25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

La Grola 2012

ART.NR.: 3677

La Grola 2012

Allegrini, Venetien - 0,75l. Fl.

(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina Veronese, Syrah

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne

Kellerei:
Allegrini, Via Giare 9/11, 37022 Fumane Valpolicella Verona

Vinophile Informationen:
Bei der Einzellage "La Grola", mehrfach in der Literatur der vergangenen Jahrhunderte erwähnt, handelt es sich um einen Hügel, welcher das gesamte Valpolicella dominiert. Hier wurden die bedeutendsten Experimente im Hinblick auf Anlagen, Anbau und Keltermethoden ausgelöst. Der "La Grola" ist, verglichen mit der üblichen Produktion des Gebietes, ein avantgardistischer Wein. Vom historischen Weinberg schaut man über die Etsch in Richtung Affi und Gardasee, die südliche Seite ziert die Lage "La Poja", auf der die besten Corvinareben wachsen. Hier und dort profitiert man zudem von einem einzigartigen Mikroklima.

Weinbeschreibung:
Der "La Grola" setzt sich zusammen aus 80% Corvina und 20% Syrah. Die von Hand geernteten Trauben stammen aus Weinbergen, die zwischen 1979 und 1998 gepflanzt wurden. Insgesamt steht Allegrini eine Rebfläche von dreißig Hektar zur Verfügung. Die Anlagen sind recht hochgelegen und nur die besten Trauben werden ausgelesen. Eines der Geheimnisse für die außerordentlicher Qualität dieses herrlichen Veronesers ist die hohe Pflanzendichte der Reben und die konsequent geringen Erträge, die man bereits im Frühjahr, durch gezieltes Zurückschneiden der Triebe anstrebt. Wenn uns jemand danach fragen würde, welches einer der leckersten und saftigsten Weine in unserem Sortiment ist, dann würde der "La Grola" auf jeden Fall unter den "Top-Five" landen. Ein Rotwein, der durch seine frische und zugängliche Art ein unglaubliches Spaß-Potential mitbringt und der mit seinem unverfälscht italienischen Charakter ein Paradebeispiel für einen Rotwein abgibt, den man ohne zu zögern als Referenzwein für ganz Norditalien nennen kann. Sein vielschichtiges Bukett ist auch mit diesem Jahrgang eine unwiderstehliche Verführung. Es ist prall gefüllt mit üppigen Düften nach dunklen Kirschen und Beeren, etwas Tabak und Wacholder, sowie süßlichen Anklängen von orientalischen Gewürzen. Einfach nur großartig und genauso geht es dann zwischen Zunge und Gaumen weiter. Der "La Grola"erobert mit vollem Körper und tiefer Frucht den Mundraum, trotz seines imposanten Aromas bleibt er dabei elegant und überfordert nicht. Da erlebt man Aromen von schwarzen Kirschen, Kaffee, dunkle Schokolade und eine süßlich-herbe Würzigkeit. Seine lebhafte und von der Frucht infizierte Frische wirkt unvergleichlich anregend und stimulierend auf die Geschmacksnerven. Kaum spürbare Tannine und eine perfekt integrierte Säure runden das einmalige Gaumenkino gekonnt ab und man freut sich auf jeden da noch kommenden Schluck. Ein "La Grola" zum Verlieben und Jahr für Jahr eine sichere Bank!

Unsere Speisenempfehlung:
Dieser ausgezeichnete Rotwein passt sehr gut zu dunklem Fleisch, wie zum Beispiel Zicklein oder Lamm, vom Grill oder aus der Bratpfanne. Ein wichtiger Bestandteil der venezianischen Küche ist die Polenta. Der gelbliche Maiskuchen ist eine beliebte Beilage zu vielen Fleischgerichten. Polenta, in Kombination mit dem "La Grola" und als sättigende Beilage zu einer rosa gebratenen Kalbsleber, die in Venezien unter der Bezeichnung "fegato alla veniziana" auf den Speisekarten zu finden ist, serviert mit vielen Zwiebeln, grünen Bohnen und leichter Rotweinjus, rein kulinarisch ein Gedicht.

Optimaler Genuss: jetzt bis 2022

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !