Das Weingut Donato d'Angelo hat seine Heimat in der Region Basilikata. Eine junge Kellerei deren Gründung im Jahr 2001 stattfand, als ihre Aktivitäten neu und mit frischem Wind gestartet wurden. Ein Neustart, der auf dem Betrieb der 1930er Jahre aufbaut, den seinerzeit Donato d'Angelos Großvater aus der Taufe gehoben hat. Wir befinden uns im Herzen des Produktionsgebiets des Aglianico del Vulture, nur wenige Kilometer von Rionero in Vulture entfernt, einer bunten, quirligen Stadt, in der 12.500 Menschen leben. Die rund 20 Hektar Weinberge sind bestockt mit etwa 80 % der Sorte Aglianico, die restlichen 20 % mit einem Anteil an Cabernet Sauvignon, Fiano Bianco und ein paar Versuchsanpflanzungen. Das Unternehmen, das derzeit von Filomena Ruppi und ihrem Ehemann Donato D'Angelo geführt wird, ist auf einem sehr guten Weg und in vielen Ländern erfolgreich aktiv, für die jährlich 150.000 Fl. produziert und vermarktet werden. Die Firmenphilosophie des engagierten Ehepaares besteht darin, ein stets qualitativ hochwertiges Produkt anzubieten und sich darauf zu konzentrieren, durch Sorgfalt und Fleiß, bei der Bewirtschaftung der Weinberge und in den nachfolgenden Phasen, der von Grund auf erlernten und fundierten Weinbereitung, Spitzenergebnisse zu erzielen. Das Unternehmen besitzt einen Weinproduktions- und Abfüllkeller, der sich inmitten der eigenen Weinberge befindet. Dort sind auch zahlreiche Stahltanks, traditionelle Fässer aus slowenischer Eiche und französische Barriques für den Ausbau der Weine. Das Weingut Donato d'Angelo blickt in die Zukunft und bereitet sich auf die Ankunft der Tochter Emiliana vor, die gerade ein Önologie Studium absolviert, um dann später, als die vierte Generation der Familie, den Betrieb zu leiten. Spannend mitzuerleben, wie es mit dem kleinen Weingut weiter geht.
ART.NR.: 6089
Donato D'Angelo, Basilikata - 0,75l. Fl.
(Preis 26,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 1,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Basilikata
Rebsorte: Aglianico

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Donato D'Angelo, Via Padre Pio n.10, 85025 Rionero in Vulture (Pz)

Vinophile Informationen:
Der Donato D'Angelo Aglianico del Vulture ist ein DOC-Wein einer Selektion von Trauben aus verschiedenen Weinbergen, die sich im Herzen der Aglianico-Produktion befinden. Der Wein wurde zum ersten Mal mit dem Jahrgang 2000 im Jahr 2003 produziert, als Winzer Donato D'Angelo fünfzig Jahre alt wurde. Auf seinem Land gedeiht Aglianico in der idealen Umgebung, auf nicht allzu reichen, eher kargen Böden auf hohen Hügeln. Die Rebsorte Aglianico kam vor mehr als zweitausend Jahren aus Griechenland und etablierte sich bald im südlichen Weinbau. Die Trauben, mit kleinen und kompakten Dolden, mit dunkelblauen, dickhäutigen Beeren, sind die Schöpfer dieses Rotweins, mit seinen besonderen Aromen und seiner großen Dichte.

Weinbeschreibung:
Die Weinberge der Kellerei liegen in den Gemeinden von Ripacandida und Maschito auf vulkanischem Mischboden und in etwa 500 m Höhe über dem Meeresspiegel. Der Aglianico del Vulture ist das Ergebnis einer manuellen Ernte, die zum Ende Oktober, in Weinbergen mit einem Durchschnittsalter von 40-50 Jahren, durchgeführt wurde. Die zuvor selektierten Trauben wurden durch Pressen, Entrappen, Mazeration und natürlicher Gärung in traditionellen Betontanks vinifiziert. Nach dem Abstich folgte eine lange Reifung in Tonneaux, die sich über etwas mehr als 18 Monate ausdehnte. Der durchdachte Alterungsprozess des Aglianico del Vulture garantiert seine besondere Balance und Harmonie. Die samtig glänzende Rubinrote Farbe besticht das Auge. Der Jahrgang 2017 offenbart ein für die Rebsorte typisches Bukett. Der Duft kündet von roten Früchten, vor allem Schwarz- und Kornelkirschen, mit würziger Pfeffernote, dezent Tabakblatt, Goudron, mediterrane Gartenkräuter und Lakritze. Am Gaumen ist der Aglianico del Vulture geschmacksreich, ist mit feinem, komplexem Tannin durchzogen. Warm und edel, gar aristokratisch und erhaben ist das Mundgefühl. Die Papillen erleben die geschmackliche Widerspiegelung des Duftes. Mit herrlichem Trinkfuss und mit langanhaltendem Abgang klingt der Donato D'Angelo feinwürzig aus. Eine authentische Spezialität aus der Weinbauregion Basilikata und eine köstliche Neuentdeckung zudem.

Unsere Speisenempfehlung:
Würzig saftige Schmor- Ragout- und Bratengerichte aus dunklem Fleisch, wie zum Beispiel Rind, Lamm, Ziege oder Wildschwein, gepaart mit frischen Kräutern, feinen Gewürzen, Trüffeln oder anderen frischen Pilzen, eignen sich hervorragend in der kulinarischen Kombination mit dem Aglianico del Vulture. Als passende Beilage nehmen wir frische Brechbohnen mit Speck, süße Karotten mit Zimt und Dill, knackiges Fenchelgemüse mit Rosinen, Staudensellerie mit gehackten Nüssen und getrockneten Aprikosen, Rote Beete mit Rotwein und Äpfeln, Kürbisgemüse mit Salbei und Ingwer oder ein Püree aus Kartoffeln und Knollensellerie, mit gehackten schwarzen Oliven sowie frischer Petersilie. Auch die ganze Palette an Pasta und Reis harmoniert gut.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
19,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6087
Donato D'Angelo, Basilikata - 0,75l. Fl.
(Preis 18,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,57 g/l
Restzucker: 1,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Basilikata
Rebsorte: Aglianico

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
14,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Donato D'Angelo, Via Padre Pio n.10, 85025 Rionero in Vulture (Pz)

Vinophile Informationen:
Die Stärke der Weinbauregion Basilikata, die seit dem Jahr 1971 die Qualitätsbezeichnung DOC trägt, ist die autochthone Rebsorte Aglianico del Vulture. Diese Traube wird vor allem an den bis zu 800 Meter hohen Hängen des Monte Vulture kultiviert, die mit zu den höchstgelegenen Weinbergen Europas gehören und ist eine spät reifende Varietät. Wenn sie ausreift und perfekt vinifiziert wird, kann die Rebsorte große Qualität erbringen und köstliche Weine mit langem Lagerpotential ergeben. Der Aglianico, dessen ideale Umgebung hochgelegene, nicht allzu reiche Ländereien sind, kam vor über zweitausend Jahren aus Griechenland in die italienische "Magna Graecia" und wurde dort "Hellenico" genannt, woraus später der Name "Aglianico" wurde.

Weinbeschreibung:
Die Entwicklung des Calice Aglianico del Vulture im Holzfass, verleiht ihm eine rubinrote Farbe, die sich mit der Alterung in Granat verwandelt. Die 100 % Aglianico Rebstöcke, die ein Alter zwischen 10 und 12 Jahren haben, befinden sich auf mittelvulkanischem Boden auf etwa 500 Metern über Meereshöhe, in den Gemarkungen der Städte Ripacandida und Maschito. Nach Abschluss der Hand-Lese, zwischen dem 15. und 30. Oktober, werden die Trauben in Zement Fermentern für etwa 10 Tage vergoren. Nach Abschluss des Abstichs und einer Reifezeit im Edelstahltank wird der Calice in Holzfässer umgefüllt, in denen er mindestens 18 Monate verbleibt. Der Alterungsprozess des Calice Aglianico del Vulture garantiert seine außergewöhnliche Harmonie. Der Jahrgang 2019, der mit den "Tre bicchieri" des Gambero Rosso ausgezeichnet wurde, verströmt einen enorm feinen und zartfruchtigen Duft. Dieser offeriert elegante Eindrücke von Schwarz- und Kornelkirschen, Schlehdorn, Marzipan, Leder, Zartbitterschokolade, Macadamia Nüssen und getrockneten Wildkräutern. Der besondere Stil der Aglianico kommt voll zur Geltung, was dann in einem feinwürzigen Geschmack eine genussvolle Fortsetzung findet, wenn der Calice frisch, fruchtig und lebhaft an die Geschmacknerven trifft. Aromen von Sauerkirschen und kleinen wilden Beeren prägen die gustatorische Wahrnehmung und werden von einer schönen Säure zu einem angenehmen Finale getragen. Der Jahrgang 2019 begeistert mit den authentischen Merkmalen des Aglianico del Vulture, was den Calice zu einem schmackhaften, charakterstarken Rotwein werden lässt, dessen Genuss Ihnen sicher viel Freude machen wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Der 2019 Calice Aglianico del Vulture passt hervorragend zu gebratenen Rindersteaks, geschnitten aus dem Filet, aus dem Nacken oder aus dem Roastbeef. Über Holzkohleglut kross gegrilltes Lamm, mit Kräutern und Knoblauch wird Sie in Kombination ebenfalls begeistern. Dazu reichen Sie einfach etwas Kräuterbutter, frische Blattsalate, Bratkartoffeln oder ofenfrisches Baguette. Doch es geht auch ohne Speisen, denn der 2019 Calice Aglianico del Vulture ist der perfekte Spaßbringer für einen Abend in geselliger Runde mit Freunden, Nachbarn oder in den Kreisen der Familie.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 14,95 €
13,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !