Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Accademia dei Racemi (1 Artikel gefunden)

Das innovative Projekt Accademia dei Racemi in der Gemeinde Manduria, in der Region Apulien, ist eine Vereinigung kleiner, privat geführter Weingüter, deren Arbeit in erster Linie aus Forschung, Weinbereitung und Vermarktung auf internationaler Ebene besteht. Man widmet sich dabei den einheimischen Weinen, beziehungsweise den überwiegend autochthonen Rebsorten. Zur Gruppe der Kellereien gehören zum Beispiel die Azienda Agricola Felline, die Cantine Pervini, Masseria Pepe und die Azienda Agricola Sinfarosa. Die Idee der Winzer ist es, weg von der Massenproduktion, wie es ihre Väter jahrzehntelang praktiziert haben, hin zu weniger Menge und mehr Qualität. Geleitet wird Racemi vom innovativen Gregory Perrucci und dessen Frau Elisabetta Gorla. Jedes der angeschlossenen Mitglieder vinifiziert eigene, individuelle Weine und man vermarktet diese dann zusammen. Teilweise werden so erzeugte Weine allerdings auch unter einem gemeinsamen Etikett auf den Markt gebracht. Der bekannte Anarkos zum Beispiel, der unter der Leitung von Gregory Perrucci selbst erzeugt wird. Darüber hinaus ist diese Vereinigung immer offen für neue Ideen und Dank der konstanten Pflege eines jungen Teams und motivierter Mitarbeiter sowie der Zusammenarbeit mit internationalen Beratern und Oenologen, wie zum Beispiel Roberto Cipresso, haben die Accademia dei Racemi und die angeschlossenen Betriebe es in den letzten Jahren geschafft, deutlich zum Aufschwung der apulischen Weine beizutragen. Die wichtigste Rebsorte ist der Primivio di Manduria, doch daneben spielen Negroamaro, Ottavianello, Malvasia Nera und Susumaniello ebenso bedeutende Rollen.