1. 1
  2. ...
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. ...
  7. 12
ART.NR.: 4129
St. Michael Eppan, Südtirol - 0,75l. Fl.
(Preis 12,87 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 2,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Kellerei St. Michael Eppan, Umfahrungsstrasse 17-19, 39057 Eppan (BZ)

Vinophile Informationen:
Bei St. Michael Eppan spielt der traditionelle Ausbau in großen Holzfässern noch heute eine entscheidende Rolle. Im Laufe der Jahre wurde der historische Keller komplett renoviert und mit fünfzig großen Eichenfässern bestückt. Im tiefen Fasskeller stehen riesige Holzfässer, die zu historischen Anlässen mit prunkvoll geschnitzten Fassböden verziert wurden und immer noch im Einsatz sind. Der im Jahr 2020 fertiggestellte, hochmoderne Gravitationskeller, mit einer Gesamtkapazität von 30.000 m³ ermöglicht eine schonende und individuelle Verarbeitung der verschiedenen Qualitätsstufen in kürzester Zeit. Moderne Edelstahltanks garantieren nicht nur Hygiene und Sauberkeit, sondern bürgen für einen reintönigen Ausbau, der die Frische und Aromen der unterschiedlichen Weine unterstreicht.

Weinbeschreibung:
Der Anbau der Rebsorte Chardonnay hat besonders in Alpennähe eine lange Tradition. Bis ins Ende der 1970er Jahre wurde Weißburgunder, zusammen mit kleineren Anteilen Chardonnay, meist im gemischten Satz, als Weißburgunder ausgebaut. 1982 wurde der Chardonnay in Südtirol erstmals von der Kellerei St. Michael Eppan reinsortig ausgebaut und erlebte einen gewaltigen Aufschwung. Der aromatische Chardonnay ist eine Weißweinrebe mit hohem Qualitätspotential. Sie stammt aus der Familie der Burgundertrauben und ist das Ergebnis einer natürlichen Kreuzung aus Pinot und Gouais Blanc. Dies wurde 1998 in einer Analyse der DNA festgestellt. Die Trauben für den Chardonnay wachsen in der Gemarkung der Ortschaft Eppan. Weinberge, die sich am Fuße des Gantkofels erstrecken. Herzstück ist die Parzelle Sankt Valentin aus dem 15. Jahrhundert, die inmitten dieser einmaligen Weinberge thront. Hier finden vor allem die Weißweine ideale Voraussetzungen. Fallwinde vom Mendelgebirge sorgen für kühle Nächte, die prägend für die Aromatik und die unverwechselbare Säure der Weine sind. In unserem Glas haben wir nun den 2020 Basis Chardonnay der Genossen und sind begeistert von seinem fruchtigen, frischen Bukett. Klare Aromen von grünem Apfel, Quitten, Melone und Birne, nebst verspielten Noten von hellen Blüten der Frühlings und Strohblumen. Lebendig, anregend und weich ist der Chardonnay an den Geschmacksorganen. Diese erfreuen sich zudem an der tollen Frucht, einer lebhaften Frische, moderater Säure und feinwürzigen Anklängen, die sich im schönen Abgang besonders lange halten und die Freude am Weitertrinken mehren. Eine köstliche Angelegenheit und ein ausgewogener Weißwein, der eine tolle Referenz der Einstiegsweine von St. Michael Eppan ist und ein klasse Preis-/Genussverhältnis bietet.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chardonnay aus Eppan passt perfekt zusammen mit hellen Fleisch- und Fischsorten. Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle jedoch einmal etwas Vegetarisches. Einen sommerlichen Salat, bestehend aus gekochten Penne Rigate, saftiger Wassermelone, geschälter und entkernter Salatgurke, knackigem Granny-Smith, roten Zwiebeln, ein paar Minzeblättchen, frisch gepresstem Limettensaft, bestem nativem Olivenöl, griechischem Feta Schafskäse oder originalem Mozzarella di Bufala, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dazu reichen Sie ein knusprig gebackenes Fladenbrot.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4660
Bulgarini, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 12,87 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 5,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Bulgarini, Loc. Vaibo 1, 25010 Pozzolengo

Vinophile Informationen:
Die Traubensorte Trebbiano di Lugana wird lokal als Turbiana bezeichnet. Genetisch betrachtet scheint sie, gemäß den Aussagen zahlreicher Wissenschaftler, der weißen Verdicchio ähnlich zu sein, doch aus phänologischer, agronomischer und önologischer Sicht ist Trebbiano di Lugana vollkommen unabhängig. Vor ein paar Jahren durchgeführte Studien der Universität Mailand, haben das Genom des Trebbiano di Lugana mit nicht auf die anderen Varianten des Trebbiano zurückführbaren Charakteristiken erkannt. Die verwendeten Trauben stammen aus eigenen Weingärten, aus dem Gebiet zwischen Peschiera del Garda und Desenzano del Garda.

Weinbeschreibung:
Die im September geernteten Turbiana Weintrauben stammen aus für Trebbiano di Garda prädestinierten Lagen, in Pozzolengo bei Peschiera, nahe der Gemeinde Sirmione. Die Rebstöcke haben ein Alter von bis zu 20 Jahren und die Familie Bulgarini legt größten Wert darauf die Erträge klein zu halten, um im Herbst ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Die Trauben werden von Hand gelesen und bereits im Weinberg einer Selektion unterzogen, damit nur optimal gereiftes und gesundes Matereial in die Kellerei gelangt. Das wird von den Stielen befreit, leicht gepresst, der Most unter kontrollierten Temperaturen weiterverarbeitet und der Wein lange auf der Hefe ausgebaut, um ihn aromatischer und komplexer zu machen. Der Ausbau, der aus verschiedenen Parzellen stammenden Trauben, erfolgt getrennt und die Assemblage zum Endprodukt findet erst nach einer fünfmonatigen Weinbereitung im Stahltank statt. Der Jahrgang 2020 glänzt in hellem Strohgelb, mit goldener Reflektion. Frisch, klar, verspielt und sehr lebendig ist sein feinfruchtiges Bukett. Man entdeckt Aromen von gelbem Steinobst, wie Aprikosen und Pfirsiche, Noten von Exoten und reifen Birnen. Begleitend begeistern florale Düfte von Frühlingsblumen, sowie Eindrücke von Wildkräutern und kaltem Gestein. Am Gaumen ist der Lugana erfrischend, weich und aromatisch. Er besitzt die perfekte Balance von Frucht, feinem Schmelz, guter Textur und Säure, gekonnt in Einklang gebracht und herrlichen Trinkspaß bietend. Hinzu kommt eine dezent salzige Komponente, die im Abgang lange nachklingt und die Lust zum weiter trinken anregt. Mal wieder einer der herausragenden Lugana seines Jahrgangs.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Bulgarini schreibt: Dieser frische Lugana ist ein schöner Partner für eine große Auswahl an erlesenen Gerichten. Reichen Sie ihn zu köstlichen Vorspeisen, bestehend zum Beispiel aus frischen Schalentieren, insbesondere roh genossen. Hervorragend auch zu Meeresfrüchten in Begleitung von Pasta. Ebenso perfekt passend, ist die Kombination zu hellem Geflügel und Kaninchen. Sein maßvoller Alkohol macht ihn zu einem feinen Partner zu, im italienischen Stil frittierten Meeresfrüchten sowie zu gebackenem Fisch und gegrillten Krustentieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4685
Ottella, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 13,00 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,00 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Ottella di Francesco e Michele Montresor Società Semplice Agricola, Loc. Ottella 1, 37019 Peschiera del Garda (VR)

Vinophile Informationen:
Das Weingut besitzt ein paar sehr schöne Unterkünfte. Der Agrotourismus Girolda liegt in der Ortschaft Ottella, nur wenige Kilometer von San Benedetto di Lugana entfernt. Die Umgebung bietet all das, was man von einer großzügigen Landschaft, wie das Lugana Gebiet, erwarten kann. Weingärten, Olivenbäume und die Ufer des nur einen Katzensprung entfernten Frassino Sees, schenken den Gästen eine Welt voll von leuchtenden Farben. Das Vergnügen Sonne zu tanken oder das auf der Veranda servierte Frühstück zu genießen, die Schönheit, ein Buch im Schatten eines wunderbaren Olivenbaums zu lesen oder einen Spaziergang bei Sonnenuntergang durch die Weingärten zu machen. Das sind nur ein paar der Erlebnisse, die Sie im Agrotourismus Girolda haben können.

Weinbeschreibung:
Die manuelle Lese des Turbiana findet von Ende September bis Mitte Oktober statt. Die Trauben werden von eigens geschulten Erntehelfern in kleine Kisten, mit 17 kg Fassungsvermögen, gelesen und bereits im Weinberg einer Selektion unterzogen. In der Kellerei angekommen, werden die Tauben zum Teil von den Stielen befreit und sorgsam vinifiziert. Ein kurzes Verweilen auf der Hefe, in temperierten Stahltanks, gibt dem Lugana mehr Körper und ein komplexeres Aroma mit auf den Weg. Der Jahrgang 2020 leuchtet hell zitronengelb aus dem Weinglas. Aus diesem strömt ein paradiesischer Duft, der Aromen von grünen Äpfeln, Birnen, Quitten, Karambolen und Limetten mit sich führt. Die Frucht ist feingliedrig und zart, wird von nasalen Eindrücken begleitet, die einen an eine bunte Frühlingswiese im sonnigen April erinnern, die zahlreichen Blüten, jungen Gräsern und wilden Kräutern Heimat bietet. Der kühle Antritt an den Papillen ist enorm lebhaft, saftig und erfrischend. Die satte, intensive Frucht des 2020 Ottella Lugana ist ein großer Genuss, der von der guten Struktur und der perfekten Säure dieses Weißweins, sowie den ihm belassenen 5 Gramm Restzucker wunderschön verstärkt wird, sodass einem die Freude darüber gleich ins Gesicht geschrieben steht. Da bleiben keine Wünsche offen und Sie bekommen einen großartigen Lugana, der zu den Besten seines Jahrgangs gehört.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut selbst empfiehlt: Unser Lugana ist ein schöner Partner für eine große Auswahl an erlesenen Gerichten. So passt er zum Beispiel zu frischen Krebs- und Schalentieren, insbesondere im rohen Zustand verzehrt. Hervorragend auch zu Meeresfrüchten in Begleitung von Pasta. Sein moderater Alkoholgehalt macht ihn zu einem perfekten Partner zu, im italienischen Stil frittierten, frischen Meeresfrüchten, sowie gebackenem Fisch und gegrillten Meeresfrüchten. Der 2020 Otella Lugana schmeckt ebenfalls köstlich, in Verbindung mit Geflügel und Kaninchen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4675
Cà Maiol, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,45 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Cà Maiol, Via dei Colli Storizi 119, 25015 Desenzano del Garda (BS)

Vinophile Informationen:
Der Gardasee befindet sich in der Lombardei. Die Lombardei, mit der Hauptstadt Mailand, liegt ganz im Norden Italiens und grenzt an die Schweiz. Der Ursprung des Weinbaus geht auf die Etrusker und Römer zurück. Der Dichter Vergilius Maro, bei uns bekannt unter dem Namen Vergil, der von 70 bis 19 vor Christus lebte, berichtet in seinen Versen von "Flüssen, Seen, Olivenbäumen, üppigen Weingärten und goldenen Getreidefeldern" in seiner Heimat. Wahrscheinlich meinte er damit die malerischen Hügel um den Gardasee, wo mit die besten Weine der Lombardei produziert werden. Die Weinberge der gesamten Region umfassen 25.00 Hektar Rebfläche und jährlich werden dort etwa 1,5 Millionen Hektoliter Wein und Schaumwein produziert.

Weinbeschreibung:
Der Gambero Rosso 2021 adelte das Weingut Cà Maiol zum "Weingut des Jahres", eine großartige und unter Italiens Weingütern Jahr für Jahr heiß begehrte Auszeichnung. Die Qualität des Lugana Prestige aus der "Linea Selezione" ist eine Mischung verschiedener Elemente, ein einzigartiger Boden reich an Lehm, das milde Mikroklima des Gardasees, die autochthone Weinrebe Trebbiano di Lugana, mit ihren einzigartigen typischen Eigenschaften. Die Selektion der Trebbiano Trauben erfolgt unter anderem durch die Verwendung von durchschnittlich 30 bis 35 Jahre alten Reben, die auf einem 25 Hektar großen Areal des Hauptgutes gedeihen. Der Prestige wird von der Familie Contato in eine formschöne Flasche gefüllt, um schon beim ersten Anblick einen optischen Akzent zu setzen, auch um darauf hinzuweisen, dass es sich um einen Lugana der besonderen Art handelt. Der Prestige ist nach seiner Füllung in Flaschen, im Frühling des folgenden Jahres, optimal trinkreif. Der Jahrgang 2020 zeigt sich in hellem Zitronengelb. Sein einladendes Bukett ist frisch, klar und verspielt. Die Nase erfreut sich an Aromen von gelbem Steinobst, grünen Äpfeln, Limette, Quitte, weißem Pfeffer, hellen Blüten und zarten Aromen von Kräutern. Der elegante und feinfruchtige Duft wirkt anregend auf die Sinne. Zwischen Zunge und Gaumen begeistert der junge Weißwein mit schönem Fruchtgeschmack, der von einer erfrischenden Säure, leicht salzigen Mineralnoten und einer herausragenden Persistenz getragen wird. Ein authentischer Weißwein, der die einzigartigen Eigenschaften seiner Rebsorte gekonnt präsentiert und dessen Komponenten in eine wunderschöne Balance gebracht wurden, was in der Erinnerung lange nachklingt.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Cà Maiol berichtet in seiner Expertise von folgenden Speiseempfehlungen zum Lugana Prestige: Frische Krustentiere und Meeresfrüchte, auch in Verbindung mit hausgemachter Pasta und sämigem Risotto, gedünsteter Fisch mit wenig fetthaltiger Sauce. Die Kombination zu weißem und grünem Spargel ist ebenfalls passend. Wir schließen uns dieser Empfehlung an und ergänzen noch mit dem Tipp, diesen Weißwein einfach nur mit guten Freunden auf der sommerlichen Terrasse oder im Garten zu genießen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4096
Zenato, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 13,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,10 g/l
Restzucker: 6,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Luca Maroni: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

10,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Zenato Azienda Vitivinicola S.r.l., Via San Benedetto 8, 37019 Peschiera del Garda (Verona)

Vinophile Informationen:
Tolle Bewertungen die der Lugana Santa Cristina "Vigneto Massoni" im Laufe der Jahre vorzuweisen hat, worauf die Familie Zenato sehr stolz ist. So gab es zum Beispiel viele Medaillen bei diversen Verkostungen weltweit, darunter der wichtigste deutsche Weinpreis "Mundus Vini" oder die "International Wine & Spirit Competition". Das Weinfachmagazin Falstaff bewertet ebenfalls regelmäßig die Weine von Zenato und schrieb in einer früheren Verkostungsnotiz zum Lugana Santa Cristina: "Light yellow. Fresh white apple fruit, delicate to meadow herbs, a hint of mandarin zest, fresh pear in the background. Medium-bodied, fresh but not acidic, fine lemony nuances, a summery accompaniment to dishes with delicate minerality."

Weinbeschreibung:
Die Azienda Vitivinicola Santa Cristina wurde am Gardasee als eine der ersten Kellereien im Bereich mit den besten Lagen erbaut und profitiert im Besonderen von dem milden Klima des südlichen Ufers. Die Trauben stammen aus "Podere Massoni", in der Gemarkung der Gemeinde Peschiera del Garda südlich des Sees, aus den ältesten, historischen Weinbergen des Unternehmens. Diese befinden sie sich auf Höhen zwischen 60 und 100 Metern über Meeresniveau. Die Böden zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Mineralien aus. Die voll ausgereiften Trauben des Jahrgang 2020 wurden Ende September per Hand in kleine Boxen gelesen. In der modernen Kelter angekommen dann zunächst von den Stielen befreit und einer sanften Pressung unterzogen. Die anschließende Fermentation und der weitere Ausbau fanden in temperaturgeführten Edelstahltanks statt. Nach der Füllung verweilte er ein paar Wochen in der Flasche, bevor er im Februar 2021 auf den Markt kam. Der Top-Lugana von Zenato eröffnet den Trinkspaß mit einem herrlich frischen Bukett. Dieses ist prall gefüllt mit Aromen gelber Früchte, sowie Düften nach Blüten, grünem Tee und zarten Wiesengräsern. Spätestens dann, wenn sich der Lugana an Gaumen und Zunge ausgebreitet hat, wird klar, dass sich Hochgenuss im Glas befindet. Ausgewogen und weich ist der Santa Cristina "Vigneto Massoni", präsentiert intensive Fruchtnoten, die an aromatische Birnen und knackige Aprikosen denken lassen. Dazwischen finden sich feine Kräuteraspekte und Anklänge grünen Tees. Würze und Fülle verleihen ihm dezente Kraft und expressionistischen Ausdruck. Die Säure ist perfekt integriert, verleiht jugendlichen Charme und belebende Frische. Der lange Nachhall überzeugt mit feinwürzigen Nuancen und filigraner Mineralität. Der Jahrgang 2020 begeistert mit erstklassiger Qualität und wartet darauf auch von Ihnen entdeckt zu werden.

Unsere Speisenempfehlung:
Zu diesem Lugana empfehlen wir folgendes Gericht: Kochen Sie zunächst Orecchiette. In einer Pfanne erhitzen Sie dann ein gutes Olivenöl, dünsten darin feine Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch. Dazu kommt dünn geschnittener "Cima di rapa", ein spezieller Kohl aus Italien, der vorher kurz blanchiert wurde. Ergänzt wird alles mit kleinen Stücken vom frischen Schwertfisch und entkernten San Marzano Strauchtomaten oder getrockneten Tomaten. Würzen Sie mit Flor de Sal, weißem Pfeffer und diversen Kräutern aus dem Mittelmeerraum. Final reiben Sie besten Parmesan und garnieren das Gericht damit.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 10,95 €
10,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4900
Elena Walch, Südtirol - 0,75l. Fl.
(Preis 14,33 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,80 g/l
Restzucker: 3,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Elena Walch GmbH, Via Andreas Hofer 1, 39040 Tramin (BZ)

Vinophile Informationen:
Chardonnay ist eine aromatische Weißweinrebe mit hohem Qualitätspotential und der größten Verbreitung weltweit. Sie stammt aus der Familie der Burgundertrauben und ist das Ergebnis einer natürlichen Kreuzung aus Pinot und Gouais Blanc, wie 1998 in einer Analyse ihrer DNA festgestellt wurde. Ihr Anbau hat in Alpennähe eine lange Tradition. Bis ins Ende der 1970er Jahre, wurden Weißburgunder und kleine Anteile Chardonnay, meist im gemischten Satz als Weißburgunder ausgebaut. 1982 wurde der Chardonnay in Südtirol erstmals reinsortig erzeugt und erlebte dadurch einen gewaltigen Aufschwung.

Weinbeschreibung:
Weltweit sind mehr als 200.000 Hektar Rebland mit Chardonnay bepflanzt. Frankreich liegt dabei, mit knapp einem Viertel dieser Fläche, an der Spitze. In Deutschland sind es gerade einmal etwas mehr als 2.000 Hektar. Und Italien bewegt sich im weltweiten Vergleich auf Position 4, mit rund 10mal so viel Chardonnay, wie bei uns von der beliebten Sorte angebaut wird. Die Trauben der Elena Walch werden aus kleinen Parzellen gelesen, die sich auf Höhen zwischen 350 bis 800 Meter befinden. Sie werden nach der Ernte entrappt und sanft gepresst. Der frische Most wird dann bei niedrigen Temperaturen statisch geklärt und bei kontrollierten Temperaturen von 18 bis 20°C im Stahltank vergoren. Der junge Wein reift anschließend für mehrere Wochen auf seiner Hefe. Das bewirkt, dass vor allem die besonderen Fruchtnoten der Chardonnay Traube erhalten bleiben und der Wein später auch mehr Fülle zeigt. Jahrgang 2020 strahlt in hellem Strohgelb mit goldgelben Reflexen. Das Bukett steigt empor und bietet vielfältige Eindrücke, die an exotische Früchte wie Ananas, Banane, Mango und Honigmelone denken lassen, die wiederum von zarten, frischgrasigen Noten unterlegt sind und so den einladenden und anregenden Gesamteindruck abrunden. Der Chardonnay ist weich und rund am Gaumen, ist erfrischend und aromatisch, mit gut eingebundener Säure und einer angenehmen Konzentration. Man schmeckt leckere Fruchtaromen von Äpfeln, Birnen und Ananas. Eine schöne würzige Note, von Wildkräutern stammend, sorgt für Abwechslung und eine dezente Spur Restzucker für guten Trinkfluss. Ein klassischer Chardonnay aus dem Alto Adige, der ein toller Essensbegleiter für den täglichen Bedarf ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Elena Walch Chardonnay ist ein wunderbarer Aperitifwein, den man auf der Terrasse zu ein paar Oliven und leckerem Knabberzeug genießen kann, der aber auch zu knackigen Blattsalaten passt, zu kalten und warmen Vorspeisen, zu milden Käsesorten oder zu leichten Gerichten, wie klaren Suppen und gedünsteten Fischfilets.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 12
  1. 1
  2. ...
  3. 6
  4. ...
  5. 12