Das Castello Colle Massari liegt an den Ausläufern des Monte Amiata, auf 320 Metern über Meereshöhe gelegen. Wir befinden uns in der rund 2.500 Seelen Heimat gebenden Gemeinde Cinigiano, zwischen den Ortschaften Grosseto und dem berühmten Montalcino, in der südlichen Toskana. In der Region herrscht ein besonders günstiges Mikroklima, mit guter Ventilation und starken Schwankungen der Tages- und Nachttemperaturen. Die fruchtbaren Ländereien von Colle Massari erstrecken sich über 1.200 Hektar, von denen 110 ha mit Reben, 60 ha mit Oliven und 400 ha mit Mischkulturen bepflanzt sind. Der Rest des Besitzes entfällt auf bewaldete Flächen, die an einen 1.200 ha großen, das Weingut umschließenden Staatsforst angrenzen. Die steilen Weinberge, deren natürliches Gefälle bis zu 15% erreicht, werden nach den traditionellen Rebenerziehungs-Methoden des Kordons oder dem doppelten Guyotsystem bewirtschaftet. Der mittlere Hektarertrag in den Weinbergen liegt bei etwa 6.000 kg Trauben. Von Beginn an wird auf Colle Massari nach den Grundsätzen des zertifizierten Bioweinbaus gearbeitet. Während der Ernte wird der Selektion der Trauben besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Sie laufen in der modernen Kellerei zunächst über ein Rüttelpult und danach über ein Förderband, das eine akkurate manuelle Traubenauslese ermöglicht. Der gekonnte Ausbau der Rotweine erfolgt in einer Rotation, in Holzfässern aus Eiche, mit einem Fassungsvermögen von 225, 500 und 4.000 Litern. Die vertikale Struktur der Kellerei erlaubt den Verzicht auf Pumpsysteme und die Nutzung des natürlichen Gefälles, für die Verarbeitung von Trauben und Wein.
ART.NR.: 6132
ColleMassari, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,06 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Ciliegiolo, Cabernet Sauvignon

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Collemassari S.p.A., Via Di Porta Pinciana 6, 00187 Roma (RM)

Vinophile Informationen:
Drei Gläser im Gambero Rosso 2023! Eine Top Bewertung, die nicht von ungefähr kommt, denn Colle Massari ist in den letzten fünfzehn Jahren stetig aufgestiegen und die Weine werden national, als auch International hochgeschätzt. So auch vom Italien-Spezialist Antonio Galloni, der eine bekannte Größe in den USA ist und der 2019 Riserva 92 Punkte verliehen hat: "Nasaler Mix aus getrockneter Rose, Zedernholz, Gewürzkiste, Nelken und schwarzen Kirschen macht die Riserva unübersehbar. Am Gaumen seidig und geschmeidig mit einer saftigen Säure, die die säuerlichen Waldbeeren belebt, während eine Schicht aus feinen Tanninen die Sinne sanft umschmeichelt. Nuancen von roten Bonbons und Lakritze verbleiben, während der 2019er mit anständiger Länge und anhaltender Konzentration ausklingt. Obwohl er schon jetzt angenehm zu verkosten ist, wird ein kurzer Aufenthalt im Keller empfohlen."

Weinbeschreibung:
Die Trauben für die Montecucco Riserva stammen aus, auf 300 m gelegenen Rebbergen mit unterschiedlicher Sonnenausrichtung und Bodenzusammensetzung. Sandsteinböden wechseln sich ab mit Mergel, eisenhaltigen und kalkhaltigen Lehmzonen sowie Kies Anschwemmungen. Ein Teil der streng selektierten Trauben kommt aus alten Rebenanlagen. Die Vinifizierung erfolgt in Temperatur gesteuerten Edelstahltanks, bei einer 25-30tägigen Maischegärung bei 26° bis 28°C. Die malolaktische Gärung erfolgt im Stahltank. Weitere 18 Monate reift der Wein je zur Hälfte in neuen und gebrauchten Fässern, Barriques und Tonneaux, von denen 50% neu und 50% zwei- bis dreimal belegt wurden. Ihr volles Aroma erreicht die Montecucco Riserva nach 12monatiger Flaschenreife. Der Jahrgang 2019 entlässt ein verführerisches Bukett aus dem Glas und man denkt spontan an Aromen von schwarzen Beeren und schwarzen Kirschen, die im Flug vereint, mit Noten von süßen Gewürzen, Unterholz, Lakritze und Rosenknospen changieren. Am Gaumen begeistert die kraftvolle Cuvée aus den drei Traubensorten 80% Sangiovese, 10% Ciliegiolo und 10% Cabernet Sauvignon mit satter Frucht und guter Persistenz. Ein saftiger, weicher Rotwein von bemerkenswerter Komplexität und Frische, mit eleganter und die Papillen umhüllender Struktur, mit Fülle und Integrität des Geschmacks. Der Abgang ist lang und anhaltend, endet auf feinen Bitternuancen und balsamischer Fruchtsüße. Die 2019 Montecucco Riserva - eine toskanische Spezialität und ein köstliches Weinerlebnis!

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zu der Montecucco Riserva, einen Sauerbraten aus dem Schweinenacken. Für die Marinade rösten Sie in Olivenöl walnussgroße Stücke von Sellerie, Karotte, Porree, Zwiebel und Petersilienwurzel. Gießen Sie das Gemüse mit einer ganzen Flasche kräftigen Rotweins auf. Hinzu kommen Lorbeerblätter, Nelken, Senfkörner, Wacholderbeeren und ganze Pfefferkörner. Anschließend lassen Sie die Marinade aufkochen und geben, wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, einen kräftigen Schluck Aceto Balsamico bei. In diese Beize wird nun, für rund 5 bis 6 Tage, der Schweinenacken eingelegt. Später wird der Fond zur Bereitung der Sauce verwendet, die mit einem Esslöffel Apfelkraut abgerundet wird.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !