Zwischen den malerischen Hügeln rund um die Gemeinde Castelnuovo Berardenga befindet sich die Fattoria di Valiano. Ihr Land ist dem toskanischen Wein schlechthin gewidmet, dem Chianti Classico. Aus sorgfältiger historischer Forschung geht hervor, dass Valiano sich vom Namen eines antiken römischen Feldherrn ableitet, dem zur Zeit der Gallischen Kriege diese Ländereien, nach dem Diktat der "Leges Iuliae", für seine besonderen Verdienste auf dem Schlachtfeld zugewiesen wurden. Die Fattoria di Valiano erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 230 Hektar, von denen 75 Hektar Weinberge sind. Diese liegen auf einer durchschnittlichen Höhe von 350 Metern über dem Meeresspiegel, mit überwiegend südwestlicher Ausrichtung. Der Boden besteht aus Lehm und dem für die Toskana typischen Galestro – das ist der berühmte blaugrauer Kalkstein-Schieferboden, der besten toskanischen Anbaugebiete - mit Ausnahme des Cru Poggio Teo, wo Sand und ebenfalls Galestro vorherrschen. Die Produktionsphilosophie, die den Betrieb belebt und zum Erfolg geführt hat, spiegelt das Credo "eine Traube - ein Gebiet" wider. Das alles in kontinuierlichem Respekt vor dem Territorium, um die Ausdruckskraft der Trauben zu verbessern. Die Ernte erfolgt nicht nach genauen und unantastbaren Plänen, sondern folgt dem Willen von Mutter Natur, die mit jedem Jahrgang eine neue Herausforderung darstellt, der sich das Weingut mit Hingabe stellt.
ART.NR.: 6103
Fattoria di Valiano, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-014
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,47 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Valiano SRL, Strada Provinciale 102 di Vagliagli, 53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Vinophile Informationen:
Während der Ernte, Ende September bis Anfang Oktober, wird jede Traube besonders behandelt: Sie wird von Hand gepflückt, dabei streng selektiert und je nach Lage und Rebsorte einer sorgfältigen Weiterverarbeitung zugewiesen. Nach dem Entrappen, dem Quetschen und Entfernen der Schalen, wird der frische Most dekantiert, um den Trub zu entfernen, woraufhin die malolaktische Gärung auf natürliche Weise erfolgt. Nach Abschluss der malolaktischen Gärung ist der Wein bereit für die Reifung, bei der er an Komplexität gewinnt, die Tannine weicher werden und sich sein Charakter entwickelt, ohne dabei die Ausdruckskraft des Bodens, der Trauben und ihrer Reben zu verlieren.

Weinbeschreibung:
Assembliert wurden im 2020er Jahrgang 90% Sangiovese mit 5% Merlot, um einen klassischen und vor allem fruchtig eleganten Chianti Classico zu erhalten. Im Glas angekommen funkelt der Valiano in einem leuchtenden Rubinton. Das aufsteigende Bukett ist typisch und duftet sehr animierend nach reifen Beeren und knackigen Sauerkirschen. Elegante Holznoten schwingen mit und werden, auf ihrem Weg durch die Nase, von dezent floralen Duftaromen nach kandierten Veilchen und mediterranen Kräutern, perfekt begleitet. An den Papillen erlebt man eine umhüllende, satte Kirsch-Pflaume-Frucht und eine herrlich toskanische Würze. Der volle Körper, die lebhafte Säure, die weichen Gerbstoffe und die hervorragende Struktur des Valiano Chianti Classico sind exzellent in Einklang gebracht. Die samtigen Tannine geleiten den ausgewogenen Chianti Classico zu einem weichen Abgang mit fruchtigen Noten und feinwürzigem Finale. Klasse, was für ein Trinkspaß, sexy und animierend, man bekommt einen köstlich, unverfälscht, ehrlichen und charaktervollen Chianti Classico ins Glas, darauf können Sie sich 100% verlassen. Zur Belohnung für die besondere Qualität, gab es verdientermaßen die "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2023.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Fattoria di Valiano empfiehlt ihren 2020 Chianti Classico als Begleiter zu toskanischen Gerichten. Ideal mit Nudeln und Tomatensoße "Al Ragù", das mit einem Schuss besten Olivenöl Extra-Vergine abgerundet wird. Der Wein passt sehr gut zu Geflügel, Fleischbällchen, Gratin mit dunklem Fleisch, zu Fleischpasteten von der Ente und zu allen Arten von würzigen Eintopf Gerichten. Unser Tipp: Den Valiano Chianti Classico serviert zu einem Barbecue mit Freunden, am besten zu genießen bei einem romantischen Sonnenuntergang.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6118
Fattoria di Valiano, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 29,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-014
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,23 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Valiano SRL, Strada Provinciale 102 di Vagliagli, 53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Vinophile Informationen:
Die Liste seiner Auszeichnungen ist lang! Allen voran, die begehrten "Tre biccheri" des Gambero Rosso 2022, dicht gefolgt von satten 93 Punkten, die der amerikanische Starverkoster James Suckling zückte und dazu verzückt in seiner Notiz schrieb: "In der Nase süße, reife Kirschen, Blumen und Sandelholz, im weiteren Verlauf der Degustation, präsentiert die Gran Selezione 6.38 einen vollen Körper mit festen, integrierten Tanninen, die geschliffen und raffiniert sind. Frisch und cremig im Abgang. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder lagern." Es kommen dann noch großartige 94 Zähler von WinesCritic aus Italien und gute 92 Punkte, erhalten bei der in Großbritannien stattfindenden International Wine Challenge, hinzu.

Weinbeschreibung:
Diese Chianti Classico Gran Selezione trägt den Namen "6.38" - das ist die kartographische Bezeichnung des Ursprungsweinbergs, bzw. der Parzelle, aus der die Trauben stammen. Die Kellerei unterstreicht damit die enge Verbindung, die jede Flasche mit dem DOCG-Gebiet hat. Das Team der Fattoria di Valiano ist bestrebt elegante Weine zu produzieren, die die Seele der Toskana und die typischen Eigenschaften jeden einzelnen Weinbergs widerspiegeln. Der Jahrgang 2018 wurde von Weinmacher Pasquale Presutto aus 90% Sangiovese, 7% Cabernet Sauvignon und 3% Merlot vinifiziert. Der Weinberg liegt auf einer Höhe von 350 m mit Südwestausrichtung, auf einem lehmigen, felsigen und daher gut durchlässigen Boden. Die Rebstöcke wurden 1998 gepflanzt, mit einer Dichte von 4.200 Rebstöcken pro Hektar, erzogen im Kordon- und Spornschnitt. Die Trauben wurden in den Weinbergen von Hand geerntet und selektiert, in kleinen Behältern transportiert, im Weingut auf einem speziellen Sortiertisch, nochmals begutachtet, bevor sie in den Entstieler kamen. Die Mazeration dauerte etwa 15 Tage mit häufigem Umpumpen, gefolgt von der Fermentation sowie abschließendem Abstich und der malolaktischen Gärung. Die finale Reifung erfolgt über 18 Monate in 10-20 hl französischen Eichenfässern für den Sangiovese, 18 Monate in Barriques für den Cabernet und Merlot, weitere 6 Monate in der Flasche als fertige Cuvée. Im Weinglas angekommen, erfreut ein leuchtendes Rubinrot mit violetten Reflexen die Augen. Würzige Noten wie Ingwer, Orangenschalen, Anis und ein Hauch von Vanille sind gut in eine Fülle von Aromen schwarzer Waldbeeren integriert. Die 2018 Gran Selezione 6.38 ist ein eleganter, frischer und saftiger Chianti Classico, an den Papillen dominiert, von dunklen Kirschen und Johannisbeeren, in einem Rahmen aus runden Tanninen und lebhafter Säure. Die Persistenz und die Textur agieren sehr anregend. Ein großzügiger Abgang, mit anhaltenden Aromen von schwarzem Pfeffer, Lakritze und schwarzen Früchten, bilden das "Grande Finale"!

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie gebratene Lammkoteletts zur Chianti Classico 6.38 Gran Selezione. Diese werden mit einer Senf-Haube überbacken, dazu gibt es ein Spitzkohl-Gemüse und Püree von Petersilienwurzel und Sellerie. Für die Senf-Haube schneiden Sie feine Zwiebelwürfel, dünsten diese mit etwas Olivenöl in einem kleinen Topf, geben nach dem Abkühlen zwei Eigelbe, gehackte Petersilie, gehackte schwarze Oliven, 2 Scheiben Toastbrot ohne Rinde und in winzige Würfel geschnitten, sowie 2 Esslöffel guten Senfs, bestenfalls von ihrer Lieblings-Senfmühle. Salz und Pfeffer. Buon appetito!

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
21,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !