Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Lornano (1 Artikel gefunden)

Die Fattoria Lornano unter der Leitung der Familie Taddei, hat sich seit 1904 der Produktion von Chianti Classico verschrieben. Wir befinden uns in der Provinz Florenz, nahe der kleinen Gemeinde Monteriggioni. Der Gebäudekomplex des Weingutes wurde im neunten Jahrhundert um eine Kirche herum errichtet. Die Kirche war ein Privileg des bedeutendsten Papstes des Mittelalters, der als Papst Innozenz III. in die Geschichte einging. Im Verlauf der Jahrzehnte erlebte das Weingut eine wechselvolle Geschichte und erst in den späten neunziger Jahren schaffte die nachfolgende Generation den Durchbruch nachdem man zuvor in Weinberge und Keller investiert hatte. Man engagierte die berühmte Önologenfamilie Bernabei als kompetente Berater für die Weinbereitung. Lornano nennt heute 180 Hektar sein Eigen, wovon knapp 50 Hektar Rebfläche sind, die zu 90% mit Sangiovese Rebstöcken bepflanzt wurden. Daneben gibt es einige Weinberge, die mit Cabernet Sauvignon und Merlot bestockt sind, sowie kleine Parzellen mit heimischen Weiß- und Rotweinsorten. Die Kellerei Lornano ist Mitglied im "Consorzio del Marchio Storico Chianti Classico Gallo Nero“ seit dessen Gründung im Jahr 1924. Enrico Lornano war damals einer der Pioniere, die im "Gallo Nero" eine große Chance und hohe Wiedererkennung für die Vermarktung des Chianti Classico sahen.