Die Spitzenweine des Gambero Rosso, 25.231 Weine wurden im Gambero Rosso 2024 bewertet, 498 Weine erhielten die begehrten 3 Gläser.

Höchstbewertet mit drei Gläsern im Gambero Rosso !
 
Die Spitzenweine des Gambero Rosso, 25.231 Weine wurden im Gambero Rosso 2024
 
bewertet, 498 Weine erhielten die begehrten 3 Gläser.
ART.NR.: 6125
Conti Zecca, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,33 g/l
Restzucker: 2,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Negroamaro und andere

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
10,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola CONTI ZECCA, Via Cesarea, 73045 Leverano (LE)

Vinophile Informationen:
Die "Drei Gläser" des Gambero Rosso 2024 zieren die Schultern der "Cantalupi" Riserva 2020, was man beim Weingut Conti Zecca als wohl verdiente Auszeichnung für kontinuierlich hohe Qualität feiert. Der Amerikaner James Suckling – einer, der am meist angesehenen Weinkritiker weltweit - sieht das genauso und vergibt, am 9. Oktober 2023 sehr gute 91 Punkte für den Jahrgang 2020: "Rich black fruit with some dried dates, dark chocolate and bitter spices. Full body on the palate with lovely richness and dryness. Firm, chewy tannins and a paucity of fruit sweetness. Fine bitterness in the flavorful finish. Drink or hold."

Weinbeschreibung:
Die "Cantalupi" Salice Salentino Riserva DOC wird aus der heimischen Rebsorte Negroamaro und anderen Komplementär-Trauben vinifiziert, die man fast ausschließlich im Süden Italiens finden kann. Die von Hand gelesenen und selektierten Trauben, stammen aus den besten Weinbergen des Weingutes und weisen ein durchschnittliches Alter von 40 Jahren vor. Sie reift in den modernen Kellern von Conti Zecca in großen slowenischen Eichenfässern mit 30 Hektolitern Fassungsvermögen, über einen Zeitraum von etwa einem Jahr. Das Bukett des Jahrgang 2020 ist eine verführerische Mixtur aus Aromen und Eindrücken frischer Früchte, wie schwarze Kirschen, Brombeeren und Zwetschgen, kombiniert mit bestem Rumtopf, Dörrobst - darunter Feigen und Cranberries, sowie einem süßen, verführerischen Duft - wie Tabak und Süßholz - der enorm angenehm ist. Bestätigt werden die nasalen Empfindungen in ihrer gustatorischen Ausprägung im Mundraum. Diese schön balancierte Riserva ist dabei finessenreich, elegant, weich, rund, voll und saftig. Eine ausladende, fleischige Frucht begeistert am Gaumen und feine Tannine umkleiden die Zunge. Ein köstliches Geschmackserlebnis, wie man es nur selten ins Glas bekommt. Apulischer Hochgenuss und ein "Tre bicchieri"-Rotwein der Extraklasse !

Unsere Speisenempfehlung:
Ein kräftig gewürztes Ochsenschwanz-Ragout, mit einem Kartoffel-Möhren-Stampf, glasierten Maronen und frische Pfifferlinge als Beilagen, das ist eine perfekte kulinarische Ergänzung zur Salice Salentino Riserva und ein Garant für einen genussreichen Abend. Die Cantalupi Riserva passt ebenso zu, zartem Lamm als Ragout, mit mediterranen Kräutern oder rosa gebratenen Lammkoteletts, Braten aus dem Backofen - von Hirsch, Reh oder Gams, geschmorte Kalbsbäckchen, italienische Wurstspezialitäten oder gereifte Käsesorten.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 10,95 €
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4112
Torrevento, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 3,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Nero di Troia

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Torrevento srl., S.P 234 KM 10.600, Corato

Vinophile Informationen:
Apulien ist eine der wichtigen Regionen für den Anbau der Sorte Uva di Troia, die im Vigna Pedale zu 100% enthalten ist. Der Rebstock wurde von den Griechen nach Italien gebracht und wird seit mehr als 3000 Jahren in der Region angebaut. Der Ursprung der Uva di Troia, wie der Name schon sagt, ist allerdings in Kleinasien zu suchen und liegt noch weiter zurück. Die Rebstöcke für den Vigna Pedale sind rund 40 Jahre alt und in der, in Süditalien "Alberello" genannten Buschform-System angepflanzt, welches auf wenig Ertrag pro Rebstock ausgelegt ist. Die Vigna Pedale Riserva ist einer der Vorzeigeweine dieser Varietät und seit Jahren einer der Daueraspiranten auf die "Drei Gläser" des Gambero Rosso, die nun auch der Jahrgang 2016 einkassiert hat.

Weinbeschreibung:
Neben der hohen Auszeichnung des Gambero Rosso 2022, darf sich die Vigna Pedale Rosso Riserva 2016 zudem mit 92 Punkten von Luca Maroni, 95 Punkten von DoctorWine des Dr. Danilie Cernilli, 4 Sternen von Guida Vinibuoni d’Italia 2020 und einer Goldmedaille, erhalten bei, "The Italian Wine Competition 2021", schmücken. Eine großartige Leistung und einmal mehr eine Referenz für die Qualität der Weine aus der Region Murge in Apulien, im Südosten Italiens. Die Murge stellt ein heterogenes Gebiet dar, das sich in einer Vielzahl von Landschaften, Vegetation, Düften und Aromen ausdrückt, die aus einem unberührten und großzügigen Land hervorgehen. In der hügeligen Gegend des Nordens, auf einer Höhe von 300 - 350 Metern über dem Meeresspiegel, entstehen die Weine der Castel del Monte Linie, deren Namen von dem wunderschönen Herrenhaus, einem Bauwerk aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II., das seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, herrührt. Der Jahrgang 2016 besticht mit einem opulenten, charakteristischen Duft. Sein Bukett erfüllt den Raum und präsentiert ausladenden Aromen von Schwarzkirschen, dunklen Beeren und Pflaumen, einhergehend mit vielfältigen Eindrücken von getrockneten Früchten, Süßholz, Tabakblatt, balsamischen Gewürzen, exotischen Pfeffern und mediterranen Wildkräutern. Am Gaumen ist der Wein reichhaltig, rund und warm. Mit vollem Körper, Kraft und Würze, umspült die 2016 Vigna Pedale Riserva die Papillen, glänzt mit seidigen Tanninen, ihrer typischen Textur und der saftigen Frucht und berührt die Sinne. Die Komponenten wurden sorgfältig aufeinander abgestimmt und gekonnt verwoben. Alles im Gleichgewicht und man erfreut sich an einem köstlichen Rotwein, dessen süßlich herber Nachgeschmack langsam ausklingt. Die Vigna Pedale Riserva ist, vor allem in Punkto Preis-/Genussverhältnis, einer der besten Rotweine Süditaliens.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Vigna Pedale Riserva ist mit ihrer besonderen Aromatik bestens als Begleiter zu orientalisch oder arabisch gewürzten Speisen geeignet. Kochen Sie zum Beispiel ein Lammragout mit kräftiger Sauce, abgeschmeckt mit frischer Minze, Koriander und Kardamom, dazu Bulgur oder Couscous und frische Okra Schoten, Auberginen oder Dicke Bohnen als Beilage. Hervorragend passt die Vigna Pedale Riserva auch zu dunklem Fleisch vom Grill, Wildbret, kräftigen Wurstspezialitäten, Salami, edlem Wild-Geflügel und zu gereiftem Käse.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6130
Gaggino, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,11 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Dolcetto

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Gaggino, Cascina Viola, 206 Fr. Madonna della Villa, 15071 Carpeneto (AL)

Vinophile Informationen:
Die Bedeutung des Namens Dolcetto trifft auf unterschiedliche Interpretationen. Für die einen, ist es einfach nur die Übersetzung des Wortes in "die kleine Süße" und für die anderen, ist es vielmehr die Ableitung des Begriffes "dusset", welcher im piemontesischen Dialekt verwendetet wird und für Hügel oder Rücken steht. Der Begriff weist darauf hin, dass Dolcetto häufig auf den gleichen Hügeln wie der Nebbiolo wächst. Da der Dolcetto früher zur Reife gelangt, pflanzt man ihn nicht auf der Sonnenseite, sondern eher auf der Schattenseite eines Weinberges.

Weinbeschreibung:
Das Alter der Rebstöcke ist durchschnittlich bei 50 Jahren. Sie wachsen in Weinbergen auf Höhenlagen zwischen 250 bis 300 Metern über dem Meeresspiegel, auf überwiegend lehmig-kalkhaltigen Böden. Die Ernte wird manuell durchgeführt und die Dolcetto Trauben werden direkt im Weinberg selektiert. Der Ausbau erfolgt in modernen, Temperatur-geführten Stahltanks und später, über einen längeren Zeitraum, in neuen französischen Tonneaux. Die Nase erfreut sich an einem duftenden Rotwein, der in sattem, tief dunkelroten Rubin mit schönen violetten Reflexen schimmert und eine betörende Duftwolke aufsteigen lässt. Diese ist erfüllt von intensiven, genussvollen Eindrücken nach reifen Brombeeren, Schwarzkirschen und Schlehdorn. Untermalt wird die pralle Frucht von herben Schokoladen- und feinen Kräuternoten, sowie floralen Nuancen roter Blüten und Veilchen. Edel, fein und elegant ist der Duft des Eichenholzes integriert, sodass man freudig den ersten Schluck zu sich nimmt. Dicht, kräftig, weich und vollmundig ist der köstliche "Cinvivio", lässt absolut keinen Zweifel an seiner Qualität aufkommen und begeistert mit ausgezeichnetem Körperbau, mit exzellenter Struktur und toller Länge, die auf dem, für die Rebsorte typisch, feinen Bitterton endet. Ein Dolcetto d´Ovada mit Charakter, hohem Genussfaktor und Extraklasse, der seiner hohen Auszeichnung - den "Tre biccheri" des Gambero Rosso 2024 - absolut gerecht und ihr Weinregal bereichern wird!

Unsere Speisenempfehlung:
Der "Convivio" ist der richtige Begleiter für die Klassiker der italienischen Küche, also passend zu Pizza, Pasta und Co. Es kann bei der Wahl der Speisen auch etwas exklusiver zugehen und hochwertige dunkle Fleischgerichten dürfen gebraten und gegrillt werden. Oder, testen Sie diesen Dolcetto d´Ovada zu einer rosa gebratene Kalbsleber mit gedünsteten Zwiebeln, dazu eine feine Bratenjus, die einen Schuss dieses kräftigen Superiore abbekommen hat. Servieren Sie Speck-Böhnchen und krosse Kartoffel-Rösti dazu.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6103
Fattoria di Valiano, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-014
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,47 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
11,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Valiano SRL, Strada Provinciale 102 di Vagliagli, 53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Vinophile Informationen:
Während der Ernte, Ende September bis Anfang Oktober, wird jede Traube besonders behandelt: Sie wird von Hand gepflückt, dabei streng selektiert und je nach Lage und Rebsorte einer sorgfältigen Weiterverarbeitung zugewiesen. Nach dem Entrappen, dem Quetschen und Entfernen der Schalen, wird der frische Most dekantiert, um den Trub zu entfernen, woraufhin die malolaktische Gärung auf natürliche Weise erfolgt. Nach Abschluss der malolaktischen Gärung ist der Wein bereit für die Reifung, bei der er an Komplexität gewinnt, die Tannine weicher werden und sich sein Charakter entwickelt, ohne dabei die Ausdruckskraft des Bodens, der Trauben und ihrer Reben zu verlieren.

Weinbeschreibung:
Assembliert wurden im 2020er Jahrgang 90% Sangiovese mit 5% Merlot, um einen klassischen und vor allem fruchtig eleganten Chianti Classico zu erhalten. Im Glas angekommen funkelt der Valiano in einem leuchtenden Rubinton. Das aufsteigende Bukett ist typisch und duftet sehr animierend nach reifen Beeren und knackigen Sauerkirschen. Elegante Holznoten schwingen mit und werden, auf ihrem Weg durch die Nase, von dezent floralen Duftaromen nach kandierten Veilchen und mediterranen Kräutern, perfekt begleitet. An den Papillen erlebt man eine umhüllende, satte Kirsch-Pflaume-Frucht und eine herrlich toskanische Würze. Der volle Körper, die lebhafte Säure, die weichen Gerbstoffe und die hervorragende Struktur des Valiano Chianti Classico sind exzellent in Einklang gebracht. Die samtigen Tannine geleiten den ausgewogenen Chianti Classico zu einem weichen Abgang mit fruchtigen Noten und feinwürzigem Finale. Klasse, was für ein Trinkspaß, sexy und animierend, man bekommt einen köstlich, unverfälscht, ehrlichen und charaktervollen Chianti Classico ins Glas, darauf können Sie sich 100% verlassen. Zur Belohnung für die besondere Qualität, gab es verdientermaßen die "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2023.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Fattoria di Valiano empfiehlt ihren 2020 Chianti Classico als Begleiter zu toskanischen Gerichten. Ideal mit Nudeln und Tomatensoße "Al Ragù", das mit einem Schuss besten Olivenöl Extra-Vergine abgerundet wird. Der Wein passt sehr gut zu Geflügel, Fleischbällchen, Gratin mit dunklem Fleisch, zu Fleischpasteten von der Ente und zu allen Arten von würzigen Eintopf Gerichten. Unser Tipp: Den Valiano Chianti Classico serviert zu einem Barbecue mit Freunden, am besten zu genießen bei einem romantischen Sonnenuntergang.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 11,95 €
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4510
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Bewertungen gibt es traditionell für jeden Jahrgang der Librandi Duca Sanfelice Riserva und die Ausgabe 2020 darf sich mit den "Tre bicchieri" des Gambero Rosso schmücken! Zudem zückte "Doctor Wine" in seinem "Guida Essenziale ai Vini d'Italia 2024" sensationelle 95 Punkte. Antonio Galloni, der recht streng bewertet und früher der Spezialist für italienische Weine im Team von Robert Parker war, gibt gute 90 Punkte mit den Worten: "Die 2020 Riserva Duca Sanfelice ist dunkel und zu Beginn etwas verschlossen, mit einem Hauch von zerstoßenem Stein, der schwarzen Johannisbeeren und einem Hauch von mentholhaltigen Kräutern weicht. Er ist rund und wohltuend, mit saftiger Säure und reifen roten und blauen Früchten, die sich durch den ganzen Wein ziehen. Die feinen Tannine sorgen für ein sanftes Ziehen, während der Abgang lang und frisch ist. Herbe Aromen von Brombeeren klingen langsam aus. Das Verhältnis zwischen Qualität und Preis ist hier fantastisch."

Weinbeschreibung:
Das Weingut Librandi schreibt zum Duca San Felice: "Unser bester Gaglioppo, aus alten Rebstöcken des Cirò DOC. Ein Rotwein, der die Geschichte seines Territoriums und seiner Verbindung zur Tradition erzählt." Der überwiegende Teil der Weinberge ist im "Alberello" oder "Buscherziehung" genannten Methode bepflanzt. Die erfolgreiche Duca San Felice Riserva wird aus handverlesenen Trauben gewonnen. Durch eine 3-jährige Reifung, in Fässern mit verschiedenen Fassungs-Volumen, wird der Wein zur Riserva. Die Familie Librandi verbindet hier Tradition und Innovation, um der kalabrischen Wein-Kultur gerecht zu werden. Das Bukett des Jahrgang 2020 duftet fruchtsüß und erdig-steinig zugleich. Man entdeckt Aromen von hellroten Beeren, Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, Tabak, Laub und Granit. Dazwischen changieren feine Noten von getrockneten mediterranen Blüten und Wildkräutern. An den Papillen ist die kalabrische Riserva, die aus 100% Gaglioppo bereitet wurde, sehr weich, frisch, samtig und harmonisch. Die Eindrücke des Buketts widerspiegeln sich an den Papillen und man erlebt einen kernigen, kraftvollen und gut balancierten Rotwein, der kurz darauf dann mehr von der Frucht, den geschliffenen Tanninen, der lebendigen Säure und eine sanfte Würze preisgibt, die im ausgewogenen Finale langsam und lang ausklingen. Die "Drei Gläser" des Gambero Rosso 2023, und all die anderen Auszeichnungen, sind der verdiente Lohn für die hohe Qualität dieser köstlichen Riserva!

Unsere Speisenempfehlung:
Ein großartiger Rotwein, der unter anderem auch hervorragend zu Fisch passt. An erster Stelle stehen dabei die etwas kräftiger schmeckenden Sardinen, rote Barben oder Makrelen. Das unvergleichliche Aroma dieser Fische ist eine geniale Kombination zu dieser Duca San Felice Riserva und frisch aus dem Meer, einfach nur auf dem Grill gebraten, so schmecken diese Fische am besten. Dazu reichen Sie zum Beispiel festkochende, aromatische Salzkartoffeln und knackigen Blattsalat oder gekochten Buchweizen mit gegrillten Spitzpaprika und schwarzen Oliven.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6124
Plantamura, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 0,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
12,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
SOCIETA' AGRICOLA PLANTAMURA S.S., Via Vittorio Bodini n.9/A, 70023 Gioia del Colle (BA)

Vinophile Informationen:
Gioia del Colle ist von den geographischen und geologischen Bedingungen der perfekte Ort für den Anbau der Rebsorte Primitivo, von der man sagt, sie sei in der Gemeinde Gioia entdeckt worden. Das hügelige Land hat in den besten Weinbergs-Lagen eine Höhe von über 350 Metern über dem Meer. Der Primitivo wird hier bereits seit 800 vor Christus angebaut. Die Rebsorte sprießt erst sehr spät, bevor sie nach sehr kurzem Zyklus, als eine der ersten Sorten zur Reifung gelangt. Daher der Name Primitivo, abgeleitet vom lateinischen "Primus".

Weinbeschreibung:
100% Primitivo, angepflanzt in Bio-zertifizierten Weinbergen auf 350 Metern über dem Meeresspiegel. Harte Arbeit, biologischer Landbau, niedrige Erträge, strenge Selektion, gekonnte Weinbereitung und beste Technik. Das sind die notwendigen Voraussetzungen, einen großartigen Primitivo zu erzeugen und diesen nun mit den "Drei Gläsern" des Gambero Rosso 2024 schmücken zu dürfen! Sein überbordendes Bukett verströmt großartige Düfte, die von balsamischen Noten und intensiv fruchtigen Komponenten angeführt werden. Darin Aromen schwarzer Kirschen, dunkler Waldbeeren, getrocknetem Obst und Rumtopf. Wunderschön eigerahmt von Eindrücken nach wilder Myrte, Lakritze, Schokolade und süßen Gewürzen. Im Mund präsentiert sich der üppige, jedoch auch sehr feine Primitivo, als fruchtiges Kraftpaket, mit einem süßlichen Mittelpunkt aus dunkler Schokolade, geschliffenen, kaum merklichen Tanninen. Der Alkohol ist sehr gut eingebunden und wird von ausreichend vorhandener Säure im Zaum gehalten, die im Zusammenspiel mit der Frucht und einer zarter Würze enormen Trinkspaß auslösen. Ein köstliches Erlebnis, was den Plantamura zu einem "Must have" für alle Fans dieser Rebsorte werden lässt!

Unsere Speisenempfehlung:
In einer Pfanne erhitzen Sie ein gutes italienisches Olivenöl, dünsten darin feine Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch. Dazu kommt in dünne Stücke geschnittener "Cima di rapa" - ein spezieller Kohl aus Italien - der vorher kurz blanchiert wurde. Ergänzt wird alles mit kleinen Bällchen aus "Salsiccia Finocchio", die zuvor scharf angebraten wurden, einem Stück frischer Butter, "al dente" gekochten Orecchiette sowie Würfeln von entkernten San Marzano- oder getrockneten Tomaten. Würzen Sie mit Fleur de Sel, weißem Pfeffer und diversen Kräutern aus dem Mittelmeerraum. Final reiben Sie besten Parmesan und garnieren das authentische Gericht damit.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 12,95 €
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. ...
  3. 4
  4. ...
  5. 9