ART.NR.: 6146
Padelletti, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 63,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 0,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Robert Parker: 95 Punkte
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Robert Parker 95 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Padelletti, Via Guido e Dino Padelletti 9, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Die Liste der Bewertungen für den Jahrgang 2019 ist lang. Unter den Laudatoren gibt es die folgenden Weinexperten und deren Punkte - 95 Robert Parker, 96 Decanter, 93 Vinous. Erstgenannter schreibt in seiner Verkostungsnotiz: "Der Padelletti 2019 Brunello di Montalcino zeigt Anklänge von getrockneten Kräutern und reifen Früchten mit einem schön konzentrierten Mundgefühl. Dieser Brunello zeigt ein klassisches Fruchtprofil mit kräftiger Kirsche, gefolgt von Unterholz, Rose und Erde, die alle über einen mittelschweren Gaumen mit feinen Tanninen geliefert werden. Diese Flasche gibt Ihnen einen sehr repräsentativen Einblick in Brunello und Sangiovese".

Weinbeschreibung:
Zudem kann man bei Robert Parker lesen: "Das Traditions-Weingut Padelletti wird von einer der ältesten Winzerfamilien in Montalcino geführt. Bis vor kurzem wurden die Weine in einem alten Steinkeller in einer engen Gasse im Stadtzentrum vergoren und ausgebaut. Alles änderte sich dann im Jahr 2018, als ein neues Weingut zusammen mit zusätzlichem Weinbergen erworben wurde. Das neue Gebäude bietet mehr Platz und einfachere Arbeitsbedingungen. Doch trotz dieser Verbesserungen wird Padelletti für immer diejenigen ansprechen, die eleganten und traditionellen Brunello lieben." Das britische Weinfachmagazin zückte großartige 96 Punkte: "Im Nordosten von Montalcino, direkt unterhalb der Stadt, liegen die Weinberge von Padelletti auf kalkhaltigem Lehm. Der Brunello wird in ausgekleideten Zementbehältern mit einheimischen Hefen vergoren und in französischen und slawonischen Eichenfässern ausgebaut. Dieser Wein, der für den Jahrgang 2019 typisch ist, erscheint zunächst zart, um dann in einen floralen Rausch aus Pfingstrosen, Freesien und Johannisbeer-Blüten auszubrechen. Hinter all dieser Schönheit verbirgt sich am Gaumen eine atemberaubend Kraft. Kompakte, kalkhaltige Tannine bilden das Gerüst für die Reifung. Sie sind nahtlos eingearbeitet, werden bei Lagerung aber noch weicher werden. Die schöne Klarheit der Himbeere und der Rose wird durch eine strahlende Säure verstärkt, und der Abgang ist langanhaltend. Exquisiter Sangiovese mit viel Lebendigkeit." Wir fügen noch hinzu! Lassen Sie sich dieses einzigartige Juwel traditioneller Weinbereitung auf keinen Fall entgehen - die verfügbare Menge ist winzig!

Unsere Speisenempfehlung:
Zum 2019 Brunello di Montalcino von Padelletti servieren Sie, eine langsam geschmorte Lammkeule oder Lammhaxen, mit würzigem Ratatouille und herzhaften Röstkartoffeln als Beilage. Selbstverständlich passen auch viele andere dunkle Fleischsorten wie, feine Ragouts vom Wild, Braten von Hirsch oder Wildschwein, Rehrücken am Knochen gegart, Schmorbraten aus bestem Rind und Rindersteaks. Ebenfalls zu empfehlen ist die Kombination mit edlen italienischen und französischen Käsesorten.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2034

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
47,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6145
Talenti, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 58,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 0,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Robert Parker: 94 Punkte
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Robert Parker 94 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Talenti, Loc. Pian di Conte 222, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
"Wir ernten die besten Trauben manuell in kleine Behälter, um ihre Integrität zu bewahren, dann wird selektiert, um das Beste aus jeder Ernte zu erhalten. Wir glauben, dass die Entstehung von Weinen auf höchstem Niveau auch von einer kontinuierlichen Forschung abhängt, auf der ständigen Suche nach neuen Technologien. Während der Gärung in Stahltanks überwachen wir persönlich alle Prozesse, vom Abstechen bis zum Umpumpen, immer bei kontrollierter Temperatur. In der Küferei wird Tradition mit der Forschung zur ständigen Verbesserung verbunden. Unsere Brunello reifen weit über zwei Jahre in kostbarem Allier und slawonischem Holz. Sie erhalten dann die nötige Zeit, um die Aromen und den Charakter zu entwickeln, der unsere Weine einzigartig und unwiederholbar macht."

Weinbeschreibung:
Die Liste der Bewertungen für den Jahrgang 2019 ist lang. Unter den Laudatoren gibt es die folgenden Weinexperten und deren Punkte - 94 Robert Parker, 94 Vinous, 94 Jeb Dunnuck, 94 Decanter, 95 Kerin O'Keefe. Erstgenannter schreibt in seiner Verkostungsnotiz: "In der Flasche mit dem schwarzen Etikett ist der Talenti 2019 Brunello di Montalcino, ein Wein von überdurchschnittlicher Intensität und zeigt eine stetige Präsenz von dunklen Aromen mit schwarzer Johannisbeere, entkernter Pflaume, trockener Erde und einem feinen Duft, der an schwarze Baccara-Rose erinnert. Dieser Brunello ist reichhaltig und offen, mit samtigen Tanninen und einem vollmundigen Mundgefühl. Dies ist der sprichwörtliche Brunello aus Fleisch und Kartoffeln, den man an einem Winterabend (in ein paar Jahren) servieren kann." Wir selbst haben bei unserer Degustation notiert: Der Wein hat eine intensive rubinrote Farbe mit granatroten Reflexen. Dunkelrote und schwarze Beeren, sowie pralle Kirschdüfte strömen, in Form einer süßlich-fruchtigen Wolke, der Nase entgegen. Von Einsatz besten Eichenholzes kündend und von Likör-artiger Intensität. Feine Vanille-Aromen und florale Aspekte umgarnen gekonnt das vielschichtige Duft Bild. Vollmundig, großartig in der Balance und mit elegantem Geschmack, schiebt sich der Talenti langsam und anregend zwischen Zunge und Gaumen, kleidet balsamisch-mineralisch die Mundhöhle aus. Neben all der ausladenden Fülle, nach frischen und getrockneten Früchten, glänzt dieser Brunello mit edlen Röstaromen, herben und zugleich leicht bitteren Aspekten von dunkler Schokolade, feinem Espresso, ein wenig Süßholz, Schlehen-Likör, weißem Pfeffer, etwas Muskatnuss und Zimt. Die Tannine sind auf Hochglanz poliert, werden von einer ausgezeichneten Säure begleitet, die Frische und Lebendigkeit einhaucht. Lang und anhaltend ist das Finale. Eine Bereicherung für jeden Weinkeller!

Unsere Speisenempfehlung:
Dazu gibt es ein Roastbeef, rosa und am Stück gebraten, ein Steak des Entrecote oder ein paar zarte Lammfilet mit Kräutern und Favabohnen. Wir empfehlen gar einen rheinischen Sauerbraten, am besten aus dem Tafelspitz oder dem Bürgermeisterstück (fragen Sie beim Fleischer ihres Vertrauens) bereitet, zu diesem vollmundigen Brunello di Montalcino. Natürlich passen, wie so oft bei solch gehaltvollen Rotweinen auch andere dunkle Fleischsorten. Es dürfen bei der Zubereitung der Speisen gerne kräftige oder süßliche Gewürze verwendet werden, da der Wein sehr gut damit harmonieren wird.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2032

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
43,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6147
Castello Banfi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 42,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,54 g/l
Restzucker: 0,84 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

James Suckling: 95 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Banfi S.r.l., Loc. Castello di Poggio alle Mura snc, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Der 2019 Brunello di Montalcino von Castello Banfi wurde von James Suckling mit stolzen 95 Punkten geadelt: "Ein schöner Rotwein mit Zedern-, Pilz- und Kirschcharakter sowie einem Hauch von Sandelholz. Er hat einen mittleren Körper und ist sehr geschliffen, mit einer Schönheit und Finesse, die klar zum Ausdruck kommt. Ein Wein, der jung getrunken werden sollte, aber auch sehr gut altern wird. Trinken oder lagern." Antonio Galloni schreibt: "Der verführerische 2019er öffnet sich langsam mit getrockneten Blumen und Zederngewürzkiste, die in rote Johannisbeeren übergeht. Er hat eine weiche Textur mit einer schönen Süße im Vordergrund, die durch mineralische Töne und herbe Waldbeeren kontrastiert wird. Die Säure hält das Gleichgewicht, während er würzig ausklingt und trotz der griffigen Tannine, die lange nachklingen, den Mund wässrig macht. Die Energie des Jahrgangs 2019 verleiht ihm eine Zugänglichkeit, die man bei einem so jungen Brunello nicht oft findet."

Weinbeschreibung:
Die Vegetationsperiode des Jahrgangs 2019 war durch eine außergewöhnliche Kälte in den Monaten April und Mai gekennzeichnet, die die vegetative Entwicklung verzögerte, die dann dank einer heißen und trockenen Periode wieder aufgeholt wurde. Die sonnigen Monate August und September ermöglichten eine optimale Reifung der Trauben. 2019 ist eine Ernte, die sich durch eine hohe Qualität und eine intensive territoriale Persönlichkeit auszeichnet, die uns sehr strukturierte und geschmackvolle Weine beschert hat. Die Trauben stammen aus Weinberge in den Hügeln rund um das Weingut, mit geringer bis mittlerer Neigung und Süd-West-Ausrichtung. Die Böden bestehen aus verschiedenen Arten von Sedimenten, von den tonhaltigen Sanden des marinen Pliozäns, tiefen Böden mit reichlich Kalkstein, bis hin zu den graublauen Tonarten, die mäßig tiefe Mineralböden sind und dafür bekannt sind, Feuchtigkeit zu speichern. Der Brunello aus dem Jahrgang 2019 ist ein intensiver und eleganter Rotwein. Rubinrot mit zarten granatfarbenen Reflexen. In der Nase zeichnet er sich durch ein intensives Bouquet mit süßen Aromen von Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren aus, die Frische und Vitalität verleihen, kombiniert mit blumigen Noten von Rosen. Der Körper ist voll und kräftig. Die weichen, geschmeidigen Tannine sind gut integriert und von einer ausgeprägten Säure beseelt. Ein Brunello di Montalcino, der die Synthese von Kraft, Eleganz und Tiefe darstellt. Er passt besonders gut zu reichhaltigen und schmackhaften Gerichten. Perfekt als feiner Meditationswein, für erholsame Momente und auch schon jung getrunken, ein ganz besonderer Genuss!

Unsere Speisenempfehlung:
Dazu servieren wir ein Roastbeef, rosa und am Stück gebraten, ein Steak des Entrecote oder ein paar gegrillte Lammfilets mit Kräutern, Bratkartoffeln und frischen Fava Bohnen. Wir empfehlen außerdem, die Kombination eines rheinischen Sauerbratens und diesem Brunello di Montalcino. Selbstverständlich passen wie so oft, bei solch gehaltvollen Rotweinen, auch andere dunkle Fleischsorten. Es dürfen bei der Zubereitung der passenden Speisen gerne kräftige Gewürze verwendet werden, da dieser Brunello nicht nur mit fein gewürzten Speisen harmoniert.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2032

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
31,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4500
Castello Banfi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 37,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

Robert Parker: 92 Punkte
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Robert Parker 92 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Banfi S.r.l., Loc. Castello di Poggio alle Mura snc, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Der 2017 Brunello di Montalcino von Castello Banfi wurde von US-Weinpapst Robert Parker mit stolzen 92 Punkten ausgezeichnet und in der dazugehörigen Verkostungsnotiz heißt es: "Der Castello Banfi 2017 Brunello di Montalcino setzt auf die Frische der Früchte und die Reinheit der Rebsorte, um eine klassische Seite dieses heißen und trockenen Jahrgangs zu zeigen. Dieser Brunello bleibt durchweg elegant und hell, mit viel Primärfrucht, Kirsche und getrockneter Himbeere. Er zeigt einen sauberen, linearen Stil mit Rosmarin, blauer Blume und etwas grüner Olive oder wildem Fenchel. Mit seinen kräftigen 15 % Alkohol ein praktisch, kurzfristig trinkbarer Wein, der zu einer herzhaften Pasta oder Lasagne gereicht werden kann."

Weinbeschreibung:
"Ein Klassiker unserer Produktion und dieser Brunello di Montalcino wird aus Sangiovese Klonen produziert, die nach 25 Jahren der Forschung, einzigartige Trauben erbringen. Sie werden zudem nach strenger Selektion ausgewählt. Der Brunello reift in Edelstahltanks, französischen Eichenfässern von 350 Litern, sowie 60-120 Hektoliter Fässern aus Slawonien. Das ist die aristokratische Kombination aus "Montalcino Tradition" mit "Wein Moderne". Der Amerikaner James Suckling, der zu den meistbeachteten Weinkritikern der Welt gehört, hat den Jahrgang 2017 verkostet, mit sehr guten 93 Punkten bewertet und dazu geschrieben: "Sehr frisch und lebendig, mit Anklängen von Zitronen- und Apfelspalten, die in Aromen von Kirschen und blumige Untertöne übergehen. Er ist mittel bis vollmundig, mit feinen Tanninen und einem lebhaften und hellen Abgang. Für den heißen und trockenen Jahrgang 2017, der viele schwere Brunello di Montalcino hervorbrachte, ist er sehr trinkbar und schön. Jetzt trinken oder lagern." In hellem Rubinrot mit Granatnuancen zeigt sich der Brunello di Montalcino seinem Betrachter. Das elegante Bukett entlässt eine fruchtig würzige Duftwolke, in der man Aromen von Kirschen, Himbeeren und Pflaumen entdecken kann. Die Früchte sind eingerahmt in einen etherischen Schleier, der an Tabak, Zedernholz und getrocknete Wildkräuter erinnert. Druckvoll und dennoch fein, rinnt der Jahrgang 2017 über die Zunge, macht jung schon viel Spaß, überzeugt mit vielfältigem Geschmack, besitzt eine schöne Frucht, eine gute Textur und sein Tannin-Säure-Spiel wurde in Balance gebracht. Ein schöner Abgang rundet das Genusserlebnis ab und man darf sich über einen Brunello di Montalcino freuen, den man zwar einige Jahre im richtig klimatisierten Keller lagern, man ihn allerdings auch jetzt schon genießen kann.

Unsere Speisenempfehlung:
Dazu servieren wir ein Roastbeef, rosa und am Stück gebraten, ein Steak des Entrecote oder ein paar gegrillte Lammfilets mit Kräutern, Bratkartoffeln und frischen Fava Bohnen. Wir empfehlen außerdem, die Kombination eines rheinischen Sauerbratens und diesem Brunello di Montalcino. Selbstverständlich passen wie so oft, bei solch gehaltvollen Rotweinen, auch andere dunkle Fleischsorten. Es dürfen bei der Zubereitung der passenden Speisen gerne kräftige Gewürze verwendet werden, da dieser Brunello nicht nur mit fein gewürzten Speisen harmoniert.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
27,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4802
Carpineta Fontalpino, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 33,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,49 g/l
Restzucker: 0,10 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Fattoria Carpineta Fontalpino Società Agricola s.r.l., Località Carpineta Montaperti, 53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Vinophile Informationen:
Die Fattoria Carpineta Fontalpino - ein Mitglied des Konsortiums "Gallo Nero" - erhält die begehrten "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2021 sowie ausgezeichnete 92 Punkte vom Amerikaner James Suckling, als Lohn für herausragende Leistung der Kellerei und die bestechende Qualität des 2017 "Vigna Montaperto". Weinkritiker James Suckling beschreibt den "Vigna Montaperto" mit den Worten: "Dieser Chianti Classico ist knackig und sehr fruchtig, mit Düften nach heißem Granit und dunklen Beeren. Der Wein besitzt einen mittleren Körper. Zitrusfrucht begleitet die Beerenaromen, mit einem feinen Unterton von Terrakotta am Gaumen und einer energiegeladenen Säure für den Jahrgang. Jetzt trinken oder noch lagern."

Weinbeschreibung:
Das Weingut ist seit Mitte der 1970er Mitglied des Consorzio del Chianti Classico, dessen Kult-gewordenes Zeichen, der Gallo Nero, auf dem Rückenetikett einer jeden Flasche Chianti Classico rankt. Die Ernte wird von der Familie Cresti, unter Mitwirkung von ausgebildeten Studenten, per Hand durchgeführt, um sicher zu stellen, dass nur gesunde und vollreife Trauben der Einzellage (Vigna) "Montaperto" in die Produktion gelangen. Gelesen wird in kleine Körbe, damit die Trauben nicht zu dicht aufeinander liegen und dadurch zu früh angedrückt werden. Eine zweite Selektion findet dann im Weingut hinter dem Keller, auf eigens dafür entwickelten Sortier-Tischen, statt, worum sich die Eigentümer zusammen mit ihren Mitarbeitern kümmern. Die Fattoria wird von Gioia Cresti geführt, die eine Schülerin des berühmten Carlo Ferrini ist, der den Ruf so mancher Kellerei der Toskana mitbegründet hat. Der Jahrgang 2017 ist die dritte Auflage des "Vigna Montaperto", der in kräftigem Rubin, mit feinem Granatrand schimmert, und zu 100% aus der heimischen Traubensorte Sangiovese gekeltert wurde. Ein die Geschmacksnerven umhüllender, kräftiger Sangiovese, mit Noten von Kirschen, Brombeeren, Schokolade, Blumen und Gewürzen. Der Wein ist weich an den Papillen, mit samtigen Tanninen, lebendiger Säure und großartiger Textur. Dieser Chianti Classico hat eine angeborene Eleganz und Frische. Ein lunarer, femininer, feinwürziger und ätherischer Rotwein, mit einem langen, nachhaltigen Finale. Ein Genuss ohne gleichen, dem man nicht widerstehen kann.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir bereiten gebratene Lammkoteletts zum "Vigna Montaperto" der Familie Cresti. Diese werden mit einer Senf-Haube überbacken, dazu gibt es ein Spitzkohl-Gemüse und Püree von Petersilienwurzel und Sellerie. Für die Senf-Haube schneiden Sie feine Zwiebelwürfel, dünsten diese mit etwas Olivenöl in einen kleinen Topf, geben nach dem Abkühlen zwei Eigelbe, gehackte Petersilie und gehackte schwarze Oliven, zwei Scheiben Toast - ohne Rinde und in winzige Würfel geschnitten - sowie zwei Esslöffel einer guten Senfsorte, bestenfalls von ihrer Lieblings-Senfmühle dazu. Salz und Pfeffer. Guten Appetit!

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4033
Tenuta di Lilliano, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 31,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 1,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese und andere

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Robert Parker: 91 Punkte
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 91 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta di Lilliano, Loc.Lilliano, 53011 Castellina in Chianti (SI)

Vinophile Informationen:
Das Weingut ist seit Mitte der 1970er Mitglied des Consorzio del Chianti Classico, dessen kultgewordenes Zeichen, der "Gallo Nero", auf der Halsschleife einer jeden Flasche Chianti Classico rankt. Die "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2023, für die Riserva 2019, sind verdienter Lohn für die harte Arbeit der Familie Ruspoli und deren Team. Weitere gute Bewertungen und herausragende Auszeichnungen werden sicher bald folgen. Die Önologen Lorenzo Landi und Stefano Porcinai tragen die Verantwortung für die Weinberge, die Produktion und den Keller. Der Verkauf der produzierten Weine und der sehr guten Olivenöle ist in den Händen von Verkaufsleiter Francesca Rossi.

Weinbeschreibung:
Sehr gute 91 Punkte gab es inzwischen von Robert Parker, bzw. von dessen Italien Spezialistin Monica Larner, die in ihrer Verkostungsnotiz schrieb: "Der Chianti Classico Riserva 2019 ist ein Verschnitt aus 90% Sangiovese und kleinen Anteilen von Merlot und Colorino. Der Wein präsentiert sich als dunkle, gesättigte Erscheinung und begeistert mit einer vollen, aromatischen Ladung von schwarzen Früchten, reifen Kirschen, Pflaumen, Gewürzen und süß-floralen Düften nach Erde und Veilchen. Die 2019 Riserva zeigt sich mit einer mittleren Konzentration, feinen Kräuternoten und der natürlichen Frische des Sangiovese. Es handelt sich um eine Produktion von rund 16.000 Flaschen." Der Weinberg, 5,4 Hektar sind mit Sangiovese und anderen Sorten bestockt, aus dem die handverlesenen Trauben für die Riserva stammen, wurde 1986 auf fruchtbaren Böden mit hohem Kalkstein-Anteil gepflanzt. Die Gärung findet in Betontanks statt, worauf der sorgfältige Ausbau in großen, traditionellen Eichenfässern folgt. Der Prozess erstreckt sich über mindestens 2 Jahre, worauf weitere 6 Monate Lagerung auf der Flasche folgen. Der Jahrgang 2019 strahlt kräftig Rubinrot und duftet enorm nach dunklen Beeren und reifen Schattenmorellen. Die Frucht wird perfekt flankiert von wunderschönen Noten nach Gewürzen, Süßholz, mediterranen Kräutern und balsamischen Anklängen. Am Gaumen erlebt man dann einen kraftvollen, dichten und fruchtbetonten Rotwein, der herbe und würzige Nuancen mit sich führt. Eine gut integrierte Säure sorgt für Spannung. Das Eichenholzaroma wurde schön eingebunden und lässt der Frucht genügend Freiraum sich zu entfalten. Der Geschmack ist, wie bereits das Bukett, klassisch ausgeprägt und lässt keine Wünsche offen. Die körperreiche, komplexe Riserva bietet Klasse, toskanischen Charme und noble Eleganz. Bitte dekantieren.

Unsere Speisenempfehlung:
Was essen die Menschen in der Toskana vorzugsweise zum Rotwein? Im Landesinneren geht die Tendenz eindeutig zum Fleisch. Allen voran wird Rind, Schwein und Lamm verarbeitet, aber auch Wild und Kaninchen sind zu finden. Häufig wird das Fleisch gegrillt, da in früheren Zeiten der Kamin die einzige Heizquelle des Hauses war, die somit auch zum Kochen verwendet wurde. Salami und Schinken sind beliebt oder aber für die ganz Hungrigen ein "Bistecca alla Fiorentina". Das ist ein etwa 800g schweres Steak vom Chianina-Rind. Das Fleisch der Toskana ist wegen der freien Haltung der Tiere stets sehr aromatisch und saftig.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
23,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6