Spitzenweine. Mit das Beste, was die Kellereien uns bieten

Ronaldi Sterne, etwas das zu uns passt, etwas unkompliziertes !
  
4 Sterne **** = Spitzenweine. Mit das Beste, was die Kellereien uns bieten  
 
Als "Toptipp" hervorgehoben = Preis und Leistung unschlagbar   
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 11
ART.NR.: 4186
Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,10 g/l
Restzucker: 4,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Roero Arneis

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen:
Der Name der Region stammt im Ursprung von der adligen Familie des Grafen Roero, der in der Gemeinde Asti residierte und diesen Landstrich vom Spätmittelalter bis in das frühe 18. Jahrhundert hinein beherrschte. Es ist eine Anzahl von Hügeln, die sich von der geologischen Formation der sogenannten "Rocche", in einem Auf und Ab bis an das Ufer des Flusses Tanaro erstrecken. Auf deren Höhen befinden sich traumhaft schöne Burgen, Schlösser und Türme, von denen man auf malerisch gelegene Weinberge blickt. Die Landschaft ist vielfältig und wechselt in rascher Folge: von der wilden Schönheit der "Rocche", mit zerklüfteten Gipfeln, über die gepflegten Hügel mit akkurat angelegten Reben-Zeilen, bis hin zu schattigen, jahrhundertealten Kastanienwäldern und blühenden Obstgärten.

Weinbeschreibung:
Sommerlich, fruchtig süßlich, angenehm feinwürzig und sehr weich, das sind die ersten Attribute, die einem in den Sinn kommen, wiegt man den ersten Schluck des Roero Arneis Jahrgang 2021 im Mund hin und her, bzw. lässt man erstmalig den gut gekühlten Weißwein genüsslich über die Zunge rollen. Der strohgelbe Roero Arneis duftet vorab nach tiefen gelben Früchten, nebst Birne und Apfel, begleitet von zarten Düften der Linden- und Akazienblüte. Anregend und wohltuend in der Nase und am Gaumen. Ein wunderschöner Trunk aus dem Hause Bel Colle, perfekt ausbalanciert, mit moderater Säure, packender Textur und guter Länge, die auf dezent salzigen Noten und Fruchtsüße endet. Nicht der erste Jahrgang, von dem wir sehr angetan sind und Sie es sicher auch sein werden. Da bleibt es nicht aus, dass die internationale Presse hellhörig wird und man mehr und mehr von Lob und Anerkennung für die Weine von Bel Colle lesen kann. So schrieb dann einst der amerikanische Star-Verkoster James Suckling über einen früheren Jahrgang dieses Roero Arneis: "A pretty, fruity white with sliced-apple, lemon-rind and green-pineapple character. It’s medium-bodied, fruity and delicious." Absolut köstlich und authentisch, ein besonderer Genuss und ein kurzweiliges Trinkvergnügen.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen zum Bel Colle Roero Arneis ein gebratenes Filet des Barsches, vom Red Snapper oder vom Kabeljau. Dazu passt eine feine Sauce aus Kräutern, Weißwein und Creme Fraiche. Oder garen Sie den Fisch in einem schmackhaften Sud mit verschiedenen Gemüsen, Knoblauch, Gewürzen, frischen Kräutern und einer Messerspitze Safran. Reis, Wildreis oder Pasta als Beilage und daneben einen knackigen Blattsalat oder ein buntes Mischgemüse, bestehend aus Fenchel, Paprika, Tomaten, Lauch, Zucchini und Champignons.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4380
Produttori di Manduria, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,80 g/l
Restzucker: 8,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Produttori di Manduria, via Fabio Massimo, 19, 74024 Manduria (Ta)

Vinophile Informationen:
Zahlreiche Medaillen, Auszeichnungen und positive Kritiken, im Laufe der letzten 15 Jahrgänge, säumen den Weg des Primitivo di Manduria Lirica. Die absolute Krönung für einen italienischen Wein sind die "Tre bicchieri" des Gambero Rosso, mit denen sich der 2019 Lirica zieren darf, die er in der Ausgabe 2022 des bekanntesten italienischen Weinführers, erhalten hat. Darüber hinaus gibt es noch sehr gute 91 Punkte des US-Weinmagazins "The Wine Enthusiast" zu verkünden, in deren Verkostungsnotiz geschrieben steht: "This luscious red delivers dense cherry jam and black raspberry tones all wrapped in a framing of toasted fennel seed and sweet licorice. It's soft, very silky and vivacious on the medium-bodied palate, with velvety tannins and bright, lasting acidity to lend structure and length to all the fruit and spice tones."

Weinbeschreibung:
Die Region um die apulische Stadt Manduria, ist von den geographischen und geologischen Bedingungen der perfekte Ort für den Anbau der Rebsorte Primitivo, von der man denkt, dass sie von einer kroatischen Traube namens "Crljenak Kaštelanski" abstammt und erst seit 250 Jahren in Apulien angebaut wird. Die Rebsorte sprießt sehr spät, bevor sie nach kurzem Wachstumszyklus als eine der ersten Sorten zur Reifung gelangt. Der Name Primitivo wird daher abgeleitet vom lateinischen "Primus". Das Alter der Rebstöcke, von denen die Trauben für den Lirica per Hand geerntet werden, liegt zwischen 15 und 25 Jahren. Die Weinberge wurden in den Ausbildungssystemen traditionell "Alberello", zu deutsch "Busch-Erziehung" und Spalier angepflanzt. Die Ernte der reifen Primitivo Trauben dauert von Anfang bis Ende September. Die Weinbereitung erfolgt, unter zur Hilfenahme moderner Kellereitechniken, nach traditionellen Methoden. Vor der Abfüllung reift der Lirica rund sechs Monate in großen Fässern aus slawonischer Eiche. Der Jahrgang 2019 zeigt sich in leuchtender, rubinroter Robe mit aufhellendem Kern. Das feste Bukett ist intensiv und komplex, mit fruchtigem Ansatz nach Kirschen, Himbeeren, Hagebutten, Brombeeren, die mit Noten von Sandelholz, Süßholz, kandierten Veilchen und zartwürzigem Wohlgeruch verschmelzen. Am Gaumen ist der trockene Lirica saftig, kraftvoll und klar, mit eleganter roter Frucht, spannt sich fein auf, ist leicht zugänglich und besitzt dennoch Tiefe. Hinzu gesellen sich Geschmackseindrücke von Vanille, eine dezente Salzigkeit und eine zarte Süße von Kirschmarmelade. Der Primitivo di Manduria agiert mit sanftem Druck, präsentiert sich im Finale mit schöner Länge und süßlichem Abgang. Ein süditalienischer Rotwein wie aus dem Bilderbuch, der nicht nur Primitivo Fans begeistern wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Lirica passen deftig kräftige Fleischgerichte. So zum Beispiel ein Schmorbraten aus der Lammkeule. Verwenden Sie bei der Zubereitung der Sauce eine gehaltvolle Fleischbrühe oder einen würzigen Bratenjus, beides am besten hergestellt aus frischen Lammknochen, Zwiebeln, Möhren, Knollensellerie, Knoblauch, Tomatenmark, frischen Tomaten sowie einem Schuss Primitivo di Manduria und mediterranen Kräutern. Als Beilagen empfehlen wir verschiedene Varianten gegrillten Gemüses und Rosmarin Kartoffeln aus dem Backofen.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4466
Tenuta Ulisse, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 6,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Merlot

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
9,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Ulisse , Via San Polo, 66014 Crecchio (CH)

Vinophile Informationen:
Luca Maroni zückte wieder einmal die 99 Punkte und schrieb begeistert in seiner Verkostungsnotiz vom 09.11.2021: "Schöne Noten von Blumen und Himbeeren, die diesen Wein für die Nase öffnen und die ganze, außergewöhnliche Integrität offenbaren. Dieser Merlot Rosato ist ein aromatisches Spektakel, das ein dichtes kompositorisches Fruchtaroma präsentiert, eine außergewöhnliche Säure-weich-Würze Balance mit üppiger Ausprägung am Gaumen. Eine seltene Konzentration ist zu spüren, die Fülle ist so lebendig und duftend, sein Ausdruck ist so harmonisch und verführerisch. Ein großer Rosé-Wein, sowohl aus weinbaulicher als auch aus önologischer Sicht, angesichts seiner makellosen Offenheit. Ein Archetyp unter den Roséweinen und ein Meisterwerk des absoluten Genusses."

Weinbeschreibung:
Der Tenuta Ulisse Merlot Rosato scheint ein Dauer-Abo auf die Höchstnote des Luca Maroni gebucht zu haben, denn nun zum bereits 6. Mal in Folge, hat der beliebte Rosé die 99 Punkte abgeräumt und zählt inzwischen zu den erfolgreichsten, besten Weinen Italiens. Die weltweite Fangemeinde wächst unaufhörlich weiter. Immer mehr Weinkenner und Weinliebhaber lieben das köstliche, himbeerfarbene Spaßgetränk. Auch Luca Maroni kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus und bezeichnet den Wein als "Archetipo fra i rosati e fuoriclasse di assoluta piacevolezza di fruizione!" Die Merlot Trauben werden von der Tenuta Ulisse per Hand in kleine Kisten geerntet und bereits auf dem Weg in die Kellerei herunter gekühlt. Dort werden die Früchte erneut selektiert, um nur allerbestes Material für die Produktion zu haben. Diese werden dann, bevor sie gepresst und eingemaischt werden, mittels Stickstoffs auf – 5°C herunter gekühlt. So wird die Zellstruktur aufgebrochen und die Extraktion gefördert, um Fruchtgeschmack und Aromenvielfalt zu intensivieren. Der Jahrgang 2021 schimmert in strahlendem Himbeer-Pink. Die begeisterte Nase, empfängt ein ultra fruchtig frisches Bukett, das von lebhaften Aromen reifer Himbeeren, Erdbeeren, roten Johannisbeeren, Limetten und Grapefruit beseelt wurde, die von Nuancen nach zarten Rosenknospen, Hibiskus und Weingummi flankiert werden. Mit Leichtigkeit, Frucht und Frische, schwingt sich der Merlot Rosato dann durch die geschmackliche und haptische Wahrnehmung. Er präsentiert großartige Aromen von hellroten Beeren und Kirschen, glänzt mit tollem Säure-Süße-Spiel, ist weich und rund an den Papillen. Himmlischer Genuss und Erfrischung für die Sinne.

Unsere Speisenempfehlung:
Es bietet sich an, den Tenuta Ulisse Merlot Rosato mit edlen Fischgerichten, Meeresfrüchten und hellen Fleischsorten zu kombinieren. Was halten Sie zum Beispiel von kleinen Kalbsrouladen, die gefüllt werden mit frischen Kräutern, gerösteten Pinienkernen, Black-Tiger-Garnelen und einer Kalbs-Farce. Das Ganze dann fein aromatisiert mit edlem Cognac. Die Rouladen werden zubereitet in einer cremig sahnigen Sauce, mit einer Messerspitze Safran vollendet. Dazu servieren Sie ein "schlotziges" Risotto und knackige Romanesco-Röschen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 9,95 €
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6074
La Mesma, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-015
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorten: Cortese

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
9,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola La Mesma s.r.l., Frazione Monterotondo 7, 15066 Gavi (AL)

Vinophile Informationen:
Gavi oder Gavi di Gavi, der zu Beginn des 17. Jahrhunderts erstmalig urkundlich erwähnt wurde, ist der bekannteste Weißwein des Piemont und mit einer Jahresproduktion von rund 11 Millionen Flaschen auch einer der beliebtesten italienischen Weißweine überhaupt. Er wird aus der Rebsorte Cortese erzeugt, sodass man ihn auch unter der Bezeichnung Cortese di Gavi findet. Kalkhaltige Böden sind das perfekte Terroir für die Cortese. Gavi wurde im Jahr 1974 in den DOC Status erhoben und 1998 erhielt die Region den höchsten Rang, den DOCG Status. Die dann und wann verwendete Bezeichnung "Gavi di Gavi" dürfen nur Weine tragen, deren Weinberge sich in unmittelbarer Nähe, der dem Wein seinen Namen gebenden Gemeinde Gavi befinden.

Weinbeschreibung:
Der Gambero Rosso 2022 setzt dem 2020 Gavi di Gavi Etichetta Gialla von La Mesma die verdiente Krone, in Form eines Blütenkranzes auf und erhebt ihn mit der Vergabe seiner begehrten "Tre bicchieri" in den ewig währenden Sternenhimmel italienischer Weine. Das Land bei Monterotondo di Gavi, auf dem sich die Weinberge befinden aus denen die Trauben für den Etichetta Gialla stammen, liegt auf einer Höhe zwischen 270 und 330 Meter über dem Meeresspiegel und unterscheidet sich in zwei Boden Haupttypen. Den einen, im Durchschnitt kalkhaltig und von mittelharter Beschaffenheit, den anderen mit einer eher zähen Struktur und reich an Eisen. Ende September wurden die von Hand geernteten Trauben dann einer sanften Pressung unterzogen und der gewonnene Most anschließend, unter strikt ökologischen Aspekten einer modernen Weinbereitung, bei ständiger Temperaturkontrolle der Stahltanks, zum edlen Gavi di Gavi vollendet. Der Etichetta Gialla, aus dem herausragenden Jahrgang 2020, funkelt in strahlend hellem Zitronengelb aus dem Weinglas. In der Nase empfängt man ein ausgeprägtes Fruchtaroma, mit Düften von Aprikosen, weißem Pfirsich, einem Hauch von Zitrusfrüchten, zarten Wildkräutern und Wildblumen, die dem filigranen Bukett einen bezaubernden femininen Touch verleihen. Was auch, angesichts seiner 3 Macherinnen, zu 100% Sinn ergibt. Wunderschön harmonisch und anmutig ist der Gavi di Gavi dann auch an den Papillen. Seine verspielte, jugendliche Frucht und Frische, zaubern einem augenblicklich ein Lächeln ins Gesicht und man gerät ins Schwärmen. Selten, dass ein zugleich aromatischer Weißwein, mit solch einer Filigranität, fast schwerelos, über die Zunge tänzelt und den Gusto mit Feinheit, Leichtigkeit, Mineralität und Eleganz begeistert. Einfach nur köstlich und ein genussvolles Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Gavi di Gavi Etichetta Gialla ist der ideale Begleiter zu leichten Vorspeisen, Fischgerichten, Meeresfrüchten und hellen Fleischsorten, vor allem zu Kaninchen, Kalbsrücken oder Maispoularde. Testen Sie ihn zum Beispiel, zu einer klassisch italienischen Pastaspeise namens "Spaghetti con Vongole". Zubereitet mit "al dente" gekochten Spaghetti, Venusmuscheln, einem guten Schuss Weißwein, gerösteten Pinienkernen, ordentlich Knoblauch und bestem Olivenöl sowie gehackter Petersilie und frisch geriebenem "Parmigiano di Reggiano".

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 9,95 €
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4112
Torrevento, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 12,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 3,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Nero di Troia

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Torrevento srl., S.P 234 KM 10.600, Corato

Vinophile Informationen:
Apulien ist eine der wichtigen Regionen für den Anbau der Sorte Uva di Troia, die im Vigna Pedale zu 100% enthalten ist. Der Rebstock wurde von den Griechen nach Italien gebracht und wird seit mehr als 3000 Jahren in der Region angebaut. Der Ursprung der Uva di Troia, wie der Name schon sagt, ist allerdings in Kleinasien zu suchen und liegt noch weiter zurück. Die Rebstöcke für den Vigna Pedale sind rund 40 Jahre alt und in der, in Süditalien "Alberello" genannten Buschform-System angepflanzt, welches auf wenig Ertrag pro Rebstock ausgelegt ist. Die Vigna Pedale Riserva ist einer der Vorzeigeweine dieser Varietät und seit Jahren einer der Daueraspiranten auf die "Drei Gläser" des Gambero Rosso, die nun auch der Jahrgang 2016 einkassiert hat.

Weinbeschreibung:
Neben der hohen Auszeichnung des Gambero Rosso 2022, darf sich die Vigna Pedale Rosso Riserva 2016 zudem mit 92 Punkten von Luca Maroni, 95 Punkten von DoctorWine des Dr. Danilie Cernilli, 4 Sternen von Guida Vinibuoni d’Italia 2020 und einer Goldmedaille, erhalten bei, "The Italian Wine Competition 2021", schmücken. Eine großartige Leistung und einmal mehr eine Referenz für die Qualität der Weine aus der Region Murge in Apulien, im Südosten Italiens. Die Murge stellt ein heterogenes Gebiet dar, das sich in einer Vielzahl von Landschaften, Vegetation, Düften und Aromen ausdrückt, die aus einem unberührten und großzügigen Land hervorgehen. In der hügeligen Gegend des Nordens, auf einer Höhe von 300 - 350 Metern über dem Meeresspiegel, entstehen die Weine der Castel del Monte Linie, deren Namen von dem wunderschönen Herrenhaus, einem Bauwerk aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II., das seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, herrührt. Der Jahrgang 2016 besticht mit einem opulenten, charakteristischen Duft. Sein Bukett erfüllt den Raum und präsentiert ausladenden Aromen von Schwarzkirschen, dunklen Beeren und Pflaumen, einhergehend mit vielfältigen Eindrücken von getrockneten Früchten, Süßholz, Tabakblatt, balsamischen Gewürzen, exotischen Pfeffern und mediterranen Wildkräutern. Am Gaumen ist der Wein reichhaltig, rund und warm. Mit vollem Körper, Kraft und Würze, umspült die 2016 Vigna Pedale Riserva die Papillen, glänzt mit seidigen Tanninen, ihrer typischen Textur und der saftigen Frucht und berührt die Sinne. Die Komponenten wurden sorgfältig aufeinander abgestimmt und gekonnt verwoben. Alles im Gleichgewicht und man erfreut sich an einem köstlichen Rotwein, dessen süßlich herber Nachgeschmack langsam ausklingt. Die Vigna Pedale Riserva ist, vor allem in Punkto Preis-/Genussverhältnis, einer der besten Rotweine Süditaliens.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Vigna Pedale Riserva ist mit ihrer besonderen Aromatik bestens als Begleiter zu orientalisch oder arabisch gewürzten Speisen geeignet. Kochen Sie zum Beispiel ein Lammragout mit kräftiger Sauce, abgeschmeckt mit frischer Minze, Koriander und Kardamom, dazu Bulgur oder Couscous und frische Okra Schoten, Auberginen oder Dicke Bohnen als Beilage. Hervorragend passt die Vigna Pedale Riserva auch zu dunklem Fleisch vom Grill, Wildbret, kräftigen Wurstspezialitäten, Salami, edlem Wild-Geflügel und zu gereiftem Käse.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4510
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 12,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,70 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Die DOC Cirò, kontrollierte Herkunftsbezeichnung seit dem Jahr 1969, ist die wichtigste Weinanbauregion Kalabriens. Mit einer weit über tausendjährigen Weinbau Tradition ist es ein recht großes und dennoch streng parzelliertes DOC Gebiet, das aus flachen Landstrichen in Meeresnähe und hügeligen Parzellen besteht, die sich landeinwärts befinden, die sowohl nach Norden als auch nach Süden ausgerichtet sein können. Die dortigen Böden sind unterschiedlicher Natur und variieren von Schwemmland bis hin zu, von Mergel oder Ton geprägten Varianten. Das im Gebiet vorherrschende Klima gilt allgemein als gemäßigt. Die DOC Cirò ist die Heimat der Rebsorten Gaglioppo und Greco Bianco.

Weinbeschreibung:
Das Weingut Librandi schreibt zum Duca San Felice: "Unser bester Gaglioppo, aus alten Rebstöcken des Cirò DOC. Ein Rotwein, der die Geschichte seines Territoriums und seiner Verbindung zur Tradition erzählt." Der überwiegende Teil der Weinberge ist im "Alberello" oder "Buscherziehung" genannten Methode bepflanzt. Der aktuelle Jahrgang 2019 darf sich mit den "Tre bicchieri" des Gambero Rosso schmücken. Die erfolgreiche Duca San Felice Riserva wird aus handverlesenen Trauben gewonnen. Durch eine 3-jährige Reifung, in Fässern mit verschiedenen Fassungsvolumen, wird der Wein zur Riserva. Die Familie Librandi verbindet hier Tradition und Innovation, um der kalabrischen Weinkultur gerecht zu werden. Im Glas haben wir den neuen Jahrgang und wir sind auf Anhieb begeistert. Wunderschön harmonieren die Düfte des Buketts miteinander und laden ein daran zu verweilen. Neben den von Frucht betonten Aromen nach Schattenmorelle, Zwetschge, Himbeere und Preiselbeere, finden sich raffinierte Eindrücke von Tabak, Lakritze, getrockneten Kräutern und Waldboden sowie ein feiner Hauch von Grafit. Der Antritt im Mundraum ist weich, rund und sehr angenehm, da dem Wein eine zarte Süße innewohnt, die unglaublich charmant rüberkommt, bevor kurz darauf fein polierte Tannine spürbar werden, die fruchtig würzige Geschmackseindrücke umgarnen und den Trinkfluss anregen. Einfach nur köstlich und ein authentischer Auftritt, so, wie wir es von diesem Rotwein Klassiker seit vielen Jahren kennen.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein großartiger Rotwein, der unter anderem auch hervorragend zu Fisch passt. An erster Stelle stehen dabei die etwas kräftiger schmeckenden Sardinen, rote Barben oder Makrelen. Das unvergleichliche Aroma dieser Fische ist eine geniale Kombination zu dieser Duca San Felice Riserva und frisch aus dem Meer, einfach nur auf dem Grill gebraten, so schmecken diese Fische am besten. Dazu reichen Sie zum Beispiel festkochende, aromatische Salzkartoffeln und knackigen Blattsalat oder gekochten Buchweizen mit gegrillten Spitzpaprika und schwarzen Oliven.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 11