ART.NR.: 4998
Poliziano, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 24,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Prugnole Gentile, Colorino, Canaiolo, Merlot

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Poliziano, Via Fontago 1, 53040 Montepulciano Stazione

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2016 wurde im November 2019 vom Weinkritiker James Suckling mit großartigen 92 Punkten bewertet. In der Beschreibung ist zu lesen: "A rich, flavorful red with dark-berry and milk-chocolate aromas and flavors, as well as a hint of nutmeg. Full-bodied yet focused and polished. A year or two will bring it completely together. Try after 2021." Robert Parker schreibt zum Weingut Poliziano: "Federico Carletti runs one of the most forward-looking wineries in Montepulciano. The house style prizes thick extract and modern spice notes with plump fruit ripeness. Small percentages of international grapes, such as Merlot, are added to give the wine a modern or more international signature."

Weinbeschreibung:
Die Böden, der zwischen 280 und 360 Höhenmeter liegenden Weinberge, sind angereichert mit kalkhaltigen Meeressedimenten sowie unterschiedlichen Mengen an Ton und Sand. Die Rebstöcke haben ein Alter von 19 bis 38 Jahre. Die Lese der Trauben fand im Jahrgang 2016 zwischen dem 10. und dem 28. September statt. Der Prugnolo Gentile - Synonym des Sangiovese - reifte bestens aus und zeigte die Merkmale eines hervorragenden Jahrgangs. Der Blend besteht aus 88% Prugnolo Gentile, assembliert mit 12% der Sorten Colorino, Canaiolo und Merlot. Die Mazeration und die Gärung erfolgte in Edelstahltanks und dauerte zirka drei Wochen. Zwei Drittel des Vino Nobile wurden in französischen Tonneaux ausgebaut, von denen 25% neu und 75% in Zweitbelegung genutzt wurden. Das verbliebene Drittel wurde in klassischen Eichenfässern aus Slowenien verfeinert. Insgesamt reifte der Jahrgang ein Jahr in Fässern. Der Jahrgang 2016 Poliziano Vino Nobile di Montepulciano ist in unserer Verkostung überdurchschnittlich gut verkostet worden und wir haben notiert: Im auffälligen, intensiven und animierenden Bukett, finden sich einladende Düfte von Sauerkirschen, Preiselbeeren, Tabak, Leder, feuchtem Waldboden und kandierten Veilchen sowie exotischen Gewürzen und Kräutern. Saftig, frisch und unglaublich trinkfreudig erobert der Poliziano die Geschmacksorgane, ist im Gaumen weich und rund, sehr elegant und angenehm an den Papillen und herrlich lebhaft, vibrierend, im besten Sinne köstlich, bzw. ein Paradebeispiel für Vino Nobile aus einem exzellenten Top-Jahrgang. Großartiger Genuss und eine perfekte Interpretation der Rebsorte, mit Klasse und eigenständigem Charakter.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Vino Nobile di Montepulciano darf gerne zu edlem Wildragout von Hirsch, Reh oder Wildschwein gereicht werden. Servieren Sie klassische Beilagen wie Rotkohl, Rahmwirsing, Prinzessböhnchen oder Rosenkohl. Des Weiteren verschiedene Pilze, Gemüse von frischer Roter Beete, Spätzle, Semmel- oder Serviettenknödel sowie schmackhafte Kartoffelvariationen. In der Toskana ungemein beliebt und etwas für die ganz Hungrigen ist ein "Bistecca alla Fiorentina". Das ist ein etwa 800g schweres Steak vom Chianina-Rind. Das Fleisch aus der Toskana ist aufgrund der Freiland Haltung der Tiere stets sehr aromatisch und saftig.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
18,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4571
Querciabella, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 23,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
James Suckling: 91 Punkte
Luca Maroni: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 1 Glas

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Querciabella SpA, Via di Barbiano 17, 50022 Greve in Chianti (Fl)

Vinophile Informationen:
Zahlreiche Auszeichnungen, Medaillen und Ehrungen, nationaler und internationaler Kritiker, begleiten die Weine der Agricola Querciabella seit vielen Jahren. Der 2017 Chianti Classico darf sich aktuell unter anderem, mit guten 91 Pkt. von James Suckling und ebenfalls guten 92 Pkt. von Antonio Galloni - Vinous schmücken. Letztgenannter schrieb: "The 2017 Chianti Classico is bright, floral and beautifully lifted, with lovely red berry and rose petal character. Pliant and supple, with terrific balance, the Querciabella 2017 is one of the more refined, restrained Chianti Classicos readers will come across in this vintage, with Radda very much driving the personality of the wine in its aromatic and red fruit profile. The 2017 finishes with terrific energy and nuance. This is the second vintage in which most of the wine was aged predominantly in 500L barrels and 30HL casks."

Weinbeschreibung:
Der Chianti Classico wird aus 100% Sangiovesetrauben hergestellt, die im gesamten Chianti Classico Gebiet geerntet werden und vor allem aus den Gemarkungen der Gemeinden Greve, Gaiole und Radda kommen. Die Trauben werden in den Weinbergen sorgfältig ausgewählt und von Hand in kleine Kisten geerntet. Sie werden entrappt, sanft gepresst und der Most in temperierte Edelstahltanks befördert, in denen die alkoholische Gärung und die Mazeration stattfinden, die dann etwa zwölf Tage dauert. Nach vollständiger malolaktischer Gärung wird der Wein in Barriques und Tonneaux abgefüllt. Die Eiche ist zu 100% französisch, 5% neues Holz und der Rest besteht aus Fässern mit zweiter und dritter Füllung. Der Wein wird während der gesamten Reifezeit, die bis zu 14 Monate dauern kann, regelmäßig verkostet und danach abgefüllt. Der Jahrgang 2017 des Chianti Classico von Querciabella glänzt in mittelkräftigem Kirschrot aus dem Glas. Der anregend betörende Duft wird angeführt von roten Beeren, Kirschen und Rosenblättern, nebst feinen Aromen getrockneter Kräuter und zarten Sandelholznoten. Sehr geschmeidig und ausgewogen ist der Wein am Gaumen und zählt sicher zu den besten Chianti Classico des gesamten Jahrgangs, der in der Toskana nicht ohne Probleme verlief. Querciabella hat diese offenbar gut in den Griff bekommen und einen sehr aromatischen Wein mit Persönlichkeit geschaffen, der von einer tollen Frucht getrieben wird und von einer herrlichen Säure beseelt ist. Knackiger Spaß im Glas.

Unsere Speisenempfehlung:
Querciabella empfiehlt seinen Chianti Classico als Begleiter zu toskanischen Gerichten. Ideal mit Nudeln und Tomatensoße "Al Ragù", einfach mit einem Schuss besten Olivenöls Extra Vergine abgerundet. Der Wein passt sehr gut zu Geflügel, Fleischbällchen, Gratin mit dunklem Fleisch, zu Fleischpasteten von der Ente und zu allen Arten von würzigen Eintopf Gerichten. Unser Tipp: Den 2016 Chianti Classico serviert zu einem Barbecue mit Freunden, am besten zu genießen bei einem romantischen Sonnenuntergang.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4572
Alberto Ravazzi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 31,93 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,30 g/l
Restzucker: 16,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
CANTINE RAVAZZI snc di Ravazzi Alberto e C., Via delle Cantine 2 - Palazzone, 53040 San Casciano dei Bagni (SI) Italia

Vinophile Informationen:
Erstmalig mit der Höchstnote von 99 Punkten dekoriert, schreibt Luca Maroni zum Prezioso 2016: "vino di massima qualità sensibile in sua espressione. La sua tinta è di tal profondità di viola, che il pigmento è quello integro dell'uva alla sua premitura. E il turgore che vi si vede è l'intensità della polpa del frutto che stipa di linfa il suo speziato profumo. Che rende cremoso il tatto e broccato il suo tessuto al palato. Un sapor di rotondità compiuta in cui impossibile è scindere l'acidità dalla morbidezza e dal tannino. Un tondo di mora di sfericità e fragranza perfetta in cui tal sensazioni si susseguono variate con somma armonia. Con una integrità ossidativa e olfattiva che è la luce cristallina enologica del suo viticolo splendore. Chapeau."

Weinbeschreibung:
Der Prezioso Rosso, der das Flaggschiff der Kellerei darstellt, ist eine ausgewogene Assemblage aus jeweils zur Hälfte Sangiovese und Merlot. Die Trauben wachsen in San Casciano dei Bagni in der südlichen Toskana. Die Ernte erfolgt durch Handlese und sorgfältige Auswahl der Trauben. Die Gärung mit den eigenen Hefen, erfolgt bei kontrollierter Temperatur in großen Holzfässern. Der Prezioso wird keiner Filtration unterzogen, für 24 Monate in Eichenfässern und in Barriques, sowie vier Monate in der Flasche ausgebaut und verfeinert. Vom Jahrgang 2016 wurden nur 8.000 Flaschen erzeugt und wir haben für Sie die Flasche mit der Nummer 1.488 verkostet. Der Wein strahlt in tief dunklem Rubinrot mit violetten Reflexen aus dem Glas. Großartige Fruchtnoten entweichen diesem und lassen eine intensive Wolke aufsteigen, die von einladenden Aromen nach fetten Schwarzkirschen, Brombeeren, Granatapfel und eingelegten Preiselbeeren geprägt ist. Dazwischen changieren Düfte von Vanille, roten Blüten, Lakritze und dezenten Röstnoten. Zwischen Zunge und Gaumen vollführt der Prezioso ein saftig lebhaftes "Gaumenkino" geschmacklicher Eindrücke, welche von üppiger Frucht, Saftigkeit, Kraft und Frische forciert werden. Der Wein ist weich und rund, schmiegt sich an und begeistert mit seiner nicht ganz trockenen Art, die ein langes Finale beschert, das noch minutenlang nachklingt. Ein köstliches Erlebnis und anregender Genuss, die perfekte Flasche um sie zu einem besonderen Anlass zu öffnen oder jemandem etwas Besonderes zu schenken.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Prezioso Toscana Rosso verlangt nach einem kräftigen Fleischgericht. Bevorzugt zubereitet aus dunklen Fleischsorten, wie Lamm, Rind, Wild, Strauß und Ziege, vom Grill, aus der Pfanne oder aus dem Ofen. Wir würden uns für geschmorte Rinderbäckchen entscheiden und die dazugehörige Sauce mit etwas schwarzem Trüffel verfeinern. Als Beilagen reichen wir grüne Bohnenkerne in Schmand, abgerundet mit Zwiebel, Bohnenkraut und gehackter Petersilie, dazu servieren wir hausgemachten Tagliatelle.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
23,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4804
Sensi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 8,87 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,60 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Luca Maroni: 94 Punkte
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Sensi Vigne e Vini srl, Via Cerbaia 107, 51035 Lamporecchio

Vinophile Informationen:
Die Familie Sensi ist stolz auf ihre Weine, die unter hohen, selbst auferlegten Qualitätsmerkmalen erzeugt werden. Man schreibt dazu: "Die Qualität des Produktionsprozesses ist nach den strengsten Standards für Effizienz, Qualität und Sicherheit zertifiziert. Die beste Auszeichnung ist vor allem die hohe Meinung, die all unsere Kunden und Partner, seit nunmehr vier Generationen von uns haben. Unser Produktionssystem ist von folgenden großen Instituten zertifiziert: BRC Food Certificate Grade «A», IFS Food Certificate «Higher Level», ISO 9001:2015, ISO 22000:2005, ISO FSSC 22000, ISO 14064 sowie eine Organic und Vegan Certification".

Weinbeschreibung:
Das Lesegut, das überwiegend manuell geerntet wird, wurde in der Kellerei zunächst entrappt, also von den Stielen befreit, dann schonend zerdrückt und in temperaturkontrollierte Stahlbehälter gefüllt, in denen die alkoholische Gärung und die Mazeration erfolgten. Die Temperaturen während der Gärung stiegen nicht über 27°C, sodass die Extraktion von Farbstoffen und Tanninen begünstigt wurde. Der Chianti Dalcampo durchlief die malolaktische Gärung in den Monaten Oktober und November und wurde abschließend in Eichenfässern ausgebaut. Man erfreut sich an einem schönen Bukett, das die süßlich herben Düfte von Sauerkirschen und feinen Holznuancen in sich trägt, die von leicht floralen Noten und animierenden würzigen Aromen flankiert wird. Der Chianti berührt die Zunge und den Gaumen mit kräftigem Antritt. Der schön in Balance gebrachte Dalcampo trägt eine lebendige Frucht, sowie aromatische Gewürznoten mit sich. Die Tanninstruktur wurde durch Fassreife optimiert, präsentiert sich weich und rund. Die passende Säure sorgt für die richtige Spannung und man schmeckt, dass sich ein authentisch toskanischer Rotwein im Glas befindet. Für seine Preisklasse besitzt dieser Chianti eine schöne Raffinesse und gute Länge. Den Dalcampo sollten Sie unbedingt selbst probieren.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie Papardelle Cinghiale zu diesem leckeren Chianti Dalcampo. Papardelle nennt man eine Bandnudel, die etwa einen Zentimeter breit ist und in einem tiefen Teller, zu einem Nest geformt, serviert wird. Die möglichst al dente gegarten Nudeln, werden mit einer würzigen Bolognese aus Wildschwein auf den Tisch gebracht. Das Ganze servieren Sie mit frisch gehackten, mediterranen Kräutern, nativem Olivenöl und einem Stück besten Parmesan nebst Reibe.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt und bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4805
Sensi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 11,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,85 g/l
Restzucker: 1,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Sensi Vigne e Vini srl, Via Cerbaia 107, 51035 Lamporecchio

Vinophile Informationen:
Die Rebflächen, rund um das Weingut gelegen, befinden sich auf Lagen zwischen 250 und 390 Metern über dem Meeresspiegel. Die Winzerfamilie Sensi legt größten Wert auf eine zielorientierte Arbeit im Weinberg. Eine Ertragsbegrenzung wird in den von den mikroklimatischen Bedingungen der Region profitierenden Weinbergen durchgeführt und die Trauben werden im Herbst, im Rahmen der spät durchgeführten Lese, streng selektiert. So gelangt nur gesundes und vollreifes Traubenmaterial in die Kellerei. Jahr für Jahr entstehen bei Sensi regionstypische Weine.

Weinbeschreibung:
Die Trauben werden mit Sorgfalt ausgewählt und die Weine getrennt nach Lagen produziert. Dadurch kommt nicht nur das Terroir, mit all seinen Besonderheiten auf natürliche Weise zum Ausdruck, sondern auch die typischen Merkmale der Rebsorten. Das Ergebnis ist das gewünschte Gleichgewicht zwischen Aktualität, Tradition und Geschichte. Auf den Hanglagen, die für die Geschmacksmerkmale der Sensi Weine verantwortlich sind, werden zwei Klone des Sangiovese angebaut, sowie die Rebsorten Canaiolo, Colorino, Merlot, Cabernet, Shyraz und Chardonnay. Der Chianti Classico Forziere wird zu 100% aus Sangiovese produziert und etwa ein Jahr in Eichenfässern ausgebaut. Im Glas angekommen funkelt er in leuchtendem Rubinton. Das aufsteigende Bukett ist sehr klassisch und duftet animierend nach reifen Beeren und knackigen Sauerkirschen. Elegante Holznoten schwingen mit, werden von dezent floralen Duftaromen nach süßen Veilchen und wilden Kräutern perfekt begleitet. Am Gaumen erlebt man eine satte Kirschfrucht und eine herrlich toskanische Würze. Der mittelschwere Körper, die lebhafte Säure, die weichen Gerbstoffe und die schöne Länge des Forziere harmonieren gut und Sie bekommen einen köstlichen, unverfälscht ehrlichen und charaktervollen Chianti Classico ins Glas. Der "schwarze Hahn", auf der bekannten Banderole am Flaschenhals, ist zudem Ausdruck für die besondere Qualität dieses Chianti Classico.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Familie Sensi empfiehlt den Chianti Classico als Begleiter zu toskanischen Gerichten. Ideal mit hausgemachter Pasta und Tomatensoße "Al Ragù" mit einem Schuss Olivenöl Extra Vergine abgerundet. Der Wein passt auch gut zu Geflügel, zu Fleischbällchen, Gratin mit dunklem Fleisch, zu Fleischpasteten von der Ente und zu würzigen Eintopfgerichten. Servieren Sie den Chianti Classico Forziere zu einem ausgedehnten Barbecue mit Freunden und Nachbarn, am besten zu genießen bei tollem Sommerwetter und einem romantischen Sonnenuntergang.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt und bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4808
Tenuta Cantagallo, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 10,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,06 g/l
Restzucker: 1,17 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Die bekannte Osteria Cantagallo des Gutes, bietet typisch toskanische Gerichte, interpretiert von der Inspiration und Kreativität des Küchenchefs, zubereitet mit unverfälschten Zutaten der Region und begleitet von Wein, Öl und anderen Produkten der Tenuta Cantagallo. Im Sommer für die zahlreichen Urlauber und Touristen und im Winter für die Einheimischen, ist es das ideale Restaurant für Zeremonien, Veranstaltungen, Feiern, Taufen, Kommunionen. Ein Ort, der eine familiäre und einladende Atmosphäre bietet. Die rustikale Einrichtung und die Holzbalkendecke erinnern an den typisch toskanischen Stil. Die großen Fenster und Bogentüren öffnen sich zum Garten und der umliegenden Landschaft.

Weinbeschreibung:
Der Chianti, dessen Weinberge sich im Produktionsbereich der DOCG Chianti di Montalbano befinden, ist der meist erzeugte Rotwein der Kellerei. Er wird wegen seines Preis-/Genussverhältnisses von Fachleuten und Weinliebhabern gleichermaßen geschätzt. Der Weinmacher setzt auf 100% Sangiovese. Die Vorzüge der Sorte, bzw. die Eigenschaften dieser Trauben erbringen einen eigenständigen, typischen Chianti mit entsprechendem Charakter. Im Weinglas angekommen schimmert eine rubinrote Farbe, mit leicht violetten Applikationen. Die Nase erfreut sich an einem schönen Bukett, das einerseits die herben Düfte von Sauerkirschen und feinen Holznuancen in sich trägt, andererseits von feinen Blütennoten und animierend würzigen Aromen flankiert wird. Der Chianti trifft an den Gaumen mit straffer Textur und geradlinigem Antritt. Der klassisch in Balance gebrachte Wein bringt lebendige Frucht sowie aromatische Gewürz- und Röstnoten mit sich. Die Tanninstruktur wurde durch Fassreife optimiert und präsentiert sich ausgewogen. Die Säure sorgt für Spannung und lässt keinerlei Zweifel aufkommen, dass sich ein authentisch toskanischer Rotwein im Glas befindet. Für seine Preisklasse besitzt dieser Chianti enorm kräftige Aromen und eine besondere Würzigkeit, sodass es gut nachvollziehbar ist, warum der Gambero Rosso 2020 seine 2 Gläser gezückt hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut nennt in seiner Expertise die folgenden Speiseempfehlungen: Reifer Käse vorzugsweise aus Italien, hausgemachte Nudeln mit Wildsauce, gemeint sind ein würziges Ragout oder eine Bolognese von Reh, Hirsch oder Wildschwein und gegrilltes, gedünstetes oder geschmortes Fleisch, mit einer Tendenz zu Rind und Lamm. Pizza in allen Varianten und italienische Wurstspezialitäten sind ebenso zu empfehlen.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. ...
  3. 7
  4. ...
  5. 9