1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
ART.NR.: 4709
Villa Sparina, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 16,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,36 g/l
Restzucker: 1,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Cortese

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Villa Sparina, Frazione Monterotondo 56, 15066 Gavi (AL)

Vinophile Informationen:
Die Familie Moccagatta betreibt mit Herzblut und Leidenschaft ein Restaurant. Das "La Gallina" ist das ideale Restaurant, um den Geschmack der piemontesischen Küche zu erleben. Der Küchenchef bietet seinen Gästen vor allem köstliche Gerichte, die nach traditionellen Rezepten, mit hochwertigem Fleisch aus der Region zubereitet werden. Er zieht regelmäßig umher, um die besten Zutaten und Rohstoffe zu finden und seinem gastronomischen Streben nach Perfektion täglich ein Stück näher zu kommen. Er tut dies mit Respekt vor der Tradition der kulinarischen Gewohnheiten des südlichen Piemont und kombiniert das mit zeitgenössischen Interpretationen der modernen Küche.

Weinbeschreibung:
Villa Sparina hat 100 Hektar Land, davon sind 70 Hektar Weinberge, umgeben von Wäldern, durch leichte Brisen aus Ligurien belüftet und sonnenverwöhnt. In den meisten Weinbergen, die an den Hängen um die Gemeinde Monterotondo liegen, werden Cortese Trauben angebaut. Im Laufe der Jahre erlangte man die Erkenntnis, dass auf diesen Hügellagen die besten Rebstöcke gedeihen, es zudem einer strengen Selektion bedarf, daraus einen der besten Gavi zu erzeugen. Die Seele und das Prestige der Villa Sparina lassen sich vor allem im Charakter der Weißweine erkennen. Der Gavi del Comune di Gavi DOCG ist der Wein, der von Beginn an mit der historischen Identität der Villa Sparina in Verbindung steht. Ein großer Klassiker aus Cortesetrauben, der Authentizität, den kraftvollen Boden und eine einzigartige Frische ausdrückt. Der Jahrgang 2019 entlässt ein vielfältiges Bukett und man erfreut sich an herrlich verschnörkelten Düften tropischer Früchte, gelbem Steinobst, Quitten und reifen Äpfeln. Die beeindruckende Frucht wird von zart floralen Eindrücken untermalt, die an Linden- und Brennnesselblüten denken lassen. Am Gaumen ist der 2019er vital, frisch, fruchtig und unmittelbar. Dieser anregende Gavi di Gavi überzeugt mit harmonischen Aromen, einer anregenden Textur, dem richtigen Maß an lebhafter Säure und einer zum Weitertrinken auffordernden Würze. Stefano Moccagatta füllt seinen Gavi di Gavi in eine sehr ungewöhnliche Flasche, die einen hohen Wiedererkennungswert besitzt und dazu beigetragen hat, dass dieser authentische Weißwein eine Art Kultstatus genießt und zum Besten gehört, was die Region zu bieten hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Dieser Villa Sparina Gavi di Gavi ist der ideale Begleiter zu frischen Fischgerichten, Meeresfrüchten und hellem Fleisch, vor allem Kaninchen, Kalbsrücken oder zarte Maispoularde. Testen Sie ihn zum Beispiel zu einer klassisch italienischen Speise namens "Spaghetti con Vongole", mit reichlich frischer Petersilie, einem guten Schuss Weißwein, bestem Olivenöl und ordentlich Knoblauch zubereitet. Die Kombination Gavi di Gavi mit verschiedenen Spargelgerichten ist ebenfalls zu empfehlen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4581
Malatestiane, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.
(Preis 11,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,15 g/l
Restzucker: 1,10 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Rocche Malatestiane, Via Emilia, 104, 47921 Rimini

Vinophile Informationen:
Der "Herr der Ringe", bzw. die Leitung für die gesamte Produktion der Weine hat Kellermeister Enrico Salvatori, der bei seiner Arbeit neben kompetenten Mitarbeitern, von modernster Technik unterstützt wird. Der Rebsortenspiegel ist klar definiert und es werden Weine, vor allem aus den Sorten Sangiovese, Rebola, Trebbiano, Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay, vinifiziert. Die Trauben wachsen in Parzellen, die von tonhaltigen Lehmböden geprägt sind, in höheren Lagen Kreideeinschlüsse haben und sich mit lockeren Sandböden mischen. Die Weinberge befinden sich nahe der Adriaküste und profitieren daher von den kühlenden Winden des Meeres, sowie einer ausgezeichneten Sonneneinstrahlung.

Weinbeschreibung:
100% Sangiovese und keine Kompromisse. Das fällt einem spontan ein, sobald die erste Duftwolke des Tre Moracoli Superiore in die Nase strömt. Man erfreut sich an Aromen von Sauerkirschen und Waldbeeren, die um die Wette duften. Dazwischen changieren Kräuter- und Schokoladennoten sowie zarte Veilchen- und Süßholzdüfte. Weich und herrlich rund schmiegt sich der Romagna Sangiovese an Zunge und Gaumen. Die Geschmacksnerven erleben ein herrliches Schauspiel der Aromen, für welches Enrico Salvatori als geschmacklichen Hauptdarsteller, eine unglaublich leckere und saftige Kirschfrucht in den Wein gezaubert hat. Moderate Tannine erzeugen eine ausgewogene haptische Textur und sorgen für leichten Grip. Eine schokoladige Süße und kräuterige Würze sorgen zudem für abwechslungsreichen Genuss und bieten im Zusammenspiel mit der klassischen Säurestruktur knackigen Trinkspaß. Ein toller Rotwein, wie er italienischer kaum sein kann. Und Sie erwerben mit dem Tre Miracoli Sangiovese Superiore für kleines Geld einen "Tre biccheri Vino Rosso", der unheimlich viel Freude bereitet.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir kochen zum Romagna Sangiovese einen kräftigen Bohnen-Linsen-Eintopf mit durchwachsenem Speck, frischem Knoblauch, roten Zwiebeln, grüner Paprika, Staudensellerie, Porree, Kartoffeln und frischen Tomaten. Als krönende Einlage nehmen wir ein Kabeljau Rückenfilet, dass in große Würfel geschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt, in Mehl gewendet und knusprig gebraten wird. Zusätzlich werden auch frische Miesmuscheln und Riesengarnelen als Einlage verwendet. Diesem üppigen Gericht wird der junge Tre Miracoli ein toller Genusspartner sein.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4596
Medici Ermete, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.
(Preis 8,47 € je Liter)

Rotwein, lieblich
Alkoholgehalt: 7,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,14 g/l
Restzucker: 65,97 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorte: Lambrusco Grasparossa

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Medici Ermete & Figli srl, Via Isacco Newton 13a, 42124 Gaida di Reggio Emilia

Vinophile Informationen:
Die Weinkeller der Tenuta Rampata, eine von Zweien im Besitz von Medici Ermete, befinden sich in Gaida an der Via Emilia, wenige Kilometer von den Weingärten des Unternehmens entfernt. Dort wird der Grasparossa Bocciolo traditionell nach der "Fermentazione Naturale" hergestellt, eine natürliche Art der Gärung, bei der Kohlensäure entsteht. Bei einfachen Lambrusco wird die Kohlensäure nachträglich in den Wein gebracht. Der Bocciolo wird aus der spät reifenden Traube mit dem langen Namen Lambrusco Grasparossa dei Colli di Scandiano e di Canossa erzeugt. Der Begriff Bocciolo bedeutet "die Knospe".

Weinbeschreibung:
Die Cantina Medici Ermete betriebt in den Hügeln der Emilia Romagna, die sich dank ihres Mikroklimas und der Eigenschaften des lehmigen Bodens besonders für den Weinbau eignen, zwei ihrer besten Kellereien: die Tenuta Rampata und die Tenuta Quercioli. Lambrusco ist eine sehr alte Rebsorte, die bereits in Schriftstücken der römischen Antike Erwähnung findet, mit zahlreichen Varianten, Verwandten und Unterarten. Jede dieser Sorten hat besondere Merkmale. Heute werden in den verschiedenen Medici Ermete Gütern und Weinbergen angebaut: die Lambrusco Salamino, Lambrusco Grasparossa, Lambrusco di Sorbara, Lambrusco Marani und Ancellotta, die nicht zur Familie Lambrusco gehört, mit der sie jedoch stark verwandt ist. Der Jahrgang 2019 zeichnet sich aus durch ein expressives Bukett, mit satten Aromen von dunklen Beeren, reifen Schwarzkirschen und frischen Mandeln. Florale und süße Noten von roten Blüten, kandierten Veilchen sowie etwas Lakritze kommen hinzu. Am Gaumen und auf der Zunge explodiert der Bocciolo mit voller, süßlichherber, saurer Frucht und die Geschmacksorgane werden auf angenehme Weise übermannt. Durch die natürliche und erfrischende Kohlensäure wird das üppige Aroma dieses Lambrusco Grasparossa in alle Mundwinkel gedrückt, um dort für geschmacklichen Eindruck und unbeschwerte Trinkfreude zu sorgen. Restzucker und Säure stehen in perfekter Balance und machen den Bocciolo zu einem erfrischenden Spaßgetränke, nicht nur für warme Sommertage, sondern auch als ungewöhnlicher Speisenbegleiter.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Lambrusco Bocciolo ist der ideale Begleiter sommerlicher Grillpartys und Gartenfeste. Er passt sehr gut zu vielen Steakvarianten und zu deftigen Würstchen, wie zum Beispiel einer originalen Salsiccia piccante, die Sie mit fruchtigsüßen Grillsaucen servieren können. Der leckere, dunkelrote Frizzante kann es, durch den ihm verbliebenen Restzuckergehalt, sogar mit scharf gewürzten Speisen aufnehmen und sorgt dafür, eine durch Chili und Pfeffer "angefeuerte Zunge", schnell zu beruhigen und einen besänftigenden, kühlenden Ausgleich zu schaffen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4594
Medici Ermete, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.
(Preis 8,47 € je Liter)

Rotwein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,68 g/l
Restzucker: 14,37 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorten: Ancellotta, Lambrusco Salamino

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Medici Ermete & Figli srl, Via Isacco Newton 13a, 42124 Gaida di Reggio Emilia

Vinophile Informationen:
Die norditalienische Provinz Emilia Romagna ist eine Region für Gourmets. Neben Parmaschinken und bestem Parmesankäse, stehen hier frische, meist hausgemachte Teigwaren wie Tagliatelle, Cappelletti, Strozzapreti oder Tortellini täglich auf dem heimischen Speiseplan oder den Karten der Restaurants. Ganz typisch sind zum Beispiel die "Tagliatelle al ragù", das sind Bandnudeln mit einer würzigen Fleischsauce, zubereitet aus Rind, Schwein, Wild oder Geflügel, welche bei uns in Deutschland als "Sauce Bolognese" bekannt ist. Für hausgemachte Täschchen aus Nudelteig, wie die berühmten Tortellini aus Bologna, hat jede Stadt eigene Bezeichnungen, Formen und Füllungen. Frischer Fisch und Meeresfrüchte werden in erster Linie an der Adriaküste angeboten.

Weinbeschreibung:
Die Emilia-Romagna ist von Venedig, Florenz und Mailand leicht zu erreichen und das Herz Norditaliens. Medici Ermete befindet sich mitten im Zentrum dieses wunderschönen Gebiets, wir befinden uns in Reggio Emilia, der Heimat des Lambrusco. Unter anderem wurde die Tricolore, die italienische Flagge, 1797 in Reggio Emilia geboren. Das Klima in der Region ist im Sommer heiß und sonnig, im Winter hart, wenn der Nebel die Ebenen umhüllt und es auf den Hügeln schneien kann. Lambrusco war schon früh in der Emilia Romagna, so dass die ersten Spuren bis in die Antike zurückreichen. Lambrusco ist in jeder Hinsicht eine autochthone Rebe, da sie hier geboren und entwickelt wurde. Eine besondere Rebsorte die einen Rot- oder Roséwein hervorbringt, sprudelnd und trocken, eine unvergleichliche, typisch italienische Weinspezialität. Der Jahrgang 2019 hat moderate 11,5% Alkohol, einen Restzuckergehalt von 14,37 g/l und eine Säure von 7,68 g/l. Er wurde aus den Rebsorten Lambrusco Salamino und Ancellotta, der Lambrusco-Familie anverwandt, bereitet. Die Ancellotta erbringt einen dunkelfarbigen, fruchtigen und säurearmen Wein, der sich ausgezeichnet zum Verschnitt eignet und im Zusammenspiel mit dem säurereichen Rotwein aus der Lambrusco Salamino, eine perfekte Verbindung eingeht. Das ausdrucksstarke Bukett des Jahrgangs 2019 duftet intensiv nach dunklen Beeren und schwarzen Kirschen, die von Aromen nach kandierten Veilchen und Johannisbeerblättern untermalt sind. Am Gaumen ist der Assolo kraftvoll, fruchtig, opulent und ungezügelt. Der leckere Wein mischt die Geschmacksorgane auf und sorgt mit seiner frischen, jugendlichen Art, der knackigen Säure und belebenden Kohlensäure, für Trinkspaß. Ein warmer Spätsommertag und geladene Gäste, das sind die besten Voraussetzungen um diesen Lambrusco in ausreichender Stückzahl zu kühlen. Prima als Aperitif oder gute Laune Getränk.

Unsere Speisenempfehlung:
Die italienische Küche liefert die passende Speise: "Tagliatelle al sugo di maialino", das sind die bekannten dünnen Bandnudeln, in Kombination mit einem kräftigen Ragout des Jungschweins. Für das mediterrane Ragout brauchen Sie Fleischbrühe, trockenen Weißwein, Fleisch von der Schulter eines Spanferkels, Rosmarin, Salbei, Olivenöl, Knoblauch, Zwiebeln, Salz und Pfeffer. Der Produzent Medici Ermete empfiehlt zu seinem Lambrusco Spezialitäten aus der Emilia-Romagna: deftige Wurstwaren, wie die Salami aus Felino, Mortadella, Culatello - eine Salami aus magerem Schinken, sowie rohen Schinken oder Tortellini, gefüllt mit Kürbis und Kräutern.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4991
Romagnoli, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.
(Preis 16,60 € je Liter)

Weißwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,00 g/l
Restzucker: 18,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorten: Malvasia di Candia Aromatica, Ortrugo, Sauvignon Blanc

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Romagnoli, via Genova, 20 29020 Villò di Vigolzone (PC)

Vinophile Informationen:
Sensationelle 99 Punkte für den Jahrgang 2018, vergeben durch den italienischen Weinkritiker Luca Maroni und dessen Höchstnote, die der Caravaggio Bianco nun zum dritten Mal in Folge erhält. Luca Maroni schreibt in seiner Verkostungsnotiz: "un vero trionfo dell'uva. Non solo in suadenza e uvosità floreale d'aroma, ma anche in viscosità e polposità di tatto, in suadenza palatale gustativa, in splende za in ossidata d'aroma. Un vino la cui eccezionale piacevolezza sensoriale potrebbe indurre a sottovalutare le sue doti compositive native: concentrazione, equilibrio e integrità perfette. Ed è invece proprio per via di questa sua mirabile composizione analitica che la sua performance organolettica è tanto straordinariamente piacevole quanto immediatamente universale".

Weinbeschreibung:
Eine ausgeklügelte Cuvée der Sorten Malvasia di Candia Aromatica, Ortrugo und Sauvignon Blanc, deren Rebstöcke auf ton- und eisenhaltigen, mineralischen Böden stehen. Die Lese der reifen Trauben wird manuell von Hand durchgeführt, wobei man 20% der Früchte zirka zwei Wochen länger am Stock hängen lässt, um sie leicht zu trocknen, bzw. den Extrakt- und Zuckergehalt zu steigern. In der Kellerei werden die Trauben entrappt, heruntergekühlt und gepresst. Der Most wird bei kontrollierten Temperaturen vinifiziert, dabei teilweise im Holzfass, doch zum überwiegenden Teil im Stahltank ausgebaut. Der für die Emilia typische Weißwein zeigt eine tiefgelbe Farbe mit goldfarbenen Adern. In der Nase ist die Malvasia Traube, die hier einen frischen und lebendigen Ausdruck mit einem Hauch von exotischen Früchten und weißem Fruchtfleisch präsentiert, durch den Duft nach weißen Blüten sofort zu erkennen. Die Sorten Ortrugo und Sauvignon Blanc bringen im intensiven und verführerisch duftenden Bukett Aromen von gelben Obstsorten, Litschi, Kiwi sowie Holundersirup, grüner Paprika und Kirschblüte zum Ausdruck. Der 2018 Carravagio Bianco rockt die Papillen und begeistert während der Verkostung mit irre vielen Fruchtnoten, zeigt eine gute und erfrischende Säure die Leichtigkeit verleiht, kombiniert mit einer sehr anregenden Mineralität, die den Wein besonders macht und ihm eine schier unglaubliche Geschmackslänge verleiht. Der charakteristische, dezente Restzuckergehalt sorgt für eine angenehme Trinkbarkeit und steigert die Freude am Genuss. Es erwartet Sie ein charmanter und absolut köstlicher Carravagio Bianco, dessen Jahrgang 2018 perfekt gelungen ist und enormen Trinkspaß bietet.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Caravaggio Bianco ist der ideale Begleiter zu vielen Spargelvariationen. Er passt perfekt zu hellem Fleisch, vor allem Geflügel, zu Bouillabaisse, verschiedenen weißen Fischfilets, zu frischem Schwertfisch und zu diversen Meeresfrüchten. Versuchen Sie zum Beispiel die leckere Kombination mit sautierten Medaillons vom Seeteufel, serviert mit einer cremigen Sauce, die durch Zugabe einer Messerspitze Mark der Bourbon Vanille aromatisiert und mit ein paar Löffeln Creme Double angereichert wurde. Als Beilage reichen Sie frischen weißen sowie grünen Spargel und neue Kartoffeln oder hausgemachte Bandnudeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4993
Romagnoli, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.
(Preis 15,27 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 14,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorten: Croatina, Barbera, Merlot

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
12,75 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Romagnoli, via Genova, 20 29020 Villò di Vigolzone (PC)

Vinophile Informationen:
Sensationelle 99 Punkte für den Jahrgang 2018, vergeben durch den italienischen Weinkritiker Luca Maroni und dessen Höchstnote, die der Caravaggio Rosso nun zum dritten Mal in Folge erhält. Luca Maroni schreibt in seiner Verkostungsnotiz: "una crema viola di frutto prugna e mora, che al tatto è seta per la sua densità estrattiva-compositiva, al sapore tondo come una bacca di uva perfettamente matura, e che al profumo è d'integrità ossidativa e di pulizia olfattiva assolutamente cristallina. Lo si gode allora con piacevolezza somma e universale, con ogni sensazione che per intensità, armonia e splendenza è acme di valor viticolo ed enologico trasformativo."

Weinbeschreibung:
Die beiden Inhaberfamilien Ferrari und Perini sind aus voller Überzeugung Winzer und Weinmacher: "Es ist das schönste Handwerk der Welt. Großartigen Wein zu produzieren ist eine Leidenschaft, eine Lebensphilosophie, ein kontinuierliches Träumen und Vorstellen. Die besten Weine entstehen aus dem Zusammenspiel kultivierter, kerngesunder Trauben, die jedes Jahr von verschiedenen Aromen und Geschmäckern erzählen. Das Wichtigste jedoch, was sich hinter jedem Etikett befindet, sind die Menschen: erfahrene Hände, die den Wein von der Lese bis in die Flasche begleiten." Die Trauben - Croatina, Barbera und Merlot - werden von Hand geerntet. 20% des Croatina bleiben länger am Stock hängen und werden später gelesen, um eine höhere Konzentration von Zucker und Aroma zu erzielen. Die Trauben werden schonend vinifiziert und jede Sorte für sich über zwölf Monate in französischer Eiche ausgebaut, um dann zum Caravaggio Rosso assembliert zu werden. Der Jahrgang 2018 duftet wie eine bezaubernde Essenz aus vielen dunklen Früchten, wie Schwarzkirschen, Brombeeren, Granatapfel, Datteln und gekochte schwarze Maulbeeren und Sauerkirschen. Daneben erlebt man feine Düfte von Vanille, roten Blüten, Süßholz und Zedernholz. Der erste Schluck zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Der weiche Caravaggio Rosso ist irre saftig, frisch und besitzt eine kraftvolle Frucht, die von einer dezenten Spur Restzucker, der moderaten Säure, dem kräftigen Alkohol und geschliffenen Tanninen, alles sehr harmonisch vereint, zu einem langen Abgang geleitet werden. Sie bekommen hier einen authentischen Rotwein aus der Emilia Romagna und erwerben zugleich ein großartiges Genusserlebnis.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Caravaggio Rosso ist bestens geeignet um als Begleiter zu orientalisch oder arabisch gewürzten Speisen serviert zu werden. Kochen Sie zum Beispiel ein Lammragout abgeschmeckt mit Minze und Kardamom. Andere typische Zutaten der arabischen Küche sind zum Beispiel Okraschoten, Bulgur, Couscous, Joghurt, Auberginen, Kichererbsen, Datteln, Rosinen, Reis, Petersilie, Koriander und andere frische Kräuter. Beliebte Rezepte der orientalischen Küche sind Falafel, Kofta-Curry, Hummus und Tabouleh. Hervorragend passt der Wein auch zu dunklem Fleisch vom Grill, Wildbret, kräftigen Wurstspezialitäten, edlem Wild-Geflügel und zu gereiftem Käse.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 12,75 €
11,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !