Exzellente Weine. Gut zu wissen, noch ein paar Flaschen davon im Keller zu haben

Ronaldi Sterne, etwas das zu uns passt, etwas unkompliziertes !
  
3 Sterne *** =Exzellente Weine. Schön ein paar Flaschen davon im Keller zu haben  
 
Als "Toptipp" hervorgehoben = Preis und Leistung unschlagbar   
ART.NR.: 4129
St. Michael Eppan, Südtirol - 0,75l. Fl.
(Preis 12,87 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 2,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Kellerei St. Michael Eppan, Umfahrungsstrasse 17-19, 39057 Eppan (BZ)

Vinophile Informationen:
Bei St. Michael Eppan spielt der traditionelle Ausbau in großen Holzfässern noch heute eine entscheidende Rolle. Im Laufe der Jahre wurde der historische Keller komplett renoviert und mit fünfzig großen Eichenfässern bestückt. Im tiefen Fasskeller stehen riesige Holzfässer, die zu historischen Anlässen mit prunkvoll geschnitzten Fassböden verziert wurden und immer noch im Einsatz sind. Der im Jahr 2020 fertiggestellte, hochmoderne Gravitationskeller, mit einer Gesamtkapazität von 30.000 m³ ermöglicht eine schonende und individuelle Verarbeitung der verschiedenen Qualitätsstufen in kürzester Zeit. Moderne Edelstahltanks garantieren nicht nur Hygiene und Sauberkeit, sondern bürgen für einen reintönigen Ausbau, der die Frische und Aromen der unterschiedlichen Weine unterstreicht.

Weinbeschreibung:
Der Anbau der Rebsorte Chardonnay hat besonders in Alpennähe eine lange Tradition. Bis ins Ende der 1970er Jahre wurde Weißburgunder, zusammen mit kleineren Anteilen Chardonnay, meist im gemischten Satz, als Weißburgunder ausgebaut. 1982 wurde der Chardonnay in Südtirol erstmals von der Kellerei St. Michael Eppan reinsortig ausgebaut und erlebte einen gewaltigen Aufschwung. Der aromatische Chardonnay ist eine Weißweinrebe mit hohem Qualitätspotential. Sie stammt aus der Familie der Burgundertrauben und ist das Ergebnis einer natürlichen Kreuzung aus Pinot und Gouais Blanc. Dies wurde 1998 in einer Analyse der DNA festgestellt. Die Trauben für den Chardonnay wachsen in der Gemarkung der Ortschaft Eppan. Weinberge, die sich am Fuße des Gantkofels erstrecken. Herzstück ist die Parzelle Sankt Valentin aus dem 15. Jahrhundert, die inmitten dieser einmaligen Weinberge thront. Hier finden vor allem die Weißweine ideale Voraussetzungen. Fallwinde vom Mendelgebirge sorgen für kühle Nächte, die prägend für die Aromatik und die unverwechselbare Säure der Weine sind. In unserem Glas haben wir nun den 2020 Basis Chardonnay der Genossen und sind begeistert von seinem fruchtigen, frischen Bukett. Klare Aromen von grünem Apfel, Quitten, Melone und Birne, nebst verspielten Noten von hellen Blüten der Frühlings und Strohblumen. Lebendig, anregend und weich ist der Chardonnay an den Geschmacksorganen. Diese erfreuen sich zudem an der tollen Frucht, einer lebhaften Frische, moderater Säure und feinwürzigen Anklängen, die sich im schönen Abgang besonders lange halten und die Freude am Weitertrinken mehren. Eine köstliche Angelegenheit und ein ausgewogener Weißwein, der eine tolle Referenz der Einstiegsweine von St. Michael Eppan ist und ein klasse Preis-/Genussverhältnis bietet.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chardonnay aus Eppan passt perfekt zusammen mit hellen Fleisch- und Fischsorten. Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle jedoch einmal etwas Vegetarisches. Einen sommerlichen Salat, bestehend aus gekochten Penne Rigate, saftiger Wassermelone, geschälter und entkernter Salatgurke, knackigem Granny-Smith, roten Zwiebeln, ein paar Minzeblättchen, frisch gepresstem Limettensaft, bestem nativem Olivenöl, griechischem Feta Schafskäse oder originalem Mozzarella di Bufala, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dazu reichen Sie ein knusprig gebackenes Fladenbrot.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4660
Bulgarini, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 12,87 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 5,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Bulgarini, Loc. Vaibo 1, 25010 Pozzolengo

Vinophile Informationen:
Die Traubensorte Trebbiano di Lugana wird lokal als Turbiana bezeichnet. Genetisch betrachtet scheint sie, gemäß den Aussagen zahlreicher Wissenschaftler, der weißen Verdicchio ähnlich zu sein, doch aus phänologischer, agronomischer und önologischer Sicht ist Trebbiano di Lugana vollkommen unabhängig. Vor ein paar Jahren durchgeführte Studien der Universität Mailand, haben das Genom des Trebbiano di Lugana mit nicht auf die anderen Varianten des Trebbiano zurückführbaren Charakteristiken erkannt. Die verwendeten Trauben stammen aus eigenen Weingärten, aus dem Gebiet zwischen Peschiera del Garda und Desenzano del Garda.

Weinbeschreibung:
Die im September geernteten Turbiana Weintrauben stammen aus für Trebbiano di Garda prädestinierten Lagen, in Pozzolengo bei Peschiera, nahe der Gemeinde Sirmione. Die Rebstöcke haben ein Alter von bis zu 20 Jahren und die Familie Bulgarini legt größten Wert darauf die Erträge klein zu halten, um im Herbst ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Die Trauben werden von Hand gelesen und bereits im Weinberg einer Selektion unterzogen, damit nur optimal gereiftes und gesundes Matereial in die Kellerei gelangt. Das wird von den Stielen befreit, leicht gepresst, der Most unter kontrollierten Temperaturen weiterverarbeitet und der Wein lange auf der Hefe ausgebaut, um ihn aromatischer und komplexer zu machen. Der Ausbau, der aus verschiedenen Parzellen stammenden Trauben, erfolgt getrennt und die Assemblage zum Endprodukt findet erst nach einer fünfmonatigen Weinbereitung im Stahltank statt. Der Jahrgang 2020 glänzt in hellem Strohgelb, mit goldener Reflektion. Frisch, klar, verspielt und sehr lebendig ist sein feinfruchtiges Bukett. Man entdeckt Aromen von gelbem Steinobst, wie Aprikosen und Pfirsiche, Noten von Exoten und reifen Birnen. Begleitend begeistern florale Düfte von Frühlingsblumen, sowie Eindrücke von Wildkräutern und kaltem Gestein. Am Gaumen ist der Lugana erfrischend, weich und aromatisch. Er besitzt die perfekte Balance von Frucht, feinem Schmelz, guter Textur und Säure, gekonnt in Einklang gebracht und herrlichen Trinkspaß bietend. Hinzu kommt eine dezent salzige Komponente, die im Abgang lange nachklingt und die Lust zum weiter trinken anregt. Mal wieder einer der herausragenden Lugana seines Jahrgangs.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Bulgarini schreibt: Dieser frische Lugana ist ein schöner Partner für eine große Auswahl an erlesenen Gerichten. Reichen Sie ihn zu köstlichen Vorspeisen, bestehend zum Beispiel aus frischen Schalentieren, insbesondere roh genossen. Hervorragend auch zu Meeresfrüchten in Begleitung von Pasta. Ebenso perfekt passend, ist die Kombination zu hellem Geflügel und Kaninchen. Sein maßvoller Alkohol macht ihn zu einem feinen Partner zu, im italienischen Stil frittierten Meeresfrüchten sowie zu gebackenem Fisch und gegrillten Krustentieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4423
Mionetto, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 13,00 € je Liter)

Sekt, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 12,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Glera, Chardonnay, Bianchetta, Verdiso

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Mionetto Spa con unico Socio, Via Colderove 2, 31049 Valdobbiadene (TV)

Vinophile Informationen:
Experten aus 49 Nationen haben 2010 entschieden und den MO Sergio mit der MUNDUS VINI-Goldmedaille prämiert. Der edle Spumante Extra Dry ist anlässlich ganz besonderer Momente präsent: Das edle Getränk im vielfach ausgezeichneten Design, das mit feiner Perlage, angenehmer Säure und facettenreichem Bouquet die elegante Alternative zu Champagner darstellt.

Weinbeschreibung:
Betörende und elegante Düfte nach gelben und weißen Früchten entweichen dem Sergio Spumante sofort beim Befüllen des Glases. Im Bouquet ist auch ein Anflug von Apfelblüten, wie sie im Mai strahlen, mit im Spiel und irgendwie fühlt man sich in den Frühsommer versetzt. Wie herrlich verspielt und grazil ist dieser Schaumwein am Gaumen. Ein echtes Erlebnis für Hedonisten, wenn Aprikosen, wilde Äpfel und eine Spur Sommerblütenhonig ihren Weg über die Geschmacksnerven beschreiten. Ganz am Ende des Weges scheint ein wenig Saft aus Holunderblüten zu winken. In diesem traumhaften Wein ist sehr viel Chardonnay enthalten, was dazu beiträgt, dass der MO deutlich aromatischer ist als Prosecco, die rein aus Glera Trauben erzeugt werden. Ein faszinierendes Trinkvergnügen.

Unsere Speisenempfehlung:
Solch ein edler Tropfen freut sich auf feine Vorspeisen oder Hauptgerichte. Bunte Sommersalate mit gebratenen Garnelen oder in Honig marinierte und danach leicht sautierte Putenbruststreifen würden hervorragend passen. Dazu ein paar exotische Früchte und ein Dressing aus Himbeeressig und Pistazienöl, welches mit einem Prosecco-Senf leicht gebunden wurde.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4424
Mionetto, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 13,00 € je Liter)

Sekt, trocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,70 g/l
Restzucker: 17,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Raboso, Lagrein

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Mionetto Spa con unico Socio, Via Colderove 2, 31049 Valdobbiadene (TV)

Vinophile Informationen:
Dieser hochwertige Spumante ist eine Auslese der Rebsorten Raboso del Piave und Lagrein. Die Trauben wachsen im Trient und sind eine handverlesene Selektion. Der MO wird durch die elegante Designerflasche zu einer wahren Augenweide und lässt positives über den Inhalt erahnen. Bitte servieren Sie ihn immer sehr gut gekühlt und umhüllen ihn, nach dem Öffnen, mit Eis oder einer Kühlmanschette.

Weinbeschreibung:
Eine kräftige, mit leichten Kupferreflexen durchzogene, glänzende rosa Farbe strahlt aus dem Glas. Der betörende Duft von wilden Rosen und saftiger Wassermelone steigt uns in die Nase. Das ist die pure Versuchung. Das prickelnde Nass erreicht unsere Zunge und hüllt sie in ein Geschmackstuch aus dezent herben Pampelmusen, vollreifen Himbeeren und wieder eiskalter Wassermelone ein. Die zu einem Hochgenuss gereifte Persönlichkeit hinterlässt eine zarte süße Spur in unserem Mund. Dieser Rosato von Mionetto ist ein Spumante mit Rasse und Klasse. Er kann jederzeit in der Riege der besten Cava, Prosecco, Sekte und Champagner dieser Welt mitspielen.

Unsere Speisenempfehlung:
Das edle Getränk vom Mionetto eignet sich hervorragend um ein feine Vorspeisenauswahl zu begleiten. Es dürfen zum Beispiel Lachs in allen Varianten, frische Salate, Vitello Tonnato, Calabrese, Roastbeef und weitere Braten oder fleischige Kost darin enthalten sein.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4685
Ottella, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 13,00 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,00 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Ottella di Francesco e Michele Montresor Società Semplice Agricola, Loc. Ottella 1, 37019 Peschiera del Garda (VR)

Vinophile Informationen:
Das Weingut besitzt ein paar sehr schöne Unterkünfte. Der Agrotourismus Girolda liegt in der Ortschaft Ottella, nur wenige Kilometer von San Benedetto di Lugana entfernt. Die Umgebung bietet all das, was man von einer großzügigen Landschaft, wie das Lugana Gebiet, erwarten kann. Weingärten, Olivenbäume und die Ufer des nur einen Katzensprung entfernten Frassino Sees, schenken den Gästen eine Welt voll von leuchtenden Farben. Das Vergnügen Sonne zu tanken oder das auf der Veranda servierte Frühstück zu genießen, die Schönheit, ein Buch im Schatten eines wunderbaren Olivenbaums zu lesen oder einen Spaziergang bei Sonnenuntergang durch die Weingärten zu machen. Das sind nur ein paar der Erlebnisse, die Sie im Agrotourismus Girolda haben können.

Weinbeschreibung:
Die manuelle Lese des Turbiana findet von Ende September bis Mitte Oktober statt. Die Trauben werden von eigens geschulten Erntehelfern in kleine Kisten, mit 17 kg Fassungsvermögen, gelesen und bereits im Weinberg einer Selektion unterzogen. In der Kellerei angekommen, werden die Tauben zum Teil von den Stielen befreit und sorgsam vinifiziert. Ein kurzes Verweilen auf der Hefe, in temperierten Stahltanks, gibt dem Lugana mehr Körper und ein komplexeres Aroma mit auf den Weg. Der Jahrgang 2020 leuchtet hell zitronengelb aus dem Weinglas. Aus diesem strömt ein paradiesischer Duft, der Aromen von grünen Äpfeln, Birnen, Quitten, Karambolen und Limetten mit sich führt. Die Frucht ist feingliedrig und zart, wird von nasalen Eindrücken begleitet, die einen an eine bunte Frühlingswiese im sonnigen April erinnern, die zahlreichen Blüten, jungen Gräsern und wilden Kräutern Heimat bietet. Der kühle Antritt an den Papillen ist enorm lebhaft, saftig und erfrischend. Die satte, intensive Frucht des 2020 Ottella Lugana ist ein großer Genuss, der von der guten Struktur und der perfekten Säure dieses Weißweins, sowie den ihm belassenen 5 Gramm Restzucker wunderschön verstärkt wird, sodass einem die Freude darüber gleich ins Gesicht geschrieben steht. Da bleiben keine Wünsche offen und Sie bekommen einen großartigen Lugana, der zu den Besten seines Jahrgangs gehört.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut selbst empfiehlt: Unser Lugana ist ein schöner Partner für eine große Auswahl an erlesenen Gerichten. So passt er zum Beispiel zu frischen Krebs- und Schalentieren, insbesondere im rohen Zustand verzehrt. Hervorragend auch zu Meeresfrüchten in Begleitung von Pasta. Sein moderater Alkoholgehalt macht ihn zu einem perfekten Partner zu, im italienischen Stil frittierten, frischen Meeresfrüchten, sowie gebackenem Fisch und gegrillten Meeresfrüchten. Der 2020 Otella Lugana schmeckt ebenfalls köstlich, in Verbindung mit Geflügel und Kaninchen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4997
Poliziano, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 13,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Poliziano, Via Fontago 1, 53040 Montepulciano Stazione

Vinophile Informationen:
Auf den Seiten des Wine Advocate des amerikanischen Weinkritikers Robert Parker, kann man viel über die Kellerei Poliziano erfahren. Vor allem findet man eine lange Historie an verkosteten und zum Teil sehr hoch bewerteten Weinen. Monica Larner ist die Italien Spezialistin in Parkers Team. Sie testet regelmäßig auch den Rosso von Poliziano, dessen Jahrgang 2019 sie mit den Worten umschreibt: "Accessible and easy-drinking, the Poliziano 2019 Rosso di Montepulciano is a fun and charming wine that focuses on the primary aromas most associated with Sangiovese from Montepulciano. The wine opens to dark cherry, dried cranberry and crème de cassis with dried rose and garden soil. This Rosso is lean-bodied and compact in terms of mouthfeel, but it's the freshness of the aromas that count."

Weinbeschreibung:
Der Rosso di Montepulciano aus dem Hause Poliziano, der seit dem Jahr 1989 produziert wird, ist eine Assemblage aus 80% Sangiovese und 20% Merlot. Die Weinberge befinden sich in Höhen von 280 bis 350 Metern über dem Meer. Die Böden sind lehmhaltig und skelettiert. Die Trauben werden per Hand gelesen und dabei einer Selektion unterzogen. Die Fermentation erfolgt in konischen Edelstahltanks, in denen der Schalenhut automatisiert heruntergedrückt wird, um ein Umpumpen des Mostes zu vermeiden. Je nach Jahrgang werden zwischen 20% und 40% des Weines, über 8 bis 10 Monate in Holzfässern verfeinert. Der Jahrgang 2019 erhielt gute 90 Punkte vom Amerikaner James Suckling: "A straightforward, fruity red with light hazelnut and cherry aromas and flavors. Medium body, light tannins and a fresh finish. Drink now." Wir ergänzen die Notizen der beiden US-Spezialisten und bescheinigen dem Rosso einen frisch fruchtigen Charakter, der ihn zu einem Rotwein für den täglichen Bedarf macht. Er ist leicht zu trinken und versprüht einen bezaubernden Charme, sodass das Glas schnell geleert ist. Kirschen, Preiselbeeren und Cassis bilden den leckeren Kern des Geschmacks, der von leichten Tanninen und lebendiger Säure begleitet wird. Der Rosso ist perfekt als Begleiter von Pizza, Pasta und Co. oder zur kalten Platte mit Wurst, Salami und Käse.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Poliziano selbst empfiehlt als kulinarische Begleitung zum Rosso di Montepulciano: Eine reife San Marzano Tomate häuten und von unten her aushöhlen. Die Tomate dann mit Meersalz, schwarzem Pfeffer, etwas Zucker, frischem Thymian und nativem Olivenöl würzen, um sie dann für eine halbe Stunde, bei etwa 200°C im Ofen zu backen. Wieder abgekühlt, wird die Tomate abschließend mit einem Mix aus Parmesan sowie Mozzarella gefüllt und mit einem selbstgemachten Pesto Genovese nebst mariniertem Ruccola serviert. Buon appetito.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. ...
  3. 9
  4. ...
  5. 11