Die Spitzenweine des Gambero Rosso, 25.231 Weine wurden im Gambero Rosso 2024 bewertet, 498 Weine erhielten die begehrten 3 Gläser.

Höchstbewertet mit drei Gläsern im Gambero Rosso !
 
Die Spitzenweine des Gambero Rosso, 25.231 Weine wurden im Gambero Rosso 2024
 
bewertet, 498 Weine erhielten die begehrten 3 Gläser.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8
ART.NR.: 6128
Donnachiara, Kampanien - 0,75l. Fl.
(Preis 53,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,04 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorte: Aglianico

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
Robert Parker: 93 Punkte
James Suckling: 94 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 93 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Donnachiara srl, Via A. Guerriero 8, 83100 Avellino

Vinophile Informationen:
Die Weine von Donnachiara erhalten seit vielen Jahren sehr gute Bewertungen, sowohl national als auch international. So z.B. sind satte 94 Punkte vom amerikanischen Weinkritiker James Suckling eine exzellente Bewertung. In seiner Degustationsnotiz beschreibt James Suckling den Wein mit anerkennenden Worten: "Die Donnachiara Taurasi Riserva 2019 hat einen tiefen und opulenten Fruchtcharakter mit reifen Pflaumen, dunklen Beeren, Backgewürzen, Walnüssen und einem Hauch von Teer. Der Wein ist vollmundig, würzig und dunkelfruchtig, mit einer breiten, seidigen Tanninstruktur. Sehr feiner und geschliffener Abgang mit kreidiger Mineralität im Finale. Langanhaltend und ausgeglichen. Trinken oder lagern."

Weinbeschreibung:
Weinpapst Robert Parker zückte stolze 93 Zähler und schrieb: "The Donnachiara 2019 Taurasi Riserva offers naturally rich concentration that fuels a rich, soft texture. The bouquet delivers dark fruit sensations, tart plum, savory spice, licorice and camphor ash. I like the intensity of this wine and the manner in which its many, robust flavors come seamlessly together. Production is only 6,000 bottles." Aglianico ist eine Rebsorte mit großer Tradition, ist eine der edelsten und wichtigsten Trauben Süditaliens und gehört ohne Frage zu den besten Rotweinsorten des Landes. Aglianico kam bereits in vorchristlicher Zeit aus Griechenland in die italienische "Magna Graecia" genannte, wunderschöne Region, im antiken Süditalien und Sizilien und wurde dort "Hellenico" genannt, woraus dann "Aglianico" wurde. Der indigene Aglianico gelangt erst spät zur Reifung, daher erfolgt die Lese meist zwischen Ende Oktober und Anfang November. Die Trauben, für die Donnachiara Taurasi Riserva, die nur in den besten Weinjahren erzeugt wird, stammen aus dem Herzen der Kernzone der Produktion. Die Früchte werden in optimalem Reifezustand von Hand gelesen. Im Weinglas angekommen, schimmert die Riserva rubinrot mit violetten Nuancen. In der Nase begeistert ein volles, intensives Bouquet aus Eindrücken von Brombeeren, Pflaumen, Kirschen, gepaart mit Gewürzen, Lakritze, intensiven Kakao- und Kaffeenoten. Am Gaumen dann reichhaltig, konzentriert, warm, trocken, weich, mit einer eleganten Struktur. Der im Moment noch sehr junge, robuste Rotwein ist energetisch und persistent, von stattlicher Ausdauer und Länge, was die erlebten Geruchsempfindungen bestätigt und verstärkt. Gekonnt ausgewogen und großartige abgestimmt, in der Harmonie ihrer Bestandteile, gehört die Donnachiara Taurasi Riserva zum Besten, was wir jemals aus Kampanien verkostet und bewertet haben. Großer und authentischer Genuss, der sich im Verlauf einer Dekade mehren wird!

Unsere Speisenempfehlung:
In diesem jungen Stadium der Entwicklung, passt die Donnachiara Taurasi Riserva hervorragend zu gebratenen Rindersteaks aus dem Filet oder dem Roastbeef. Auch auf dem Grill kross-gebratenes Lamm mit Kräutern und Knoblauch wird in Kombination mit diesem kräftigen Rotwein aus Kampanien begeistern. Nach ein paar Jahren der Kellerreifung wird die 2019 Taurasi Riserva, zu geschmortem Ochsenschwanz mit Pfifferlingen und Sellerie-Kartoffel-Püree oder Wildschweinragout, in einer Steinpilz-Kräuter-Sauce, hausgemachte Spätzle und frischem Rosenkohl, perfekt harmonieren.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2032

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
39,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6144
Villa Spinosa, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 50,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 16,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,77 g/l
Restzucker: 1,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina, Corvinone, Rondinella

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
39,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Villa Spinosa, Vigneti, Cantine ed Agriturismo, Negrar in Valpolicella (VR)

Vinophile Informationen:
Die begehrten "Drei Gläser" gab es vom Gambero Rosso 2024 und das Weingut Villa Spinosa ist mächtig stolz auf diese hohe Auszeichnung, die in Italien und auf der ganzen Welt mit viel Beachtung anerkannt wird! Doch damit noch nicht genug, denn es regnete zudem 94 großartige Punkte vom Falstaff Weinfach-Magazin, dass in seiner Verkostungsnotiz festhielt: "Leuchtendes Rubinrot mit aufhellendem Rand. In der Nase eleganter Duft nach reifer Kirsche, Pflaume, im Nachhall Würze. Am Gaumen mundfüllend mit feinem Säurebogen und präzisen Fruchtnoten, anhaltendes, harmonisch-elegantes Finale."

Weinbeschreibung:
Der "Albasini" ist der ganze Stolz der Weinmacher der Villa Spinosa und so erklärt sich dann wohl auch die Aussage, die das Weingut zu ihrem Premium Amarone della Valpolicella trifft: "Er ist unser Flaggschiff, der wichtigste Wein der Familie: Magie in der Flasche, Harmonie für Herz und Verstand." Die verarbeiteten Trauben kommen von nach Westen exponierten Parzellen auf Höhenlage zwischen 230 und 275 Metern über dem Meeresspiegel. Die dortige Unterlage ist ein kalkhaltiger, flachgründiger Boden mit mittlerer Fruchtbarkeit, der aus Meeresablagerungen entstanden ist. Das Reben Erziehungssystem ist Guyot, mit 4.000 bis 4.500 Rebstöcke pro Hektar und man erntet im Schnitt einen Ertrag von 80-100 Doppelzentner pro Hektar, von denen wiederum nur die besten Trauben für den "Albasini" bestimmt sind. Von Mitte September bis Anfang Oktober werden diese von Hand geerntet, selektiert und in speziellen Kisten zum Trocknen auf den Trocknungsböden - Zeitraum von 3-4 Monaten – gelagert, wo die Trauben etwa 30% ihres ursprünglichen Gewichts verlieren. Es folgt das Abbeeren und sanftes Zerdrücken der getrockneten Früchte, die dann im Stahltank, bei einer Gärungstemperatur zwischen 10-18 °C, etwa 4 Wochen - mit täglichem Umpumpen - vergären. Die malolaktische Gärung dann im Frühjahr. Der Ausbau beginnt im Stahltank bis Mitte / Ende April und es geht weiter mit 12 Monaten in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche und 4 Jahre in Fässern aus slawonischer Eiche von 20-25 Hektolitern. Nach der Abfüllung weitere 12 Monate auf der Flasche. Im Glas ist der 2016er "Albasini" Granatrot. In der sogleich verzückten Nase, präsentiert er verführerisch-betörende Noten von Brombeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Pflaumen und schwarzen Johannisbeeren, begleitet von Vanille, Tabak, dunkle Schokolade, Karamell und einigen Gewürzen wie Zimt und Muskatnuss. Im Geschmack, des sehr dichten, aromatischen und kraftvollen Rotweins, begeistern die süße, überbordende Frucht und die weichen, reifen Tannine. Beide zusammen machen ihn zu einem enorm harmonischen Amarone della Valpilocella, dessen alkoholische Wärme durch die Eleganz der Struktur hervorragend ausgeglichen wird. Minutenlang klingt sein warmer, wunderschön süßlich-herber Abgang nach. Ein atemberaubendes Erlebnis für die Sinne und wie das Weingut Villa Spinosa es treffend formuliert: "Magie in der Flasche!"

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen zu diesem Amarone della Valpolicella "Albasini" dunkles, gebratenes Fleisch und denken dabei an ein gut abgehangenes Entrecote am Stück. Gerne auch zu langsam geschmorten Stücken, wie zum Beispiel Sauerbraten und Wildragouts, sowie mit Trockenfrüchten gefüllten Kalbs-Nacken oder mit einer gekräuterten Fleischfarce gefüllte Kalbs-Brust. Gebratene oder als Ragout zubereitete Wildgerichte. Einen besonderer Leckerbissen zu diesem Rotwein sind diverse Zubereitungen auf Curry-Basis. Ebenso passt die Kombination mit italienischen Hartkäsen, zum Beispiel erstklassigen Parmesan oder sardischen Pecorino.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2034

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 39,95 €
37,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6099
Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 39,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Nebbiolo

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen:
Diese Riserva, die ihre Erstauflage im Jahr 2009 hat und mit 2013 zum dritten Mal erzeugt wurde, wird nur in den besten Jahrgängen vinifiziert. Das Weingut Bel Colle darf sich über die "Tre bicchieri" freuen, die der Gambero Rosso 2023, im September 2022, der 2013 Barolo Riserva verliehen hat. James Suckling hat den Wein im Oktober 2022 ebenfalls verkostet und in seinen Notizen festgehalten: "Trockene, feine Würze in der Nase. Eine zarte Himbeerfrucht wird aktuell, im jetzigen Stadium der Reife, auf den zweiten Platz verwiesen. Trotzdem trinkt sich die Riserva jetzt sehr gut, mit feinem, immer noch leicht festem Tannin, was diesen Barolo vorantreibt. Mehr Frucht erhält der Wein, von mittlerer Gaumentiefe, durch die Zufuhr von Sauerstoff. Er zeigt sich in einem perfekten Trinkfenster, was er über die kommenden 3-5 Jahre, bei richtiger Lagerung, auf jeden Fall halten wird. Jetzt trinken."

Weinbeschreibung:
Die Trauben für diese Barolo Riserva stammen aus den Weinbergen Boscatto und Monvigliero, auf denen alte Reben wachsen, die speziell selektiert und später einer besonderen Vinifizierung unterzogen werden. Der typische Untergrund aus kalkhaltigem Lehm und eine perfekte Südausrichtung der Parzellen, liefern die Grundlage für einen Spitzen Barolo. Die beiden Einzellagenweine durchlaufen zunächst eine getrennte Reifung in 4.000 Liter Eichenfässern, werden dann assembliert und für weitere 3 Jahre in Eichenfässern von 8.000 Litern Fassungsvermögen gelagert. Vom Jahrgang 2013 wurden dann rund 10.000 Flaschen gefüllt. Wer auf der Suche nach einem echten Spitzen Barolo ist, der ein großartiges Preis-/Genussverhältnis liefert, sollte sich diese Riserva nicht entgehen lassen. Der Jahrgang 2013 besitzt eine schöne granatrote Farbe mit orangefarbenen Reflexen. Sein feinwürziges, reichhaltiges Bukett beschert der Nase komplexe Aromen von Himbeeren, Sauerkirschen und roten Johannisbeeren, die verwoben sind mit subtilen Noten des Holzes, getrocknetem Laub und Rosenblättern, etwas Vanille, Leder und Tabak. Im Mund ist die Barolo Riserva voll und doch subtil, sie begeistert mit seidigen Tanninen und klassischer Säurestruktur, die die saftige Frucht untermalen und Hand in Hand für Spannung, lebhafte Frische, Trinkfluss sowie einen langen Abgang sorgen. Die "Drei Gläser" des Gambero Rosso sind mehr als verdient und die 2013 Bel Colle Barolo 10 Anni Riserva sollte unbedingt auch einen Platz in Ihrem Weinkeller finden.

Unsere Speisenempfehlung:
Geschmorte Wildgerichte, dunkles Fleisch, gegrillt oder gebraten und würzige Ragouts sind willkommene Tischbegleiter für die 10 Anni Barolo Riserva. Ein bekannter Klassiker der italienischen Wurstbereitung ist die "Salsiccia". Eine Spezialität, die unserer groben Bratwurst ähnelt, mit pikanten Gewürzen und Fenchelsamen abgeschmeckt wird. Nehmen Sie das Wurstbrät aus dem Darm, drehen kleinen Kugeln, die dann angebraten werden. Verwenden Sie diese Kugeln als Einlage in einem Risotto, das mit Barolo zubereitet und mit frischen, gehackten Kräutern, Knoblauch, Zwiebeln, Olivenöl sowie geriebenem Parmigiano Reggiano verfeinert wird.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
29,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6056
Velenosi, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 39,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,45 g/l
Restzucker: 3,65 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorten: Montepulciano, Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Velenosi S.R.L. Via dei Biancospini 11, 63100 Ascoli Piceno (AP)

Vinophile Informationen:
Der amerikanische Starverkoster James Suckling bewertete den Jahrgang 2020 des "Roggio del Filare" mit großartigen 93 Punkten "Sehr reichhaltige, fruchtige Nase mit vielen zerquetschten Brombeeren und reifen Schwarzkirschen, unterlegt mit dunklen Gewürzen und einem Hauch von Rauch. Dieser Rosso ist vollmundig mit einem konzentrierten und fokussierten Gaumen. Die Tannine bilden einen stabilen Rahmen und die frische Frucht zieht sich durch den langen Abgang. Jetzt trinken oder weiter lagern." Verkoster Luca Maroni bewertet den Jahrgang 2020 mit sehr guten 97 Punkten und die heiß begehrten "Drei Gläser" des Gambero Rosso 2024, bekommt der konzentrierte "Roggio del Filare" Rosso Piceno als krönende Spitze noch oben draufgesetzt!

Weinbeschreibung:
Das Lesegut stammt aus Weinbergen in der Gemarkung des Stadtteils Castorano, auf rund 200 Metern gelegen. Die Böden sind geprägt von Ton und Kalkstein. Die Trauben - 70% Montepulciano und 30% Sangiovese - die die spätere Cuvée bilden, wurden Anfang Oktober, am frühen Morgen sowie am späten Nachmittag, von Hand gepflückt und in kleine Kisten gelegt, bereits im Weinberg gekühlt, bei Ankunft im Kelterhaus entrappt und dann gepresst wurden. Die schonende Weinbereitung erfolgte in kleinen temperaturgesteuerten Gärtanks aus rostfreiem Stahl. Die Mazeration auf der Haut dauerte knapp einen Monat, worauf der Rosso Piceno Superiore über einen Zeitraum von 18 Monaten, in neuen Eichen-Barriques, verfeinert, ausgebaut und gelagert wurde. Der 2020 "Roggio del Filare" Rosso Piceno, dessen leuchtendendes Rubinrot edel und brillant leuchtet, duftet wunderschön klar, fein und aromatisch. Im ausladend, intensiven Bukett tummeln sich Aromen von würziger Schwarzkirschenmarmelade, reifen Beeren, Pflaumen und Granatapfel. Fruchtige Eindrücke, die sich vereinen mit balsamischen Noten von Vanille, Nelke und Safran, sowie floralen Nuancen nach kandierten Veilchen. Dem Gusto präsentiert sich ein nobler Rotwein, der mit rassigem Charakter und großartiger Dichte begeistert. Sehr weiche, dennoch präsente Tannine und eine perfekt balancierte Säure, geleiten die üppige Frucht durch den Mundraum. Der Rosso Piceno besitzt eine hervorragende Persistenz, ist warm, nachhaltig, fleischig, vielfältig und harmonisch, sehr lang im Abgang, der auf mineralisch-feinnervigen Aspekten endet. Großes Gaumenkino!

Unsere Speisenempfehlung:
Der 2020 "Roggio del Filare" Rosso Piceno Superiore ist ein heißer Anwärter für die Kombination mit langsam geschmorten Fleischgerichten. Da spielt es bei der Auswahl des Fleisches fast keine Rolle, ob Sie Ochsenschwanz, Lammhaxen, Kalbsbäckchen, Wildschein-Ragout, Hirschbraten, Gamsbraten oder einfach nur einen Rinder-Gulasch bevorzugen. Im genüsslichen Zusammenspiel mit diesem herrlichen Rotwein, wird Ihnen das Essen und dieser Rosso Piceno ein unvergessliches Erlebnis bescheren. Wenn Sie dazu noch gute Freunde einladen, werden die sich vielleicht noch Jahre später daran erinnern.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2032

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
29,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6134
Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 37,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,10 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Nebbiolo

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2019 gilt als herausragend im Piemont und das Weingut Bel Colle erwartete gute Kritiken. Los ging es dann, für die großartige Qualität des 2019 Monvigliero, mit den begehrten "Drei Gläsern" des Gambero Rosso 2024, vergeben im September 2023. Zwei Monate später kam dann der US-Weinkritiker James Suckling mit sehr guten 92 Punkten heraus und schrieb: "Der 2019 Bel Colle Barolo Monvigliero präsentiert sich mit Noten von reifen roten Beeren, dunkler Schokolade, süßen Gewürzen und feuchter Erde. Zwischen Zunge und Gaumen ist er mittel- bis vollmundig strukturiert und samtig, mit kompakten Tanninen und einer dichten Struktur. Langanhaltend und fest. Nach 2026 probieren."

Weinbeschreibung:
Die 100% Nebbiolo Trauben stammen aus einer der 1A-Parzellen des Weingutes. Monvigliero befindet sich südlich von Verduno und gilt als eine der besten Weinberge des Barolo mit Süd-West-Hängen, wo die Trauben von der starken Nachmittagssonne profitieren. Die Azienda Agricola Bel Colle besitzt hier nur einen winzigen, etwa 1,2 Hektar umfassenden Weinberg. Der Boden dort ist lehmig bis kalkhaltig. Von hier kommen Barolo, die sehr sanft und mit weichen Tanninen ausgestattet sind. Weine, die ein großartiges Reifungs-Potenzial mitbringen und über einen schönen, oft perfekt ausgeglichenen Körper verfügen. Bel Colle macht nur eine kleine Menge dieses Weines. Er wird nach der traditionellen Methode vinifiziert. Seine Maische hat eine Standzeit von bis zu 30 Tagen. Die Fermentation erfolgt in großen Eichenbehältern, den sogenannten "botti". Darin gewinnt der Monvigliero die Konzentration der Fruchtaromen sowie den kräftigen Gehalt an Gerbstoffen, die durch die abschließende dreijährige Reifung in großen Holzfässern und weiteren 24 Monaten Lagerung in der Flasche, weicher und runder werden. Monvigliero ist heute eine der begehrtesten Weinberglagen des Barolo und einige der Top-Erzeuger sind dort ansässig. Der rubinrote 2019 Barolo Monvigliero zeigt im Bukett eine ausgewogene Intensität mit typischen Eindrücken von getrockneten Früchten, Erde, zerstoßenem weißen Pfeffer, Lakritze und getrockneten, zerdrückten Rosenknospen. Der Wein ist an den Papillen straff, enorm dicht, komplex und komplett, dank seiner ausgewogenen Säure und der perfekt integrierten Tannine. Aktuell zwar noch sehr jung und etwas wild, wird er sich großartig entwickeln über die nächsten 10 Jahre, wird an Feinheit und Finesse gewinnen. Er ist seit Jahren der eleganteste, der vorgestellten Barolos aus dem Weingut Bel Colle, das sich in der Beliebtheits-Skala unserer Kunden längst einen der vorderen Plätze erobert hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie ein zartes Gulasch vom Rind zu diesem Barolo. Verwenden Sie bestes Fleisch aus der Keule oder dem Nacken. Dieses in Würfel von vier Zentimetern Stärke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, scharf anbraten. Die saftigen Stücke, zusammen mit bestem Olivenöl, ordentlich Knoblauch und Zwiebeln, langsam köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder mit einem Schuss guten Rotweins angießen, mit einer kräftigen Jus auffüllen und fertig garen. Als Beilage ein Ragout von frischen Waldpilzen mit gebratenem Speck, frischer Petersilie, und dazu servieren Sie ein Kartoffel-Sellerie-Püree.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2033

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
27,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6006
Giba, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 35,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 2,19 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
SOCIETA’ AGRICOLA CANTINA GIBA SRL, Via Principe di Piemonte 16, 09010 Giba (CI)

Vinophile Informationen:
Der wichtigste Rotwein des Territoriums und somit auch der Cantina Giba, ist der Carignano del Sulcis DOC. Die heute einheimische Sorte Carignano - die widerstandsfähig, höchstwahrscheinlich spanischen Ursprungs ist - und während der Herrschaft der Aragonesen im Jahr 1300 nach Sardinien kam, liefert ausgezeichnete, kraftvolle Rotweine. In Spanien heißt sie Carinena und in Frankreich Carignan. Die Carignano Trauben für die 6 Mura Riserva wachsen in Sichtweite zum Meer und die Rebstöcke wurzeln in sandigen Böden. Dies bewirkte, dass die Reblaus in den meisten der Rebenanlagen keinen Fuß fassen konnte, da ihre Höhlen, die sie zu den Wurzeln gräbt, eingestürzt sind und so kein Vorankommen möglich war. Viele Rebstöcke haben die "Ur-Wurzeln" behalten, was den Weinen besonderen Charakter verleiht.

Weinbeschreibung:
Die Cantina Giba 6 Mura Riserva, deren Jahrgang 2018, vom Gambero Rosso 2022 mit den "Tre bicchieri" gekrönt wurde, wird nach der Weinbereitung in Edelstahltanks, über 12 Monate in großen Eichenfässern ausgebaut. Darüber hinaus erhält dieser feine Carignano, durch das ungewöhnliche Terroir und die salzige Meeresluft, viel Persönlichkeit und eine faszinierende Authentizität. Die 6 Mura Riserva ist das Flaggschiff der Cantina und nur Trauben der ältesten Reben - die bis zu 100 Jahre alt sind - werden dafür verwendet. Ein Carignano mit großartiger Textur und hoher Konzentration, dessen Trauben aus jahrhundertealten Weinbergen kommen. Der Jahrgang 2018 ist ein echtes Nasen-Monster, wenn er mit seinen gewaltigen und komplexen Duftnoten die Sinne erobert. Das vielfältige, intensive Bukett lässt kaum Wünsche offen und begeistert mit Aromen dunkler Waldbeeren, Wildkirschen, Dörrobst, Lakritze, jungen Rosenknospen, Tabak, Leder sowie balsamischen und orientalischen Gewürz-Eindrücken. Kraftvoll und mit sanftem Druck, den er am Gaumen macht - dennoch elegant - erlebt man den ersten Schluck. Die Aromen potenzieren sich und die 6 Mura Riserva, mit ihrem mittelschweren Körper, den geschliffenen Tanninen, der satten Frucht, der wohl dosierten Säure und dem Fassettenreichen, feinwürzigen langen Abgang, bringt einen ins Schwärmen. Ein authentischer Rotwein, der die Geschichte Sardiniens erzählt.

Unsere Speisenempfehlung:
Fleisch spielt eine sehr große Rolle in der sardischen Küche. Es wird entweder gegrillt oder gebraten und mit mediterranen Kräutern, Knoblauch und Meersalz kräftig gewürzt. Schafs- und Ziegenkäse, sowie frisch gebackenes Fladenbrot sind häufige Beilagen eines deftigen Fleischgerichtes. Das beste Fleisch stammt bekanntlich von jungen Tieren. So macht es den Gästen besondere Vorfreude, wenn über einem offenen Feuer ein Zicklein, ein Lamm oder ein Spanferkel brutzelt. Perfekt, zur 6 Mura Riserva der Cantina Giba!

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
26,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 8