Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Chianti Classico 2016

ART.NR.: 4444

Chianti Classico 2016

Fonterutoli, Toskana - 0,75l. Fl. Fonterutoli

(Preis 17,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Malvasia Nera, Colorino, Merlot

Robert Parker: 90 Punkte
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Marchesi Mazzei Spa Agricola, Via Ottone III di Sassonia n°5 Loc. Fonterutoli, 53011 Castellina in Chianti (SI)

Vinophile Informationen:
Der neue Weinkeller des Castello Fonterutoli ist seit dem Jahr 2006 in Betrieb. Er wurde von Steven Spurrier vom Decantermagazin als einer der Eindrucksvollsten des ganzen Chianti Gebietes definiert. Der futuristische Keller auf drei zum Großteil unterirdischen Stockwerken errichtet, wurde von der Architektin Agnese Mazzei realisiert, die bereits andere bedeutende Weinkeller entworfen hat, darunter den Barrique Keller des berühmten Sassicaia. Das Projekt, das seine signifikanteste Bestimmung in der Weinherstellung hat, nutzt die Schwerkraft durch Empfang der Trauben im oberen Stock, verwendet die von der Wand fließenden, natürlichen Wasservorkommen für die Kontrolle der Temperatur und der Feuchtigkeit des Fasskellers. Die Familie Mazzei erzeugt dort selbst saubere Energie durch Verwendung von Abfallmaterial aus der landwirtschaftlichen Tätigkeit des Gutes.

Weinbeschreibung:
Amerikanische Weinkritiker schätzen den Chianti Classico der Familie Mazzei sehr und geben ihm regelmäßig hohe Bewertungen, als auch gute Beschreibungen. Zu den vinophilen Schreibern und Verkostern gehören unter anderem Weinguru Robert Parker, der ebenfalls bekannte James Suckling, das renommierte Magazin The Wine Spectator und nicht zuletzt der Italiener Antonio Galloni, der frühere Spezialist im Team von Robert Parker, der dort für die Degustationen der italienischen Weinprodukte verantwortlich war und inzwischen mit seinem Internetauftritt Vinous ebenfalls zu den Topweinfachleuten gezählt wird. Antonio Galloni schrieb über einen früheren Jahrgang dieses Chianti Classico, "Black cherry, tobacco, spice, leather, licorice and smoke overtones are laced throughout the Chianti Classico Fonterutoli. Pliant and supple, this wine is an excellent choice for drinking over the next few years. The bright, high-acid style of the year is very much present, but that should also help the wine develop nicely in bottle". Der 2015 Chianti Classico ist eine Cuvee aus 90% Sangiovese, 10% Malvasia Nera, Colorino und Merlot. Die selektionierten Trauben stammen aus verschiedenen Weinbergen, die ein Alter zwischen 15 und 30 Jahren haben. Gelagert wurde er für zwölf Monate in Fässern mit 225 und 500 Litern, von denen 40% neu waren. Wenn der tiefdunkelrote Wein die Flasche verlässt und seine Düfte den Raum erobern, dann empfängt die nasale Wahrnehmung Aromen von schwarzen Kirschen und dunklen Waldbeeren, Gewürzen, ätherische Nuancen von wilden Kräutern und elegante Vanille- und Röstnoten, die vom Ausbau im Eichenfass stammen. Ein frisches und animierendes Bukett, welches die Vorfreude auf den zu erwartenden Geschmack enorm steigert. An den Papillen präsentieren sich reife Schattenmorellen, deren süße Frucht von einer knackigen Herbheit flankiert wird. Kurz darauf folgen Anklänge an Preiselbeeren, Lakritze, Schokolade, feine Mandelaromen und Granatapfel. Man schmeckt eine salzige Note, wie wir sie von früheren Jahrgängen in der Erinnerung haben. Der Chianti Classico überzeugt mit griffigen doch geschliffenen Tanninen, mit feiner Eleganz, Komplexität, Spannung und belebender Frische. Sehr viel Spaß bringt sein Abgang, der auf einer fruchtig herben Sauerkirschnote endet, die noch lange am Gaumen verweilt. Dekantieren wird empfohlen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chianti Classico der Familie Mazzei wird sich im Verlauf seines Lebens als Allroundtalent erweisen, geht es darum, ein durch dunkles Fleisch geprägtes Essen zu begleiten. Wildgerichte in allen Varianten werden mit ihm einen perfekten Partner finden. Ebenso ist dieser Chianti Classico gut geeignet, diverse Speisen aus Rindfleisch und Lamm zu begleiten. Setzen Sie dabei eher auf Ragouts und Schmorbraten, als auf Kurzgebratenes. Langsam geschmorte Bäckchen vom Kalb oder vom Rind sind sicher die Krönung.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )