Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· San Marzano (1 Artikel gefunden)

Im Jahre 1962 begannen neunzehn Weinbauern aus San Marzano di San Giuseppe, einer 9000 Seelen Gemeinde östlich von Tarent, deren Familien das Land seit Generationen bewirtschaftet hatten, ihre erlernte Profession, die Leidenschaft zum Weinbau und die Liebe für das Land zu vereinen und gründeten die Cantine San Marzano. Der Betrieb befindet sich im Herzen der DOP Primitivo di Manduria, wo vor allem Rebstöcke und Olivenbäume auf roter Erde gedeihen, die von den klimatischen Bedingungen dieser, zwischen adriatischem und ionischem Meer gelegenen Region profitieren. Im Laufe der Jahrzehnte ist die Kooperative deutlich gewachsen und man zählt inzwischen über 1200 engagierte Mitglieder. Es sind Erwerbswinzer und kleinere Weinbauern, die mit modernen, hochentwickelten Gerätschaften sowie altem Rebbestand elegante und kraftvolle Weine produzieren, ohne dabei die Verpflichtung zur überlieferten, traditionellen apulischen Weintradition zu vergessen. Der überwiegende Teil der Weinberge ist in der mit "Alberello" bezeichneten Methode angepflanzt. Das ist eine niedere Erziehungsform, bei der die grünen Triebe der kurz angeschnittenen Zapfen, während der Vegetationszeit öfters gegipfelt werden, damit sie nicht zu lang wachsen. Die vor allem in südlichen Weinbauländern angewandte Form der Anpflanzung, ist ein System für schwach wachsende Reben in niederschlagsarmen Gebieten und eine der ältesten Anbauformen für Reben. Mit zeitgenössischen Techniken erzeugt die Cantine San Marzano unverwechselbare Weine aus den heimischen Rebsorten, die das lokale Terroir widerspiegeln und einen individuellen Charakter besitzen.