Villa Antinori Rosso 2019

ART.NR.: 4566
×

Villa Antinori Rosso 2019

Antinori, Toskana - 0,75l. Fl.

Antinori 4566 8001935221401

(Preis 17,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 0,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Petit Verdot

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

(Preis 17,27 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 0,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Petit Verdot

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Kellerei:
Marchesi Antinori S.p.A., Piazza Antinori 3, 50123 Firenze

Vinophile Informationen:
Der Villa Antinori wurde 1928 von Marchese Niccolò Antinori, dem Vater von Piero Antinori, als erster Chianti auf den Markt gebracht, dessen besondere Qualität darauf ausgelegt war, sich im Laufe der Jahre in der Flasche zu verfeinern, da er Alterungspotential mitbrachte. In Jahre 2001 führte Piero Antinori eine Weiterentwicklung dieses Weins ein, der dadurch zum Rosso Toscana IGT wurde. Er wird aus verschiedenen Rebsorten, einer Selektion der besten Trauben, gekonnt vinifiziert, die ausschließlich von den toskanischen Gütern stammen und sich im Besitz der Familie Antinori befinden. Das Design des klassischen Etiketts von 1928 blieb bis in Jahr 1990 unverändert, in dem es neugestaltet und dann nach 2010 ein weiteres Mal leicht überarbeitet wurde.

Weinbeschreibung:
Im Kelterhaus angekommen, werden die Trauben entrappt und sanft gepresst. Danach kommt die Maische in temperaturgeführte Stahltanks, mit konstanten Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad Celsius, in denen sich rund drei Wochen die Gärung und die Mazeration abspielt. Nach der anschließenden malolaktischen Gärung reift der Villa Antinori Rosso IGT in verschieden Barriques und Tonneaus, die in Amerika, Ungarn und Frankreich produziert wurden. Im Juli 2021 wurde der Jahrgang 2019 dann final in die Flaschen gefüllt und sogleich für den Verkauf freigegeben. Der Villa Antinori Rosso IGT, aus dem exzellenten Jahrgang 2019, zeigt sich in kräftiger rubinroter Robe, mit violettem Saum. Die Nase verweilt zunächst am intensiven und komplexen Bukett, das sich mit verführerischen, frischen, lebhaften und einladenden Noten von reifen roten Früchten, vor allem Sauerkirschen und Pflaumen, gepaart mit Anklängen an Buchsbaum, Minze und schwarzen Pfeffer sowie feinen Gewürzen und einem Hauch Vanille präsentiert. Am Gaumen ist der fruchtbetonte, mittelschwere Villa Antinori Rosso vollmundig und rund, begeistert mit geschmeidigen und delikaten Gerbstoffen. Weitere positive Merkmale sind sein aromatischer Geschmack, eine erfrischende Säure und ein langes Finale, das anregend und feinwürzig endend, zum nächsten Schluck anregt. Wie bereits in den meisten Jahrgängen zuvor, bleiben kaum Wünsche offen und der charmante, schmackhafte Antinori Rotwein aus der Toskana, ist jeden Cent wert.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Villa Antinori Rosso passt in die kulinarische Verbindung mit Fleischgerichten, deren Saucen von milden Aromen geprägt sind. Sie können zum Beispiel frische Pilze, Früchte, feine Kräuter, gereifter Balsamessig und süße Zutaten verwenden. Vielleicht kochen Sie ein Rehragout mit Schattenmorellen darin, abgeschmeckt mit einem guten Schuss eines gereiften Aceto Balsamico di Modena oder einem Teelöffel Rübenkraut, dazu reichen Sie hausgemachte Spätzle und ein Gemüse von fein gehobelter Roter Beete, das Sie mit den gleichen Zutaten zubereiten können, wie Sie sie für ein frisches Rotkohlgemüse verwenden würden.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )