Primitivo Riserva Piano Chiuso 2019

Artikel 2 von 2
ART.NR.: 4007
×

Primitivo Riserva Piano Chiuso 2019

Masca del Tacco, Apulien - 0,75l. Fl.

Masca del Tacco 4007 8055731070565

(Preis 23,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 16,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 6,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

anstatt: 18,95 €
(Preis 23,93 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 16,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 6,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
Azienda agricola Masca del Tacco, Via Tripoli 7, 72020 Erchie (Br)

Vinophile Informationen:
Absolut beeindruckend ist die Liste der Bewertungen, die der Primitivo di Manduria "Piano Chiuso" Riserva im Laufe seiner Karriere so abgeräumt hat. Als da wären: die 5 Grappoli Bibenda, er erhielt mehrfach die 99 Punkte des Luca Maroni, 3 Bicchieri Gambero Rosso, er war in der Liste der "50 Great Red Wines of the World", gewann mehrmals die Gold Medaille der Berliner Wine Trophy und einige Male die Gold Medaille bei Mundus Vini sowie die Silber Medaille bei der Asia Wine Trophy. Der Weinkritiker Luca Maroni schreibt in einem seiner Kurzberichte zum Produzenten Masca del Tacco: Archetypisch wie immer ist der "Piano Chiuso" Primitivo di Manduria Riserva, ein weinbauliches und önologisches Meisterwerk, das Masse und Duft mit höchster sensorischer Harmonie verbindet.

Weinbeschreibung:
In der Nähe der Stadt Manduria befindet sich eine historische Residenz, die von Primitivo Busch-Weinbergen umgeben ist, die älter als 80 Jahre sind, und teilweise von einer Mauer "umschlossen" werden. In Frankreich, vor allem im Burgund, sind einige der besten Weinberge durch Mauern umschlossen. Zisterziensermönche legten diese Mauern einst an, als sie Veränderungen der Mineralzusammensetzung der Böden wahrgenommen hatten. Trauben aus diesen umschlossenen Weinbergen haben andere Qualitäten und sind maximaler Ausdruck ihrer Böden. In Anlehnung an diese Tradition legte Felice Mergè, da der Boden über besondere Eigenschaften verfügt, eine kleine Parzelle namens "Piano Chiuso" an - in der man die alten Reben für diese Primitivo di Manduria Riserva pflegt. "Rotes Land" - reich an organischen Substanzen und Kalkstein – perfekt geeignet, um einen ganz großen Wein zu erzeugen. Die Trauben werden manuell und selektiv gelesen. Die Weinbereitung findet bei kontrollierter Temperatur statt. Die Reifung erfolgt in großen Holzfässern für mindestens 9 Monate und weitere 6 Monate in der Flasche. Gemäß der DOC-Richtlinien, wird die Riserva nach dem 31. März des dritten Jahres nach der Ernte, auf den Markt gebracht. Der Jahrgang 2019, der tiefdunkelrot mit fast schwarzem Kern in Glas fließt, begeistert auf voller Länge, sowohl im Bukett als auch im Geschmack. Der überwältigende Duft ist dicht und fordernd, ein Füllhorn fruchtig-würziger Eindrücke, die die Sinne verzaubern, die ausladenden Aromen von schwarzen Kirschen, Preiselbeeren, Granatapfel, Brombeeren, Heidelbeeren und reifen Pflaumen erlebt, die vortrefflich von intensiven Noten dunkler Schokolade, Beeren-Konfitüre, Rumtopf, Dörrobst, Espresso und Kakao, sowie orientalischen Gewürzen und süßer Vanille untermalt werden. Gewinnbringende Zutaten, die im Flug perfekt mit der Frucht verschmelzen. Konzentriert, sehr sexy und vielfältig, sodass man nicht aufhören möchte daran zu riechen. Am Gaumen ist der köstliche "Piano Chiuso" ein opulenter, kompakter, fleischiger, beeindruckender und ausdrucksstarker Rotwein, der sich kraftvoll in jeden Mundwinkel drückt und auf einem nicht enden wollenden verführerischen, langen Finale endet. Eine Ikone, unter all den hoch dekortieren Primitivos die Süditalien zu bieten hat, die das Herz der Fans höher schlagen lässt!

Unsere Speisenempfehlung:
Zu dieser Primitivo di Manduria Riserva passen deftig-kräftige Gerichte. Versuchen Sie dazu einen Schmorbraten aus einer frischen Lammkeule oder dem Lammnacken. Verwenden Sie für die Zubereitung der Sauce eine gehaltvolle Fleischbrühe oder einen kräftigen Bratenfond, Zwiebeln, Karotten, Knollensellerie und Lauch. Des Weiteren reichlich Knoblauch, Tomatenmark, frische Tomaten, einen guten Schuss dieser Riserva und mediterrane Kräuter. Als Beilagen empfehlen wir verschiedene gegrillte und marinierte Gemüse sowie Rosmarin- oder Bratkartoffeln.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2029

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )