ART.NR.: 6138
Avanzi, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Avanzi Cav Giovanni s.s., Via Valle, 30, 25080 Polpenazze del Garda (Bs)

Vinophile Informationen:
Die Trauben für den Lugana Sirmione "Vigna Bragagna" erntet das familiengeführte Weingut aus dem gleichnamigen Weinberg im Ortsteil Lugana der bekannten Stadt Sirmione, also aus dem Herzen der historischen Anbauzone. Bei der Rebsorte handelt es sich um Trebbiano di Lugana und das Alter der Rebstöcke variiert von 25 bis 30 Jahren. Bei diesem Weißwein handelt es sich um das Kernprodukt des Unternehmens. Eine Besonderheit findet sich auf dem Frontlabel der formschönen Flasche, denn aufgrund eines gesetzlichen Beschlusses aus dem Jahr 1998 ist dieser Wein, der einzige Lugana des Gebietes, der die Herkunfts-Bezeichnung "Sirmione" als qualitäts-beschreibende Angabe auf dem Etikett tragen darf.

Weinbeschreibung:
Die von Hand gelesenen Trauben stammen aus, für die Rebsorte Trebbiano di Garda prädestinierten Lagen, die nahe der Gemeinde Sirmione angepflanzt wurden. Das Weingut legt größten Wert darauf, bereits im Sommer einen "Grünschnitt" vorzunehmen, um im Herbst ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Der Ausbau des Weines, aus den Trauben der jeweiligen Lage, erfolgt getrennt voneinander und die Zusammenführung zum Endprodukt, findet erst nach einer etwa 5-monatigen Weinbereitung im Stahltank statt. In der Kellerei angekommen, verarbeitet man die Früchte, indem sie einer sanften Ganztraubenpressung und Vergärung in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur unterzogen werden. Nach dem Ausbau in diesen Tanks folgen die Abfüllung und eine weitere Reifezeit von sechs Monaten auf der Flasche. Der knackfrische, klare Jahrgang 2023 schimmert in hellem Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Sein lebendiger Duft vermittelt Aromen von weißem Pfirsich, Banane, grünem Apfel, frischer Quitte und Honigmelone. Die Frucht ist von floralen Düften umgarnt, die einen an helle Blüten und zarte Gartenkräuter erinnern. Die nasal erlebten und die Trinklust steigernden Eindrücke, spiegeln sich an den Geschmacksknospen wider und der Gusto erfreut sich an einem sehr weichen, fruchtbetonten Lugana, der herrlich erfrischend ist, eine gute Säure mitbringt, eine schöne Würze besitzt und auf einer dezenten Bittermandelnote endet. Ein köstlicher Vertreter seiner Zunft und ein authentischer, feiner Weißwein, für anspruchsvolle Weinkenner und die Urlaubs-Fans des Gardasees!

Unsere Speisenempfehlung:
Der charaktervolle Avanzi Lugana Sirmione "Vigna Bragagna" ist der perfekte Starter in einen geselligen Abend oder in die sommerliche Gartenparty mit der Familie, mit den Nachbarn oder mit guten Freunden. Werfen Sie den Grill an und braten darauf saftig-zarte Zanderfilets, die Sie zuvor mit frischen Kräutern, Limettenscheiben, Fenchel, Knoblauch und Gewürzen mariniert haben. Für ein besseres Handling, die sensiblen Filets am besten in ein Grillnetz einspannen. Legen Sie dann - zum Beispiel grünen Spargel, Kürbisspalten, frische Maiskolben, Spitzpaprika, halbierte kleine Kartoffeln und große Champignons - mit auf den Grill, die als perfekte Beilage mit passenden Saucen und Dips dazu serviert werden!

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6139
Avanzi, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,10 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Groppello, Marzemino, Sangiovese, Barbera

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Avanzi Cav Giovanni s.s., Via Valle, 30, 25080 Polpenazze del Garda (Bs)

Vinophile Informationen:
Traditionsgemäß werden die ersten und die gesündesten Trauben der Weinlese, des Rivera del Garda Classico, der Produktion des Chiaretto gewidmet, einem der ersten Weine, der in Italien am 21. Juli 1967 die Auszeichnung "aus kontrolliertem Anbau" - das DOC-Siegel erhielt. Aus der Ausgeglichenheit aller Komponenten, aus der Bandbreite der vielfältigen und veredelten Aromen und Geschmäcker, entsteht dieser unverwechselbare Roséwein. Die Eigenschaften des Chiaretto entfalten sich am besten im ersten Jahr nach der Traubenlese, besonders ab Ende Februar bis zu den warmen Sommermonaten.

Weinbeschreibung:
Der Chiaretto del Garda, am Gardasee auch mit "Wein einer Nacht" bezeichnet, wird aus roten Trauben hergestellt, die mit teilweisem Schalenkontakt (die Zeit einer Nacht), bzw. einer recht kurzen Maische Standzeit, vinifiziert wurden. Die Länge dieses Prozesses liegt in der Hand des Kellermeisters und variiert mit der Qualität eines Jahrgangs. Die roten Rebsorten sind Groppello, Marzemino, Barbera und Sangiovese und befinden sich in dem berühmten Anbaugebiet Valtènesi am Gardasee. Der Chiaretto von Giovanni Avanzi ist in gewisser Weise Ausdruck dessen, wie das Weingut lebt und geschätzt werden möchte. In der Geschichte des Weinbaus am Gardasees ist er der mit Abstand am meisten ausgezeichnete Chiaretto auf nationaler und internationaler Ebene, wie das Weingut Avanzi schreibt. Moderne Techniken und insbesondere die sorgfältige Kontrolle der Temperatur, im Laufe des Gärungsprozesses, ermöglichen die Entfaltung der sehr intensiven, fruchtig-frischen Düfte. Der frische Jahrgang 2023, besitzt die typische, an Koralle erinnernde, ins Lachsfarbene tendierende, Rosa, entlässt ein lebhaftes Bukett aus dem Glas und wirkt einladend, aromatisch, anregend, durch hell-fruchtige Aromen und Melisse beseelt. Saftig und verführerisch ist der weiche Chiaretto im Mund. Eindrücke von hellroten Beeren und Pfirsichen, werden begleitet von fein-herben Nuancen, die an Grapefruit und Limette, nebst zartem Mandelton, erinnern. Die Fruchtsüße wird von lebendiger Säure prima ergänzt. Mit seinem leichten Körper und einer süßlichen Note, wird dieser Rosé zu einem delikaten Erlebnis. Ein verspielter Chiaretto, mit italienischem Charme, der unbeschwerte Lebenslust vermittelt.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Valtènesi Chiaretto von Avanzi ist der perfekte Begleiter zu frischen Fischgerichten und Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Der junge Wein harmoniert ebenso mit Pasta und Risotto, wie auch mit hellem Fleisch, feinem Geflügel und diversen Varianten von zartem Gemüse. Versuchen Sie ihn unbedingt und gut gekühlt, in Kombination mit frischen Venusmuscheln, in einer leichten Limetten-Sauce, sowie wildem Reis und frischen "al dente" gekochten Romanesco-Röschen als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6140
Avanzi, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Groppello, Barbera, Sangiovese, Marzemino

Gambero Rosso 2024: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Avanzi Cav Giovanni s.s., Via Valle, 30, 25080 Polpenazze del Garda (Bs)

Vinophile Informationen:
Wie uns das Weingut Avanzi voller Stolz berichtet hat, ist der Riviera del Garda "Superiore" Classico DOC der hochqualitative Rotwein vom Gardasee. Um das Prädikat "Superiore" zu erhalten, reift dieser Wein – eine Assemblage aus Groppello, Barbera, Sangiovese und Marzemino - zunächst für 2 Jahre, bevor er in den Verkauf geht. Man trinkt ihn am besten bei einer Temperatur zwischen 15 und 18°C und sollte ihn mindestens eine Stunde vor dem Trinken entkorken. Eine echte Spezialität und authentischer Ausdruck des einzigartigen Terroirs und Mikroklimas des Gardasee. Für die großartige Qualität gab es "Zwei Gläser" vom Gambero Rosso 2024.

Weinbeschreibung:
Die Trauben stammen aus prädestinierten Parzellen am westlichen Ufer des Gardasees. Die genaue Produktionszone nennt sich Valtenesi. Die Weinberge befinden sich nahe der Gemeinden Polpenazze del Garda und Manerba del Garda. Bei Ankunft im Keller werden die, im September manuell gelesenen Weintrauben, zunächst einer Entrappung und einer leichten Quetschung unterzogen, worauf die Gärung in Betontanks folgt. Anschließend beschäftigt man sich mit dem Ausbau des Weines, mit finaler Reifung im französischen Eichenfass für ein Jahr und abschließender Lagerung auf der Flasche, für weitere zwölf Monate. Der Jahrgang 2021 schimmert in edler rubinroter Robe aus dem Weinglas. Sein Bukett ist sehr elegant und feinwürzig, mit Noten von hellen Waldbeeren, Granatapfel und reifen roten Früchten. Die primären Fruchteindrücke werden begleitet von zart floralen und dezent balsamischen Düften, die an rote Blüten, Wildkräuter und ätherische Gewürze denken lassen. An den Papillen begeistert der Riviera del Garda vor allem mit seiner Weichheit, er ist reichhaltig, würzig und einhüllend, wird von reifen Tanninen und moderater Säure getragen. Erleben Sie eine Rotwein-Spezialität vom Gardasee, mit hervorragender Persistenz, ausgewogen, rund, mit samtigem Abgang und langsam ausklingendem Nachhall. Ein großes Vergnügen für die Sinne!

Unsere Speisenempfehlung:
Zu diesem authentischen Rotwein passen saftige Schweinemedaillons, die aus dem Filet geschnitten und dann mit einer Mandel-Kräuterbutter gefüllt werden. Die frischen Medaillons rosa gebraten und zusammen mit einer klassischen Sauce Bernaise auf dem Teller anrichten. Dazu reichen Sie frischen Blattspinat mit einer Spur Knoblauch gewürzt, in Begleitung einer aus Mais-Gries gekochten Polenta. Das ist eine um den Gardasee typische und beliebte Beilage, die Sie kurz vor dem Servieren, mit frisch geriebenem Parmesan und einem kräftigen Spritzer besten Olivenöls krönen.

Optimaler Genuss: bei 15 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4660
Bulgarini, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 17,00 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 4,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Bulgarini, Loc. Vaibo 1, 25010 Pozzolengo

Vinophile Informationen:
Der Gardasee ist der größte See Italiens und eines der wichtigsten Gebiete für den Tourismus des Landes, in das jedes Jahr Millionen von Menschen aus der ganzen Welt pilgern, um den See, die Landschaft, die Kultur und die dort gebotenen kulinarischen Schätze zu erleben. Die Cantina Bulgarini ist ein dynamisches und modernes Unternehmen, in dem sich die Leidenschaft für den Wein mit einer täglich erneuerten Energie und einer kommerziellen Seele verbindet. Fausto Bulgarini und seine Frau Virginia öffnen gerne ihre Türen und bieten Gastfreundschaft in dem gemütlichen und eleganten Ambiente ihres renovierten Lokals. In den gemütlichen Speisesälen und auf der lichtdurchfluteten Terrasse lassen sich Verkostungen, Feiern und angenehme Momente der Geselligkeit genießen.

Weinbeschreibung:
Die Appellation Lugana wurde im Jahr 1967 gegründet und entwickelte sich in der Moränenebene südlich des Gardasees, nahe dem malerischen Gebirgskamm zwischen Brescia und Verona. Die Weinberge von Bulgarini befinden sich im Herzen der Produktion. Die Beschaffenheit der Böden, auf Moränenhügeln aus der Eiszeit, ist gekennzeichnet durch fruchtbare Ton- und kieshaltige Erde. Die angewandte Erziehung der Reben ist das Spalier-System; das sind mit Draht bespannte Reihen, an denen die Reben im Frühjahr mit einfachem Bogen befestigt werden. Die von den Bulgarini verwendeten Trebbiano di Lugana Trauben stammen ausschließlich aus eigenen Weingärten, deren Rebstöcke ein Alter von bis zu 25 Jahren haben. Man legt größten Wert darauf die Erträge klein zu halten, um im Herbst ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Die Trauben werden per Hand gelesen und dabei selektiert, damit nur optimal gereiftes und gesundes Material in die Kelter gelangt. Dieses wird zunächst von seinen Stielen befreit, sanft gepresst, und der Most bei kontrollierten Temperaturen weiterverarbeitet. Abschließend liegt der Wein eine zeitlang auf der Hefe, um ihn aromatischer und komplexer zu machen. Der Jahrgang 2023 glitzert in strohgelber Farbe mit grünlichen Reflexen. Das feine, elegante Bukett duftet typisch, verspielt und einladend fruchtig, mit zarten Noten von weißen Pfirsichen, jungen, knackigen Aprikosen, tropischen Früchten, Ananas und Grapefruit, von zarten Eindrücken unterlegt, die an Gräser und Blüten erinnern. Nach kurzer Verweildauer im Glas, entwickelt es sich weiter und drückt seine mineralischen Nuancen mit größerer Entschlossenheit aus. Am Gaumen ist der Bulgarini Lugana entschieden frisch, klar, lebendig und schmackhaft, ist weich und rund, mit guter Struktur und langem aromatischem Nachhall, der in einem leicht mandelartigen Abgang mündet. Ein wunderbar gelungener Lugana !

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen zum 2023 Bulgarini Lugana: Kochen Sie zunächst Orecchiette. In einer Pfanne erhitzen Sie dann ein gutes Olivenöl nativ extra, dünsten darin feine Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch. Dazu kommt dann sehr fein geschnittener "Cima di rapa" - eine spezielle Kohlsorte aus Italien - der vorher kurz blanchiert wurde. Ergänzt wird alles mit kleinen Stücken vom frischem Schwertfisch und vorher entkernten, gewürfelten San Marzano Tomaten oder getrockneten Tomaten. Würzen Sie das mediterrane Gericht mit Flor de Sal, schwarzem Pfeffer und verschiedenen Kräutern aus dem Mittelmeerraum. Abschließend reiben Sie Parmigiano Reggiano DOP darüber, garnieren das Ganze mit gerösteten Pinienkernen und kleinen Kapern.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4393
Cà dei Frati, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 18,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,80 g/l
Restzucker: 5,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Cà dei Frati, Vai Frati 22, 25019 Lugana di Sirmione (BS)

Vinophile Informationen:
"Es war eine schwierige Zeit für unsere Weinberge im Juli 2023, die einige meteorologische Launen von Mutter Natur ertragen mussten, aber im Laufe des Monats August hat die einhüllende Wärme der Sonne des Gardasees schließlich jede Traube zart getrocknet. Und wie immer sind wir im Weinkeller dabei, den önologischen Zauber zu vollbringen und die Essenz der Trauben in die feinen Weine von Ca' dei Frati zu verwandeln. Wir freuen uns auf einen Jahrgang 2023 von sehr guter Qualität, mit einer etwas reduzierten Produktion: aus diesem Grund wird unser Lugana einen noch außergewöhnlicheren Wert und eine noch größere Exklusivität haben." - Familie Dal Cero.

Weinbeschreibung:
Es sind rund 170 Winzer, die in der Lombardei und zum Teil im Veneto, auf 1100 Hektar Rebfläche, den Lugana aus der Sorte Trebbiano di Garda erzeugen. In den DOC-Status wurde die Region, am 21. Juli 1967 erhoben und der Siegeszug der Spezialität vom südlichen Gardasee war nicht mehr aufzuhalten. Die Ca' dei Frati Weinberge befinden sich auf Hügeln, zwischen fünfzig bis sechzig Metern über Meereshöhe. Die Böden zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Mineralien aus. Die Trauben des Jahrgangs 2023 wurden von Ende August bis Mitte September per Hand gelesen und in Körben, mit 20 kg Fassungsvermögen, zum Weingut transportiert. In der Kelter angekommen, wurden sie von den Stielen befreit und der Pressung unterzogen. Die anschließende Fermentation und der weitere Ausbau des Weines, fand dann in modernen Temperatur-geführten Inox-Stahltanks statt. Nach der Füllung verweilte der 2023 Lugana I Frati ein paar Wochen in der Flasche, bevor er im März 2024 auf den Markt kam. Ein besonderer Jahrgang, denn das Weingut feiert in diesem Jahr sein 85jähriges Bestehen, bzw. war es im Jahr 1939 als die Familie Dal Cero das Anwesen übernommen hat, was auf dem Etikett der bekannten Flasche verewigt wurde. Das Bukett des Jahrgangs 2023 duftet fruchtig, elegant, mit einem feinen blumigen Akzent. Man entdeckt darin Aromen von gelben und grünen Früchten, die von Eindrücken zarter Frühlingsblumen und Wildkräutern begleitet werden. In der nasalen Wahrnehmung entsteht ein animierendes und einladendes Erlebnis, was sich kurz darauf an den Papillen verstärkt. Eine wunderschöne Frucht und mineralisch Anklänge bilden, zusammen mit einer erfrischenden Säurestruktur, den aromatischen Antritt im Mund. Der Wein erfreut durch vielfältigen Geschmack nach herben Birnen, weißem Pfirsich, Quitte und grünem Apfel. Der 2023 Lugana I Frati verfügt über eine angenehme Würze, überzeugt mit Finesse und lebhafter Frische, die langsam ausklingt und Freude auf den nächsten Schluck hinterlässt. Die verfügbaren Mengen sind recht knapp mit diesem Jahrgang, sodass Sie zeitnah zugreifen sollten!

Unsere Speisenempfehlung:
Der Cà dei Frati Lugana ist der perfekte Begleiter zu frischen Fischgerichten, zu Muscheln oder zu edlen Suppen aus Meeresfrüchten. Er harmoniert ebenso mit Pasta und Risotto, wie auch mit hellem Fleisch, feinem Geflügel und Varianten von zartem Gemüse, zum Beispiel in Kombination mit weißem und grünem Spargel. Versuchen Sie den Wein unbedingt in der schmackhaften Liaison mit frischen Jakobsmuscheln in einer leichten Limetten-Sauce, sowie wildem Reis und "al dente" gekochtem Romanesco als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
13,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4394
Cà dei Frati, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 18,60 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,70 g/l
Restzucker: 4,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorten: Marzemino, Gropello, Sangiovese und Barbera

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Cà dei Frati, Vai Frati 22, 25019 Lugana di Sirmione (BS)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
13,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4199
Cà dei Frati, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 23,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,40 g/l
Restzucker: 7,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorten: Marzemino, Sangiovese, Cabernet Franc

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Cà dei Frati, Vai Frati 22, 25019 Lugana di Sirmione (BS)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2021, des "Ronchedone" Vino Rosso, wartet aktuell noch auf die ersten Bewertungen. Sein Vorgänger konnte sich unter anderem mit sehr guten 90 Punkten von James Suckling zieren, wozu dieser vermerkte: "A fruity red with clean blackberry and currant aromas and flavors. Medium-bodied with quite a chewy finish for now. Give this a year to tame the tannins a little." Des Weiteren gab es für 2020 ebenfalls 90 Punkte vom bekannten Weinfachmagazin Falstaff: "Dunkles Rubinrot. In der Nase einladender Duft nach reifen dunklen Früchten, Pflaume, Rumtopf, schwarzer Pfeffer. Am Gaumen mundfüllend, frisch und saftig, präsentes Tannin und fruchtiges, leicht bitteres Finale."

Weinbeschreibung:
In der Cuvée des "Ronchedone" bildet die Rebsorte Marzemino, neben Sangiovese und Cabernet Franc, den Hauptanteil. Der Ursprung der Marzemino wird in Italien vermutet, denn in historischen Aufzeichnungen ist belegt, dass die autochthone Sorte bereits im 15. Jahrhundert in einigen Regionen Norditaliens, vor allem im Tal der Etsch nahe Brixen, kultiviert wurde. Die Trauben der Ernte 2021 - welches der 80. Jahrgang dieses Rotweins ist - stammen aus prädestinierten Weinbergen, die sich wir vor allem in der Gemarkung der Ortschaft Lugana di Sirmione, in Valpolicella sul Pian di Castagnè und um den Turm von San Martino della Battaglia befinden. Der "Ronchedone" reift, nach schonender Vinifikation in modernen Stahltanks, etwas mehr als ein Jahr in Barriques und 10 Monate in der Flasche, bevor er in den Handel kommt. Ein kräftiger, fruchtbetonter Rotwein, der ein sehr gutes Reifepotential mitbringt und sich bei optimaler Lagerung, über 6 bis 8 Jahre, wunderschön weiterentwickelt, dabei feiner und eleganter wird. Der aktuelle Jahrgang funkelt in glänzender, tief dunkler rubinroter Robe. Er verbreitet ein kräftiges und einladend duftendes Bukett. Das extravagante und authentische Duft-Geschehen bildet sich aus satten Aromen von Brombeeren, eingelegten Schwarzkirschen, Heidelbeer-Konfitüre, dunkler Schokolade, kandierten Veilchen, roten Blüten, Bourbon-Vanille, Süßholz und wilden Kräutern. Im Mundraum agiert der "Ronchedone" kraftvoll und energetisch, ist sauber, klar und würzig, mit einem guten Säuregehalt und einer griffigen Tannin-Struktur, die in gelungener Symbiose mit der Frucht, einen herrlichen Trinkfluss erzeugen. Ein traumhaft eigenständiger Rotwein-Genuss erwartet Sie!

Unsere Speisenempfehlung:
Wir kochen Piccata Milanese, das sind kleine Schnitzel, normalerweise aus der Oberschale des Kalbes, die mit Ei, geriebenem Weißbrot und geriebenem Parmesan eingehüllt werden. Wir verwenden jedoch Rinderfilet für die Zubereitung. Die panierten Schnitzelchen, die der Italiener "Scaloppine" nennt, werden knusprig gebraten. Dazu wird selbstgemachte Tomatensauce serviert, die verfeinert wurde mit frischen Kräutern wie Rosmarin, Thymian, Oregano - und frischer Knoblauch keinesfalls fehlen darf. Hausgemachte Tagliatelle mit Basilikum und Romanesco sind eine perfekte Beilage.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4667
Scolari, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Nomakorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
10,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
CANTINE SCOLARI s.r.l. Via Nazionale, 38 – 25080 Raffa di Puegnago del Garda (BS)

Vinophile Informationen:
Entdecken Sie das Gebiet der Valtenesi an der Westufer des Gardasee. Seit prähistorischen Zeiten kennt das Gardasee-Gebiet den Wein. Auf den Moränenhügeln des Gardasees wurde der älteste von Menschen gebaute Pflug gefunden, mit dem fünftausend Jahre vor Christus wilde Weinreben bearbeitet, aus denen wahrscheinlich auch Weine erzeugt wurden. Es waren jedoch die Etrusker, die im fünften Jahrhundert vor Christus den Anbau der "domestizierten" Rebe - Vitis vinifera sativa - in diesem Gebiet einführten und die wilde Rebe - Vitis vinifera sylvestris - verdrängten. Den Etruskern ist auch einer der beiden Namen des Gardasees zu verdanken, die so viel Einfluss auf das Gebiet ausüben. Benaco leitet sich von der Stimme Beni-Aco ab, das bedeutet "Söhne von Aco", des Prinzen von Etrurien.

Weinbeschreibung:
Die Böden, auf denen die Reben für diesen Scolari Lugana Premium gedeihen, sind reich an heller Tonerde mit kalkhaltigen Komponenten, die besonders mineralhaltig sind. Gelesen wird per Hand, von Ende September bis Mitte Oktober. Die schonende Weinbereitung wird nach modernen Gesichtspunkten durchgeführt, ohne dabei die althergebrachten, traditionellen Methoden außer Acht zu lassen. Auf sanftes Pressen folgen die statische, kalte Sedimentation und eine langsame Gärung, bei kontrollierten Temperaturen von 16° bis 18°. Abschließend erfolgt dann die Reifung auf der Fein Hefe im Stahl, bis ins Frühjahr nach der Lese, die Abfüllung und ein paar Wochen der Lagerung in der Flasche. Der Jahrgang 2023, der strohgelb mit goldenen Reflexen schimmert, brilliert bereits jetzt mit einem wundervoll lebendigen und fruchtigen Bukett. Darin entdeckt die nasale Wahrnehmung Aromen von tropischen Früchten, Quitten und weißen Pfirsichen sowie mineralische Eindrücke und verspielt blumige Komponenten von Weißdorn und Holunderblüte. Zwischen Zunge und Gaumen offenbart sich ein frischer, klarer Weißwein von feinem Wohlgeschmack, mit ansprechender Textur und angenehmer Fülle. Neben einer schönen Säure bietet der 2023 Scolari Lugana fruchtige und feinwürzige Aspekte, die im anhaltenden Finish auf zarten Mandel- und Mineralnoten enden. Große Klasse - einer unserer und ihrer Lieblinge vom Gardasee!

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den köstlichen Lugana der Cantine Scolari gut gekühlt, ganz klassisch zu frischem Spargel, sowohl weiß als auch grün. Dazu servieren Sie eine Sauce Hollandaise, neue Kartoffeln und wahlweise, gekochten oder rohen Schinken, ein Kalbsschnitzel "Wiener Art", saftig gebratene Schweinemedaillons aus dem Filet oder ein mit gehackten Kräutern eingehülltes Putensteak. Selbstverständlich passt dazu auch frischer Lachs, Zander, Forelle oder zarter Seefisch, wie zum Beispiel ein gesottener Seehecht, Steinbutt, gebratene Scholle oder ein edler, mit mediterranen Kräutern und Gemüsen gedünsteter St. Peterfisch.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 10,95 €
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4668
Scolari, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,10 g/l
Restzucker: 3,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Groppello, Marzemino, Barbera, Sangiovese

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
9,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
CANTINE SCOLARI s.r.l. Via Nazionale, 38 – 25080 Raffa di Puegnago del Garda (BS)

Vinophile Informationen:
Der Chiaretto "Bellerica" stammt aus der mit "Premium" bezeichneten Linie des Weingutes und die Familie Scolari definiert diese Weine mit den Worten: "Die Premium-Linie ist für dich, der du immer auf der Suche nach etwas Neuem bist, nach einem Wein, der dich nicht nur in die Geschichte eintauchen lässt, sondern dich auch mit seinem Blick in die Zukunft überraschen kann. Moderne Weine, Ausdruck von Innovation." Wir waren von Beginn an ebenfalls begeistert von den Weine der Premium-Linie, sodass wir nicht anders konnten und Sie nun an dieser vinophilen Freude teilhaben können!

Weinbeschreibung:
Traditionsgemäß werden die ersten und die gesündesten Trauben der Weinlese, des Rivera del Garda Classico, zur Produktion des Chiaretto - dem "Wein einer Nacht" - gewidmet, einem der ersten, der in Italien am 21. Juli 1967 die Auszeichnung "aus kontrolliertem Anbau" - das DOC - Siegel erhielt. Aus der Ausgeglichenheit aller Komponenten, aus der Bandbreite der vielfältigen und veredelten Aromen und Geschmäcker, entsteht dieser unverwechselbare Roséwein. Die Eigenschaften des Chiaretto entfalten sich am besten im ersten Jahr nach der Traubenlese, besonders ab Ende Februar bis zu den warmen Sommermonaten. Der 2022 Chiaretto "Bellerica" ist ein moderner, aus 50% Groppello Gentile e Groppello di Mocasina, 20% Marzemino, 15% Sangiovese, 15% Barbera vinifizierter Rosato, der sich im Glas wie ein leuchtendes Rosenblütenblatt mit rubinroten Reflexen zeigt. In der Nase präsentieren sich blumige Noten von Rosen und Veilchen, begleitet von fruchtigen Anklängen nach Pfirsich und hellen roten Früchten. Im Mund hat er eine gute Struktur und eine ausgezeichnete Persistenz. Im feingliedrigen Geschmack entdeckt man Noten von Beeren, Erdbeeren und Zitrusfrüchten, die von einer zarten Würze und dezenten Kräuternoten begleitet werden. Eine schöne Säurestruktur und ein filigraner, leicht süßlicher Frucht-Eindruck im Abgang runden den köstlichen Gaumenspaß gekonnt ab. Es bleiben keine Wünsche offen und man erfreut sich an jedem kühlen Schluck!

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chiaretto der Cantina Scolari ist der perfekte Begleiter zu frischen Fischgerichten und Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Der Wein harmoniert ebenso mit Pasta und Risotto, wie auch mit hellem Fleisch, feinem Geflügel und diversen Varianten von zartem Gemüse. Versuchen Sie den Wein unbedingt in Kombination mit frischen Venusmuscheln, in einer leichten Limetten-Sauce, sowie wildem Reis und frischen "al dente" gekochten Romanesco-Röschen als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 9,45 €
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4831
Carpenè Malvolti, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 17,27 € je Liter)

Sekt, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,0 - 7,0 g/l
Restzucker: 9,0 - 10,0 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien, Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Glera

Zutaten:
Trauben, Saccharose, Säureregulator (Zitronensäure, Kaliumtartrat L(+)), Konservierungsstoff (Sulfite), Stabilisatoren (Zitronensäure), Unter Schutzatmosphäre abgefüllt, Tannine

Nährwertangaben je 100 ml :
Energie 269 kj / 64 kcal, Fett 0,0 g, davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g, Kohlenhydrate 0,9 g, davon Zucker 0,9 g, Eiweiß 0,0 g, Salz 0,0 g

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Carpenè Malvolti SpA, Via Antonio Carpene 1, 31015 Conegliano TV

Vinophile Informationen:
Die Weinberge von Carpenè Malvolti, aus denen die Trauben für diesen Prosecco stammen, befinden sich auf den Hängen des historischen DOCG Viertels der Appellation, nahe Conegliano und Valdobbiadene. Auf prädestinierten Hängen, mit Exposition nach Süden und Südosten, auf einer Höhe von 300 bis 400 Meter über dem Meeresspiegel. Das Erdreich weist die typische Schichtung von roter Erde, gräulichem Mergel und gelblichem Ton auf. Vinifiziert wird bei Carpenè Malvolti nach der Charmat- oder der Martinotti Methode, die zum ersten Mal im Jahre 1868 von Antonio Carpenè entwickelt wurde.

Weinbeschreibung:
Die Hügel von Conegliano - Valdobbiadene haben mit ihren sehr steilen, durch ihre Bodenvielfalt oft schwer zu bewirtschaftenden Hängen die Landschaft so einzigartig und spektakulär gemacht, dass sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG ist ein weißer Schaumwein aus der einheimischen Rebsorte Glera. Aufgrund der exponierten Hanglage der Weinberge werden die Reben mit Leidenschaft und Hingabe vollständig von Hand bearbeitet und gepflegt, was hoher Ausdruck der lokalen Weinkultur ist. Manuelle Lese der Trauben ist ein weiterer wichtiger Baustein für die Qualität der Grundweine, die nach speziellen Verfahren weiterverarbeitet werden. Wild schäumend und verführerisch duftend, sprudelt der Prosecco Brut aus der Flasche. Das Bouquet dieses Prosecco ist die pure Freude. Animierend und fruchtig, mit guter Intensität und zarten Noten von reifen Früchten. Im Hintergrund süßliche Nuancen, nach Blüten und Honig. Im Geschmack finden sich Aromen von Golden Delicious, gelbem Apfel, Zitrusnoten und Mandel. Er begeistert mit Frische und einer feinen, anhaltenden Perlage. Der Carpenè Malvolti Brut präsentiert eine gute Struktur am Gaumen und ist angenehm und harmonisch. Der Körper ist schlank, ausgeglichen und elegant. Köstlich und lang anhaltend, klingen die Eindrücke im Abgang nach und machen Lust auf mehr.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Prosecco Brut ist perfekter Begleiter zu leichten Mahlzeiten. Er passt zu frischen Muscheln und zu Meeresfrüchten im Allgemeinen, zu feinen Vorspeisen, hellem Fleisch und italienischen Nudelgerichten. Hervorragend auch zu klassisch, italienischen Reisgerichten mit Fisch und zu knackigen Salaten oder einer bunten Gemüseplatte. Traditionell wird der erfrischende Schaumwein gerne als Aperitif-Wein eingesetzt.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6060
Carpenè Malvolti, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 17,27 € je Liter)

Sekt, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,0 - 7,0 g/l
Restzucker: 9,0 - 10,0 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien, Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Glera, Pinot Nero

Zutaten:
Trauben, Saccharose, Säureregulator (Zitronensäure, Kaliumtartrat L(+)), Konservierungsstoff (Sulfite), Stabilisatoren (Zitronensäure), Unter Schutzatmosphäre abgefüllt, Tannine

Nährwertangaben je 100 ml :
Energie 269 kj / 64 kcal, Fett 0,0 g, davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g, Kohlenhydrate 0,9 g, davon Zucker 0,9 g, Eiweiß 0,0 g, Salz 0,0 g

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Carpenè Malvolti SpA, Via Antonio Carpene 1, 31015 Conegliano TV

Vinophile Informationen:
Der Prosecco Rosè ist ein italienischer Perlwein, der unter Zugabe von Kohlensäure produziert wird. Er wird bei Carpenè Malvolti aus den Trauben Glera, Pinot Noir und einem Anteil der autochthonen Sorte Raboso, aus der Gegend von Treviso, vinifiziert. Die spätere Cuvée ist durch die Glera geprägt, bekommt durch sie ihre Frische und Fruchtigkeit. Die Zugabe eines kleinen Anteils Pinot Noir und Raboso hingegen, verleihen Farbe, Struktur und mehr Komplexität. Eine zweite Gärung, die durch die Charmat-Methode eingeleitet wird, verstärkt die floralen Aromen von Rose und einladende Noten von roten Früchten.

Weinbeschreibung:
Im Sommer sollten Sie Ihre Sektgläser vor dem Gebrauch ins Gefrierfach packen, um sie so richtig zu kühlen, bevor Sie darin das prickelnde Getränk servieren. Die zusätzliche Kühlung verleiht dem Prosecco noch mehr Trinkspaß. Herrlich schäumend und verführerisch duftend, sprudelt der Rosè dann aus der Flasche ins Glas. Er schimmert in hellem Lachston mit zarten Kupferreflexen und Aromen von hellen Waldbeeren und Erdbeeren steigen auf, werden flankiert durch zarte Rosendüfte und im Hintergrund durch einen süßlichen Anklang, der an rotes Weingummi erinnert. Das Bouquet macht viel Freude, ist animierend und fruchtig, mit guter Intensität. Im Mundraum begeistert der Prosecco Rosè mit einer feinen, anhaltenden Perlage und seiner erfrischenden Art. Der Carpenè Malvolti präsentiert eine gute Struktur am Gaumen, ist weich, sehr angenehm und harmonisch. Unglaublich lecker, dieser Prosecco Rosè und verdient daher das Attribut: "Knackiger Spaß im Glas".

Unsere Speisenempfehlung:
Der Prosecco Rosè von Carpenè Malvolti ist der perfekte Begleiter zu leichten Mahlzeiten. Es passt zu hellem Fleisch, italienischen Nudelgerichten, Reisgerichten mit Fisch und zu knackigen Salaten oder einer bunten Gemüseplatte. Traditionell wird der leichte Perlwein gerne als Aperitifwein eingesetzt.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4494
Guerrieri Rizzardi, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,75 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Garganega, Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Aziende Agricola Guerrieri Rizzardi, Strada Campazzi 2, 37011 Bardolino (VR)

Vinophile Informationen:
Guerrieri Rizzardi hat das große Glück, dass man Weinberge in einigen der besten Lagen der Classico Region besitzt. Die Parzellen vor dem historischen Schloss von Soave und am Hang von Costeggiola, zeichnen sich unter anderem durch ideale Sonneneinstrahlung aus. Die Weinberge - es sind rund 15 Hektar - und das Weingut befinden sich in der Gemeinde Soave, im Anbaugebiet des DOC Classico. Der Boden dort ist lehmig, vulkanisch und kalkhaltig, mit einem starken Magnesiumgehalt. Die hier insgesamt Dreiunddreißig, an Hängen gelegenen Weinberge, die nach Süden und Südwesten ausgerichtet sind, liegen auf dem Hügel von Costeggiola, direkt neben dem Castello di Soave auf einer Höhe von 40 bis 200 Metern über dem Meeresspiegel. Die exponierten Parzellen haben eine Pflanzdichte zwischen 2.200 und 4.800 Rebstöcken pro Hektar und ein Alter zwischen 5 und 45 Jahren.

Weinbeschreibung:
Garganega ist eine alte weiße Rebsorte, die heute vor allem im italienischen Veneto anzutreffen ist. Die Traube ist darüber hinaus in den Regionen Lombardei und Umbrien verbreitet. In der Toskana wird aus getrockneten Garganega der berühmte Dessertwein "Vin Santo" erzeugt. In der Ampelographie - der Rebsortenkunde - wird vermutet, dass ihr Ursprung in Griechenland zu finden und sie mit der sizilianischen Grecanico Dorato identisch ist. Die spät reifende, ertragreiche Sorte ergibt duftige Weine, die sich oft durch einen angenehmen, leichten Mandelton und einem Geschmack nach Zitronen hervorheben. Die von Hand geernteten und streng verlesenen Trauben, für die Produktion des Soave Classico Cuvée XX, werden von Guerrieri Rizzardi von den Stielen befreit und, in innen mit Glas beschichteten Zementtanks, ein gemaischt. Der Most wird ebenfalls in Zement Behältern als auch modernen Stahltanks ausgebaut, was Frische und Frucht im späteren Wein bewahrt. Im Februar 2024 wurde der Soave abgefüllt und kurz darauf für den Verkauf freigegeben. Das Weingut umschreibt seinen Soave Classico mit den Worten: "Der Stil unseres Soave Classico (im Jahrgang 2023 eine Assemblage aus Garganega 80% und Chardonnay 20%) hat sich in den letzten Jahren zu einem intensiveren und lebendigeren Weißwein entwickelt, der seinen Klassizismus beibehält, er jedoch mehr Konzentration und Lebendigkeit aufweist." Wir ergänzen; einladende Nuancen von Limetten und gelbem Steinobst, gepaart mit blumigen-grasigen Noten einer Frühlingswiese. Im Gaumen erfreut ein sauberer und herrlich knackiger Weißwein, der nach weißem Pfirsich, Melonen und Ananas schmeckt, was mit Aromen von frisch geschnittener Limettenschale und frisch geschälten Mandeln untermalt ist. Saftig, weich, lebendig und erfrischend, ein wunderbarer Soave Classico für die warme Jahreszeit und ein ebenfalls großartiger italienischer Weißwein, zu vielen leckeren Spargel-Gerichten!

Unsere Speisenempfehlung:
Der Soave Classico passt hervorragend zum Stockfisch. Stockfisch ist ein durch Trocknung haltbar gemachter Fisch. In den meisten Fällen wird fangfrischer Kabeljau dafür verwendet. In Italien wird diese mediterrane Spezialität am häufigsten in Venetien, Latium sowie in Süditalien gegessen, und wird dort "stoccafisso" oder "baccalà" genannt. Es gibt hunderte von Zubereitungsmöglichkeiten. In Venetien ist die Variante "Baccalà alla vicentina" sehr bekannt und praktisch jede Familie hütet ein Geheimrezept. Der Fisch wird mit vielen Zwiebeln, frischer Milch und Olivenöl zubereitet und dann zusammen mit Polenta serviert.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !