "The 2016 Chianti Classico Dofana is, to my mind, the most complete of the three Chianti Classico expressions by Fattoria Carpineta Fontalpino from this classic vintage. This is a dark and exuberant wine (made from 100% Sangiovese) with the elegance you get in the Fontalpino and the power or fruity ripeness you get in the Montaperto. This is the full package. The wine starts with bold cherry aromas and moves forward with rose hip, tobacco and campfire ash. Some 3,000 bottles were made." Dafür gab es dann stolze 93+ Punkte.

Weinbeschreibung:
"Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2019 sowie ausgezeichnete 93 Punkte von James Suckling sind weiterer Lohn für die gute Leistung der Fattoria und für die hohe Qualität des 2016 Dofana. James Suckling notiert: "Gorgeous aromas of black cherries, rose petals and fresh flowers follow through to a medium-bodied palate with integrated tannins and a fresh, clean finish. Hints of hazelnuts and walnuts at the end. From organically grown grapes. A very pretty Chianti Classico for drinking now." Der Chianti Classico Dofana aus diesem klassischen Jahrgang, ist sicher der vollständigste der drei Cru Weine der Familie Cresti. Ein dunkler und üppiger Sangiovese aus biologisch angebauten Trauben, der mit Eleganz, mit Kraft und mit Fruchtreife brilliert. Der toskanische Genuss beginnt in der Nase mit kräftigen Schwarzkirsche Eindrücken die untermalt sind mit diffizilen Aromen von frischen Hagebutten, getrockneten Rosenblättern, Tabakblatt, Bourbon-Vanille und dem Duft von Lagerfeuerasche. Der 2016 Chianti Classico Dofana präsentiert sich des Weiteren mittelkräftig, dicht und würzig am Gaumen, mit perfekt integrierten, runden Tanninen und einer frischen, lebhaften Persistenz. Seine satt saftige, reife Frucht wird von feinen Säureadern durchzogen, die anregend und feinnervig agieren, den Dofana zu einem langen, sauberen Abgang geleiten, in dem sich so wie es James Suckling formuliert, dezente Andeutungen von Hasel- und Walnüssen schmecken lassen. Ein bildschöner Chianti Classico und ein rundherum gelungener Auftritt.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir kochen "Mailänder Röllchen" zum Chianti Classico Dofana. Dazu benötigt man in dünne Scheiben geschnittenen Schweinenacken, dieser wird zwischen Frischhaltefolie leicht platt geklopft, mit Salz und Pfeffer gewürzt, mit Mailänder Salami, getrockneten Tomaten und frischen Salbeiblättern gefüllt und dann zu kleinen Rouladen aufgerollt. Die Rouladen mit Zahnstochern fixieren und in heißem Olivenöl anbraten. In der Sauce werden Zwiebeln, Knoblauch, Marzano Tomaten, etwas Sahne und Parmesan verarbeitet. Dazu servieren wir gebratenen Radicchio und Gnocci alla Romana.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4319
Villa al Cortile, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 34,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,24 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 94 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Villa al Cortile, Unnamed Road, 53024 Montalcino(SI)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2015 gilt für Kenner und Weingüter zu den Besten der letzten drei Dekaden und wird von der Fachwelt entsprechend umjubelt. Dem 2015 Villa al Cortile Brunello di Montalcino wurden herausragende Bewertungen verliehen. So darf er sich zum Beispiel mit großartigen 94 Punkten, vergeben durch James Suckling schmücken. Gar 95 Punkte vergab der Wine Enthusiast, dessen Verkoster schrieben: "Aus dem Glas wehen duftende Aromen von blauen Blüten, parfümierten Beeren, neuem Leder und Pfeifentabak, zusammen mit einem Hauch von frisch bestelltem Weinberg. Der glatte, elegant strukturierte Gaumen liefert saftige Marasca-Kirschen, zerquetschte schwarze Himbeeren und Backgewürze, umrahmt von polierten Tanninen. Der Wein besitzt, für den heißen Jahrgang, eine überraschende Frische, die Balance verleiht. Trinken 2022–2030."

Weinbeschreibung:
Önologe Santo Gozzo vinifizierte den Brunello di Montalcino mit größter Sorgfalt, schonend, ohne zu viel einzugreifen und mit fachkundiger Hand. Der edle Rotwein wurde insgesamt rund zwei Jahre ausgebaut und in kleinen und großen Eichenholzfässern verfeinert sowie weitere 6 Monate auf der Flasche gelagert, bevor er für den nationalen und internationalen Verkauf freigegeben wurde. Der bekannte amerikanische Weinkritiker James Suckling umschreibt den Jahrgang 2015 begeistert mit den Worten: "Splendid aromas of crushed berries, flowers and light dust. So pure. Full to medium body. Extra fine and firm tannins. Citrus undertones. Beautiful finish. Best ever from here. Better in 2021." Wir notierten bei unserer Verkostung eine intensiv rote Farbe, fast undurchdringlich. Das Bukett eröffnet das Nasenbild mit charakteristischen Aromen von dunklen Sauerkirschen, roten Beeren, kandierter Orangenschale, trockenem Waldbodenduft und weißem Trüffel. Flankiert werden diese Eindrücke durch einen süßlichherben Touch von Schokolade, Tabak, Wildleder, Gewürze und eleganten Düften nach geröstetem Holz, Wildkräutern, Granitgestein und Lakritze. Ein subtiles Erlebnis, welches zutiefst anregend wirkt. Der Brunello di Montalcino erobert den Mundraum mit großer Struktur, vollem Körper, mit feinen, griffigen Gerbstoffen, saftiger Frucht, kräftiger Würze und belebender Säure. Der Villa al Cortile Brunello 2015 verführt darüber hinaus, mit seiner eleganten Art, mit samtig dichter Textur und mineralischen Aromen, die typisch für das Terroir sind und im würzig erdigen Abgang noch sehr lange nachklingen. Klasse Rotwein für besondere Anlässe und ein hervorragender Begleiter erstklassiger Speisen.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Brunello di Montalcino zaubern Sie eine langsam geschmorte Lammhaxe mit Borlotti Bohnen in einer sämigen Kräutersauce. Als Beilage servieren Sie im Ofen gebackene Rosmarinkartoffeln, mit viel frischem Knoblauch und bestem Olivenöl. Selbstverständlich passen zu diesem erstklassigen Rotwein auch andere dunkle Fleischsorten wie zum Beispiel feine Ragouts vom Wild oder ein saftiger Schmorbraten aus den besten Teilen eines Rindes. Versuchen Sie zudem die Kombination zu kräftigen, edlen Käsesorten.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
25,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4802
Carpineta Fontalpino, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 34,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2018: 3 Gläser
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Fattoria Carpineta Fontalpino Società Agricola s.r.l., Località Carpineta Montaperti, 53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Vinophile Informationen:
Die Fattoria Carpineta Fontalpino, die eines der Mitglieder des Konsortiums "Gallo Nero" ist, erhält die begehrte "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2018 sowie ausgezeichnete 94 Punkte vom Amerikaner James Suckling als Lohn für die herausragende Leistung und für die bestechende Qualität des 2015 Montaperto. Weinkritiker James Suckling beschreibt den Motapreto wie folgt: "A new single vineyard wine from this producer. This delivers refined and beautiful fruit. Medium to full body, fine tannins and a fresh and tangy finish. Juicy and layered. Drink in 2018."

Weinbeschreibung:
Das Weingut ist seit Mitte der 1970er Mitglied des Consorzio del Chianti Classico, dessen kultgewordenes Zeichen, der Gallo Nero, auf dem Rückenetikett einer jeden Flasche Chianti Classico rankt. Die Ernte wird von der Familie Cresti unter Mitwirkung von ausgebildeten Studenten, per Hand durchgeführt, um sicherzustellen, dass nur gesunde und vollreife Trauben der Einzellage Montaperto in die Produktion gelangen. Gelesen wird in kleine Körbe, damit die Trauben nicht zu dicht aufeinander liegen und dadurch zu früh angedrückt werden. Eine zweite Selektion findet dann im Weingut hinter dem Keller auf eigens dafür entwickelten Sortiertischen statt, worum sich die Eigentümer zusammen mit ihren Mitarbeitern kümmern. Die Fattoria wird von Gioia Cresti geführt. Die ehemalige Volleyballspielerin will so natürliche Weine wie möglich erzeugen. Gioia Cresti ist eine Schülerin des berühmten Carlo Ferrini, der den Ruf so mancher Kellerei der Toskana mitbegründet hat. Jahrgang 2015 bildet die Erstauflage des Montaperto und es erwartet Sie ein großer Gaumenschmaus, der sich im Glas in glänzendem Rubin mit feinem Granatrand präsentiert. Der Wein offenbart eine tolle, einprägsame Nase, die verführerisch und einladend ist. Man erfreut sich an einem satten, nach Brombeeren und dunklen Kirschen duftenden Fruchtbukett, das von feinen Röstnoten, etwas herber Schokolade, mediterranen Wildkräutern und Gewürzen begleitet wird. Am Gaumen zeigt sich der Montaperto saftig und dicht, von immenser Präsenz in Ansatz und Verlauf, irre viel Frucht agiert mit griffigem, gut eingebundenem Tannin. Der kräftige Körper wird geleitet von herrlich frischer Säure und endet in einem langen, feinwürzigen Finale. Ein erstklassiger Bioeinzellagen Chianti Classico.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir bereiten gebratene Lammkoteletts zum "Montaperto" der Familie Cresti. Diese werden mit einer Senfhaube überbacken, dazu gibt es ein Spitzkohlgemüse und Püree von Petersilienwurzel und Sellerie. Für die Senfhaube schneiden Sie feine Zwiebelwürfel, dünsten diese mit etwas Olivenöl in einen kleinen Topf, geben nach dem Abkühlen zwei Eigelbe, gehackte Petersilie und gehackte schwarze Oliven, zwei Scheiben Toast, ohne Rinde und in winzige Würfel geschnitten, sowie zwei Esslöffel einer guten Senfsorte, bestenfalls von ihrer Lieblingssenfmühle dazu. Salz und Pfeffer. Guten Appetit.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
25,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4765
Tenuta Tignanello, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 37,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon

Robert Parker: 93 Punkte
James Suckling: 95 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Robert Parker 93 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Marchesi Antinori S.p.A., Piazza Antinori 3, 50123 Firenze

Vinophile Informationen:
Der bekannte amerikanische Weinkritiker James Suckling gibt der Marchese Antinori Chianti Classico Riserva aus dem Jahrgang 2018, der in der gesamten Toskana ein sehr guter war, herausragende 94-95 Punkte und schreibt in seiner Verkostungsnotiz kurz und bündig: "The density and polish to this is impressive with opulent, velvety tannins to the ripe fruit. A blue-fruit, lavender and mineral undertone to it. Flavorful and very long." Weinpapst Robert Parker wird sicher in Kürze nachziehen mit einer guten Kritik, denn lobende Anerkennung und hohe Punkte hat die Marchese Antinori Chianti Classico Riserva in den letzten Jahren stets von ihm bekommen.

Weinbeschreibung:
Die Chianti Classico Riserva wird seit 2011 produziert und ist eine durchdachte Selektion bester Sangiovese, Merlot und Cabernet Sauvignon Trauben, die in der berühmten Tenuta Tignanello vinifiziert werden, aus deren Keller auch der gleichnamige Super-Tuscan stammt, der als einer der einflussreichsten Weine in die Geschichte des italienischen Weinbaus einging. Das malerische Anwesen liegt 28 km südlich von Florenz, im Herzen des Chianti Classico Gebietes. Genauer gesagt, zwischen Montefiridolfi und Santa Maria a Macerata, flankiert von den Flüssen Greve und Pesa. Auf diesem Weingut hat die Familie Antinori, ihre Produktionsphilosophie zu 100 Prozent verwirklicht und in perfekter Manier umgesetzt. Der Einklang von Tradition und Moderne sind Teil des Geheimnisses der dort erzeugten Weine, die authentischer Ausdruck ihrer Herkunftsregion sind. Das sehr gute Klima des Jahrgang 2018 entsprach in allen Jahreszeiten einem typischen Verlauf in der nördlichen Toskana, brachte kerngesundes und perfekt ausgereiftes Lesegut, aus dem dann typische und sehr klassische Weine produziert wurden. Die manuelle Ernte des Sangiovese fand in der 2. Septemberhälfte und die Lese des Cabernets Anfang bis Mitte Oktober statt. Während der Ernte war das Wetter von meist trockenem und ventiliertem Klima geprägt. Die 2018 Marchese Antinori Chianti Classico Riserva präsentiert sich in kräftig rubinroter Farbe, in edlem Glanz und mit brillantem Schimmer. Das spannende, offene und einladende Bukett offeriert intensive Noten von Weichselkirsche, kandierten Veilchen und Lavendel, changierend mit dezent satt fleischigen Noten, sehr typisch für die Rebsorte Sangiovese, und würzigen Anklängen von Zigarrenkiste, feinem Leder und bester Lakritze. Untermalt wird der vielfältige Duft von verspielten Nuancen nach Bourbon-Vanille und dunkler Schokolade. Am Gaumen ist die Chianti Classico Riserva umhüllend, voll und kompakt. Die Dichte und die Textur sind beeindruckend, verführerisch und saftig ist die Frucht. Ein perfektes Säuregerüst, was Lebendigkeit bringt, wird getragen von opulenten, samtigen Tanninen. Neben den Aromen der Kirsche erlebt man einen köstlichen Unterton von blauen Früchten, Blüten und Mineralien, die im langen Abgang langsam ausklingen. Diesen Jahrgang sollten Sie unbedingt probieren und bestenfalls ein paar Kisten davon einkellern, für die kommende Dekade.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir bereiten ein Beefsteak nach Florentiner Art. Für die "Bistecca alla fiorentina" Olivenöl mit Rosmarin und zerdrückten Knoblauch verrühren. Das Fleisch, ein Porterhouse- oder T-Bone-Steak, für mindestens einen Tag darin marinieren. Die Steaks herausheben und auf einem gut geheizten Holzkohlengrill von beiden Seiten etwa fünf Minuten grillen. Währenddessen wiederholt mit der Marinade bestreichen. Vom Rost nehmen und warm gestellt noch fünf Minuten ruhen lassen. Erst unmittelbar vor dem Servieren wird das "Bistecca alla fiorentina" mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt, dann aufgetragen und am Tisch tranchiert.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
27,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4400
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 39,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Robert Parker: 92 Punkte
James Suckling: 93 Punkte
Luca Maroni : 98 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 92 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Die Riserva aus dem Haus Lungarotti, genauer gesagt aus deren Weingut Tenuta di Torgiano, räumt Jahr für Jahr, auf nationaler und internationaler Ebene, hohe Bewertungen ab. So scheint sie zum Beispiel eine Art "Dauer-Abo" auf die "Tre bicchieri" des Gambero Rosso zu haben, wird regelmäßig vom Italiener Luca Maroni, Weinpapst Robert Parker geadelt und findet beim Amerikaner James Suckling, mit entsprechender Note, stets lobende Anerkennung. Letztgenannter vergab stolze 93 Zähler und schrieb in seiner Verkostung zum Jahrgang 2015: "Lots of ripe fruit and chocolate with dried-berry, plum and bark aromas and flavors. Full-bodied and flavorful. Dusty tannins. Intense finish. Better in a year or two, but already impressive. Drink now or hold."

Weinbeschreibung:
Getoppt werden die bereits genannten Bewertungen jedoch noch vom renommierten Weinmagazin Falstaff. Dort zückten die Verkoster herausragende 95 Punkte und beschrieben die 2015 Rubesco Vigna Monticchio Riserva mit begeisterten Worten: "A shimmering, rich ruby shines. Very well focused nose of wild raspberries, dark cherries and fresh plums, compact, ripe cherry and berry fruit in the front, opens with present, dense tannins, very juicy, a lot of cherry in the finale, long finish." Die DOCG Torgiano Riserva ist in Umbrien und wird praktisch exklusiv von der Tenuta di Torgiano besetzt. Die Riserva, aus der Einzellage Vigna Monticchio, ist der "Vorzeigewein" der Region. Im Stil ist er ähnlich einer sehr guten Chianti Classico Riserva, ist jedoch eine eigenständige Persönlichkeit mit individuellem Charakter. Der Ausbau beginnt mit der Maischegärung auf den Schalen und dauert 15-20 Tage. Es folgt eine 12-monatige Lagerung im Holz, eine Filtrierung vor der Füllung, worauf er 4 Jahre Flaschenreifung erfährt, was gemäß der gesetzlichen Herstellungsbestimmungen der DOCG ein Erscheinen auf dem Markt, etwa fünf Jahre nach der Ernte ermöglicht. Die 2015 Vigna Monticchio Riserva präsentiert der Nase ein reifes, auffallend ausdruckstarkes und elegantes Bouquet, mit fruchtigen Noten von Waldhimbeeren, Schattenmorellen, Brombeeren und Pflaumen. Dazwischen changieren feine Aromen die an getrocknete Wildkräuter, Zigarrenkiste, Espresso, Zedernholz und ätherische Gewürze denken lassen. An den Papillen sind die Qualität und Intensität der Frucht ebenfalls enorm erlebbar. Die Riserva ist saftig und intensiv, hat packende Tannine, eine gute Säure und köstliche Würze. Der Abgang ist lang und nachhaltig, endet auf zarten balsamisch fruchtigen Noten. Der Jahrgang 2015 wirkt jetzt noch sehr jung, wird sich im Verlauf der kommenden Jahre gut weiterentwickeln und Ihnen über mehr als eine Dekade großen Genuss bescheren.

Unsere Speisenempfehlung:
Natürlich gibt es für diese Vigna Monticchio Riserva viele passende Speisen, die sich im Laufe seines Lebens immer wieder wandeln werden, sofern Sie ein paar Flaschen in Ihrem Keller lagern. Doch geht es auch ohne das. Sorgen Sie für große Weingläser, gute Musik und eine entspannte Atmosphäre. Öffnen und dekantieren Sie dann eine Flasche der Vigna Monticchio Riserva, am besten zusammen mit den Ihnen liebsten Menschen. Mit diesem großartigen Rotwein als Mittelpunkt werden sich genussreiche, kommunikative und unvergessene Stunden des Lebens ergeben.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
29,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !