James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Belguardo (2 Artikel gefunden)

Die Familie Mazzei zählt zu den bedeutendsten und erfolgreichsten weinbaubetreibenden Familien der gesamten Toskana. Man besitzt insgesamt drei Weingüter, unter denen sich auch das berühmte Castello di Fonterutoli befindet. Die Tenuta Belguardo ist heute einer der bedeutendsten Betriebe im Herzen der Maremma, dem wilden Südwesten der Toskana. Die Kellerei befindet sich auf den Hügeln zwischen Grosseto und Montiano in der Nähe der Mittelmeerküste und wurde Mitte der Neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts von der Familie Mazzei erworben. Der Besitz umfasst 70 Hektar Land, die Hälfte davon sind Weinfelder. Lange wurde das besondere Terroir analysiert, bevor man direkt nach dem Kauf mit großen Neupflanzungen ausgesuchter Sorten begann. In den Weinbergen des Gutes Belguardo wachsen heute auf 34 Hektar fruchtbarsten Landes die bekannten autochthonen Sorten Sangiovese, Alicante und Vermentino. Die Familie Mazzei kultiviert jedoch auch internationale Reben wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Syrah und andere, mit denen noch experimentiert wird. Auf einen Hektar werden 5500–6600 Pflanzen gesetzt. Die Ländereien liegen zwischen 50 bis 180 Meter über dem Meeresspiegel und fallen nach Süden und Südwesten hin teilweise stark ab. Das Gefälle der Zeilen erreicht bis zu 19 Prozent. Der Boden ist sehr mineralienhaltig mit Anteilen von Kalk- und Sandstein. Die Struktur des Bodens reicht von gut durchlässig und wasserabsorbierend bis hin zu leicht und trocken.