Ronaldi Sterne, etwas das zu uns passt, etwas unkompliziertes !
 
5 Sterne ***** = Premiumweine. Das Außergewöhnliche für den besonderen Anlass  
 
4 Sterne **** = Spitzenweine. Mit das Beste, was die Kellereien uns bieten  
 
3 Sterne *** = Exzellente Weine. Schön ein paar Flaschen davon im Keller zu haben   
 
2 Sterne ** = Sehr gute Weine. Spaß haben, zum Feiern und in geselliger Runde  
 
1 Stern * = Gute Qualität für jeden Tag  
 
Als "Toptipp" in Gold hervorgehoben = Preis und Leistung unschlagbar    
 
- Wir freuen uns auf Ihren Auftrag -
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 15
ART.NR.: 6117
Fratelli Barba, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 8,60 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,33 g/l
Restzucker: 4,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Fratelli Barba srl, SP27, 64025 Pineto TE

Vinophile Informationen:
Die Weinlese - der freudig erwartete Höhepunkt des Schaffens, in einem Weingut - stellt die Synthese der im Laufe des Jahres in den Weinbergen durchgeführten Arbeiten dar. Es ist insbesondere der rigorose Rebschnitt am Ende des Winters, das Entblättern und anschließende Ausdünnen der Trauben in den dreißig Tagen vor der Weinlese, die zu einem Ergebnis führen, das den Zielen der maximalen Qualität entspricht. Ziele, die die Fratelli Barba mit Dr. Stefano Chioccioli, einem international renommierten Winzer und Önologen teilt, dem man zudem die technisch-agronomische Leitung anvertraut hat.

Weinbeschreibung:
Die Ernte des Montepulciano findet in den ersten 10 Tagen des Oktobers statt. Nur die besten, unbeschädigten Trauben, die in kleine Kisten á 20 kg geerntet werden, sind für die Weinbereitung bestimmt. Nach einer kurzen Mazeration der ganzen Trauben, werden sie gequetscht, von den Stielen befreit und direkt in die hochmoderne Kelter gegeben. Der so gewonnene Most wird nach dem traditionellen Verfahren der Weißweinbereitung aus roten Trauben verarbeitet. Abschließend erfolgen Abstich und dann die Reifung auf der Fein Hefe für 60 Tage. Eine leuchtend rosa Farbe, mit Orange Reflexen. Der Cerasuolo d'Abruzzo zeigt sich kristallklar und konsistent im Weinglas. Die Nase erfreut sich an einem fruchtigen Bouquet mit Noten von Granatäpfeln, Erdbeeren, frisch geschnittener Grapefruit, zerdrückten Hagebutten und reifen Sauerkirschen, die von einem würzigen Abgang, mit attraktiven Kräuternoten, untermalt werden. Am Gaumen ist der Rosé vollmundig, knackig, frisch, dezent säurebetont, ausgewogen und anhaltend, mit einem mineralischen Abgang und einer leichten Mandelnote. Ein köstlicher Cerasuolo d´Abruzzo, genau richtig für die kommenden Sommertage, die fröhliche Gartenparty oder einfach nur das willkommene Glas Wein, zum Feierabend und dem wohl verdienten Abendessen!

Unsere Speisenempfehlung:
In Italien allseits beliebt sind die "Sarde Fritti" - kleine frittierte Sardellen. Die fertig geputzten Fische bekommen Sie im Fachhandel oder als Tiefkühl-Ware im gut sortierten Einzelhandel. Aus Mehl, Wasser, Weißwein, Eigelb und Salz einen dünnen Teig anrühren. Die vorher mit Flor de Sal eingesalzenen Fische trocken tupfen, mit Mehl bestäuben und dann in den Teig geben. Mit einer Gabel die Sardellen einzeln aus dem Teig holen und in heißem Olivenöl knusprig-braun backen. Serviert wird mit einer selbst gemachte Aioli und ein paar Zitronenecken.

Optimaler Genuss: bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4109
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,00 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Greco Bianco

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Jedes Jahr verarbeitet Librandi - neben seinen eigenen Trauben - ausschließlich Qualitätstrauben aus dem DOC-Gebiet von Cirò. "Um die starke Bindung zwischen uns und unseren ausgewählten Winzern zu fördern, mit dem Ziel, die Kompetenzen und das Qualitätsniveau der Endprodukte gemeinsam zu steigern, wurde 2008 die Vereinigung "I Vignaioli del Cirò" gegründet, die heute 42 Mitglieder zählt." Die Hauptaufgabe von "I Vignaioli del Cirò" besteht darin, Aufgaben, Wissen und Strategien zu teilen, um gemeinsam definiertes umzusetzen, von denen das wichtigste Erreichen, die konstante und progressive Verbesserung der Qualität der Weinproduktion und des Appellations-Gebietes ist.

Weinbeschreibung:
Die Parzelle Ponta - ehemals von Raffaele Librandi, dem Vater von Antonio und Nicodemo und Großvater der letzten Librandi-Generation im Unternehmen, in den 1950er Jahren gepflanzt - befindet sich größtenteils auf einem Hügelkamm mit Kalk-Lehm-Boden. Ursprünglich waren die Weingärten ganz dem Gaglioppo gewidmet, der nach alter Tradition im Busch angebaut wurde, später wurde es um angrenzende ebene Flächen erweitert, auf denen auch der Greco Bianco seinen Platz fand. Die sechs Hektar Weinberge sind das Erbe von Raffaele an seine Söhne. Diese Ländereien stellen die bleibende Verbindung der Familie zu ihren landwirtschaftlichen Ursprüngen dar. Die manuelle Lese der "Uve Greco Bianco" wird in der zweiten Septemberhälfte durchgeführt. Der Ausbau des Weines findet in modernen Stahltanks statt, damit der Cirò Bianco eine ausgeprägte Frucht und seine juvenile Lebendigkeit behält. Der Jahrgang 2023 leuchtet in hell zitroniger Farbe. Der erfrischende Weißwein verbreitet einen anhaltenden Duft mit fein-fruchtigen Nuancen gelber Früchte, Zitrone, Orange, Mango und weiße Johannisbeere, untermalt von floralen Akzenten junger Ginster- und Holunderblüten. Am Gaumen ist der Cirò Bianco belebend, klar, leicht und unkompliziert, mit herrlich fruchtigen Komponenten. Der süßlich-herbe Abgang lebt von der Präsenz der Frucht, kombiniert mit einer dezenten mineralischen Note, die anregend ausklingt. Der "Segno" Cirò Bianco ist der ideale Weißwein für die warmen Tage des Jahres!

Unsere Speisenempfehlung:
Der kalabrische Weißwein passt hervorragend zu frischem Fisch. Ein weißes Fischfilet, egal, ob gebraten oder gedünstet, vom Rotbarsch, Red Snapper, Schellfisch, Steinbeißer oder Kabeljau. Dazu reichen Sie eine Sauce mit frischen Kräutern, einem Schuss Weißwein und Creme Fraiche oder in einem aromatischen Fisch-Sud mit verschiedenen frischen Gemüsen, mediterranen Gewürzen sowie einer Messerspitze Safran. Wilden Reis oder hausgemachte Pasta und knackigen Blattsalat oder ein buntes Mischgemüse - bestehend aus Fenchel, Paprika, Aubergine, Tomaten, Lauch, Zucchini und Champignons - als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4110
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

Gambero Rosso 2024: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Der Gambero Rosso 2024 schreibt unter anderem über die Region: "In den letzten Jahren haben wir die Geschichten von Frauen und Männern erzählt, die ihr Lebensprojekt aufgegeben und vielleicht andere Berufe aufgegeben haben, um nach Kalabrien zurückzukehren und Wein anzubauen, um den Traum ihrer Eltern und Großeltern wieder aufzugreifen, der durch die Massenauswanderung nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die jüngste Zeit unterbrochen wurde. Die Ergebnisse sind erstaunlich: noch nie wurden so viele kalabrische Betriebe von unserem Führer bewertet, noch nie haben so viele Weine unsere Endrunde erreicht, während das Qualitätsniveau der Weine Jahr für Jahr weiter steigt."

Weinbeschreibung:
Die Familie Librandi ist der "Fels in der Brandung" und seit nunmehr über 70 Jahre die Benchmark der Region Kalabrien, was durch jedes Jahr durch zahlreiche Auszeichnungen untermauert wird. Der große Bruder des Cirò Rosso Classico, der Duca Sanfelice Riserva 2021, wurde mit den drei Gläsern des Gambero Rosso 2024 geadelt. Die Familie Librandi war sicher begeistert von dieser großartigen Ehrung und dürfte sich mindestens genauso sehr gefreut haben, als man dann auch erfuhr, dass der kleine 2022 Cirò Rosso Classico mit den sensationell herausragenden "Due biccheri" des Gambero Rosso 2024 ausgezeichnet wurde! Eine tolle Leistung in dieser Preisklasse - für einen unserer Kundenlieblinge - der von vielen als der "Alltags-Rotwein" schlechthin bezeichnet und gekauft wird, den man unbedingt mal probiert haben muss! Der 2022 Cirò Rosso Classico überzeugt wieder einmal auf ganzer Linie. Das Bukett duftet nach kleinen roten Waldbeeren, kleinen Sauerkirschen, Mispeln, feinduftig-würzigen, mediterranen Wildkräutern und dunkelroten Blüten. An den Geschmacksknospen agiert der junge Rotwein kraftvoll, angenehm weinig, rund und weich, ist gut balanciert und köstlich, glänzt zudem mit einer anregenden Persistenz, bietet großzügig Aroma und einen langanhaltenden Geschmack nach Sauerkirschen, etwas Dörrobst und süßen Mandeln. Ein wahrer Klassiker, der es qualitativ jederzeit mit weitaus teureren Weinen Kalabriens aufnehmen kann!

Unsere Speisenempfehlung:
Bodenständige Küche ist als passende Speisebegleitung angesagt. Wenn wir diese nach der Herkunft des Cirò Rosso Classico auswählen, dann darf es eine herzhafte Lasagne, Ossobuco alla Milanese, Bistecca alla fiorentina, Spaghetti Bolognese oder klassisch Pizza sein. Der Librandi Cirò Rosso Classico passt zudem auch sehr gut zu fleischhaltigen Eintöpfen, würzigen Chilis, Rindergulasch, gehaltvollem Hackbraten oder anderen Gerichten, wie auch regionaler, deutscher Hausmannskost.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4616
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,00 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Die Familie Librandi blickt inzwischen auf eine lange Tradition und Erfahrung zurück und führt den Betrieb in eine aussichtsreiche Zukunft: "Drei Generationen Arbeit im DOC-Gebiet Cirò, vier Weingüter, eine profunde Kenntnis des Bodens, jahrzehntelange Zusammenarbeit mit den besten lokalen Winzern und eine getrennte Weinbereitung nach Unterzonen. All das ist unsere Arbeit in der Region Cirò und vieles davon widerspiegelt sich in unserem "Segno" Rosé. Er wird aus 100% Gaglioppo-Trauben hergestellt und zeichnet sich durch seine Frische und Vielseitigkeit aus."

Weinbeschreibung:
Ein Mitarbeiter des amerikanischen Weinfach-Magazins "The Wine Spectator" vor einiger Zeit: "Kein anderes Weingut in der Region ist ein besserer Botschafter für kalabrische Weine. Ich erinnere mich gerne an die Zeit, in der ich die Weinberge von Librandi besuchte, als dort vor vielen Jahren die bahnbrechende Klonforschung für autochthone Rebsorten vorgestellt wurde. Die Familie Librandi führte mich zudem auch in das Konzept der "Weinarchäologie" ein. Viele Gebiete Kalabriens sind so isoliert, dass die Weinberge von der Reblaus verschont blieben. Die Familie lehrte mich, dass Kalabrien wie eine archäologische Ausgrabungsstätte ist: Wenn man an der Erdoberfläche kratzt, stößt man sofort auf prächtige Überreste aus der Vergangenheit". Und so sind die meisten der Reben in der "Alberello" oder auch "Buscherziehung" bezeichneten Methode angepflanzt. Die vor allem in südlichen Weinbauländern angewandte Form der Anpflanzung, ist ein System für schwach wachsende Reben in niederschlagsarmen Gebieten, und eine der ältesten Anbauformen. Die Methode wurde in der Antike von den Griechen praktiziert und später von den Römern übernommen. Die Lese fand von Ende September bis Mitte Oktober statt und der Jahrgang 2023 zeigt sich im gewohnt hellem Rosa mit zart orangenen Reflexen. Das Bukett ist frisch und klar, wird von verspielten Aromen heller Beeren und Mispeln angeführt, die von leicht blumigen als auch fein-kräutrigen Aspekten untermalt sind. Der erste Schluck trifft mit Leichtigkeit, Frische und viel Frucht an die Papillen. Saftig und köstlich ist der kalabrische Rosato, ein unbekümmertes Trink-Vergnügen, erfrischend und belebend, sodass die Flasche schnell geleert sein wird. Da ist es für jeden Gastgeber gut zu wissen, dass davon weitere Flaschen in den Kühlschrank gestellt wurden!

Unsere Speisenempfehlung:
Probieren Sie den "Segno" Cirò Rosato von Librandi in Kombination mit asiatischen Gerichten. Er harmoniert ebenso hervorragend mit Wurstwaren und kalten Vorspeisen, ist ebenfalls perfekt zu mit Parmesankäse überbackenen Auberginen-Scheiben. Optimal ist er in der Kombination mit gedünstetem, leicht sautiertem oder gegrilltem Fisch, zu "a la minute" bereiteten Grillgerichten, pikanten Aufläufen oder Eintöpfen und zu raffinierten Kaninchen-Variationen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4967
Castello Banfi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 9,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 2,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet-Sauvignon

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Banfi S.r.l., Loc. Castello di Poggio alle Mura snc, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Der junge und unkomplizierte 2021 Col di Sasso Rosso di Toscana ist Ausdruck des unverfälschten und aufrichtigen Charakters des toskanischen Terroirs. Der populäre Rotwein, entspringt der Liebe seiner Macher zu ihrer Heimat Toskana, die sich mit Freude und Offenheit in diesem günstigen Rotwein, der Jahr für Jahr ein großartiges Preis-/Genussverhältnis bietet, widerspiegelt. Dank seiner Lebendigkeit, seiner Frucht und seiner Frische, ist er als erstklassiger "Brot und Butter" Wein ideal für den täglichen Bedarf geeignet, ohne dass dabei die begeisterte Fangemeinde auf den gewohnten Qualitätsstandard des beliebten Hauses Castello Banfi verzichten muss. Ein trinkfreudiger Rosso mit fast unschlagbaren Preis-/Genussverhältnis.

Weinbeschreibung:
Cabernet Sauvignon und Sangiovese wurden gekonnt assembliert, man schaffte einen direkten Rotwein von guter Konzentration und klarem Bukett. Die Maischegärung dauerte nicht länger als eine Woche und fand bei Temperaturen zwischen 22-25°C statt. Dies ermöglichte es, eine gute Extraktion der Farbe zu erreichen, ohne die Struktur der Tannine zu erschweren, um seine lebhafte und aromatische Frische zu bewahren. Der 2021 Col di Sasso wurde dann, nach angemessener Flaschenreifung, in den Verkauf gebracht und präsentiert sich nun seinen Fans. Frech und fruchtig offenbart sich der rubinrote Wein in Nase und Mund. Typisch Italienisch, vor allem saftige Kirschen treten in Erscheinung und machen ihn zu einem charmanten Fruchtpaket. Die leckere Cuvée zeigt in der Vielfältigkeit ihrer Aromen auch rote Johannisbeeren und Zwetschgen. Trotz der Leichtigkeit bemerkt man die kräftige Struktur und würzige, leicht pfeffrige Noten, welche dem zugänglichen Rosso Toscana gut stehen. Sehr weich, saftig und rund, beschert der junge Col di Sasso eine Menge Trinkspaß. Er ist äußerst vielseitig in den Möglichkeiten, zu denen man ihn serviert. Ein toskanischer Rosso der viel zu bieten hat und dabei den Geldbeutel schont.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein schöner Rosso zu Pizza, Pasta und Co. Wir bereiten eine deftige Ribollita, das ist eine toskanische Bohnensuppe. Dafür benötigen wir: getrocknete weiße Bohnen, Schwarzkohl, Wirsing, frischer Spinat, Cocktailtomaten, geräuchertes Bauchfleisch vom Schwein, frische Kräuter, wie Thymian und Petersilie, sowie altbackenes Bauernbrot. Des Weiteren brauchen wir zum Anschwitzen Olivenöl, geschälte, gewürfelte Kartoffeln, Karotten und Sellerie, sowie Zwiebeln und zum Würzen Knoblauch, Salz und Pfeffer. Das alles ergibt einen deftigen Eintopf, den Sie zusammen mit Weißbrot und Olivenöl servieren.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6116
Fratelli Barba, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 9,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,71 g/l
Restzucker: 4,13 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Pecorino

Gambero Rosso 2024: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Fratelli Barba srl, SP27, 64025 Pineto TE

Vinophile Informationen:
Pecorino ist eine alte Rebsorte, die vermutlich aus einer ehemals griechischen Wildrebe entstanden und zu Beginn der 1980er Jahre wiederentdeckt wurde, nachdem sie fast in Vergessenheit geraten war. Heute bringt es die Rebe auf knapp 400 Hektar Anbaufläche und wird vor allem in den Weinbau-Regionen der Abruzzen, der Marken und Umbrien sowie Latium kultiviert. Pecorino fällt durch den ungewöhnlichen Namen auf, da dieser genau wie der berühmte sardische Schafskäse lautet. Das mag kein Zufall sein, denn die im Dialekt auch als "Schafsrebe" bezeichnete Traube, stammt im Ursprung aus einer Region, die auch für ihre traditionelle Schafzucht bekannt ist.

Weinbeschreibung:
Die Weinlese der Pecorino Trauben findet in den ersten zehn Tagen des Septembers statt. Nach dem entraten und pressen, haben die Früchte eine Maische Standzeit bei 12-13°C für 18 Stunden. Die darauffolgende Gärung in Edelstahltanks, bei einer kontrollierten Temperatur von 16°C, dauert knapp 2 Wochen, worauf eine Reifung auf der Fein Hefe für etwa 60 Tage folgt. Dann wird filtriert und in Flaschen abgefüllt. Das herrlich duftende Ergebnis, aus dem Jahrgang 2022, präsentiert sich in hellem Zitronengelb und grünlichen Applikationen, mit einladen frischen Duft-Aromen von exotischen Obstsorten, grünem Apfel, weißem Pfirsich, Birne, Jasmin und Mandelblüte. Der Pecorino der Fratelli Barba ist von lebendiger Frische durchtränkt, ist schmackhaft, angenehm weich und gut balanciert, denn die moderate Säure und die wunderschöne Frucht agieren in gekonntem Zusammenspiel. Der sehr leckere Weißwein aus den Abruzzen besitzt einen gut strukturierten Körper und das richtige Quäntchen an feiner Würze. Im schönen Finale und im langen Nachklang, zeigen sich die Mineralität des Terroirs und eine elegante Bitternote, die animierend auf den Trinkfluss wirkt. Ein authentischer und charaktervoller Tropfen!

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen den Pecorino als Begleiter zu Fischgerichten. So zum Beispiel, ein gedünstetes oder gebratenes Fischfilet vom Barsch, Red Snapper oder Kabeljau. Servieren Sie den Fisch in einer feinen Sauce bestehend aus Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein, Sahne, Creme Fraiche und frischen Kräutern. Oder, in einem würzigen Sud aus Fischfond, mit mediterranen Gewürzen, einer Messerspitze Safran und verschiedenen Gemüsen als Einlage. Gekochten Reis oder Pasta als Beilage und daneben einen Blattsalat oder ein buntes Mischgemüse bestehend aus Fenchel, Paprika, Tomaten, Lauch, Zucchini und Champignons.

Optimaler Genuss: bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4391
Accademia Dei Racemi, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 20,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Primitivo, Negroamaro,Malvasia Nera

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
FELLINE SOCIETÀ AGRICOLA A.R.L., Strada comunale Santo Stasi I, n. 42, 74024 – Manduria – (TA)

Vinophile Informationen:
Der Rosso "Anarkos" ist eine Cuvée, was bedeutet, dass er aus einer Zusammenstellung verschiedener Rebsorten hergestellt wird. Primitivo, Negroamaro und Malvasia Nera sind typische Rebsorten Apuliens, die in dieser beliebten Assemblage verwendet werden. Jede der drei Rebsorten trägt spezifische Aromen, Strukturen und Charakteristiken, die zum endgültigen Stil des Weines beitragen. Die Trauben für den "Anarkos" stammen aus Weinbergen in der Region Apulien, insbesondere aus dem Gebiet Salento, das für sein einzigartiges Terroir bekannt ist. Das Terroir, bestehend aus Bodenbeschaffenheit, Klima und anderen Umweltfaktoren, prägt den Charakter und die Qualität der Trauben, die in den Wein einfließen.

Weinbeschreibung:
Der "Anarkos" wird mit modernen Weinherstellungstechniken produziert, die darauf abzielen, die besten Eigenschaften der drei Rebsorten zu bewahren bzw. auch gekonnt herauszuarbeiten. Dies umfasst eine temperaturkontrollierte Gärung, eine längere Mazeration zur Extraktion von Farbe, Aromen und Tanninen sowie eine Reifung in Edelstahl- und Eichenfässern. Der 2020 "Anarkos" zeigt sich in tiefrubinroter Farbe. In der Nase offenbart er animierende, komplexe Aromen von dunklen Früchten wie schwarzen Kirschen, Brombeeren und Pflaumen, begleitet von würzigen Noten von schwarzem Pfeffer und mediterranen Wildkräutern. An den Papillen ist der Puglia Rosso vollmundig und samtig mit reifen Tanninen und einem angenehmen Säure-Süße-Spiel. Das Finish ist langanhaltend und fruchtig. Aufgrund seiner Struktur und Komplexität hat der "Anarkos" ein gewisses Alterungspotenzial. Während er zumeist jung genossen wird, kann er aber auch von einer Reifezeit im Keller profitieren, um seine Aromen weiterzuentwickeln, an Komplexität und Feinheit zu gewinnen. Insgesamt ein herausragender Wein, der die Vielfalt und Qualität der apulischen Weinproduktion verkörpert. Sein ansprechendes, halbtrockenes Profil macht ihn zu einem der beliebtesten italienischen Weine auf der ganzen Welt!

Unsere Speisenempfehlung:
Der halbtrockene "Anarkos" ist der perfekte Tropfen zum Feiern. Kochen Sie zu diesem allseits beliebten Rotwein alles das, was Sie zu geselligen Runden, Familienfeiern, Gartenpartys, Geburtstagspartys, bei einem Barbecue, bei nachbarschaftlichen Treffen, zu Einzugs- und Umzugspartys usw. auf den Tisch stellen würden. Es darf unkompliziert zugehen, so wie sich auch der "Anarkos" Puglia Rosso präsentiert.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4396
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Rosewein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 12,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,29 g/l
Restzucker: 10,42 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorte: Sangiovese

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Die Windrose auf dem Etikett stammt aus einem alten Portolan. Sie bezieht sich auf eine spezielle Darstellung der Winde auf nautischen Karten, die als Portolan-Karten bekannt sind. Portolan-Karten wurden im Mittelalter von Seefahrern und Kartografen verwendet, um die Küsten, Häfen, Meerengen und Segelrouten darzustellen und war für die Seefahrer äußerst nützlich, da sie halfen, Segelrouten entsprechend den vorherrschenden Winden zu planen. Da die genaue Bestimmung der Windrichtung und -stärke von entscheidender Bedeutung für die Navigation war, haben Kartografen versucht, diese Informationen so präzise wie möglich darzustellen. Diese Windrose stimmt nicht immer mit den heutigen wissenschaftlichen Methoden und Standards überein. Sie basierte auf den Erfahrungen und Beobachtungen der Seefahrer und kann variieren. Dennoch bieten alte Windrosen interessante Einblicke in die Navigationstechnik und das Wissen der Seefahrer vergangener Zeiten.

Weinbeschreibung:
Der Brezza Rosato wird aus annähernd einhundert Prozent Sangiovese bereitet. Er ist vom Charakter eng an den Stil des spritzigen Brezza Bianco angelehnt, da auch er halbtrocken ausgebaut wird und einen niedrigen Alkoholgehalt vorweist. Der Rosato hat eine große Fan-Gemeinde, die ihn an warmen Tagen, im Rahmen von Familienfeiern, Parties und geselligen Zusammenkünften, als Spaß bringenden, unkomplizierten Begleiter eisgekühlt genießt. Vom Brezza Rosato erzeugt die Familie Lungarotti, in ihrer Tenuta del Pomelo, pro Jahr rund 60.000 Flaschen. Die selektierten Trauben werden in der Kelter erst sanft gepresst und kurze Zeit auf den Schalen belassen, um Farbe zu extrahieren. Die Gärung beginnt nach Abzug des Mostes, worauf er in temperaturgeführten Stahltanks ausgebaut und verfeinert wird. "Perfekter Wein für jeden Tag", so beschreibt es Lungarotti in seiner Expertise. Der Jahrgang 2022 leuchtet in fröhlichem Pink und verströmt ein intensiv duftendes Bukett. Er präsentiert eine anregende Duftmischung, die an Johannisbeeren, Himbeeren und rotes Weingummi denken lässt. Untermalt von einer floraler Note, die von zarten Rosen stammen könnte und von feinwürzigen Anklängen flankiert wird. Zwischen Zunge und Gaumen ist der Rosato fruchtig, ist ausgewogen, weich, überzeugt mit Noten von hellen Kirsche und reifen Himbeeren, hat eine schöne Säurefrische, ist süffig, besitzt Schmelz und endet auf einem eleganten, süßlichen Finale. Ein angenehm erfrischender Brezza Rosato, der jugendlich-knackig daherkommt und voll im Trend ist, auf der Suche nach leichten Weinen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Brezza Rosa eignet sich ideal als Aperitif. Er wirkt für die ankommenden Gäste wie eine, die Stimmung animierende "Starthilfe" zur "Happy-Hour", oder als Wein gewordener Spaßbringer einer Grill-Party im Freien. Der spritzige, junge Brezza Rosa passt perfekt zu leichten Vorspeisen, wie beispielweise ein Shrimps-Cocktail, feinen Gemüsesuppen, bunten Salaten, kreativen Nudelgerichten. Der Wein harmoniert zudem mit Fleisch- und Gemüseaufläufen, verschiedenen Quiches, frischem Fisch und hellem Fleisch. Der Brezza Rosa eignet sich als halbtrockener Wein auch wunderbar in Kombination mit Obstkuchen oder mit einem bunten Obstsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4596
Medici Ermete, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Rotwein, lieblich
Alkoholgehalt: 7,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 67,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorte: Lambrusco Grasparossa

Gambero Rosso 2023: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Medici Ermete & Figli srl, Via Isacco Newton 13a, 42124 Gaida di Reggio Emilia

Vinophile Informationen:
Leicht erreichbar von Venedig, Florenz und Mailand, ist die Emilia-Romagna das Herz Norditaliens. Medici Ermete befindet sich mitten in diesem wunderbaren Gebiet: "Wir befinden uns in Reggio Emilia, der Heimat des Lambrusco. Unter anderem wurde 1797 in Reggio Emilia die Tricolore, die italienische Flagge, geboren." Das Klima der Region ist im Sommer heiß und sonnig und im Winter rauh, wenn der Nebel die Ebenen umhüllt und es auf den Hügeln schneien kann. Es ist ein fruchtbares Land, das Spitzenprodukte hervorbringt, die auf der ganzen Welt bekannte sind, wie der Parmigiano Reggiano, Parmaschinken, Culatello, Mortadella, Salame, traditioneller Balsamico-Essig, historische und berühmte Gerichte wie Tortellini in Brodo, Cappelletti, Lasagne und Bolognese, Tagliatelle und natürlich den unvermeidlichen Lambrusco.

Weinbeschreibung:
Die Weinkeller befinden sich in Gaida an der Via Emilia, wenige Kilometer von den Weingärten entfernt. Hier wird der Grasparossa "Bocciolo" traditionell nach der "Fermentazione Naturale" hergestellt, eine natürliche Art der Gärung, bei der Kohlensäure entsteht. Bei einfachen Produkten wird die Kohlensäure nachträglich in den Lambrusco gebracht. Dieser Lambrusco wird aus einer spät reifenden Variante, mit dem verspielten Namen "Lambrusco Grasparossa dei Colli di Scandiano e di Canossa", erzeugt und trägt auf dem Frontetikett die Bezeichnung "Bocciolo", was "Knospe" bedeutet. Im Glas haben wir nun den 2021er. Sein intensiver Duft scheint durch pralle Aromen von dunklen Beeren, Schwarzkirschen und Mandeln beseelt. Florale und süßliche Noten von roten Blüten sowie Süßholz und Marzipan kommen hinzu. An den Gaumen und auf die Zunge knallt der "Bocciolo" mit satter, süßlich-herb-saurer Frucht und die Papillen werden umschlungen. Unter Mithilfe der natürlichen Kohlensäure, wird der Lambrusco in alle Winkel des Mundes geflutet, um geschmacklich Eindruck zu machen und für unbeschwerte Trinkfreude zu sorgen. Der Jahrgang wurde mit 67 Gramm Restzucker und nur 7,5% Alkohol abgefüllt. Das ist erfrischender Spaß und sorgt für gute Laune ohne Ende.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Lambrusco "Bocciolo" ist der ideale Begleiter sommerlicher Grillpartys und Gartenfeste. Er passt sehr gut zu vielen Steakvarianten und zu deftigen Würstchen, wie zum Beispiel einer originalen Salsiccia piccante, die Sie mit fruchtig süßen Grillsaucen servieren können. Der leckere, dunkelrote Frizzante kann es, durch den ihm verbliebenen Restzuckergehalt, sogar mit scharf gewürzten Speisen aufnehmen und sorgt dafür, eine durch Chili und Pfeffer "angefeuerte Zunge", schnell zu beruhigen und einen besänftigenden, kühlenden Ausgleich zu schaffen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4863
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Weißwein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,65 g/l
Restzucker: 10,48 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Grechetto, Chardonnay, Pinot Grigio und andere

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Die Linie "Brezza" ist eine Reminiszenz an die Seefahrt, was in der Optik der Etiketten zum Ausdruck kommt. Die Weine der Serie werden in der Fattoria del Pometo, einem der drei Weingüter der Familie Lungarotti, bereitet. Für den Brezza Bianco, den man auf jeden Fall als den "kleinen Star" der Kellerei bezeichnen kann, werden drei weiße Varietäten meisterlich vereinigt. Es sind die autochthone Grechetto, sowie die beiden Internationalen Traubensorten Chardonnay und Pinot Grigio. Wie die Instrumente eines perfekt harmonierenden Terzetts, spielen sie ein leichtes, liebreizendes und beschwingtes Stück, welches ihre Geschmacksnerven zum Tanzen bringt oder die Stimmung der Gäste ihrer Party steigern wird.

Weinbeschreibung:
Die Ernte, der später assemblierten Trauben, wird im Normalfall von Mitte September bis Anfang Oktober durchgeführt. Die Weinbereitung erfolgt, nach einer kurzen Standzeit der Maische, nach klassischer Ausbau-Methode und ausschließlich in modernen Stahltanks, deren Temperaturen elektronisch überwacht und reguliert werden. Der Brezza Bianco wird nicht trocken vergoren und es wird etwas Restzucker belassen, was ihm sehr gut zu Gesicht steht und einen Großteil seines Erfolges ausmacht. Dieser Erfolg hängt sicher auch mit der verwendeten, heimischen Traube Grechetto zusammen. Grechetto ist eine alte Rebsorte, die vor allem in Italien angebaut wird, insbesondere in der Region Umbrien. Im Brezza Bianco bildet sie den Hauptanteil, in der bei vielen Weintrinkern so beliebten Cuvée. Helles Zitronengelb mit leicht grünlichen Reflexen im Glas. In der Nase ist der 2023 Brezza Bianco zart und jung, zeigt Noten von frischen Früchten, wie zum Beispiel knackigem Pfirsich und grünem Apfel, aber auch Limette und Grapefruit, charmant unterlegt, mit einer elegant blumigen Note. Zwischen Zunge und Gaumen präsentiert sich der beliebte Weißwein mit exzellenter Persistenz und mittlerer Struktur, er ist sehr weich und rund, was von angenehmer Säure unterstützt wird. Die unvollständig abgeschlossene Gärung bestimmt seine Weichheit. Der Geschmack ist lebendig, von einer herrlichen Feinfrucht durchzogen, anregend im Abgang und langem, erfrischendem Nachgeschmack; verspielt und leicht süßlich, mit einem mandelartigen Ausklang. Ein unbeschwertes Trinkvergnügen und pure Lebensfreude!

Unsere Speisenempfehlung:
Der Brezza Bianco eignet sich ideal als Aperitif, als Begleiter für die "Happy Hour" oder die Grill-Party im Freien. Der spritzige Weißwein passt perfekt zu leichten Vorspeisen, wie Melonen-Kaltschalen, Shrimps-Cocktail, Tomaten mit Mozzarella und Basilikum, Vitello Tonnato, Gazpacho mit mediterranen Kräutern, bunten Salaten, doch auch zu Carpaccio vom Wolfsbarsch, Bernsteinmakrele oder mariniertem Thunfisch, italienischen Nudelgerichten, zu Fleisch- und Gemüseaufläufen, verschiedenen Quiches, frischem Geflügel und hellem Fleisch. Der Brezza Bianco harmoniert als halbtrockener Wein auch wunderbar zu Obstkuchen oder zu einem bunten Obstsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4189
Castello Banfi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 2,52 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Cuvée aus roten toskanischen Varietäten

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Banfi S.r.l., Loc. Castello di Poggio alle Mura snc, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Die beliebten Weine des Castello Banfi werden regelmäßig - sowohl national als auch international - von verschiedenen Weinführern, anerkannten Verkostern und bei diversen Wettbewerben unter die Lupe genommen und bewertet. Das amerikanische Magazin "Wine Enthusiast" beschrieb den Centine mit den Worten: "The nose starts earthy, salty and metallic, with cherries providing pop, but gradually a deep, nuanced sweetness emerges with notes of dried fig and wild oregano. Strawberries join the cherries to highlight the palate, but balance comes from a continued herbaceousness, with mineral stoniness and acid bouncing around chewy tannins."

Weinbeschreibung:
Mit dem Ziel, die Integrität und den Reichtum der Trauben so weit wie möglich zu bewahren, verwendet Banfi heute die modernsten Technologien, die das Ergebnis revolutionärer technischer Experimente sind. In diese Philosophie, die auf ständiger Forschung beruht, sind zahlreiche Projekte des Unternehmens eingebettet, darunter Studien zu Reb-Selektionen des Sangioveses, Forschungen über das Holz, das eine wichtige Rolle bei der Reifung des Weins spielt, und die Schaffung des neuen Weinbereitungsbereichs "Horizon". Das letztgenannte Projekt, das vollständig intern konzipiert und entwickelt wurde, besteht aus einer Reihe von hochentwickelten Vorrichtungen und Lösungen, die zur Verbesserung jedes einzelnen Schrittes des Produktionsprozesses eingesetzt wird. Der Rosso Centine bildet die Basis der Produktlinie und wird daher besonders sorgfältig vinifiziert, da er für viele Weinliebhaber ein Einstiegswein in die Welt des Castello Banfi bildet. Der "Centine" Rosso Jahrgang 2021, der in dunkelrubinroter Farbe schimmert, ist von Düften nach Kirschen, Pflaumen und Feigen geprägt, die von feinen Noten nach Schokolade, Vanille und kandierter Orangenschale geprägt sind. Zwischen Zunge und Gaumen überzeugt der junge "Centine" mit angenehm weicher Art, einem fruchtig-opulenten und sehr würzigen Geschmack. Der konzentrierte Wein präsentiert sich dabei mit eleganter und harmonischer Tannin-Struktur, die dem reifen Traubenmaterial und dem gekonnten Holzeinsatz zuzuschreiben ist. Viel Trinkspaß und viel Genuss, für wenig Geld!

Unsere Speisenempfehlung:
Das Castello Banfi empfiehlt Braten, Wild und mittelkräftigen Käse zum Centine Rosso. Wir empfehlen den köstlichen Rotwein zu zarten Medaillons vom Schweinefilet, gefüllt mit marinierten Backpflaumen, und mit geräuchertem Bauchspeck umwickelt. Als passende Beilage servieren Sie Romanesco und Gnocchi. Ebenfalls sehr schmackhaft ist die Kombination mit einem mageren Steak von der Putenbrust, welches mit getrockneten Tomaten, gehackten schwarzen Oliven, Knoblauch, frischen Kräutern und Frühlingszwiebeln gefüllt wird. Das Steak wird abschließend meliert, in Ei gewendet und in geriebenem Parmesan paniert – final langsam gebraten. Als Beilage gibt es Ratatouille und roten Reis aus Italien.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4980
Falesco, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,35 g/l
Restzucker: 3,58 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese, Merlot, Cabernet Sauvignon

Gambero Rosso 2023: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vinicola Falesco s.r.l., Località San Pietro, 05020 Montecchino (TR)

Vinophile Informationen:
Die Weine von Falesco werden weltweit für ihre Qualität geschätzt. Auszeichnungen anerkannter Weinkritiker haben den Ruhm der Weine gemehrt. Vor allem der Vitiano Rosso wurde über die Jahre stets positiv verkostet und konnte mit erstklassigen Kritiken auftrumpfen. Aktuell glänzt der Jahrgang 2021 mit den "Due Biccheri" des Gambero Rosso 2023, herausragenden 96 Punkten des Italieners Luca Maroni und sehr guten 89 Punkten des Amerikaners Antonio Galloni, der dazu schreibt: "Der würzige und blumige 2021 Vitiano Rosso ist ein Verschnitt aus Sangiovese, Merlot und Cabernet Sauvignon. Der Wein duftet nach weißem Pfeffer, würzigen Kräutern und Veilchen, die sich mit zerkleinerten Brombeeren ergänzen. Er ist weich und rund, mit lebhaften roten Früchten und süßen blauen und violetten Blüten im Inneren. Die Energie bleibt hoch, während er mit einem angenehm Gefühl und einem Gerüst aus staubigen Tanninen endet, die ihm jugendliche Gelassenheit verleihen."

Weinbeschreibung:
Der erste Jahrgang, des zum Rotwein-Klassiker und zum Aushängeschild der Cotarellas avancierten Rosso, erschien 1995 auf dem Markt. Seither hat der Vitiano, vor allem wegen seines hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnisses, viele Preise gewonnen und wurde zu einem Bannerträger des umbrischen Weins, der wie kein anderer den deutschen Markt erobert hat. Der Vitiano Rosso ist eine junge Cuvée, die zu gleichen Teilen aus den Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Sangiovese vinifiziert wird. Die Trauben erntet Falesco aus rund 10 Hektar prädestinierter Parzellen, in den Gemarkungen der Gemeinden Montecchio und Orvieto, die sich auf exponierten, sanften Hügeln von 150 bis 200 Metern über dem Meer befinden, deren Böden sedimentär, tendenziell kalkig und lehmig sind. Gelesen werden die Trauben von Hand, worauf sie einer schonenden Weinbereitung, unter zur Hilfenahme modernster Techniken und erlerntem Wissen, zugeführt werden. Mit dem Vitiano Rosso 2021 erwerben Sie einen saftig-leckeren Rotwein, der sich in herrlich, sattem Rubinrot präsentiert und, sowohl von der nasalen als auch gustatorischen Wahrnehmung, ein markanter, junger, kraftvoller Rotwein mit viel Aromen-Fülle ist. Ein robuster umbrischer Tropfen, mit italienischem Charme und Temperament, dem es bei Tisch spielend gelingt auf Anhieb zu gefallen, die Menschen abzuholen und Sie für ein paar Momente die Sorgen des Lebens vergessen zu lassen. Der 2021 Vitiano Umbria Rosso - ein äußerst schmackhafter, typisch italienischer Charakterwein!

Unsere Speisenempfehlung:
Der klassischen Pizza eng verwandt ist die Calzone, was im Italienischen so viel wie "Hose" bedeutet. Bei der beliebten Calzone wird der Pizza-Teig vor dem Backen über dem Belag zusammengeklappt, sodass sich eine Tasche bildet. Die in der Regel recht üppige Füllung, besteht traditionell aus rohem oder gekochtem Schinken, Ricotta-Käse, diversen frischen Pilzen, Mozzarella di Bufala, geriebenem Parmesan und frischem Oregano. Ursprünglich wurde die Calzone nicht im Ofen, sondern in einer großen Pfanne, mit viel Olivenöl gebacken, ähnlich der heutigen, in Neapel bekannten Pizza Fritta.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 15
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 15