Sehr gute Weine. Spaß haben, zum Feiern und in geselliger Runde

Ronaldi Sterne, etwas das zu uns passt, etwas unkompliziertes !
  
2 Sterne ** = Sehr gute Weine. Spaß haben, zum Feiern und in geselliger Runde  
 
Als "Toptipp" hervorgehoben = Preis und Leistung unschlagbar   
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
ART.NR.: 4967
Castello Banfi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 7,13 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet-Sauvignon

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Banfi S.r.l., Loc. Castello di Poggio alle Mura snc, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Der milde Winter beschleunigte den Beginn der Vegetationsperiode um etwa 10 Tage, wurde jedoch durch die reichlichen Frühlingsregen wieder gebremst. In der zweiten Juniwoche und während des gesamten Monats Juli kam es zu einem allmählichen und wohltuenden Temperaturanstieg. Es folgte ein August mit heißen Temperaturen und fehlendem Regen, die beste Voraussetzung für die perfekte Reifung der Trauben. Die Ernte begann, im Vergleich zu den letzten Jahren, aufgrund des regnerischen Frühlings mit einer leichten Verzögerung. Der Beginn des Septembers war sehr sonnig, später geprägt von Regen, was die Ernte der roten Trauben verlangsamte.

Weinbeschreibung:
Die Maischegärung dauert nicht länger als eine Woche und findet bei Temperaturen von rund 24°C statt. Auf diese Weise wird eine gute Extraktion, ohne störende Gerbstoffe, erreicht und fruchtige Frische wird bewahrt. Nach einer angemessenen Reifung im Stahltank und in der Flasche wird der Rosso auf den Markt gebracht. Das Castello Banfi erklärt liebevoll zum Col di Sasso: "Er ist Wein gewordener Ausdruck der Liebe zur Toskana, die sich mit Freude und Offenheit in ihm widerspiegelt." Ein Rotwein für den täglichen Bedarf, was auch Monica Larner vom "The Wine Advocat" meinte, als sie im Mai 2019 den vorherigen Jahrgang beschrieb: "The Sangiovese-Cabernet Sauvignon Col di Sasso is an easy interpretation from Tuscany with raw fruit, wild berry and warm potting soil. This is a mid-weight red blend that would pair with a hearty plate stacked tall with a burger and fries." Der Jahrgang 2018 ist frisch, frech und fruchtig. Der dunkel rubinrote Rosso präsentiert sich in Nase und Mund mit typisch italienischem Charakter, ist etwas wild und herrlich saftig. Vollreife Sauerkirschen, rote Johannisbeeren und Zwetschgenaromen treten in Erscheinung und machen den Col di Sasso zu einem leckeren Trinkspaß. Die beliebte Assemblage aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon zeigt sich zudem weich, vollmundig und rund, ist unkompliziert und besitzt eine gute Struktur. Knackiger Spaß im Glas und ein absolut leckerer Rotwein für alle Tage.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein schöner Rosso zu Pizza, Pasta und Co. Wir bereiten eine deftige Ribollita, das ist eine toskanische Bohnensuppe. Dafür benötigen wir getrocknete weiße Bohnen, Schwarzkohl, Wirsing, frischer Spinat, Cocktailtomaten, geräuchertes Bauchfleisch vom Schwein, frische Kräuter, wie Thymian und Petersilie, sowie altbackenes Bauernbrot. Des Weiteren brauchen wir zum Anschwitzen Olivenöl, geschälte, gewürfelte Kartoffeln, Karotten und Sellerie, sowie Zwiebeln und zum Würzen Knoblauch, Salz und Pfeffer. Das alles ergibt einen deftigen Eintopf, den Sie zusammen mit Weißbrot und Olivenöl servieren.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4109
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,40 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorten: Greco Bianco

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Wir sind im Nordosten der "Stiefelspitze", direkt am Meerbusen des Golfes von Taranto, inmitten der ursprünglichen Natur Kalabriens. Dort, am Rande von Ciro Marina, einem Städtchen an der Küste nahe Punta Alice, hat das Familienweingut seine Heimat. Hugh Johnson, der bekannte britische Weinexperte sagt: "Librandi ist Spitzenerzeuger und Vorreiter bei der Nutzbarmachung kalabrischer Rebsorten". Diese Vorreiterrolle ist auch deren vorausschauenden Kooperationen mit Forschungsinstituten sowie dem Engagement des Önologen Donato Lanati zu verdanken, der zudem eine Professur an den Universitäten von Turin und Florenz innehat und in nahezu ganz Italien als önologischer Berater gefragt ist.

Weinbeschreibung:
Der weiße Ciro wird aus der Traubensorte Greco Bianco gekeltert. Diese alte Sorte wurde bereits von den Römern kultiviert. Eine Legende erzählt, dass die Soldaten von Locri, die in der Schlacht 560 n. Ch. am Fluss Sagra das stärkere und größere Heer von Crotone schlugen, ihre Kraft und Widerstandsfähigkeit aus einem Wein erhielten der mit den Trauben der weißen Rebsorte Greco Bianco gekeltert wurde. Ihren Ursprung hat diese Varietät in Griechenland und es wird vermutet, dass sie von der antiken Sorte Aminea abstammt. Für die Produktion des Bianco erntet die Familie Librandi Trauben aus Lagen in den Regionen Ciro, Ciro Marina und Crucoli. Die Lese wird in der zweiten Septemberhälfte durchgeführt und der Ausbau des Weines findet in modernen Stahltanks statt. Das sorgt dafür, dass der Wein eine ausgeprägte Frucht und eine lebendige Frische erhält. Der 2019 Ciro Bianco, der in hellem Zitronengelb aus seiner Flasche leuchtet, präsentiert sich im Glas jugendlich, einladend und frisch. Das verspielte Bukett ist angereichert mit köstlichen Aromen von Zitrusfrüchten, weißen Johannisbeeren und weißfleischiger Melone. Der Bianco macht viel Spaß im Mund und begeistert mit einer schlanken, knackigen Textur, die vor allem von leckerer Frucht und lebendiger Frische getragen wird, sodass man Lust auf den nächsten Schluck bekommt und die Flasche schnell geleert ist. Da ist es gut zu wissen eine zweite im Kühlschrank zu haben.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum kalabrischen Weißwein passt frischer Fisch. Ein weißes Fischfilet, egal ob gebraten oder gedünstet, vom Barsch, Red Snapper, Schellfisch oder Kabeljau. Dazu reichen Sie eine Sauce mit Kräutern, einem Schuss Weißwein und Creme Fraiche oder, in einem aromatischen Fisch-Sud mit verschiedenen frischen Gemüsen, mediterranen Gewürzen und Kräutern sowie einer Messerspitze Safran. Wilden Reis oder hausgemachte Pasta und knackigen Blattsalat oder ein buntes Mischgemüse, bestehend aus Fenchel, Paprika, Aubergine, Tomaten, Lauch, Zucchini und Champignons als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,55 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4110
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,40 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,85 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Der Ciro Rosso Jahrgang 2018 wurde vom Gambero Rosso 2020 mit den "Due bicchieri" ausgezeichnet, was in dieser Preisklasse als "einfach nur großartig" zu bezeichnen ist. Dass ein früherer Jahrgang dieses Einstiegs Rotweins bei Robert Parker selbst einmal Beachtung fand, ist eine große Ehre für die Familie Librandi und Parker beschrieb mit den Worten: "Librandi bietet einen der günstigsten und reinsten Ausdrucksformen der Gaglioppo Traube auf dem heutigen Markt. Der hell granatrote Ciro Rosso öffnet sich mit herrlichen Aromen von Sauerkirschen und Himbeeren, getrockneten Rosenknospen, Gewürzen, Mineralien, Teer und schwarzen Oliven. Der Cirò Rosso Classico ist ein sehr typischer Wein, der leicht gekühlt, zum Beispiel zu gebratenen Zucchiniblüten oder knusprigen Reisbällchen passt".

Weinbeschreibung:
Der Ciro Rosso Classico, den die Librandis pauschal mit den Worten: "Aus reinen Gaglioppo Trauben gewonnen, repräsentiert er unsere Vorstellung von einem günstigen Rotwein für den täglichen Gebrauch. Der Rosso ist typisch, originell und unmittelbar zugleich" beschreiben, schart eine große Fangemeinde um sich. Das einmalige Preis-/Genussverhältnis und die konstant gleichbleibend gute Qualität sind zwei der Merkmale, die von Weintrinkern auf der ganzen Welt geschätzt werden und zum Erfolg beitragen. Der Jahrgang 2018 zeigt sich in der Pinot Noir ähnlichen, hellen Granatfarbe. Sein feinfruchtig zartgliedriges Bukett erfreut auf Anhieb die Sinne und duftet nach hellroten Wildbeeren, Orangenzesten, feinen Nuancen von feuchtem Tabak und mediterranen Kräutern. Eine fruchtig würzige Duftwolke, die animierend ist und die Freude auf den ersten Schluck schürt. Hat dieser die Lippen überquert, dann erlebt man den Ciro Rosso mit weichem Körper, viel Geschmack und erstaunlich viel Kraft. Die gut integrierte Säure und die kaum merklichen Tannine geben dem lebendigen Rotwein Frische, Struktur und Länge. Ein Aushängeschild der Kellerei Librandi, inzwischen ein echter Klassiker und ein toller Wein für alle Tage.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Librandi Ciro Rosso schmeckt zu Pizza Tonno mit vielen frischen Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und feinen Kapern. Ebenso passt der kalabrische Rotwein hervorragend zu kalten Speisen wie Schichtsalaten, Antipasti Misti, gebratenem und mariniertem Gemüse, italienischen Wurst- und Salamispezialitäten, sowie zur italienischen Käseplatte. Reichen Sie ihn zu Eintöpfen aus Gemüse, Kartoffeln, Linsen und Reis, in Kombination mit Fleisch- oder Fischeinlage.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,55 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4616
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,40 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,85 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Die Rebflächen der Librandis, es sind rund 230 Hektar, profitieren von der hohen Zahl an Sonnenstunden im Süden Italiens, sowie von den Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperaturen, die der exzellenten Ausrichtung zwischen Mittelmeer und Silas Gebirge zu verdanken sind. Als Reminiszenz an diese mediterrane Lage zwischen Sonne und Meer schmückt eine Agave die Etiketten der Librandi Weine. In diesem einzigartigen Mikroklima finden sowohl einheimische Sorten wie Gaglioppo, Magliocco, Montanico oder Greco Bianco als auch internationale Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Cabernet Franc beste Voraussetzungen. Aus ihnen entstehen durchweg körperreiche, fruchtbetonte Weine mit einem großartigen Preis- Genussverhältnis.

Weinbeschreibung:
"Der Ciro Rosato präsentiert den intensiven Duft und den feinen Geschmack der Traube Gaglioppo so perfekt, als würde sie gerade aus der Sonne kommen, man pflücke und esse sie und sie würde sich in der Nase und an den Papillen, zu einer Suggestion mediterraner Aromen entfalten". So klingt es, wenn Weinmacher Donato Lanati seinen Basis Rose beschreibt. Das macht doch schon neugierig und steigert die Vorfreude. Ist der 2019 Ciro Rosato im Glas und leuchtet in hellen Lachsfarben mit zarten, kupfernen Reflexen, dann erlebt man einen wunderschönen, einladenden, von frischer Frucht beseelten Duft. Darin enthalten sind feingliedrige Eindrücke von Erdbeere, Himbeere und Johannisbeere, gepaart mit blumig kräutrigen Anklängen, als stünde man in der Nähe des Meeres auf einer kleinen Anhöhe mit mediterraner Vegetation. Der erste kühle Schluck belebt den Mundraum und begeistert mit viel knackig säuerlicher Frucht und etwas Fruchtsüße. Unkompliziert und sehr erfrischend bahnt sich der Ciro Rosato seinen Weg durch die geschmackliche und haptische Wahrnehmung. Er bringt immensen Trinkspaß und gute Laune, sodass es schade wäre, man müsste die Flasche alleine leeren. Mit Freunden, Nachbarn oder im Kreis der Familie schmeckt er nochmal so gut.

Unsere Speisenempfehlung:
Probieren Sie den Ciro Rosato von Librandi in Kombination mit asiatischen Gerichten. Er harmoniert ebenso hervorragend mit Wurstwaren und kalten Vorspeisen, ist ebenfalls perfekt zu mit Parmesankäse überbackenen Auberginenscheiben und optimal in der Kombination mit gedünstetem, sautiertem oder gegrilltem Fisch, zu "a la minute" bereiteten Grillgerichten, pikanten Aufläufen oder Eintöpfen und zu raffinierten Kaninchenvariationen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,55 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4826
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 3,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Syrah

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die Weinberge mit den ausgesuchten Syrah Rebstöcken befinden sich in Menfi, einem an der sizilianischen Südküste gelegenen Gebiet. Die Pflanzen wurden von Settesoli hier kultiviert, um den Anforderungen, der auch weltweit angebauten Traube, auf besondere Weise gerecht zu werden und ihren Charakter mit Hilfe des gewählten Terroirs zu unterstützen. Dank besonderer Sonneneinstrahlung, dank der Temperaturen und Meeresbrisen, ist Menfi für den Weinbau sehr geeignet. Es wurden bevorzugt Böden mit rotem Sand ausgesucht, dessen Herkunft die afrikanische Wüste ist, die sehr fein und reich an Eisen sind und dem Syrah zu tiefer Farbe und kräftigem Körper verhelfen. Im Anschluss an eine 8-10tägige Maischegärung bei 22-25°C, reift der Wein drei Monate lang bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks und weitere drei Monate auf der Flasche.

Weinbeschreibung:
Lange war die ursprüngliche Herkunft der Syrah Traube unklar. Eine Analyse der DNA im Jahr 1998 brachte Klarheit und identifizierte das Rhone-Tal in Frankreich als Herkunftsort der roten Rebsorte. Die Trauben von Settesoli stehen im zentralen Südwesten Siziliens, genauer gesagt, in den Provinzen Castelvetrano, Montevago, Santa Margherita di Belìce und Menfi. Die exponierten Weinberge befinden sich auf Höhen zwischen 90 und 180 Metern, bzw. die Toplagen zwischen 300 und 400 Metern, werden meist im Guyot-System erzogen und sind mit einer Pflanzendichte von 4.000 Stock pro Hektar angebaut. Das intensive Bukett des Jahrgang 2018 ist fruchtig würzig, mit Düften von reifen Brombeeren, Holunderbeeren und Feigen. Flankiert wird die Frucht von feinen Noten nach Veilchen und Lavendel. Der Desertico ist am Gaumen seidig und weich, zugleich kraftvoll und vollmundig, er hat fruchtige Geschmacksintensität, die von Schwarzkirschen, Granatapfel und Kranbeere kündet, ist mit Lakritze- und Feuersteinnoten unterlegt. Der Wein präsentiert sich, gemessen am moderaten Preis, mit erstaunlicher Textur und guter Struktur. Ein kräftiger Rotwein, der die Sonne Siziliens eingefangen hat und mit eigenständigem Charakter begeistert.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie einen Kalbsbraten mit "Maccu di Fave". Das sind dicke Bohnen auf sizilianische Art. Die Fave sind in Deutschland unter dem Namen Ackerbohnen bekannt und gehören wie auch alle anderen Bohnen zu den Hülsenfrüchten. Auf Sizilien wachsen die Fave von März bis Mai und werden in dieser Zeit frisch zubereitet oder getrocknet. "Maccu" kommt vom Wort "Maccare", was so viel wie zerdrücken oder zerstampfen, bedeutet. Für das Gericht braucht man 500 Gramm getrocknete dicke Bohnen, frischen Basilikum, zwei Tomaten, eine Karotte, drei Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer. Als Beilage servieren Sie Nudeln, wie zum Beispiel Orechiette.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4828
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 2,55 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Merlot

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die Merlot Trauben für die Vinifikation des "Rupenera" wachsen an der sizilianischen Südwestküste in unmittelbarer Nähe zur bekannten Region Menfi, dort wo der Cabernet Sauvignon für die Herstellung des Stallgefährten "Serra Brada" wachsen. Die Weinberge befinden sich an Hängen, deren fruchtbare Böden die charakteristische schwarze Farbe, sowie den Nährstoffreichtum vulkanischen Ursprungs in sich tragen. Von diesem einzigartigen Terroir beziehen die Rebstöcke die intensiven Aromen, die unter anderem den herzhaften Geschmack der dort wachsenden Trauben verantworten und die Wärme speichern, die später wundervoll in den Weinen zu erleben ist.

Weinbeschreibung:
Die selektiv von Hand gelesenen Trauben werden zunächst von den Stielen befreit und dann sanft gepresst. Es folgt die schonende Weiterverarbeitung und nach einer 8-10tägigen Maischegärung bei 22-25°C reift der Wein drei Monate lang bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks und weitere drei Monate auf der Flasche. Der 2018 Merlot "Rupenera" ist eine unkomplizierte, leicht zugängliche Interpretation der Rebsorte, wie sie wohl nur Sizilien hervorzubringen vermag. Der junge Wein ist von einem rubinroten Kleid mit violett brillantem Schimmer umhüllt. In der Nase ist der "Rupenera" intensiv und anhaltend, mit Noten von reifen Zwetschgen, saftigen Maulbeeren und Quitten sowie einem Hauch mediterraner Kräuter, der an Thymian und Rosmarin denken lässt. Zwischen Zunge und Gaumen bilden reife Brombeeren und schwarze Johannisbeeren den fruchtigen Kern dieses Merlot. Daneben finden sich animierende Aromen von würzigem Ingwer, süßer Lakritze und herben Blutorangen. Der "Rupenera" ist elegant, weich, lebendig und sehr schmackhaft. Ein langes Finale besiegelt einen stimmigen Rotwein, der aufgrund seiner gefälligen Art und seines ausgeprägten Geschmacks viele Freunde finden wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut nennt in seiner Expertise Speisen, die sehr gut zu diesem Merlot harmonieren: "Weiche, mittelkräftige Käse, gebratenes Kaninchen und Gerichte aus Fleisch vom Wildschwein, in gekochter, geschmorter und gebratener Ausführung". Wir fügen dem noch hinzu: Der Rotwein, aus der Kellerei Settesoli, eignet sich für gesellige Runden, egal ob zum kalt-warmen Partybüffet oder zum sommerlichen Barbeque im Garten. Er begleitet den Fleischgang eines schönen Menüs und passt gut in der Kombination zu Rindfleisch, Wild- oder Wildgeflügel.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !