ART.NR.: 4178
Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,80 € je Liter)

Rosewein, halbtrocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 8,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Gambero Rosso: 1 Glas
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44, SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Gioia del Colle ist von seinen geographischen und geologischen Bedingungen der perfekte Ort für den Anbau der Rebsorte Primitivo, von der viele sagen, sie sei in der Gemeinde Gioia entdeckt worden. Das hügelige Land hat in den besten Weinbergslagen eine Höhe von mehr als 350 Metern über dem Meer. Der Primitivo wird hier bereits seit 800 vor Christus angebaut. Die Rebsorte sprießt erst sehr spät, bevor sie nach sehr kurzem Zyklus als eine der ersten Sorten zur Reifung gelangt. Daher der Name Primitivo, abgeleitet vom lateinischen "Primus".

Weinbeschreibung:
Die 2001 angepflanzten und inzwischen biozertifizierten Weinberge, aus denen die Primitivo Trauben für den Rosato stammen, befinden sich in Murgia. Murge ist die Bezeichnung der Einheimischen für Murgia und bedeutet hohes felsiges Land. Die Rebstöcke der Familie Zullo liegen auf knapp 500 Metern über dem Meeresspiegel und wachsen auf Böden mit viel Kieselstein und Kalk. Die selektive Handlese der Trauben erfolgt von Mitte bis Ende September. Mit viel Sorgfalt und bester Technik ausgerüstet, erzeugt das Weingut daraus einen, in hellem Kirschrosa mit korallenroten Reflexen schimmernden, wohlriechenden Rosato, der neben seinen einladenden Fruchtaromen, den bezaubernden Duft von roten Rosen und rosa Magnolien verströmt. Zart und filigran sind die nasalen Eindrücke und derart gestaltet sich auch der köstliche Antritt am Gaumen. Weich und verführerisch fruchtig rinnt der halbtrockene Rosato, mit seinen 8 Gramm Restzucker, über die Zunge. Der lebendige Wein aus dem Jahrgang 2018, begeistert mit seinem warmen Aroma und einhüllendem Geschmack, der durch anregende Frische und feinwürzige Mineralität perfekt ausgeglichen wird. Individueller kann Roségenuss kaum sein und mit ein paar Flaschen davon im Keller und im Kühlschrank kann der Sommer getrost kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Einfach köstlich ist der Rosato als Begleiter des mediterranen Nudelgerichtes "Spaghetti coi granchi", das sind Spaghetti mit Krabbensoße. Bei der Zubereitung der recht einfachen Speise wird rohes Krabbenfleisch mit einer zerdrückten Knoblauchzehe, einer fein gehackten Chilischote, entkernten, grob gehackten Tomaten und bestem Olivenöl in einer Pfanne gebraten. Die al dente gekochten Spaghetti und frische Kräuter werden dazu gegeben. Anrichten wird mit geriebenem Pecorino und zu guter Letzt wird das Ganze mit einem Schuss Olivenöl beträufelt und möglichst heiß serviert.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2022

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4803
Tenuta Le Farnete, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 9,80 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 1,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 1 Glas

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Der Name dieses Jungen Carmignano der Tenuta Le Farnete leitet sich von der zwei Meter hohen und 52 Kilometer langen Mauer (Barco Reale) ab, die die Medici 1626 errichteten, um das erste italienische Naturschutzgebiet abzugrenzen. Die Barco Reale, diese Mauer, wurde seinerzeit von "Cosimo III de Medici" als die Produktionsgrenze des Carmignano angesehen. Der Wein Barco Reale di Carmignano wird aus 80% Sangiovese und 20% Cabernet Sauvignon gewonnen.

Weinbeschreibung:
Enrico und Dario Pierazzuoli erzählen leidenschaftlich gern die Geschichte des Carmignano und seinen Traditionen. Dieses Gebiet hat sich schon immer auf zwei Trauben konzentriert: Sangiovese aus der Toskana und Cabernet Sauvignon aus Frankreich. Die Kunst, diese beiden Sorten zu mischen, reicht bis in die Medici Zeit zurück. Für die Vinifizierung des 2018 Barco Reale di Carmignano wurden die Trauben getrennt von Hand gelesen und jede für sich, in modernen, temperaturkontrollierten Stahltanks vergoren. Nach der Beendigung der malolaktischen Gärung wurde der Barco Reale assembliert und reifte einige Monate in Stahltanks, bevor er in die Flaschen gefüllt und in die weltweite Vermarktung gegeben wurde. Bei Robert Parker kann man über einen früheren Jahrgang lesen: "Accessible and fresh, the Barco Reale di Carmignano is an informal blend of 80% Sangiovese and 20% Cabernet Sauvignon. This is a great bottle to serve with easy pasta or lasagna recipes. The wine flaunts bright and chewy primary fruit with cherry, raspberry and tangy plum. It offers great value and an informal overall presentation." Der Jahrgang 2018 zeigt sich in sehr guter Form und begeistert mit duftigen wie geschmacklichen Aromen von hellen Beeren des Waldes, Sauerkirschen und Pflaumen sowie floralen Noten roter Blüten. Er ist saftig, knackigfrisch und bietet ein großartiges Preis-/Genussverhältnis. Ein leckerer toskanischer Rotwein für alle Tage.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Barco Reale di Carmignano ist kompatibel zu vielen Speisen. Er passt sowohl zu einfachen Mahlzeiten mit frischem Brot, Wurst, Salami und Käse, als auch zu diversen Nudelgerichten mit aromatischen Soßen und zu deftigen Fleischgerichten, wie zum Beispiel einem Lammragout, welches dann von einem schmackhaften Ratatouille begleitet wird oder zu dem man gebratenes Gemüse mit Knoblauch und Kräutern serviert. Selbstverständlich darf es auch leckere Pizza, Pasta und Co. sein die auf den Tisch kommen.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4180
Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,33 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 13,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Primitivo, Aleatica

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 1 Glas

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44 , SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Gelesen wurden die Trauben, die aus nährstoffreichen Lagen auf 450 Metern der Murgia Hochebene stammen, in der ersten Hälfte des Monat September. Angepflanzt hat man die Rebstöcke vor mehr als zwanzig Jahren. Nach der schonenden Vinifikation der handverlesenen Trauben, die ausschließlich in modernen Stahltanks durchgeführt wird, weist der Johe, aus 50% Primitivo und 50% Aleatico bereitet, einen Alkoholgehalt von 13%, eine Säure von 5,6 g/l und einen Restzucker von 13,0 g/l vor. Es handelt sich also um einen halbtrockenen Rotwein, der jungen und jung gebliebenen Weintrinkern gefallen wird, die einen leicht verständlichen, sehr süffigen und fruchtigen Rotwein bevorzugen.

Weinbeschreibung:
Die Aleatico Traube, die neben Primitivo zu 50% im Johe enthalten ist, ist eine aromatische Rebsorte, die auf eine lange Geschichte zurückblickt. Wie so oft in Süditalien, sind es auch hier die Griechen gewesen, die die Traubensorte vor rund 2000 Jahren nach Apulien brachten. Die Familie Zullo bewirtschaftet die Weinberge für die Produktion des Johe nach biologischen Grundsätzen und bekam dafür ein Zertifikat von Agricoltura Italia, deren Biosiegel auf dem Rückenetikett der Flasche zu finden ist. Das gemäßigte Mikroklima dieses Gebiets ist eine wesentliche Komponente für den Erfolg. Der Vino Biologico aus dem Jahrgang 2017 zeigt sich in klarem Rubinrot mit Granatrotem Schimmer. Reife Schwarzkirschen und Heidelbeeren standen Pate für das fruchtige Bukett, dass klar und einladend duftet, zudem von zarten Muskatnoten, etwas Lorbeerblatt, Vanille und Süßholzanklängen berichtet. Sehr schön und harmonisch abgestimmt, was sich dann auch im Mund fortsetzt. Der 2017 Johe verzaubert mit Frucht und weichem Körper, was durch den dezenten Restzucker noch verstärkt wird. Der charmante Rotwein ist unkompliziert und sehr lecker, macht Spaß am Gaumen und verbreitet mit jedem Schluck gute Laune, sodass er genau der Richtige für die nächste Party, Familienfeier oder den nächsten Grillabend mit lieben Freunden ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Johe bereiten Sie einen Thunfischsalat vom weißen Thunfisch, dem schmackhaftesten, der in hervorragenden Qualitäten im gut sortierten Delikatessenhandel zu finden ist. In den Salat kommen neben dem, auch als "Bonito" bekannten Thunfisch, Kidney-Bohnen, grüne und rote Paprika, Tomaten, Knoblauch, rote Zwiebeln, Maiskörner, Petersilie und Frühlingszwiebeln. Das Dressing bereiten Sie aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, einen Teelöffel Senf und einen Schuss Tomatenketchup für die fruchtige Note, die perfekt mit dem Johe Rosso Puglia zusammen passt.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4831
Carpene Malvolti, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 12,87 € je Liter)

Sekt, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 - 7,00 g/l
Restzucker: 9,00 - 10,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Glera

Gambero Rosso 2021: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne 

Gambero Rosso: 1 Glas

Beschreibung ...

Kellerei:
Carpenè Malvolti SpA, Via Antonio Carpene 1, 31015 Conegliano TV

Vinophile Informationen:
Die Weinberge, aus denen die Trauben für diesen Prosecco stammen, befinden sich auf den Hängen des historischen DOCG Viertels von Conegliano und Valdobbiadene. Auf Hängen mit Exposition nach Süden und Südosten, auf einer Höhe von 200 bis 300 Meter über dem Meeresspiegel. Das Erdreich weist die typische Schichtung von roter Erde, gräulichem Mergel und gelblichem Ton auf. Vinifiziert wird nach der Charmat oder der Martinotti Methode, die zum ersten Mal im Jahre 1868 von Antonio Carpene entwickelt wurde.

Weinbeschreibung:
Der Prosecco Superiore 1868 Brut verbreitet einen liebreizenden Dunst nach gerade geernteten und dann sanft angedrückten, hellen, aromatischen Weintrauben. Der Prosecco Brut ist ein Erzeugnis der Extraklasse, ist stohgelb mit grünlichen Schattierungen und weist eine gleichmäßige und feinperlige Quelle der Kohlensäure auf. Stellen Sie sich dann vor, Sie beißen in einen dicken, knallgrünen Granny Smith und der Saft läuft Ihnen dabei aus den Mundwinkeln. So schmeckt der erste Schluck, wenn Sie die Flasche vorher, eiskalt aus dem Kühlschrank kommend, geöffnet haben. Zitrusaromen, weitere helle beziehungsweise gelbe Früchte und dezente Floralnoten finden sich ebenfalls ein. Dieses leicht säuerliche Getränk zaubert Ihnen mit seinem weichen und aromatischen Geschmack im Handumdrehen ein Lächeln ins Gesicht. Das Lächeln eines guten Gastgebers, der sicher sein kann, dass er mit diesem Schaumwein genau die richtige Wahl getroffen hat, um seine Gäste zur vollsten Zufriedenheit zu bewirten.

Unsere Speisenempfehlung:
Testen Sie diesen Prosecco Spumante einmal zu zarten Schokoladentrüffeln, die mit etwas Kakaopulver eingestäubt wurden und die Sie vorher leicht gekühlt haben. Das wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben und auch ihre Gäste bezaubern.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4832
Carpene Malvolti, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 12,87 € je Liter)

Sekt, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 - 7,00 g/l
Restzucker: 15,00 - 16,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Glera

Gambero Rosso 2021: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne 

Gambero Rosso: 1 Glas

Beschreibung ...

Kellerei:
Carpenè Malvolti SpA, Via Antonio Carpene 1, 31015 Conegliano TV

Vinophile Informationen:
Das Wort "Prosecco" bezeichnet seit 2009 jenes Gebiet, das in den Regionen von Venetien und Friaul - Julisch Venetien liegt, und nicht mehr nur einfach den Wein oder die Weinrebe. Ab diesem Datum kann nur der Weißwein aus autochthonen Glera-Trauben (min. 85%) "Prosecco" genannt werden, der ausschließlich im Nordosten von Italien genau nach den Vorschriften der Richtlinien "D.O.C.G." (Kontrollierte und Garantierte Ursprungsbezeichnung) und "D.O.C." (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung) produziert und abgefüllt wird, die zwei verschiedene Qualitätsstufen darstellen. Zur gleichen Zeit wird dem historischen Produktionsgebiet von Conegliano Valdobbiadene die Bezeichnung D.O.C.G. zuerkannt, das höchste Qualitätssiegel der italienischen Weine. Nur der Prosecco, der in diesem begrenzten Gebiet von 15 Gemeinden in der Provinz Treviso - zwischen den Dolomiten und der Adria - produziert wird, kann die Bezeichnung "Superiore" verwenden.

Weinbeschreibung:
Der Carpene Malvolti läuft sprudelnd in unser Glas und leuchtet dabei strohgelb mit grünlichen Reflexen. Das Bouquet ist sehr fein und fruchtig mit Düften von gelben Äpfeln. Die feine Perlage versetzt uns in die Erwartung auf ein lebendiges und elegantes Geschmackserlebnis. Da sind weiße und gelbe Früchte, vor allem weißer Pfirsich und Mirabellen, sowohl in der Nase als auch im Mund. Daneben schmecken wir eine dezente Fruchtsüße und es erinnert ein wenig an weißes Weinfrucht Gummi. Florale Noten von Gräsern und hellen Blüten geben dem Prosecco einen feinen Touch. Dieser Schaumwein ist dank seiner typischen Säure weich und gleichzeitig trocken. Und er hinterlässt ein angenehmes Mundgefühl.

Unsere Speisenempfehlung:
Prosecco ist einer dieser klassischen Aperitif Weine. Ein guter Start in einen geselligen Abend oder Auftakt zu einem köstlichen Mahl. Aktuell ist es groß in Mode, die unterschiedlichsten Arten von Sirup mit Prosecco aufzugießen und die Gläser oder Cocktailschalen dann mit bunten Früchten zu garnieren. Das ergibt Drinks, die als erfrischende Begleiter für den Rest des Abends bestens geeignet sind.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4571
Querciabella, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 23,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
James Suckling: 91 Punkte
Luca Maroni: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 1 Glas

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Querciabella SpA, Via di Barbiano 17, 50022 Greve in Chianti (Fl)

Vinophile Informationen:
Zahlreiche Auszeichnungen, Medaillen und Ehrungen, nationaler und internationaler Kritiker, begleiten die Weine der Agricola Querciabella seit vielen Jahren. Der 2017 Chianti Classico darf sich aktuell unter anderem, mit guten 91 Pkt. von James Suckling und ebenfalls guten 92 Pkt. von Antonio Galloni - Vinous schmücken. Letztgenannter schrieb: "The 2017 Chianti Classico is bright, floral and beautifully lifted, with lovely red berry and rose petal character. Pliant and supple, with terrific balance, the Querciabella 2017 is one of the more refined, restrained Chianti Classicos readers will come across in this vintage, with Radda very much driving the personality of the wine in its aromatic and red fruit profile. The 2017 finishes with terrific energy and nuance. This is the second vintage in which most of the wine was aged predominantly in 500L barrels and 30HL casks."

Weinbeschreibung:
Der Chianti Classico wird aus 100% Sangiovesetrauben hergestellt, die im gesamten Chianti Classico Gebiet geerntet werden und vor allem aus den Gemarkungen der Gemeinden Greve, Gaiole und Radda kommen. Die Trauben werden in den Weinbergen sorgfältig ausgewählt und von Hand in kleine Kisten geerntet. Sie werden entrappt, sanft gepresst und der Most in temperierte Edelstahltanks befördert, in denen die alkoholische Gärung und die Mazeration stattfinden, die dann etwa zwölf Tage dauert. Nach vollständiger malolaktischer Gärung wird der Wein in Barriques und Tonneaux abgefüllt. Die Eiche ist zu 100% französisch, 5% neues Holz und der Rest besteht aus Fässern mit zweiter und dritter Füllung. Der Wein wird während der gesamten Reifezeit, die bis zu 14 Monate dauern kann, regelmäßig verkostet und danach abgefüllt. Der Jahrgang 2017 des Chianti Classico von Querciabella glänzt in mittelkräftigem Kirschrot aus dem Glas. Der anregend betörende Duft wird angeführt von roten Beeren, Kirschen und Rosenblättern, nebst feinen Aromen getrockneter Kräuter und zarten Sandelholznoten. Sehr geschmeidig und ausgewogen ist der Wein am Gaumen und zählt sicher zu den besten Chianti Classico des gesamten Jahrgangs, der in der Toskana nicht ohne Probleme verlief. Querciabella hat diese offenbar gut in den Griff bekommen und einen sehr aromatischen Wein mit Persönlichkeit geschaffen, der von einer tollen Frucht getrieben wird und von einer herrlichen Säure beseelt ist. Knackiger Spaß im Glas.

Unsere Speisenempfehlung:
Querciabella empfiehlt seinen Chianti Classico als Begleiter zu toskanischen Gerichten. Ideal mit Nudeln und Tomatensoße "Al Ragù", einfach mit einem Schuss besten Olivenöls Extra Vergine abgerundet. Der Wein passt sehr gut zu Geflügel, Fleischbällchen, Gratin mit dunklem Fleisch, zu Fleischpasteten von der Ente und zu allen Arten von würzigen Eintopf Gerichten. Unser Tipp: Den 2016 Chianti Classico serviert zu einem Barbecue mit Freunden, am besten zu genießen bei einem romantischen Sonnenuntergang.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !