1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
ART.NR.: 4494
Guerrieri Rizzardi, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,95 g/l
Restzucker: 2,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Garganega, Chardonnay, Trebbiano

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Aziende Agricola Guerrieri Rizzardi, Strada Campazzi 2, 37011 Bardolino (VR)

Vinophile Informationen:
Soave muss aus mindestens 70% Garganega bereitet sein. Garganega ist eine alte weiße Rebsorte, die heute vor allem im italienischen Veneto anzutreffen ist. Die Traube ist darüber hinaus in den Regionen Lombardei und Umbrien verbreitet. In der Toskana wird aus getrockneten Garganega Trauben der berühmte Dessertwein "Vin Santo" erzeugt. Im Wissen um die Rebsorten wird vermutet, dass der Ursprung dieser Varietät in Griechenland zu finden und sie mit der sizilianischen Grecanico Dorato identisch ist. Die spät reifende, ertragreiche Varietät ergibt duftige Weine, die sich oft durch einen angenehmen, leichten Mandelton und einen Geschmack nach Zitronen hervorheben.

Weinbeschreibung:
Suavia ist die antike Bezeichnung für den berühmten und diesem Wein namensgebenden Ort Soave. Die Bezeichnung Classico tragen die Weine, die aus dem Kern der Gegend, rund um die Städte Soave und Monteforte d'Alpone kommen. Die betreffenden Rebflächen liegen auf Höhen von 250 bis 300 Meter über dem Meeresspiegel. Meist ist die Bezeichnung Classico eine zuverlässige Hilfe beim Kauf, die Erträge sind niedriger, der Wein somit konzentrierter und oft auch hochwertiger in seiner Qualität. Guerrieri Rizzardi hat das Glück, dass man Weinberge in einigen der besten Lagen der Classico Region besitzt. Die Lagen vor dem historischen Schloss von Soave und am Hang von Costeggiola, zeichnen sich durch eine ideale Sonneneinstrahlung aus. Der Jahrgang 2019 der Cuvée XX, der in hellem Strohgelb aus dem Glas schimmert, hat ein sehr schönes Bukett, das einladende Nuancen von Limetten und gelbem Steinobst, gepaart mit feinblumigen, grasigen Noten einer jungen Frühlingswiese. An den Papillen erfreut uns ein sauberer, straffer Weißwein, der nach weißem Pfirsich und Ananas schmeckt, was mit Spuren von frisch geschnittener Limettenschale und frisch geschälten Mandeln untermalt ist. Saftig und erfrischend, ein wunderbarer Soave Classico für die kommende, warme Jahreszeit und ein großartiger Begleiter zu kreativen Spargelgerichten, in Kombination mit feinen Fischsorten oder hellem Geflügel.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Soave Classico passt hervorragend zum Stockfisch. Stockfisch ist ein durch Trocknung haltbar gemachter Fisch. In den meisten Fällen wird fangfrischer Kabeljau dafür verwendet. In Italien wird diese mediterrane Spezialität am häufigsten in Venetien, Latium sowie in Süditalien gegessen, und wird dort "stoccafisso" oder "baccalà" genannt. Es gibt hunderte von Zubereitungsmöglichkeiten. In Venetien ist die Variante "Baccalà alla vicentina" sehr bekannt und praktisch jede Familie hütet ein Geheimrezept. Der Fisch wird mit vielen Zwiebeln, frischer Milch und Olivenöl zubereitet und dann zusammen mit Polenta serviert.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4487
Guerrieri Rizzardi, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,80 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,64 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina, Rondinella, Merlot, Molinara, Ancellotta, Sangiovese

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
Luca Maroni: 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Aziende Agricola Guerrieri Rizzardi, Strada Campazzi 2, 37011 Bardolino (VR)

Vinophile Informationen:
Der Bardolino ist eine hellrote Weinspezialität vom Gardasee. Er gilt für viele Weinliebhaber, auch leicht gekühlt getrunken, als sehr konsumfreudiger Rotwein, da er mit leichtem Körper und viel Frucht den Trinkfluss anzuregen versteht. Dies gilt auch für den Bardolino Classico, der von Guerrieri Rizzardi aus den besten Trauben aus insgesamt 39 Parzellen in den Gemarkungen der Ortschaften Bardolino und Cavaion produziert wird, die aus Rebanlagen kommen, welche ein Alter zwischen 7 und 47 Jahren vorweisen. Es gibt daneben Bardolino Lagenweine, die ambitionierter und mit höherem Anspruch vinifiziert werden.

Weinbeschreibung:
Bardolino, einer der bekanntesten italienischen Weine. Die Weinberge von Bardolino überblicken den Gardasee, eine alpine Umgebung, die sich mit den Farben und Düften des Mittelmeers vermischt, daher der Name "Riviera degli Olivi". Die Produktionsstätte befindet sich auf einem Hügel in Campazzi im Herzen von Bardolino Classico. Es wird alles getan, um die Frische der Früchte zu bewahren, die für den Erfolg der Bardolino Classico Weine von entscheidender Bedeutung ist. Innerhalb von zehn Minuten können die Trauben aus den 39 Bardolino Weinbergen des Anwesens, an der Kelter angeliefert werden. Von hier aus wird der Saft nur durch Schwerkraft in die Tanks befördert. Guerrieri Rizzardi ist seit vielen Jahren einer der beständigsten Erzeuger für Bardolino Classico, Topqualität zu einem vernünftigen Preis. Der Wein setzt sich zusammen aus den Trauben Rondinella, Corvina, Merlot, Molinara, Ancellotta und Sangiovese. Jahrgang 2018 ist in der Nase besonders intensiv, was sich später dann auch noch am Gaumen zeigen wird. Tolle Duftmerkmale von helle Beerenaromen, roten Blüten und frisch geschälten Mandeln prägen sein großartiges Bukett. Im Mund glänzt der Bardolino Classico mit Frische und Lebendigkeit sowie mit Kraft und viel Geschmack. Er besitzt eine herrliche Würzigkeit, dass perfekte Maß an Säure und eine gute Länge, ist einfach nur richtig lecker.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Bardolino Classico kochen wir typisch italienische Speisen. So zum Beispiel eine saftige Lasagne mit knackigen Blattsalaten. Gefüllte Cannelloni in sämiger Gorgonzolasauce und bissfesten Brokkoli Röschen. Oder eine, über mehrere Stunden ganz langsam gegarte Bolognese Sauce aus bestem Rindfleisch, mit "al dente" gekochten Spaghetti und geriebenem Parmesankäse. Gefüllte Ravioli in einer Thunfischtunke und als passende Beilage frischen Blattspinat. Das Weingut schreibt: "Der Bardolino mundet aber auch solo, bei einem netten Plausch am Abend".

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4668
Scolari, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,10 g/l
Restzucker: 4,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorten: Groppello, Marzemino, Sangiovese, Barbera

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
CANTINE SCOLARI s.r.l. Via Nazionale, 38 – 25080 Raffa di Puegnago del Garda (BS)

Vinophile Informationen:
Im Jahr 1896 begann der venezianische Adelsmann Pompeo Molmenti - Wissenschaftler, Politiker und versierter Agronom - der von seiner Frau 15 Hektar Land in Moniga del Garda mitbekam, den heute so berühmten Chiaretto auf seinem Land nach der althergebrachten Technik "cappello sommerso", heißt versunkener Hut, anzubauen. Diese Methode beruht darauf, die Trauben mit höchster Behutsamkeit zu pressen, danach den Most einige Stunden lang auf den Schalen ruhen zu lassen, um ihm die typische hellrosa Farbe zu verleihen.

Weinbeschreibung:
Traditionsgemäß werden die ersten und die gesündesten Trauben der Weinlese, des Rivera del Garda Classico, zur Produktion des Chiaretto, dem "Wein einer Nacht", gewidmet, einem der ersten, der in Italien am 21. Juli 1967 die Auszeichnung aus kontrolliertem Anbau, das DOC Siegel erhielt. Aus der Ausgeglichenheit aller Komponenten, aus der Bandbreite der vielfältigen und veredelten Aromen und Geschmäcker, entsteht dieser unverwechselbare Rosewein. Die Eigenschaften des Chiaretto entfalten sich am besten im ersten Jahr nach der Traubenlese, besonders ab Ende Februar bis zu den warmen Sommermonaten. Die modernen Techniken im Weinanbau und insbesondere die sorgfältige Kontrolle der Temperatur im Laufe des Gärungsprozesses, ermöglichen die Entfaltung der sehr intensiven und einzigartigen, hauptsächlich aber fruchtig frischen Düfte dieses Weins. In der Nase Weißdorn und fruchtige Noten nach Pfirsich und hellen Beeren. Schon beim ersten Schluck, des aus 60% Groppello Gentile und Groppello di Mocasina, 20% Marzemino, jeweils 10% Sangiovese und Barbera erzeugten, ausgewogenen und angenehm zu trinkenden Chiaretto, bemerkt man das besondere samtweiche Gefühl, das auf den Alkoholgehalt der auf die Auswahl der besten Trauben und die Art der Verarbeitung zurückzuführen ist. Dies passt gut zu der leicht säuerlichen Komponente, der herrlich feinen Mandel- und Mineralnote im wohlschmeckenden, frischen Abgang, die auf das Vorhandensein von Salzen hinweist, die der Boden den Reben und den Trauben nur in dieser Gegend geben kann. Den sollten Sie unbedingt probieren.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chiaretto der Cantina Scolari ist der perfekte Begleiter zu frischen Fischgerichten und Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Der Wein harmoniert ebenso mit Pasta und Risotto, wie auch mit hellem Fleisch, feinem Geflügel und diversen Varianten von zartem Gemüse. Versuchen Sie den Wein unbedingt in Kombination mit frischen Venusmuscheln, in einer leichten Limettensauce, sowie wildem Reis und frischen al dente gekochten Romanescoröschen als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4486
Guerrieri Rizzardi, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,49 g/l
Restzucker: 0,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina, Corvinone, Merlot, Rondinella, Croatina

Gambero Rosso 2019: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Aziende Agricola Guerrieri Rizzardi, Strada Campazzi 2, 37011 Bardolino (VR)

Vinophile Informationen:
Die ältesten Spuren für Weinbau bzw. das Anpflanzen von Rebstöcken im Gebiet Valpolicella gehen auf das 5.Jahrhundert vor Christus zurück. Die heutigen Weinberge der Kellerei Guerrieri Rizzardi liegen in Negrar in der Classicozone, einer Ansammlung kleiner Täler, in denen Weinreben, Oliven und Kirschen gedeihen. Ein ausgezeichnetes Klima, beeinflusst von den Bergen und dem nahe gelegenen Gardasee. Das Herzstück des Valpolicella Classico sind die heimischen Traubensorten Corvina und Corvinone, die dem Valpolicella einen ausgeprägten Charakter verleihen. Der Valpolicella Classico ist in der Regel ein mittelkräftig, strukturierter, geschmeidiger Rotwein mit einem komplexen pikanten Abgang.

Weinbeschreibung:
"Due bicchieri" vom Gambero Rosso 2019 darf der 2017 Valpolicella Classico sein Eigen nennen. Hinzu kommt eine sehr positive Empfehlung/Belobigung aus England von der International Wine Challenge 2018. Guerrieri Rizzardi vinifiziert den Valpolicella Classico aus Trauben, die aus den Toplagen Pojega, Calcarole und Roveretti stammen. Gesunde Trauben von jungen Rebstöcken, die nicht in die Produktion der verschiedenen Amarone della Valpolicella gelangen. Die Weinberge verfügen über mittelschwere von Sand und Lehm geprägte Böden mit hohem Kalkanteil, reich an Magnesium und Calcium. Die von Hand gelesenen Früchte, ein gelungener Mix aus jeweils 40% Corvina und Corvinone, sowie 10% Merlot, als auch je 5% Croatina und Rondinella werden von den Stielen befreit, dann sanft gepresst und schonend weiter verarbeitet. Der Valpolicella Classico läuft in vielversprechendem dunklen und funkelndem Granatrot aus der Flasche. Dicht und komplex offenbart sich sein Duft, ein Bukett intensiv, blumig und balsamisch. Darin finden sich Eindrücke von schwarzen Kirschen und reifen Pflaumen sowie Nuancen von Graphit und Marzipan. Das Nasenbild offenbart zudem fein-florale Düfte, die von einem Strauß getrockneter roter Blüten und feiner Vanille stammen könnten. Am Gaumen entfaltet der Wein unverzüglich seine volle Kraft und Intensität, der üppige, kompakte und fleischige Fruchtaspekte mitbringt, die von Eindrücken dunkler Schokolade, Nuss, süßer Lakritze und erdig-würzigen Noten untermalt werden mit jugendlicher Frische und saftiger Haptik. Der Wein hat weiche Tannine, sein Nachhall ist geprägt von zartem Holz und satter Frucht, sodass es zu einem eindrucksvollen Finale kommt. Da bleiben kaum Wünsche offen und Sie sollten den Valpolicella Classico von Guerrieri Rizzardi unbedingt selbst testen.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den Valpolicella Classico zu klassischen Gerichten des Veneto. Die Küche Venetiens wurde maßgeblich durch Österreich und Slowenien beeinflusst. So zum Beispiel ist ein slowenischer Bohneneintopf der Jota genannt wird, auch hier in der Nähe des Gardasees sehr beliebt. Gekocht wird dieses ländlich-deftige Gericht mit reichlich weißen Bohnen, Steckrüben oder Sauerkraut, viel Knoblauch, vielen Zwiebeln, Kartoffeln und einem Stück Rauchfleisch vom Schwein.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2022

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4422
Mionetto, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,33 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 13,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Glera

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Mionetto Spa con unico Socio, Via Colderove 2, 31049 Valdobbiadene (TV)

Vinophile Informationen:
Die Gemeinde Valdobbiadene liegt in Norditalien in der Region Venetien in der Provinz Treviso. Die Gemeinde ist, wie ganz Venetien, auch für ihren Weinanbau bekannt. Besonders die Rebsorte Glera wird hier für die Herstellung von Frizzante angebaut. Der "Prosecco di Valdobbiadene" ist für viele Weinliebhaber der Frizzante, der sich im Besonderen durch gute Qualität und ausgezeichneten Geschmack auszeichnet.

Weinbeschreibung:
Nach dem Entfernen der kleinen Kordel, auch "Spago" genannt, befreien wir den Korken aus dem Flaschenhals. Ein kräftiger Knall ist zu hören und gleich darauf fließt der Frizzante in einer blassgelben Strohfarbe mit grünlichen Reflexen in unseren Sektkelch. Das prickelnde Nass duftet dezent nach getrockneten Blüten, zart nach Akazie und weißen Johannisbeeren. Spritzig und erfrischend strömt der Wein in den Mundraum, um ihn mit frischen Apfel- und Birnenaromen zu erobern. Das angenehme Sprudeln ist nicht aufdringlich, sondern belebend und animierend. Die angemessene Säure findet in der feinen Fruchtsüße eine liebreizende Tanzpartnerin. Beide zusammen schweben auf unserer Zunge dahin und hinterlassen den Wunsch auf einen weiteren Schluck.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Mionetto Frizzante ist der unkomplizierte Begleiter für gesellige Zusammenkünfte. Zum Beispiel für einen DVD-Abend guter Freundinnen, als Starter für das Essen mit Freunden, die Geburtstagsparty, der Abend zu zweit, das fröhliche Sommerfest im Garten, ein romantisches Picknick im Grünen, oder um auf das neue Jahr anzustoßen!

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4093
Zenato, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,00 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 4,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Zenato Azienda Vitivinicola S.r.l., Via San Benedetto 8, 37019 Peschiera del Garda (Verona)

Vinophile Informationen:
Neben dem Wein benennt man mit Lugana ein kleines Gebiet am südlichen Gardasee, welches sich an den Ufern von Desenzano über Sirmione bis Peschiera del Garda und im Hinterland von Pozzolengo und Lonato erstreckt. In dieser eindrucksvollen, touristisch weltberühmten Landschaft, mit dem blauen Wasser des Gardasees und den Alpen im Hintergrund, wächst die Rebsorte Trebbiano di Lugana. Der von den Moränenursprüngen beeinflusste Boden besteht aus einer schichtweisen Mischung von Ton, Kalk sowie mikroorganischen Ablagerungen und ist reich an Steinsalz. Die Voraussetzungen des Ökosystems und das Vorhandensein eines generell milden Klimas, haben schon zu allen Zeiten Menschen bewogen dieses Gebiet für den Weinbau zu bevorzugen.

Weinbeschreibung:
Die Familie Zenato sagt zu diesem Wein "Der Lugana San Benedetto ist das Ergebnis einer Auswahl der besten Trauben aus den Weinbergen, die auf der Parzelle gleichen Namens angebaut wurden, nahe der Gemeinde Desenzano del Garda, in einem der historischsten und geeignetsten Gebiete der DOC Lugana, südlich des Gardasees. Der Lugana San Benedetto zeichnet sich durch eine reiche und tiefe Persönlichkeit mit einer breiten und komplexen Auswahl an frischen Aromen aus." Kalkhaltige Lehmböden bieten dort optimale Bedingungen für den Anbau des Trebbiano di Lugana. Die manuelle Handlese erfolgt in der ersten Hälfte des Oktobers, bei der die Trauben von den geschulten Erntehelfern selektiert werden, damit nur reifes und gesundes Traubenmaterial in die Kelter gelangt. Der 2019 Lugana wurde mit großer Sorgfalt erzeugt. Der ausgezeichnete Jahrgang zeigt bereits in der Nase viel Klasse, denn das fruchtig blumige Bukett duftet einladend und intensiv. Man entdeckt feine Aromen von Birnen und Äpfeln, Melonen und Mirabellen sowie Nuancen von hellen Blüten und Kerbel. Im Mund begeistert der saftigfrische Lugana mit vollem Geschmack und weicher Textur. Cremig und sanft ist der San Benedetto auf der Zunge, kräftig und würzig am Gaumen. Sein vollmundiger Geschmack, der von getrocknetem Apfel zu Ananas und Melone, von Birne zu Vanille übergeht, zeichnet sich durch einen langen und brillanten Abgang aus, der zu einer angenehmen Beständigkeit im Nachgeschmack führt, einfach köstlich.

Unsere Speisenempfehlung:
Der San Benedetto ist der perfekte Begleiter zu diversen Gerichten und Suppen aus edlem Fisch und frischen Meeresfrüchten. Pasta und Risotto, mit weißem Fleisch bereitet, gehen unter Verwendung von Kapern, Zitrone und Petersilie eine tolle Liaison mit dem Wein ein. Versuchen Sie unbedingt die Kombination mit einem Geschnetzelten von der Hähnchenbrust, in einer leichten Limettensauce mit frischem Estragon und als Beilage wilden Reis und knackige Blattsalate oder frischen Spargelsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6