Carmignano Riserva 2016

Artikel 186 von 224
ART.NR.: 4807
×

Carmignano Riserva 2016

Tenuta Le Farnete, Toskana - 0,75l. Fl.

Tenuta Le Farnete 4807 8025174000115

(Preis 22,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

(Preis 22,33 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Zu einem früheren Jahrgang der Carmignano Riserva kann man folgende Zeilen auf den Seiten des "Wine Advocate" von Robert Parker finden: "The Carmignano Riserva from Tenuta Le Farnete is a dark, earthy wine loaded with black cherries, wild herbs, spices and licorice. This full-bodied, generous Carmignano boasts notable intensity and length. Stylistically it is perhaps a bit untamed, but I loved the wine for its exuberant personality. The Carmignano Riserva is 80% Sangiovese and 20% Cabernet Sauvignon and was aged in French oak barrels. This is a terrific effort."

Weinbeschreibung:
Mit dem Namen Carmignano verbindet man in Italien erstklassige Weine. Ihr Ruf eilte ihnen voraus und war so groß, dass Cosimo III. de Medici, Großherzog der Toskana, im Jahre 1716 sogar ein Dekret erließ, das die Normen zur Kontrolle des Carmignano festlegte. Daher ist der Carmignano einer der ersten Weine mit kontrollierter und garantierter Ursprungsbezeichnung weltweit. Offiziell erhielt die Region im Jahr 1967 den DOC Status und wurde 1990 mit Vergabe der DOCG in die Riege der Top-Appellationen des Landes gehoben. Die Grenzen der historischen Bezeichnung sind bis heute unverändert und machen sie zu einer der kleinsten DOCG Gebiete Italiens. Von ihrer Riserva produzierten die Pierazzuoli Brüder im Jahr 2016 lediglich 7.000 Flaschen. Ein großer Wurf wie sich später erwies, als der Wein mit den "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2020 dekoriert wurde. Der Boden auf dem die Rebstöcke wachsen, ist reich an verwittertem Sandstein und Ton. Das Alter der Reben liegt bei rund 26 Jahren. Die Weinbereitung erfolgt in Edelstahltanks und die Reifung über 12 Monate, in französischen Barriques und Tonneaux mit 40% neuem Holz. Der Jahrgang 2016 zeigt sich in lebhaftem, dunklem Rubin. Das intensive Bukett ist fruchtig und würzig, irgendwie extravagant. Es lässt Düfte von roten und schwarzen Früchten aufsteigen, die von sekundären und tertiären Eindrücken nach Zedernholz, Tabak, Leder, Vanille, Kräutern, Gewürzen und Süßholz flankiert werden. Am Gaumen erlebt man einen kraftvollen und würzigen Rotwein, der von saftiger Frucht beseelt ist und neben einer erstklassigen Säure mit geschliffenen Tanninen, einer tollen Textur, guter Persistenz und einem langen, elegant ausklingenden Finale überzeugt. Eine tolle Entdeckung aus einer relativ unbekannten Region, die in keinem Weinkeller fehlen sollte.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Carmignano Riserva ist ein hochkarätiger Rotwein, der es unbedingt verdient hat zum Festtagsbraten serviert zu werden. Der Wein wird sich vor allem mit edlen Wildgerichten und den besten Teilen vom Milch-Lamm vertragen. Wir denken dabei an ein süßsaures Ragout vom Reh, mit frischen Pfifferlingen oder gar frischem Trüffel. Dazu passend ist ebenfalls ein rosa gebratener Lammrücken, der final mit einer Haube aus Nüssen und Kräutern überbacken wurde, zu dem wilder Reis und verschiedene Bohnen mit Speck gereicht werden.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )