Die Spitzenweine des Gambero Rosso, 25.231 Weine wurden im Gambero Rosso 2024 bewertet, 498 Weine erhielten die begehrten 3 Gläser.

Höchstbewertet mit drei Gläsern im Gambero Rosso !
 
Die Spitzenweine des Gambero Rosso, 25.231 Weine wurden im Gambero Rosso 2024
 
bewertet, 498 Weine erhielten die begehrten 3 Gläser.
ART.NR.: 6064
Feudi del Pisciotto, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 21,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,67 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d´Avola

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Feudi del Pisciotto, Contrada Pisciotto, S.P. 31 km 2, 93015 Niscemi (CL)

Vinophile Informationen:
Das von Donatella Versace entworfene, fantasievolle Bildnis auf dem Etikett, ist eine Hommage an die Stärke des Territoriums und an die fortwährend leuchtenden und intensiven Farben der sizilianischen Weine. Der Gambero Rosso 2022 vergibt seine Höchstnote, die "Drei Gläser", würdigt damit die gute Arbeit und das Qualitätsstreben der Kellerei. Der bekannte Weinkritiker Antonio Galloni, der noch vor einigen Jahren der Italienspezialist im Team des Robert Parker war, vergibt 90 Punkte und schreibt: "The 2019 Nero d’Avola Versace blossoms in the glass, hints of wet pavement yielding to sweet violets, lavender, blackberry and clove. This envelops the palate in juicy dark fruits contrasted by wild herbs and brisk acids. It cleans up nicely through the long, peppery finish, where nuanced tannins create a classically dry impression."

Weinbeschreibung:
Selbst dem oftmals eher streng bewertenden Wine Spectator, neben Robert Parker das wichtigste Wein-Medium in den USA, ist der 2019 Versace Nero d´Avola positiv aufgefallen, man hat ihn verkostet und mit den Worten "This medium-bodied red is fresh, balanced and accessible, offering lightly chewy tannins and a pleasing range of crushed black cherry, dried fig, thyme notes, with hints of loamy earth and iron." beschrieben. Die Trauben stammen aus der südlichen Inselregion Niscemi. Sie werden dort in den frühen Morgenstunden von Hand gelesen und auf direktem Weg in das Kelterhaus gebracht, von den Stielen befreit, leicht gepresst und dann in einer pneumatischen Presse entsaftet. Der Most durchläuft die klassischen Gärprozesse, nach denen er statisch geklärt wird und für 10 Monate in Barriquefässer kommt, um zu reifen. Die Reifung wird dann auch noch nach der Abfüllung verlängert und der Nero d´Avola Versace verweilt weitere acht Monate in der Flasche.Der Jahrgang 2019 besitzt eine intensiv rubinrote Farbe, die für die Traube charakteristisch ist. Das Bukett fasziniert mit zarten und anhaltenden Noten von Johannisbeere, Heidelbeere und Kirsche, die untermalt sind von feinen Nuancen kandierter Veilchen, Lavendel und balsamischen Gewürzen. Der Wein umhüllt den Gaumen mit saftigen dunklen Früchten, die von getrockneten Wildkräutern und einer flotten, lebhaften Säure kontrastiert werden. Der Versace ist voll, samtig und anhaltend, mit einer eleganten Gesamtharmonie. Er verabschiedet sich langsam, mineralisch und fruchtbetont, bleibt gut in Erinnerung, durch einen langen, pfeffrigen Abgang, in dem nuancierte Tannine einen klassisch trockenen Eindruck hinterlassen. Einfach nur umwerfend köstlich und mit "WOW" Genusseffekt. Die "Drei Gläser" des Gambero Rosso sind hochverdient.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Nero d´Avola harmoniert perfekt mit "Involtini alla Siciliana" aus Kalbfleisch. Für die Füllung wird eine dicke Béchamel Sauce mit feinen Schinken- und Käsewürfeln, gerösteten Pinienkernen, frischen Kräutern und Weißbrotwürfeln angereichert. Gewürzt wird das Ganze mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt. Die dünnen Kalbfleischscheiben, aus der Oberschale geschnitten, werden kurz in Olivenöl angebraten, mit der kalten Füllung bestrichen, zur Roulade aufgerollt und mit einem Holzspieß fixiert. Anschließend werden sie mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, geriebenem Käse und Weißbrotwürfeln bedeckt und im Ofen überbacken.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
15,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6104
San Marzano, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 21,93 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,18 g/l
Restzucker: 9,35 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Negroamaro

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
San Marzano, Via Regina Margherita, 149 74020 San Marzano di San Giuseppe (TA)

Vinophile Informationen:
Die Liste der Auszeichnungen, Medaillen und Ehrungen, die der Jahrgang 2020 des Negroamaro F erhalten hat, ist schier unglaublich lang. Herausragend und allen voran auf jeden Fall die von Italiens Winzern heiß begehrten "Drei Gläser" des Gambero Rosso 2023. Dicht gefolgt von großartigen 98 Punkten, vergeben durch Italiens Starverkoster Luca Maroni, der enormen Wert auf ausgeprägten Fruchtgeschmack legt. Dann die Krone der Guida Vinibuoni d'Italia 2023 des Touring Club, sowie insgesamt vier Gold- und eine Silbermedaille, mit denen der Negroamaro F bei diversen Verkostungen in Neustadt an der Weinstraße (Mundus Vini 2022 Spring Tasting) in Berlin (Berliner Wein Trophy 2022 Winter Tasting) in Japan (Sakura Women´s Wine Awards 2022) sowie in Rumänien (Vinarium Int. Wine Contest 2022) und Silber in Hong Kong (Int. Wine & Spirit Competition).

Weinbeschreibung:
Italiens bekannter Verkoster Luca Maroni ist mehr als begeistert und gibt 98 von 99 möglichen Punkten. In seiner Verkostungsnotiz für den Jahrgang 2020 schreibt er: "Spektakulär, die Konzentration dieser Probe, von maximaler Intensität und fruchtigem Tenor. Balsamische Waldfrucht, mit ultrafeiner Tanninstruktur, offenbart am Gaumen eine fabelhafte geschmackliche Weichheit. Mit überzeugendem Aroma nach dem Fruchtfleisch der Trauben, sein mächtiges Rückgrat aus Säure und Tannin umhüllend. Unverfälscht und rein ist sein Aroma für Nase und Zunge, ebenso würzig wie fruchtig. Er gehört zu den besten Rotweinen Italiens." Der Jahrgang 2022 duftet verführerisch, das Bukett ist dicht und fruchtbeladen. Darin finden sich wunderschöne Aromen, die einem Pflaumen, Datteln, dunkle Beeren, Schwarzkirschen und balsamische Noten von Pfeffer, mediterranen Wildkräutern und Lakritze vor dem inneren Auge vorbeiziehen lassen. Der Geschmack ist warm und elegant, zeigt Fülle und eine wohldosierte alkoholische Struktur in samtweicher und harmonischer Robe, lang und persistent, reich an weichen und geschliffenen Tanninen. Der F ist ein charakterstarker und schmeichelnder Negroamaro mit reifer Frucht, dessen kräftige, beinah fleischige Struktur auf wunderbare Weise mit einer wohl bemessenen Säure, die mit den herrlich definierten Tanninen verschmilzt. Ein großartiger Rotwein und einer der besten Negroamaro, die wir je in unserem Sortiment hatten. Eine unbedingte Kaufempfehlung.

Unsere Speisenempfehlung:
Zu diesem apulischen Parade-Rotwein passt perfekt: Eine Pizza Tonno mit vielen frischen Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Kapern. Etwas ausgefallener dürfte ein Püree aus Sellerie und Kartoffeln sein, welches mit Sahne, Milch und Butter zubereitet und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewürzt wird. Als leckeres "i-Tüpfelchen" kommen fein gehackte, schwarze Oliven, frische Petersilie und ein Schuss Olivenöl obenauf. Zu diesem Püree reichen Sie marinierte, dann gebratene feine Artischocken-Herzen und fangfrische Holzmakrelen oder gegrillte kleine Sardinen.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
16,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4713
Due Palme, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 22,60 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,85 g/l
Restzucker: 10,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Negroamaro, Malvasia Nera

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Due Palme, Via San Marco 130, 72020 Cellino San Marco

Vinophile Informationen:
Selvarossa Riserva - das Flaggschiff des Weingutes. Eine Cuvée aus Negroamaro und Malvasia Nera. Die Trauben werden von Hand gelesen und bei Ankunft im Weingut selektiert. Die Mazeration vollzieht die Kellerei in horizontal verankerten und rotationsfähigen Behältern, mit einem Fassungsvermögen von 500 Hektolitern, über einen Zeitraum von knapp 2 Wochen. Die alkoholische Fermentierung erfolgt bei Temperaturen zwischen 23 und 25°C. Die Selvarossa Riserva wird zum finalen Ausbau in französische Barriques, aus Allier- und Tronçais-Eiche gefüllt, in denen die malolaktische Gärung stattfindet, auf die eine weitere Lagerung über neun Monate in französischen Holzfässern folgt.

Weinbeschreibung:
Zum X-ten Male wurde die Salice Salentino Selvarossa Riserva ausgezeichnet und der Gambero Rosso 2023 vergibt verdiente 3 Gläser, für den nun im Glas befindlichen 2019er! Diesen Jahrgang verkostete auch Weinkritiker Luca Maroni und vergab stolze 96 Punkte mit den Worten: "Gran vino il Selvarossa Riserva 2019, fra i migliori rossi dell'anno goduta la sua somma souplesse palatale, la sua concentrazione massima, ammantare di frutto i nostri recettori con sì cremosa, sì balsamica profusione. Un grande vino, dalla potenza speziata d'intensità maestosa. Chapeau." Die Selvarossa Riserva ist eine ikonische Rotwein-Assemblage, repräsentativ für das Salento, mit einer kompakten rubinroten Farbe mit granatfarbenen Reflexen. In der Nase ist die Riserva komplex, vielfältig und öffnet sich mit Noten von Brombeeren und Kirschmarmelade sowie Anklängen nach schwarzen Johannisbeeren und Dörrobst. Die Frucht wird begleitet von Eindrücken getrockneter Wildkräuter, Lakritze, Vanille und weiteren süßen Gewürzen, die seine Komplexität verstärken, sowie einem Hauch von Menthol im Hintergrund, der an seine mediterrane Seele erinnert. Der Schluck ist voll, umhüllend, samtig, erfüllt von Frische und salzigem Geschmack. Das Tannin ist voluminös und elegant, perfekt in die Struktur integriert. Der authentische Genuss mündet in ein langes Finale, das feinwürzig und warm nachklingt. Ein wahr gewordener Traum, eines süditalienischen Rotweins.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Selvarossa servieren Sie Rinderrouladen. Es gibt zahlreiche Varianten diesen Klassiker zu füllen. Zu dieser Salice Salentino Riserva passt perfekt, eine Füllung aus eingelegten Backpflaumen, Speckscheiben, gedünsteten Zwiebeln, gehackter Petersilie und Mandeln. Die Backpflaumen werden für ein paar Tage in einem Drittel Mix, bestehend aus trockenem Sherry, Rum und Wasser, eingelegt. Die Flüssigkeit geben Sie dann später, neben einem kräftigen Schuss Rotwein, der Braten-Sauce bei. Als Beilage eignen sich Mandel-Broccoli und hausgemachte Schupfnudeln.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
16,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4198
San Marzano, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 24,60 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,15 g/l
Restzucker: 11,75 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
San Marzano, Via Regina Margherita, 149 74020 San Marzano di San Giuseppe (TA)

Vinophile Informationen:
Luca Maroni feiert den 2018 Sessantanni Primitivo di Manduria, gibt ihm so zum 4. Mal in Folge seine Höchstnote, die heiß begehrten 99 Punkte und schreibt voll des Lobes: "Enologia di assoluto rispetto per l'esaltazione del suo nativo, massimo patrimonio d'omore e d'aroma. Un vino archetipico!" Damit nicht genug, denn auch der Gambero Rosso 2022 zückte seine beste Note und wertet den 2018 Sessantanni damit ebenfalls unter die besten Weine Italiens. Zudem erzielte der Jahrgang 2018 eine herausragende Grand Gold Medal, bei der Sélections Mondiales des Vines de Canada 2022 sowie jeweils Gold beim Vinitaste International Wine Contest 2022, der Berliner Wein Trophy - Winter Tasting 2022 - und im Rahmen der New Zealand International Wine Show 2021.

Weinbeschreibung:
Die von Hand geernteten Primitivo Trauben stammen aus der süditalienischen Region Tarent, in unmittelbarer Nähe der etwa 30.000 Einwohner starken und der DOP ihren Namen gebenden Stadt Manduria. Von dort kommen für Liebhaber dieser vollen und dichten Weine, die besten Primitivos überhaupt. Das Lesegut für die Produktion des Sessantanni wird im September geerntet und stammt von über 60 Jahre alten Rebstöcken, die in den besten und ältesten Lagen der Genossenschaft wachsen. Die Reben sind in roter Erde gepflanzt, die eine feine Textur vorweist und reich an Mineralstoffen ist. Die rote Farbe dieser Böden entsteht durch einen hohen Anteil an Eisenoxid, das die wichtigen Mineralstoffe für das Wachstum der Primitivo Reben, deren Trauben sehr früh reifend sind, was ihren Namen, abgeleitet vom lateinischen "Primus" erklärt, liefert und die daraus entstehenden Rotweine so besonders macht. Der Sessantanni reifte über ein Jahr in französischen und amerikanischen Eichen-Barriques. Der Jahrgang 2018, im Bordeauxglas angekommen, offenbart sich in tiefem Dunkelrot und mit überbordendem Duft. Das Bukett ist von Sinnen einnehmender Opulenz, wie ein Füllhorn verführerischer Eindrücke. Darin Aromen schwarzer Kirschen, Brombeeren, Heidelbeeren, Schokolade, Pflaumenkompott, Mokka, Kakao, Gewürze und Vanille. Daran möchte man minutenlang verweilen und immer wieder neu hineinriechen, bevor man gespannt und voller Erwartungen, den ersten Schluck trinken darf. Mit Saft und viel Kraft trifft der Sessantanni an die Papillen und umschlingt diese mit seidiger Textur. Der inzwischen Kult gewordene Primitivo begeistert mit einer wunderschönen Fruchtsüße, fleischiger Fülle und imposanter Vielfalt, in der sich die Eindrücke des Buketts wiederfinden, aber auch Noten von Schlehenlikör und Granatapfel. Seidige Tannine und eine belebende Säure runden das barocke Geschmacksbild ab, bevor der Wein in einem langen Abgang mündet und unvergleichliche Genussmomente hinterlässt. Gaumenkino vom Feinsten, der nicht nur die Primitivo di Manduria Fans ins weinselige Schwelgen bringt.

Unsere Speisenempfehlung:
Der apulische Kult-Rotwein passt hervorragend zu englisch oder medium gebratenem dunklem Fleisch. Am besten, ein mindestens 300 Gramm schweres Steak, geschnitten aus einem gut abgehangenen Entrecote vom argentinischen oder irischen Rind. Obenauf dürfen dann reichlich gedünstete, süße Zwiebeln, mit einer Spur Zimt und einem Schuss Aceto Balsamico di Modena serviert werden. Als Beilage ein frisch gebackenes Ciabatta und einen großen Teller mit buntem Blattsalat. Der Primitivo di Manduria ist auch der richtige Tropfen für einen ruhigen Abend zu zweit vor dem Kamin, oder dafür geeignet, im Rahmen einer kleinen Feier, lieben Freunden etwas Gutes zu tun.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
18,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6133
Cantele, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 25,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 5,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: 60 % Primitivo, 40 % Negroamaro

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantele S.P. 365 (Salice Salentino – Sandonaci) Km 1, 73010 – Guagnano (LE)

Vinophile Informationen:
Dieser Rosso Salento wird aus den Rebsorten Negroamaro und Primitivo vinifiziert. Daraus resultiert das Wortspiel, das dem "Amativo" seinen Namen gibt. Der Gambero Rosso 2024 zückt seine "Drei Gläser" und hebt den "Amativo" in die Riege der Top-Rotweine Italiens. Luca Maroni vergibt 96 Punkte und schreibt in der Verkostung unter anderem: "Herausragend in zwei wichtigen sensorischen Aspekten - Konsistenz und Kraft. Der Wein präsentiert sich dem Auge mit einer dichten Farbe, schattiert mit tiefvioletten Adern. Konzentration und Farbtöne, die vor allem die Fruchtfleischigkeit und Reife sichtbar machen. Die Kraft der Sonne und des mediterranen Klimas, präsent, in einem balsamisch duftenden Bouquet. Die önologische Umwandlung der selektierten Trauben hat die Klarheit der Aromen bewahrt, wobei er am Gaumen ein intensives Gefühl, fleischige Tannine und ein kraftvolles Volumen aufweist. Ein Rosso Salento mit sattem Geschmack und von höchster Dichte."

Weinbeschreibung:
Die beiden verwendeten Traubensorten Primitivo und Negroamaro, die sowohl im Spalier als auch in der traditionellen "Bush wine" Methode angepflanzt wurden, werden im Rahmen einer selektiven Handlese, von Anfang bis Ende September geerntet. Es folgt eine sanfte Vinifikation, in deren Verlauf, der Most in verschiedenen Passagen im Stahltank und später in Barriquefässern ausgebaut und verfeinert wird, darauf in eine elegante Flasche gefüllt und ein paar Wochen später in den Verkauf kommt. Wir haben für Sie, werte Kunden, den Jahrgang 2021 probiert und dabei folgendes notiert. Im Glas zeigt sich ein apulischer Rotwein in, für das Auge, fast undurchdringlichem Rubinrot. Die nasale Wahrnehmung empfängt einen fruchtig-floralen Duft. Noten von Rosen und Veilchen entfalten sich in einem anhaltenden Bukett und machen alsbald Platz für vielfältige Aromen von Beeren, vor allem Johannisbeeren und Brombeeren, nebst balsamischen Eindrücken nach schwarzem Pfeffer, Lakritze und Ingwer. Sehr fein und ausgewogen. Die olfaktorische Harmonie wiederholt sich im Mund, indem sie zarte fruchtige und würzige Verläufe freisetzt. Der ausgewogene Geschmack, in all seinen Komponenten, macht den "Amativo" zu einem großartigen Genusserlebnis. Die extreme Sanftheit und die erstklassige Textur, von der die Zunge und der Gaumen hier umschmeichelt werden, schließen mit einem ausgedehnten und bemerkenswert langanhaltenden Abgang.

Unsere Speisenempfehlung:
Ohne Frage ist der 2021 Amativo Rosso Salento ein heißer Kandidat für die Kombination mit geschmorten Fleischgerichten. Bei der Auswahl des Fleisches gibt es zum Beispiel folgende Möglichkeiten - Ochsenschwanz, Lammhaxen, Kalbsbäckchen, Wildschein-Ragout, Hirschbraten, Rehnüsschen oder Rinder-Gulasch erhalten den Vorzug. Im genüsslichen Zusammenspiel, mit diesem herrlichen süditalienischen Rotwein, wird Ihnen das Essen ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Wenn Sie dazu noch gute Freunde einladen, werden die sich sicher noch Jahre später daran erinnern.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
18,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4007
Masca del Tacco, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 25,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 16,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 6,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda agricola Masca del Tacco, Via Tripoli 7, 72020 Erchie (Br)

Vinophile Informationen:
Absolut beeindruckend ist die Liste der Bewertungen, die der Primitivo di Manduria "Piano Chiuso" Riserva im Laufe seiner Karriere so abgeräumt hat. Als da wären: die 5 Grappoli Bibenda, er erhielt mehrfach die 99 Punkte des Luca Maroni, 3 Bicchieri Gambero Rosso, er war in der Liste der "50 Great Red Wines of the World", gewann mehrmals die Gold Medaille der Berliner Wine Trophy und einige Male die Gold Medaille bei Mundus Vini sowie die Silber Medaille bei der Asia Wine Trophy. Der Weinkritiker Luca Maroni schreibt in einem seiner Kurzberichte zum Produzenten Masca del Tacco: Archetypisch wie immer ist der "Piano Chiuso" Primitivo di Manduria Riserva, ein weinbauliches und önologisches Meisterwerk, das Masse und Duft mit höchster sensorischer Harmonie verbindet.

Weinbeschreibung:
In der Nähe der Stadt Manduria befindet sich eine historische Residenz, die von Primitivo Busch-Weinbergen umgeben ist, die älter als 80 Jahre sind, und teilweise von einer Mauer "umschlossen" werden. In Frankreich, vor allem im Burgund, sind einige der besten Weinberge durch Mauern umschlossen. Zisterziensermönche legten diese Mauern einst an, als sie Veränderungen der Mineralzusammensetzung der Böden wahrgenommen hatten. Trauben aus diesen umschlossenen Weinbergen haben andere Qualitäten und sind maximaler Ausdruck ihrer Böden. In Anlehnung an diese Tradition legte Felice Mergè, da der Boden über besondere Eigenschaften verfügt, eine kleine Parzelle namens "Piano Chiuso" an - in der man die alten Reben für diese Primitivo di Manduria Riserva pflegt. "Rotes Land" - reich an organischen Substanzen und Kalkstein – perfekt geeignet, um einen ganz großen Wein zu erzeugen. Die Trauben werden manuell und selektiv gelesen. Die Weinbereitung findet bei kontrollierter Temperatur statt. Die Reifung erfolgt in großen Holzfässern für mindestens 9 Monate und weitere 6 Monate in der Flasche. Gemäß der DOC-Richtlinien, wird die Riserva nach dem 31. März des dritten Jahres nach der Ernte, auf den Markt gebracht. Der Jahrgang 2019, der tiefdunkelrot mit fast schwarzem Kern in Glas fließt, begeistert auf voller Länge, sowohl im Bukett als auch im Geschmack. Der überwältigende Duft ist dicht und fordernd, ein Füllhorn fruchtig-würziger Eindrücke, die die Sinne verzaubern, die ausladenden Aromen von schwarzen Kirschen, Preiselbeeren, Granatapfel, Brombeeren, Heidelbeeren und reifen Pflaumen erlebt, die vortrefflich von intensiven Noten dunkler Schokolade, Beeren-Konfitüre, Rumtopf, Dörrobst, Espresso und Kakao, sowie orientalischen Gewürzen und süßer Vanille untermalt werden. Gewinnbringende Zutaten, die im Flug perfekt mit der Frucht verschmelzen. Konzentriert, sehr sexy und vielfältig, sodass man nicht aufhören möchte daran zu riechen. Am Gaumen ist der köstliche "Piano Chiuso" ein opulenter, kompakter, fleischiger, beeindruckender und ausdrucksstarker Rotwein, der sich kraftvoll in jeden Mundwinkel drückt und auf einem nicht enden wollenden verführerischen, langen Finale endet. Eine Ikone, unter all den hoch dekortieren Primitivos die Süditalien zu bieten hat, die das Herz der Fans höher schlagen lässt!

Unsere Speisenempfehlung:
Zu dieser Primitivo di Manduria Riserva passen deftig-kräftige Gerichte. Versuchen Sie dazu einen Schmorbraten aus einer frischen Lammkeule oder dem Lammnacken. Verwenden Sie für die Zubereitung der Sauce eine gehaltvolle Fleischbrühe oder einen kräftigen Bratenfond, Zwiebeln, Karotten, Knollensellerie und Lauch. Des Weiteren reichlich Knoblauch, Tomatenmark, frische Tomaten, einen guten Schuss dieser Riserva und mediterrane Kräuter. Als Beilagen empfehlen wir verschiedene gegrillte und marinierte Gemüse sowie Rosmarin- oder Bratkartoffeln.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
18,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. ...
  3. 6
  4. ...
  5. 8