ART.NR.: 4805
Sensi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,85 g/l
Restzucker: 1,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Sensi Vigne e Vini srl, Via Cerbaia 107, 51035 Lamporecchio

Vinophile Informationen:
Die Rebflächen, rund um das Weingut gelegen, befinden sich auf Lagen zwischen 250 und 390 Metern über dem Meeresspiegel. Die Winzerfamilie Sensi legt größten Wert auf eine zielorientierte Arbeit im Weinberg. Eine Ertragsbegrenzung wird in den von den mikroklimatischen Bedingungen der Region profitierenden Weinbergen durchgeführt und die Trauben werden im Herbst, im Rahmen der spät durchgeführten Lese, streng selektiert. So gelangt nur gesundes und vollreifes Traubenmaterial in die Kellerei. Jahr für Jahr entstehen bei Sensi regionstypische Weine.

Weinbeschreibung:
Die Trauben werden mit Sorgfalt ausgewählt und die Weine getrennt nach Lagen produziert. Dadurch kommt nicht nur das Terroir, mit all seinen Besonderheiten auf natürliche Weise zum Ausdruck, sondern auch die typischen Merkmale der Rebsorten. Das Ergebnis ist das gewünschte Gleichgewicht zwischen Aktualität, Tradition und Geschichte. Auf den Hanglagen, die für die Geschmacksmerkmale der Sensi Weine verantwortlich sind, werden zwei Klone des Sangiovese angebaut, sowie die Rebsorten Canaiolo, Colorino, Merlot, Cabernet, Shyraz und Chardonnay. Der Chianti Classico Forziere wird zu 100% aus Sangiovese produziert und etwa ein Jahr in Eichenfässern ausgebaut. Im Glas angekommen funkelt er in leuchtendem Rubinton. Das aufsteigende Bukett ist sehr klassisch und duftet animierend nach reifen Beeren und knackigen Sauerkirschen. Elegante Holznoten schwingen mit, werden von dezent floralen Duftaromen nach süßen Veilchen und wilden Kräutern perfekt begleitet. Am Gaumen erlebt man eine satte Kirschfrucht und eine herrlich toskanische Würze. Der mittelschwere Körper, die lebhafte Säure, die weichen Gerbstoffe und die schöne Länge des Forziere harmonieren gut und Sie bekommen einen köstlichen, unverfälscht ehrlichen und charaktervollen Chianti Classico ins Glas. Der "schwarze Hahn", auf der bekannten Banderole am Flaschenhals, ist zudem Ausdruck für die besondere Qualität dieses Chianti Classico.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Familie Sensi empfiehlt den Chianti Classico als Begleiter zu toskanischen Gerichten. Ideal mit hausgemachter Pasta und Tomatensoße "Al Ragù" mit einem Schuss Olivenöl Extra Vergine abgerundet. Der Wein passt auch gut zu Geflügel, zu Fleischbällchen, Gratin mit dunklem Fleisch, zu Fleischpasteten von der Ente und zu würzigen Eintopfgerichten. Servieren Sie den Chianti Classico Forziere zu einem ausgedehnten Barbecue mit Freunden und Nachbarn, am besten zu genießen bei tollem Sommerwetter und einem romantischen Sonnenuntergang.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt und bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4808
Tenuta Cantagallo, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,37 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Gambero Rosso 2022: 2 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Unter allen Weinkritikern der Vereinigten Staaten von Amerika, gilt Antonio Galloni, ein früherer Mitarbeiter im Team des Robert Parker, als bester Spezialist für italienische Weine. Galloni hat seit einigen Jahren eine eigene Plattform namens "Vinous" im Internet, auf der regelmäßig seine Verkostungsnotizen erscheinen. Die Weine der Tenuta Cantagallo werden dort auch unter die Lupe genommen und zu einem früheren Jahrgang des Chianti Montalbano schrieb er: "The Chianti Montalbano is wonderfully deep and fleshy for an entry-level offering. Bright red stone fruit, attractive aromatics and soft tannins all contribute to the wine's considerable appeal. I would prefer to drink this fruity, refreshing Chianti over the next few years. Served with a slight chill, the wine will make a delicious summertime red."

Weinbeschreibung:
Der Chianti, dessen Weinberge sich im Produktionsbereich der DOCG Chianti di Montalbano befinden, bereitet die Tenuta Cantagallo aus 100% Sangiovese. Das Alter der Rebstöcke, die in den Gemarkungen der Orte Capraia und Limite stehen, liegt zwischen 20 und 25 Jahren. Sie befinden sich auf Höhenlagen zwischen 180 und 220 Metern. Dort findet man vor allem auch die besonderen Galestro und Alberese Böden, die von Ton, Schiefer und Kalk geprägt sind, die die Einzigartigkeit der Chianti Weine mitbegründet haben. Bei der Weinbereitung werden die von Hand gelesenen Trauben zunächst von den Stielen befreit und sanft gepresst. Danach erfolgt die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur, die Mazeration dauert 8 Tage, worauf die malolaktische Gärung folgt. Beide Schritte werden in Stahltanks durchgeführt. Nach der Abfüllung reift der Wein 3 Monate im Flaschenlager. Die nasale Wahrnehmung erfreut sich am bezaubernden Bukett des Jahrgang 2020, das herbe Düfte von Sauerkirschen, kleinen Waldbeeren und elegante Holznuancen in sich trägt. Die primär fruchtigen Aspekte, werden von feinen Blütennoten und dezent würzigen Aromen wunderschön unterlegt. Der Chianti Montalbano trifft an die Papillen mit geradliniger, straffer Eröffnung. Der klassisch bereitetete Tropfen begeistert mit einer lebendigen Frucht, aromatischen Gewürz- und Röstnoten. Die Tannine wurden durch gekonnte Fassreife optimiert, sind rund und wirken anregend. Die Säure sorgt am Gaumen für einen schönen Spannungsbogen und ist Indiz für einen authentischen Rotwein toskanischer Herkunft. Dieser Chianti Montalbano präsentiert sich mit ausdrucksstarken Aromen und einer feinen Würze, die im fruchtigen Abgang lang nachklingt. Die in Summe besondere Qualität des Tenuta Cantagallo Weines, war es dem Gambero Rosso 2022 wert, zum wiederholten Male, großartige "Due bicchieri" zu vergeben.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut nennt in seiner Expertise die folgenden Speiseempfehlungen: Reifer Käse vorzugsweise aus Italien, hausgemachte Nudeln mit Wildsauce, gemeint sind ein würziges Ragout oder Bolognese von Reh, Hirsch oder Wildschwein und gegrilltes, gedünstetes oder geschmortes Fleisch, mit einer Tendenz zu Rind und Lamm. Pizza in allen Varianten und italienische Wurstspezialitäten, sind ebenso zu empfehlen.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4810
Tenuta Cantagallo, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 37,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,25 g/l
Restzucker: 0,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                            
Gambero Rosso 2020: 2 rote Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Die Tenuta Cantagallo freut sich seit vielen Jahren über regelmäßige Auszeichnungen, Medaillen und positive Rezensionen, für ihre Chianti Montalbano Il Fondatore Riserva. Der Jahrgang 2016 schaffte es 2019 in die Endrunde zur Vergabe der begehrten "Tre bicchieri" des Gambero Rosso. Für diese hoch angesehene Auszeichnung, innerhalb der italienischen und internationalen Weinszene, hat es am Ende dann leider nicht gereicht, doch darf sich die 2016 Riserva Il Fondatore nun mit zwei roten Gläsern schmücken, eine absolut großartige Bewertung.

Weinbeschreibung:
Das amerikanische Weinmagazin "Wine Enthusiast" beschreibt den vorherigen Jahrgang 2015 wie folgt: "Die Chianti Riserva Il Fondatore besteht zu 100% aus Sangiovese. Sie bietet im Duft feine Eindrücke von Unterholz, gerösteter Erde, gegrillten Kräutern und dunklen Gewürzaromen. Der vollmundige Gaumen ist rund und reif, die Riserva schmeckt nach fleischigen Himbeeren, getrockneten schwarzen Kirschen, Nelken und Vanille. Samtige Tannine geben geschmeidigen Halt." Die 2016 Chianti Riserva Il Fondatore präsentiert sich dem Auge in leuchtendem Rubinrot mit orangefarbenen Reflexen. Dem Glas entströmen herrlich duftende, reife Aromen von Brombeeren, Sauerkirsche und Cassis. Neben der Frucht changieren Noten von Wildkräutern, kandierten Veilchen, Adlerfarn, Tabakblatt, Leder, Pfeffer, Espresso, Walnüssen und trockenem Waldboden. Untermalt wird das komplexe, vielfältige Bukett von zarten Sandelholzdüften. Zwischen Zunge und Gaumen zeigt sich eine gut gereifte, dichte und saftige Riserva, mit kräftigem Körper, guter Substanz und Textur, lebendiger Säure, feinkörnigen Tanninen und ausgewogenem Geschmack. Darin entdeckt man, neben der dunklen Frucht, mineralische Anklänge, salzige Lakritze und herbe Zartbitterschokolade. Der Topwein von Cantagallo überzeugt mit schöner Länge und einem feinwürzigen Abgang, kann jetzt bereits mit Genuss getrunken werden und wird sich über die kommenden 3 bis 4 Jahre sehr gut weiterentwickeln.

Unsere Speisenempfehlung:
Die 2016 Chianti Riserva Il Fondatore kann, im jetzigen Stadium ihrer Entwicklung, besonders gut zu dunklem, vorzugsweise rosa oder englisch gebratenem Fleisch aus der Pfanne oder vom Holzkohlegrill serviert werden. Hochklassiges Rindfleisch vom Angus oder Charolais sind die erste Wahl. Lamm-Carreé aus der Eifel steht ebenfalls hoch im Kurs. Beste Teile aus der Keule von Wildschwein oder Hirsch, die zu Ragout verarbeitet werden, sind weitere empfehlenswerte Fleischoptionen.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
27,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6102
Tenuta di Sesta, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 37,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 2,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Robert Parker: 91 Punkte
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
29,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta di Sesta di Dr. Ciacci Giovanni, Località Sesta, 53024 Castelnuovo dell ‘Abate - Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Großartige "Drei Gläser" gab es vom Gambero Rosso und das zudem, für den günstigsten aller mit dieser Auszeichnung geadelten Brunello di Montalcino, in Ausgabe 2023, des weltbekannten Weinführers. Weinpapst Robert Parker bewertet den 2017 Tenuta di Sesta Brunello di Montalcino mit sehr guten 91 Punkten. James Suckling, ein ebenfalls hoch angesehener Weinkritiker in den Vereinigten Staaten von Amerika, greift sogar noch tiefer in die "Punkte-Kiste" und holt ausgezeichnete 93 Zähler hervor. Suckling schreibt dazu in seiner Verkostungsnotiz: "Lots of ripe, plummy fruit and dried flowers follow through to a full body with round, juicy tannins, and a long, flavorful finish. Some fine tannins. Very alluring for the vintage."

Weinbeschreibung:
Der sorgfältigen Lese von Hand folgte die Maischegärung im temperaturgeführten Edelstahltank, für rund 14 Tage. Danach dann weiterer Ausbau und Reifung für 3 Jahre in großen Fässern aus slowenischer Eiche. Die Tenuta di Sesta vinifiziert ihren Brunello di Montalcino traditionsbewusst und authentisch, denn man verzichtet auf den Einsatz von Barrique Fässern. Abschließend reifte der Wein für 12 Monate auf der Flasche. Zitat des Robert Parker zum Jahrgang 2017: "There is a softness to the wine, which is enhanced by bigger fruit weight and fiber and more of those dark fruit characteristics." Das Weingut selbst schreibt in seiner Expertise: "Anklänge von Pflaumen- und Holunderaromen, zeigt wunderschöne Tiefe, viel Stoff, trotzdem feingliedrig und elegant, die exquisite Säure hält ihn lebendig. Perfekter Brunello di Montalcino." Beide Aussagen haben die Spannung bereits immens erhöht und wir haben in unserer Verkostung dann folgendes erlebt: Der Tenuta di Sesta 2017 Brunello di Montalcino trägt eine schimmernde Robe brillant leuchtenden Rubinrots mittlerer Intensität. Im klassischen Bouquet rote Beerenfrüchte, Kirsche, Pflaume, Minze, Orangenschale und Hagebutte, nebst Nuancen getrockneter Baumrinde, wildem Fenchel und Salbei. Der noch junge Brunello ist am Gaumen elegant, geschmeidig, komplex, aristokratisch und weich, von viel Frucht und angenehmer Würze beseelt. Er begeistert mit guter Balance zwischen Säure und Tannin, wird mit zunehmender Flaschenreife an Feinheit und Ausgewogenheit dazu gewinnen, doch ist jetzt schon sehr zugänglich. In vier bis fünf Jahren und bei richtiger Lagerung, auf dem Höhepunkt. Ein beispielhafter, wundervoller Brunello di Montalcino, jeden Cent wert und ein würdiger Träger der "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2023.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Brunello di Montalcino der Tenuta di Sesta servieren Sie, eine langsam geschmorte Lammkeule oder Lammhaxen, mit würzigem Ratatouille und herzhaften Röstkartoffeln als Beilage. Selbstverständlich passen auch viele andere dunkle Fleischsorten, wie feine Ragouts vom Wild, Braten von Hirsch oder Wildschwein, Rehrücken am Knochen gegart, Schmorbraten aus bestem Rind und Rindersteaks. Ebenfalls zu empfehlen ist die Kombination mit edlen italienischen und französischen Käsesorten.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 29,95 €
27,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4806
Tenuta Le Farnete, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,87 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon

James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Die in der Toskana, in der nördlichen Provinz Prato, integrierte Region Carmignano umfasst etwas mehr als 200 Hektar fruchtbare Rebfläche. Sie zählt damit zu den kleinsten Weinbaugebieten Italiens und ist für viele Insider oder Weinkenner so etwas wie ein Geheimtipp. Carmignano ist die einzige DOCG Region in Italien, in der die Verwendung der französischen Cabernet Sauvignon vorgeschrieben ist, da der Carmignano, dank der Geschichte seiner Erfinder, die Familie der Medici, aus einer Cuveé mit Sangiovese und einer französischen Traube, dem Cabernet Sauvignon, hervorgegangen ist.

Weinbeschreibung:
Die manuelle Lese des Sangiovese und Cabernet Sauvignon wird mit großer Sorgfalt durchgeführt und die Früchte dabei einer sehr strengen Selektion unterzogen. Die Trauben werden in modernen Edelstahltanks, bei kontrollierter Temperatur getrennt voneinander vergoren, da sie unterschiedliche Reifezeiten haben. Nach der malolaktischen Gärung werden der Sangiovese und der Cabernet Sauvignon assembliert und mindestens 8 Monate in französischen Eichenfässern mittleren Alters gereift. Nach der Abfüllung bleibt der Carmignano weitere acht Monate in der Flasche und wird dann in den Verkauf gegeben. Der Carmignano DOCG aus dem Jahrgang 2019 schimmert in lebhaftem, mittelkräftigem Rubinrot. Aus dem Glas steigt eine anregende, eindringliche Duftwolke, die Aromen von Kirschen, dunklen Beeren und feinwürzigen Kräutern, nebst zarten Blüten- und Vanilledüften offenbart. Am Gaumen präsentiert sich ein frischer, würziger und packender Carmignano, der von jugendlicher Wildheit, saftiger Säure und herber Frucht geprägt ist, was alles zusammengenommen, einen wunderschönen Trinkfluss animiert. Der toskanische Rotwein besitzt einen gut strukturierten, mittleren Körper, angenehm weiche Tannine und eine gute Länge, die Vorfreude auf den nächsten Schluck hinterlässt. Ein individueller, köstlicher Genuss für relativ kleines Geld und eine toskanische Spezialität, die Sie unbedingt selbst probieren sollten.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Carmignano passen orientalisch angehauchte Gerichte, das sind kulinarische Köstlichkeiten aus Nordafrika, dem Nahen Osten, der arabischen Halbinsel, der Türkei sowie dem Iran und Irak. Diese Spezialitäten begeistern mit duftenden Gewürzen wie Kreuzkümmel, Sternanis, Curry oder Kardamom. Typische Zutaten sind zum Beispiel Lamm, Hammel, Reis, Bulgur, Couscous, Joghurt, Auberginen, Kichererbsen, Datteln, Okraschoten, Petersilie, Koriander und frische Minze. Beliebte Rezepte der orientalischen Küche sind Falafel, Kofta-Curry, Hummus und Tabouleh.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4807
Tenuta Le Farnete, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 21,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,07 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
16,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Cantagallo e Le Farnete, Via Valicarda 35, 50056 Capraia e Limite - Firenze

Vinophile Informationen:
Mit dem Namen Carmignano verbindet man in Italien erstklassige Weine. Ihr Ruf eilte ihnen voraus und war so groß, dass Cosimo III. de Medici, Großherzog der Toskana, im Jahre 1716 sogar ein Dekret erließ, das die Normen zur Kontrolle des Carmignano festlegte. Daher ist der Carmignano einer der ersten Weine mit kontrollierter und garantierter Ursprungsbezeichnung weltweit! Offiziell erhielt die Region im Jahr 1967 den DOC Status und wurde 1990 mit Vergabe der DOCG in die Riege der Top-Appellationen des Landes gehoben. Die Grenzen der historischen Bezeichnung sind bis heute unverändert und machen sie zu einer der kleinsten DOCG Gebiete Italiens.

Weinbeschreibung:
Von ihrer Riserva produzieren die Pierazzuoli Brüder im Jahrgang 2017 lediglich 7.800 Flaschen. Welche Freude, als der Wein mit den "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2021 dekoriert wurde. Der amerikanische Weinautor, Journalist und Weinkritiker James Suckling, hat die Carmignano Riserva 2017, um den 28. Juli 2020 verkostet. Bewertet wurde der toskanische Rotwein mit guten, grundsoliden 90 Punkten, wobei für uns feststeht, dass man da noch ein bis zwei Zähler hätte drauflegen können. In seiner Verkostungs-Notiz schreibt James Suckling: "Ein mehr als solider Rotwein, mit viel Beerenfrucht, zarten Sandelholz Noten und Schwarzteecharakter sowie Anklängen von Vanille und Schokolade. Er ist mittelkräftig mit festen Tanninen und einem würzigen Abgang. Jetzt Trinken oder noch einlagern." Wir sind uns sicher, dass der Wein in 4-6 Jahren am meisten Spaß machen wird. Der Boden, auf dem die Rebstöcke wachsen, ist reich an verwittertem Sandstein und Ton. Das Alter der Reben liegt bei rund 26 Jahren. Die Weinbereitung erfolgt in Edelstahltanks und die Reifung über 12 Monate, in französischen Barriques und Tonneaus mit 40% neuem Holz! Wir haben einmal beim Weingut nach deren Expertise gefragt und dort heißt es: Der Jahrgang 2017 zeigt sich mit intensivem Rubinrot. Im Duft ist die Riserva schön strukturiert und nuanciert. Zwischen Zunge und Gaumen vollmundig, elegant, anhaltend, fruchtig, reich an Aromen kleiner, roter und schwarzer Beeren, dezent ledrig, lakritzig und herrlich schokoladig - umhüllende Geschmackseindrücke. Eine Carmignano Riserva mit großer Struktur und Eleganz, mit Tanninen von ausgezeichneter Qualität, die ihn besonders für eine lange Reifung geeignet machen. Lang und mit anhaltender Würze im Finish!

Unsere Speisenempfehlung:
Die Carmignano Riserva ist ein hochkarätiger Rotwein, der es unbedingt verdient hat zum Festtags-Braten serviert zu werden! Der Wein wird sich vor allem mit edlen Wildgerichten und den besten Teilen vom Milch-Lamm vertragen. Wir denken dabei an ein süß-saures Ragout vom Reh, mit frischen Pfifferlingen oder gar frischem Trüffel. Dazu passend ist ebenfalls ein rosa gebratener Lammrücken, der final, mit einer Haube aus Nüssen und Kräutern überbacken wurde, zu dem wilder Reis und verschiedene Bohnen mit Speck gereicht werden.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 16,95 €
15,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !