Die sehr guten Weine des Gambero Rosso, wir freuen uns immer wenn unsere Kellereien für ihre Weine mit 2 Gläsern vom Gambero Rosso bewertet und belohnt werden.

Zwei Gläser im Gambero Rosso !
 
Die sehr guten Weine des Gambero Rosso, wir freuen uns immer wenn unsere Kellereien
 
für ihre Weine mit 2 Gläsern vom Gambero Rosso bewertet und belohnt werden.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
ART.NR.: 6057
Velenosi, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 9,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 4,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorten: Montepulciano, Sangiovese

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Luca Maroni: 95 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Velenosi S.R.L. Via dei Biancospini 11, 63100 Ascoli Piceno (AP)

Vinophile Informationen:
Nicht wenige Menschen wissen, dass der Rosso Piceno Superiore einer der interessantesten DOC Weine ganz Mittelitaliens ist. Der Superiore der Cantina Velenosi wird aus Trauben erzeugt, die in dem kleinen Bereich "Brecciarolo", daher sein Name, um die Stadt Ascoli Piceno wachsen. Die autochthonen Sorten Montepulciano und Sangiovese werden jedes Jahr in angemessenem Verhältnis assembliert. Dabei spielt dann vor allem der spätere, animierende Duft des Rosso Piceno eine wichtige Rolle, bei der Findung der richtigen Mischung. Der Ausbau des Rosso Piceno der Familie Velenosi erfolgt in gebrauchten Fässern, in denen im Jahr zuvor die beiden Top-Weine der Kellerei, der Roggio del Filare und der Ludi, gereift sind.

Weinbeschreibung:
Sehr gute 2 Gläser des Gambero Rosso, 95 Punkte von Luca Maroni und stolze 91 Punkte des Amerikaners James Suckling hat der "Brecciarolo" auf seiner Guthabenseite zu verzeichnen. Letztgenannter schrieb in seiner Verkostungsnotiz: "Frische schwarze Früchte, mit einem Hauch von Blaubeeren und Mineralien, in der Nase und am Gaumen. Vollmundig, mit einer robusten, aber gut integrierten Tannin Unterstützung. Langer, würziger Abgang. Nicht komplex, aber alles im Gleichgewicht. Sofort trinken oder auch lagern." Wenn man sich bei Venelosi auf eins versteht, dann ist es die vinophile, handwerkliche Fertigkeit, irre viel Frucht und Frische in die Rotweine zu bringen. Bereits die satte, tief dunkelrote Farbe des Jahrgang 2018 kündet von Frucht und Genuss. Er strotzt in der Nase nur so von schwarzen Kirschen, Brombeeren und Holunderbeeren. Saftig und fleischig benetzt er jeden Winkel des Mundraums und sanfte Gerbstoffe umschlingen die Zunge. Alle Früchte des Buketts finden sich auch auf der Zunge wieder und werden von einer spannungsreichen Textur forciert. Eine feine Würze kommt hinzu, die geprägt ist von Wacholder, Zimt und Lakritz. Die dezent herbe Note des Superiore wird von einer soften Süße untermalt, was den "Brecciarolo" 1A zu Gesicht steht. Ein sauleckerer Rosso Piceno, der enorm viel Spaß macht.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie doch einen typisch deutschen Klassiker zu diesem Rosso Piceno. Gefüllte Rinderrouladen nach "Hausfrauen Art" mit frischem Rotkohl und Semmelknödeln. Um ein frisches Rotkohlgemüse bestens zuzubereiten benötigt man neben einem fein geschnittenem Kopf Rotkraut fünfzehn Zutaten. Nehmen Sie reichlich Schweine- oder besser Gänseschmalz, eine Gemüsezwiebel, geschälte Apfelstücke, Gelee aus dunklen Beeren, einen guten Schuss Rotwein und feinen Apfelessig, einen Eßlöffel Reis, um dem Gemüse Bindung zu geben, Lorbeerblatt, Nelken, Wachholderbeeren, eine Zimtstange, Sternanis, Zucker, Salz und schwarzen Pfeffer.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4487
Guerrieri Rizzardi, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 0,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina, Rondinella, Merlot, Ancellotta, Sangiovese

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Aziende Agricola Guerrieri Rizzardi, Strada Campazzi 2, 37011 Bardolino (VR)

Vinophile Informationen:
Das Weingut wurde auf einem Hügel in Campazzi, im Herzen des Bardolino Classica, errichtet. In kurzer Zeit können alle in den 39 Weinbergen, in den Gemarkungen der Ortschaften Bardolino und Cavaion, geernteten Trauben zur Kelterei transportiert werden. Bei der Verarbeitung der Trauben und des Mostes nutzt man die Schwerkraft, eine sehr schonende Art mit den Früchten, dem Most und dem späteren Wein zu verfahren. Dies macht man vor allem, um die Frische der intensiven Traubenaromen zu bewahren, ein grundlegendes Merkmal für den Erfolg des Bardolino Classico.

Weinbeschreibung:
Einer der berühmtesten italienischen Weine der Welt. Er stammt aus einem Gebiet mit Blick auf den Gardasee, einer hügeligen Umgebung mit mediterraner Prägung, deshalb wird das Gebiet "Riviera degli Olivi" genannt. Der Bardolino ist eine Weinspezialität vom Gardasee. Er gilt für viele Weinliebhaber, auch leicht gekühlt getrunken, als sehr konsumfreudiger Rotwein, da er mit leichtem Körper und viel Frucht, den Trinkfluss anzuregen versteht. Der 2019 Bardolino Classico von Guerierri Rizzardi darf sich damit schmücken, zwei Gläser im Gambero Rosso 2021 erhalten zu haben. Ein großer Erfolg, der jedoch nicht von ungefähr rührt, da Guerrieri Rizzardi seit vielen Jahren einer der beständigsten Erzeuger für Bardolino Classico DOC ist, sprechen wir über Top Qualität zu einem vernünftigen Preis. Die "Cuvée XV" setzt sich aus den Trauben Rondinella, Corvina, Merlot, Ancellotta und Sangiovese zusammen. Der Wein wird in Stahltanks, über einen Zeitraum von 12 Monaten ausgebaut. Wir sprechen über eine Jahresproduktion von rund 40.000 Flaschen. Der hellrote, neue Jahrgang präsentiert einen tollen Fächer verspielter, fruchtig blumiger Duftnoten von Himbeeren, roten Johannisbeeren, zarten Blüten und frisch geschälten Mandeln. Ein großartiges und immens anregendes Bukett. Zwischen Zunge und Gaumen glänzt der 2019 Bardolino Classico mit Frische, ist saftig, hat ausreichend Power und viel Geschmack. Er besitzt eine feine Würze, eine klasse Säurestruktur und ein prima Finish, ein absolut köstlicher Trinkspaß.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Bardolino Classico kochen wir typisch italienische Speisen. So zum Beispiel eine saftige Lasagne mit knackigen Blattsalaten. Gefüllte Cannelloni in sämiger Gorgonzolasauce und bissfesten Brokkoli Röschen. Oder eine, über mehrere Stunden ganz langsam gegarte Bolognese Sauce aus bestem Rindfleisch, mit "al dente" gekochten Spaghetti und geriebenem Parmesankäse. Gefüllte Ravioli in einer Thunfischtunke und als passende Beilage frischen Blattspinat. Das Weingut schreibt: "Der Bardolino mundet aber auch solo, bei einem netten Plausch am Abend."

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4980
Falesco, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,05 g/l
Restzucker: 4,06 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Sangiovese

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Luca Maroni: 95 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vinicola Falesco s.r.l., Località San Pietro, 05020 Montecchino (TR)

Vinophile Informationen:
Die vielen Weine von Falesco werden weltweit für ihre konstant hohen Qualitäten geschätzt. Zahlreiche Auszeichnungen von bekannten Jurys, Weinmagazinen oder die Ratings anerkannter Weinkritiker, haben den Ruhm der Weine gemehrt. Vor allem der Vitiano wurde über die Jahre stets gut verkostet und konnte mit erstklassigen Kritiken glänzen. Der Vitiano 2018 trumpft auf: mit 2 Gläsern des Gambero Rosso, mit guten 95 Punkten von Luca Maroni und 91 Punkten von James Suckling, der in seiner Verkostung schreibt: "Rosemary, fresh blueberries and blackberries here. Full-bodied and fruity with juicy tannins and plenty of spicy undertones. Licorice on the finish. Cabernet sauvignon, sangiovese and merlot. Drink now."

Weinbeschreibung:
Der erste Jahrgang, des zum Rotweinklassiker und zu einer Art Aushängeschild der Cotarella´s avancierten Rossos, erschien 1995 auf dem Markt. Seither hat der Vitiano, vor allem wegen seines hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnisses, mehrfach schöne Preise gewonnen und avancierte zu einem Bannerträger des umbrischen Weins, der wie kaum ein anderer den deutschen Markt eroberte. Der Vitiano Rosso ist eine junge Cuvee, die zu gleichen Teilen aus den Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Sangiovese vinifiziert wird. Die reifen Trauben erntet Falesco aus rund 10 Hektar bester Parzellen in Montecchio und Orvieto, die sich auf exponierten, sanften Hügeln zwischen 150 bis 200 Metern über dem Meer befinden, deren Böden sedimentär, tendenziell kalkig und lehmig sind. Gelesen werden die Früchte von Hand, vorauf sie einer sehr schonenden Weinbereitung, unter zur Hilfenahme modernster Techniken und besterlerntem "Know-how", zugeführt werden. Der Jahrgang 2018 ist intensiv Rot mit violetten Reflexen. In der Nase erlebt man wunderschöne Fruchtnoten mit Aromen und Düften von Kirschen und Beeren, sowie die Süße des Holzes, mit einem Hauch Vanille und Zeder. Ein tolles Bukett, einladend und in einem eindrucksvollen Zustand. Am Gaumen ist der junge Vitiano energisch, frisch im Geschmack, rund, weich, fruchtig, würzig und begeistert mit einem reichen und harmonischen Abgang. Ein feiner Rotwein, für kleines Geld und für alle Tage.

Unsere Speisenempfehlung:
Der klassischen Pizza eng verwandt ist die Calzone, was im Italienischen so viel wie "Hose" bedeutet. Bei der beliebten Calzone wird der Pizzateig vor dem Backen über dem Belag zusammengeklappt, sodass sich eine Tasche bildet. Die in der Regel recht üppige Füllung, besteht traditionell aus rohem oder gekochtem Schinken, Ricottakäse, diversen frischen Pilzen, Mozzarella di Bufala, geriebenem Parmesan und frischem Oregano. Ursprünglich wurde die Calzone nicht im Ofen, sondern in einer großen Pfanne, mit viel Olivenöl gebacken, ähnlich der heutigen, in Neapel bekannten Pizza Fritta.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4808
Tenuta Cantagallo, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,97 g/l
Restzucker: 0,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Luca Maroni: 90 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Die Toskana besitzt eine lange, traditionsreiche Weinbaugeschichte. Maßgeblich wurde der Weinbau von den Etruskern ins Land gebracht und nachhaltig durch sie geprägt. Dadurch wurde die Weinbaukultur der Römer vorangetrieben und inspiriert. Später sprang dieser Funke über und florentinische Adelsfamilien investierten in hohem Maße in den Anbau, vor allem vieler heimischer Trauben und in die Produktion von authentischen Weinen. Sie legten dabei mehr und mehr Wert auf die Qualität der Produkte. Berühmt wurde die Weinbauregion Toskana weltweit durch den Chianti, dessen erworbener Bekanntheit dann der hochklassige Brunello di Montalcino und andere toskanische Weinspezialitäten folgten.

Weinbeschreibung:
Diesen Chianti, dessen Weinberge sich im Produktionsbereich der DOCG Chianti di Montalbano befinden, bereitet man aus 100% Sangiovese. Das Alter der Rebstöcke, die in den Gemarkungen der Orte Capraia und Limite stehen, liegt zwischen 20 und 25 Jahren. Sie befinden sich auf Höhenlagen zwischen 180 und 220 Metern. Dort findet man vor allem auch die besonderen Galestro und Alberese Böden, die von Ton, Schiefer und Kalk geprägt sind, die die Einzigartigkeit der Chianti Weine mitbegründet haben. Bei der Weinbereitung werden die von Hand gelesenen Trauben zunächst entrappt und sanft gepresst. Danach erfolgt die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur; die Mazeration dauert rund 8 Tage, worauf die malolaktische Gärung folgt. Beide Schritte werden in Stahltanks durchgeführt. Nach der Abfüllung reift der Wein 3 Monate im Flaschenlager, bevor er in den Handel gelangt. Der Jahrgang 2019 glänzt in leuchtendem Rubinrot mit violettem Rand. Das ausladende Bukett offeriert schöne Fruchtaromen von diversen Kirschsorten, gepaart mit feinen Eindrücken nach Tabak, Waldboden, Leder und roten Blüten. Der Chianti ist im Gaumen weich und voll, klassisch straff, frisch und von weichen Tanninen beseelt, die von saftiger Frucht und knackiger Säure begleitet werden. Der Wein zeigt sich in einem Top Zustand, klar und sauber, mit feiner Textur und guter Länge. Für seine Preisklasse besitzt dieser Chianti enorm kräftige Aromen und Würze, sodass nachvollziehbar ist, dass der Gambero Rosso 2021 die 2 Gläser gezückt hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut nennt in seiner Expertise die folgenden Speiseempfehlungen: "Reifer Käse vorzugsweise aus Italien, hausgemachte Nudeln mit Wildsauce, gemeint sind ein würziges Ragout oder Bolognese von Reh, Hirsch oder Wildschwein und gegrilltes, gedünstetes oder geschmortes Fleisch, mit einer Tendenz zu Rind und Lamm. Pizza in allen Varianten und italienische Wurst-Spezialitäten sind ebenso zu empfehlen."

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4525
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese, Colorino

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Luca Maroni: 96 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Der beliebte Rubesco Rosso ist zu einem umbrischen Rotweinklassiker avanciert, der sich in internationalen Verkostungswettbewerben prächtig behauptet. So wurden dem Rubesco Rosso zahlreiche Auszeichnungen verliehen. Der Gambero Rosso, in der Ausgabe 2021 gab es zwei Gläser für den Rubesco Jahrgang 2018, sowie Luca Maroni, Wine Enthusiast, Robert Parker und James Suckling gehören zu den Laudatoren. Letztgenannter Weinkritiker hat den 2018 Rubesco Rosso di Torgiano verkostet, ihm sehr gute 92 Punkte gegeben und dazu geschrieben: "A rich, layered red with ripe-berry, dark-chocolate and walnut aromas and flavors. Full-bodied and intense. Flavorful finish. Better in a year or two. Try after 2021."

Weinbeschreibung:
In der allgemeinen Expertise der Kellerei steht geschrieben: Der Rubesco Torgiano Rosso ist eine typische umbrische Cuvée. Er besteht aus Sangiovese und Canaiolo. Er bietet eine authentische und sehr solide Interpretation umbrischen Weinbaus. Die Sangiovese-Komponente liefert hübsche Nuancen von feuchter Erde, getrockneten Blüten und wilden Beeren. Die Aromen kommen gut und nahtlos zusammen, erzeugen eine sortenspezifische Intensität. Das Mundgefühl ist schlank und knackig. Der Jahrgang 2018, den wir Anfang Januar 2021 für Sie verkostet haben, leuchtet in dunklem Kirschton, mit granatroten Reflexen am Rand. Sein ausgeprägt fruchtig würziges Bukett duftet sehr einladend, frisch und lebendig. Der nasalen Wahrnehmung präsentieren sich Aromen von Schattenmorellen, hellen Waldbeeren, Walnüssen, Vanille und feinem Tabakblatt. Man freut sich auf den ersten Schluck, der dann saftig und frisch die Papillen erobert. Der kraftvolle 2018 Rubesco Rosso di Torgiano ist angenehm zwischen Zunge und Gaumen, er begeistert mit einem köstlichen Geschmack und gelungener Balance zwischen lebendiger Säure, knackiger Frucht, festem Tannin, vollem Körper und ordentlich Alkohol. Der umbrische Rotwein besitzt zudem eine griffige, haptisch anregende Struktur, endet in einem langsam und nachhaltig ausklingenden Abgang. Enorm viel Rotwein für recht wenig Geld. Ein echter Preis-/Leistungssieger.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein auf italienische Art zubereiteter Schweinebraten ist unsere Speiseempfehlung zum Rubesco Rosso. Kaufen Sie ein abgehangenes Nackenstück. Die obere Hälfte mit einigen Zentimeter tiefen Längsschnitten einritzen. In diese Ritze füllen Sie eine Art Pesto, welches Sie aus Salbei, Knoblauch, Pinienkernen, bestem Olivenöl und Gewürzen ihrer Wahl herstellen. Den Braten dann mit Garn leicht binden, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 200 Grad im Backofen für zirka neunzig Minuten garen. Dazu reichen Sie mariniertes Gemüse und ofenfrisches Ciabatta.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4014
Tenute Rubino, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,40 g/l
Restzucker: 5,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenute Rubino, Via Enrico Fermi 50, 72100 Brindisi

Vinophile Informationen:
Die Familie Rubino beschreibt einen wesentlichen Teil ihres Erfolges mit den Worten: Im Weinberg - Herzstück des Rebenanbaus und des Weines - ist ein Großteil der Arbeit den Frauen anvertraut. Diese Arbeit erfordert Achtsamkeit, Geschicklichkeit und hohe Sorgfalt. Die Frauen aus Brindisi haben hier ein Maß an Erfahrung und Fähigkeit erreicht, das wirklich einzigartig und unvergleichlich ist. In ihren Gesichtern und Gesten lässt sich die Zufriedenheit derjenigen ablesen, die bei dieser anstrengenden und fachmännischen Arbeit ihren Lebensweg in der Heimat verwirklichen, und dabei die eigene Kultur und das eigene Fachwissen beibehalten. Die Tenute Rubino schätzt die körperliche Arbeit als einen wesentlichen Aspekt für das Erreichen von Qualität und Ansehen.

Weinbeschreibung:
Das bekannte Weinmagazin Falstaff verleiht dem Jahrgang 2018 sehr gute 90 Punkte und schreibt: "Lightening garnet. Fine-scented and slightly spicy nose of pepper and ivy, minimal vegetal notes, then red currants and strawberries, light earthy notes on the finish. Red-fruity and spicy on the palate, accompanied by grippy tannins, still very young, of medium structure, juicy and clear in the finish, delicate after-drying." Die Parzelle Punta Aquila besteht aus einem 15 Hektar großen Weinberg im Südosten der Stadt Brindisi, der im Jahr 2000 angelegt wurde und ausschließlich dem Anbau von Primitivo gewidmet ist. Der Boden ist von mittlerer Struktur und neigt dazu, sich zu verlieren, da Sand vorherrschend ist. Ein fruchtbarer und zugleich karger Boden, mit reichlich Mikro- und Makroelementen, die Primitivo Trauben mit ausgewogenem Säuregehalt und hohem Zuckergehalt liefern. Die Ernte des Primitivo erfolgt von Hand. Nach Ankunft im Kelterhaus werden die Früchte entrappt, sanft gepresst und bei 22°C in Stahltanks vergoren. Die Maischegärung dauert 15 Tage bei Temperaturkontrolle, worauf eine vollständig durchgeführte malolaktische Gärung folgt. Ausbau, Reifung und Verfeinerung, werden in der Regel über fünf Monate in Stahl, weitere vier Monate in großen französischen Holzfässern, sowie daran anschließend, vier bis sechs Monate in der Flasche durchgeführt. Der Jahrgang 2018 leuchtet in hellem Granatrot. Das einladende Buket des Punta Aquila Primitivo bietet fruchtige, florale und fein-erdige Aromen von roten Johannisbeeren, Erdbeeren und schwarzen Johannisbeeren, die von Noten nach schwarzem Pfeffer, Tabakblatt, Gewürzen und Wildkräutern begleitet werden. Am Gaumen ist der noch sehr junge Punta Aquila rot-fruchtig und würzig. Er besitzt einen mittelkräftigen Körper, die Frucht wird begleitet von griffigen Tanninen und einer angenehmen Säurestruktur. Sein anregender Geschmack sorgt für viel Trinkspaß, der lebendige Primitivo ist saftig und klar im Abgang. Diese herausragende Qualität ist dem Gambero Rosso 2021 wert gewesen, großartige "Due biccheri" zu zücken!

Unsere Speisenempfehlung:
Zum 2018er Primitivo Punta Aquila passen deftig-kräftige Fleischgerichte. So zum Beispiel ein Schmorbraten aus der Lammkeule. Verwenden Sie bei der Zubereitung der Sauce eine gehaltvolle Fleischbrühe oder eine würzige Bratenjus, beides am besten aus Lammknochen hergestellt, Zwiebeln, Möhren, Knollensellerie, Knoblauch, Tomatenmark, frische Tomaten, einen Schuss Rotwein und mediterrane Kräuter. Als Beilagen empfehlen wir verschiedene Varianten gegrillten Gemüses und Rosmarin-Kartoffeln aus dem Backofen.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !