Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
ART.NR.: 4319
Villa al Cortile, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 31,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,24 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

James Suckling: 94 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
25,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Villa al Cortile, Unnamed Road, 53024 Montalcino(SI)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2015 gilt für Kenner und Weingüter zu den Besten der letzten drei Dekaden und wird von der Fachwelt entsprechend umjubelt. Dem 2015 Villa al Cortile Brunello di Montalcino wurden herausragende Bewertungen verliehen. So darf er sich zum Beispiel mit großartigen 94 Punkten, vergeben durch James Suckling schmücken. Gar 95 Punkte vergab der Wine Enthusiast, dessen Verkoster schrieben: "Aus dem Glas wehen duftende Aromen von blauen Blüten, parfümierten Beeren, neuem Leder und Pfeifentabak, zusammen mit einem Hauch von frisch bestelltem Weinberg. Der glatte, elegant strukturierte Gaumen liefert saftige Marasca-Kirschen, zerquetschte schwarze Himbeeren und Backgewürze, umrahmt von polierten Tanninen. Der Wein besitzt, für den heißen Jahrgang, eine überraschende Frische, die Balance verleiht. Trinken 2022–2030."

Weinbeschreibung:
Önologe Santo Gozzo vinifizierte den Brunello di Montalcino mit größter Sorgfalt, schonend, ohne zu viel einzugreifen und mit fachkundiger Hand. Der edle Rotwein wurde insgesamt rund zwei Jahre ausgebaut und in kleinen und großen Eichenholzfässern verfeinert sowie weitere 6 Monate auf der Flasche gelagert, bevor er für den nationalen und internationalen Verkauf freigegeben wurde. Der bekannte amerikanische Weinkritiker James Suckling umschreibt den Jahrgang 2015 begeistert mit den Worten: "Splendid aromas of crushed berries, flowers and light dust. So pure. Full to medium body. Extra fine and firm tannins. Citrus undertones. Beautiful finish. Best ever from here. Better in 2021." Wir notierten bei unserer Verkostung eine intensiv rote Farbe, fast undurchdringlich. Das Bukett eröffnet das Nasenbild mit charakteristischen Aromen von dunklen Sauerkirschen, roten Beeren, kandierter Orangenschale, trockenem Waldbodenduft und weißem Trüffel. Flankiert werden diese Eindrücke durch einen süßlichherben Touch von Schokolade, Tabak, Wildleder, Gewürze und eleganten Düften nach geröstetem Holz, Wildkräutern, Granitgestein und Lakritze. Ein subtiles Erlebnis, welches zutiefst anregend wirkt. Der Brunello di Montalcino erobert den Mundraum mit großer Struktur, vollem Körper, mit feinen, griffigen Gerbstoffen, saftiger Frucht, kräftiger Würze und belebender Säure. Der Villa al Cortile Brunello 2015 verführt darüber hinaus, mit seiner eleganten Art, mit samtig dichter Textur und mineralischen Aromen, die typisch für das Terroir sind und im würzig erdigen Abgang noch sehr lange nachklingen. Klasse Rotwein für besondere Anlässe und ein hervorragender Begleiter erstklassiger Speisen.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Brunello di Montalcino zaubern Sie eine langsam geschmorte Lammhaxe mit Borlotti Bohnen in einer sämigen Kräutersauce. Als Beilage servieren Sie im Ofen gebackene Rosmarinkartoffeln, mit viel frischem Knoblauch und bestem Olivenöl. Selbstverständlich passen zu diesem erstklassigen Rotwein auch andere dunkle Fleischsorten wie zum Beispiel feine Ragouts vom Wild oder ein saftiger Schmorbraten aus den besten Teilen eines Rindes. Versuchen Sie zudem die Kombination zu kräftigen, edlen Käsesorten.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 25,45 €
23,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4572
Alberto Ravazzi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 31,93 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,30 g/l
Restzucker: 16,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
CANTINE RAVAZZI snc di Ravazzi Alberto e C., Via delle Cantine 2 - Palazzone, 53040 San Casciano dei Bagni (SI) Italia

Vinophile Informationen:
Erstmalig mit der Höchstnote von 99 Punkten dekoriert, schreibt Luca Maroni zum Prezioso 2016: "vino di massima qualità sensibile in sua espressione. La sua tinta è di tal profondità di viola, che il pigmento è quello integro dell'uva alla sua premitura. E il turgore che vi si vede è l'intensità della polpa del frutto che stipa di linfa il suo speziato profumo. Che rende cremoso il tatto e broccato il suo tessuto al palato. Un sapor di rotondità compiuta in cui impossibile è scindere l'acidità dalla morbidezza e dal tannino. Un tondo di mora di sfericità e fragranza perfetta in cui tal sensazioni si susseguono variate con somma armonia. Con una integrità ossidativa e olfattiva che è la luce cristallina enologica del suo viticolo splendore. Chapeau."

Weinbeschreibung:
Der Prezioso Rosso, der das Flaggschiff der Kellerei darstellt, ist eine ausgewogene Assemblage aus jeweils zur Hälfte Sangiovese und Merlot. Die Trauben wachsen in San Casciano dei Bagni in der südlichen Toskana. Die Ernte erfolgt durch Handlese und sorgfältige Auswahl der Trauben. Die Gärung mit den eigenen Hefen, erfolgt bei kontrollierter Temperatur in großen Holzfässern. Der Prezioso wird keiner Filtration unterzogen, für 24 Monate in Eichenfässern und in Barriques, sowie vier Monate in der Flasche ausgebaut und verfeinert. Vom Jahrgang 2016 wurden nur 8.000 Flaschen erzeugt und wir haben für Sie die Flasche mit der Nummer 1.488 verkostet. Der Wein strahlt in tief dunklem Rubinrot mit violetten Reflexen aus dem Glas. Großartige Fruchtnoten entweichen diesem und lassen eine intensive Wolke aufsteigen, die von einladenden Aromen nach fetten Schwarzkirschen, Brombeeren, Granatapfel und eingelegten Preiselbeeren geprägt ist. Dazwischen changieren Düfte von Vanille, roten Blüten, Lakritze und dezenten Röstnoten. Zwischen Zunge und Gaumen vollführt der Prezioso ein saftig lebhaftes "Gaumenkino" geschmacklicher Eindrücke, welche von üppiger Frucht, Saftigkeit, Kraft und Frische forciert werden. Der Wein ist weich und rund, schmiegt sich an und begeistert mit seiner nicht ganz trockenen Art, die ein langes Finale beschert, das noch minutenlang nachklingt. Ein köstliches Erlebnis und anregender Genuss, die perfekte Flasche um sie zu einem besonderen Anlass zu öffnen oder jemandem etwas Besonderes zu schenken.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Prezioso Toscana Rosso verlangt nach einem kräftigen Fleischgericht. Bevorzugt zubereitet aus dunklen Fleischsorten, wie Lamm, Rind, Wild, Strauß und Ziege, vom Grill, aus der Pfanne oder aus dem Ofen. Wir würden uns für geschmorte Rinderbäckchen entscheiden und die dazugehörige Sauce mit etwas schwarzem Trüffel verfeinern. Als Beilagen reichen wir grüne Bohnenkerne in Schmand, abgerundet mit Zwiebel, Bohnenkraut und gehackter Petersilie, dazu servieren wir hausgemachten Tagliatelle.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
23,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4538
Terenzi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 32,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,27 g/l
Restzucker: 1,76 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2019: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Terenzi srl, Località Montedonico, 58054 Scansano (GR)

Vinophile Informationen:
Das Kleinklima mit starken, thermischen Winden vor allem im Frühjahr und Sommer, wird maßgeblich vom thyrrenischen Meer geprägt. Es herrscht meist geringe Luftfeuchtigkeit, es regnet weniger als in angrenzenden Zonen und es kommt zu hoher Verdunstung. Dieses Zusammenspiel aus verschiedenen Typen von Kleinklima und Boden ermöglicht den Anbau ganz verschiedener Reben. Sie werden zu vielschichtigen, dichten Weinen von großer Eleganz und mit reichem Aroma ausgebaut. Mit ihnen hat die Societa Agricola Terenzi in kürzester Zeit qualitativ neue Maßstäbe gesetzt in der Maremma.

Weinbeschreibung:
Die Sangiovese Trauben werden handverlesen aus einem einzelnen Weinberg mit dem Namen "Madre Chiesa" geholt, was in der Regel in der letzten Septemberwoche beginnt. Die Böden in dieser Parzelle sind von grobem Sand und viel Ton geprägt, sind perfekt skelettiert, also gut durchlässig für das Regenwasser. Die Trauben werden vor ihrer sanften Verarbeitung zunächst von den Stielen befreit, um die Gerbstoffe im Most möglichst gering zu halten. Es folgt die Mazeration und die Gärung in modernen Edelstahltanks, ein Jahr in großen Holzfässern und sechs Monate Reifung in der Flasche. Monica Larner schreibt über einen früheren Jahrgang: "Der Morellino di Scansano Riserva Madrechiesa ist definitiv ein Wein, den Sie kaufen sollten, wenn Sie Sangiovese lieben. Ein ganz besonderer Wein mit einzigartigen Aromen, die das wilde und ungezähmte Scansano-Gebiet der südlichen Toskana wunderschön widerspiegeln. Zu Beginn erscheinen Brombeer- und Mittelmeerkräuter, die dem Wein Feuer und Kraft geben. Auf diese Kräuternoten folgen sanftere Kirsch- und Gewürztöne. Er entwickelt sich sehr gut, wenn er sich im Glas erwärmt. Ich bin neugierig, ihn in fünf Jahren erneut zu probieren." So ähnlich haben wir den Jahrgang 2015 erlebt, der vom Gambero Rosso mit den "Tre bicchieri" geadelt wurde. Der Madrechiesa funkelt in intensivem Rubinrot mit granatroten Reflexen. Das Bukett ist klar, frisch und animierend, verströmt Düfte von kleinen roten Früchten, Gewürzen und besitzt eine leichte, appetitmachende Goudronnote. Am Gaumen ist er kraftvoll, saftig und lebendig. Der Körper ist voll und ausgeglichen, mit reifen und gut entwickelten Tanninen. Es kommt kein Zweifel am Individualcharakter dieser Morellino di Scansano Riserva auf und man erlebt einen ausdrucksstarken Rotwein, der mit viel Würze, sanftem Druck und einem fast minutenlang ausklingenden Abgang überzeugt. Eine toskanische Spezialität, nicht nur für eingefleischte Liebhaber, perfekt vinifizierter Sangiovese.

Unsere Speisenempfehlung:
Serviert man diese Morellino di Scansano Riserva zu einer Vorspeise, dann passt er hervorragend zu einer Focaccia, die belegt wurde mit bester Mailänder Salami, Zwiebeln, schwarzen Oliven, Tomaten, Rucola, Sardellenfilets, Kapern und Parmesan. Als Hauptgang könnten Sie eine zarte, rosa gebratene Kalbsleber oder ein Kotelett vom Rind, in Italien "Bistecca" genannt, medium gegart, am besten vom Holzkohlegrill, mit gerösteten Zwiebeln und gebratenem Radicchio servieren.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4801
Carpineta Fontalpino, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 32,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,78 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2019: 3 Gläser
Robert Parker: 93 Punkte
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 93 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Fattoria Carpineta Fontalpino Società Agricola s.r.l., Località Carpineta Montaperti, 53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Vinophile Informationen:
Die Amerikanerin Monica Larner, ihres Zeichens Italienspezialistin im Team des Robert Parker, hat den Chianti Classico Dofana im Oktober 2018 verkostet und während der Degustation folgende Notiz verfasst: "The 2016 Chianti Classico Dofana is, to my mind, the most complete of the three Chianti Classico expressions by Fattoria Carpineta Fontalpino from this classic vintage. This is a dark and exuberant wine (made from 100% Sangiovese) with the elegance you get in the Fontalpino and the power or fruity ripeness you get in the Montaperto. This is the full package. The wine starts with bold cherry aromas and moves forward with rose hip, tobacco and campfire ash. Some 3,000 bottles were made." Dafür gab es dann stolze 93+ Punkte.

Weinbeschreibung:
"Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2019 sowie ausgezeichnete 93 Punkte von James Suckling sind weiterer Lohn für die gute Leistung der Fattoria und für die hohe Qualität des 2016 Dofana. James Suckling notiert: "Gorgeous aromas of black cherries, rose petals and fresh flowers follow through to a medium-bodied palate with integrated tannins and a fresh, clean finish. Hints of hazelnuts and walnuts at the end. From organically grown grapes. A very pretty Chianti Classico for drinking now." Der Chianti Classico Dofana aus diesem klassischen Jahrgang, ist sicher der vollständigste der drei Cru Weine der Familie Cresti. Ein dunkler und üppiger Sangiovese aus biologisch angebauten Trauben, der mit Eleganz, mit Kraft und mit Fruchtreife brilliert. Der toskanische Genuss beginnt in der Nase mit kräftigen Schwarzkirsche Eindrücken die untermalt sind mit diffizilen Aromen von frischen Hagebutten, getrockneten Rosenblättern, Tabakblatt, Bourbon-Vanille und dem Duft von Lagerfeuerasche. Der 2016 Chianti Classico Dofana präsentiert sich des Weiteren mittelkräftig, dicht und würzig am Gaumen, mit perfekt integrierten, runden Tanninen und einer frischen, lebhaften Persistenz. Seine satt saftige, reife Frucht wird von feinen Säureadern durchzogen, die anregend und feinnervig agieren, den Dofana zu einem langen, sauberen Abgang geleiten, in dem sich so wie es James Suckling formuliert, dezente Andeutungen von Hasel- und Walnüssen schmecken lassen. Ein bildschöner Chianti Classico und ein rundherum gelungener Auftritt.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir kochen "Mailänder Röllchen" zum Chianti Classico Dofana. Dazu benötigt man in dünne Scheiben geschnittenen Schweinenacken, dieser wird zwischen Frischhaltefolie leicht platt geklopft, mit Salz und Pfeffer gewürzt, mit Mailänder Salami, getrockneten Tomaten und frischen Salbeiblättern gefüllt und dann zu kleinen Rouladen aufgerollt. Die Rouladen mit Zahnstochern fixieren und in heißem Olivenöl anbraten. In der Sauce werden Zwiebeln, Knoblauch, Marzano Tomaten, etwas Sahne und Parmesan verarbeitet. Dazu servieren wir gebratenen Radicchio und Gnocci alla Romana.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4985
Raineri, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 32,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,92 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Nebbiolo

Gambero Rosso 2018: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Raineri Gianmatteo, Località Panerole 24, 12060 Novello (CN)

Vinophile Informationen:
In ausgesprochen kurzer Zeit gelingt es der noch jungen Kellerei Raineri internationale Anerkennung und Beachtung zu gewinnen. Bei Robert Parker bzw. auf den Onlineseiten des Wine Advocat ist über die Kellerei Raineri folgendes zu lesen: "Gianmatteo Jimmy Raineri, Domenico Clerico’s right-hand man, crafts these wines in the old Clerico cellar. Gianmatteo Raineri continues to grow as a winemaker, then again, he has had the opportunity and privilege to work alongside Clerico, who remains one of Piemonte’s icons and most genuine artisan growers".

Weinbeschreibung:
Den hervorragenden Jahrgang 2013 schmücken sehr gute "Due Bicchieri" des Gambero Rosso 2018. Ein früherer Jahrgang dieses Barolo wurde vom damaligen Italienspezialisten Antonio Galloni, der im Team des Robert Parker lange Zeit tätig war, mit den Worten beschrieben: "This Barolo is a gorgeous, fleshy wine laced with sweet red fruit, flowers, mint and spices. This is a striking Barolo that combines flavor intensity with structure and energy. The plush, inviting finish is very nicely done". Die Trauben werden von Hand in kleine Kisten gelesen und im Weinberg ein erstes Mal selektiert. Nach der Ankunft in der Weinkellerei werden die Trauben sanft gepresst und von den Stielen befreit. In einem horizontalen Rotationskelter findet über drei Wochen bei einer kontrollierten Temperatur bis maximal 30°C die Fermentation und die Mazeration statt. Die malolaktische Gärung zieht sich über zwei Monate hin und wird in französischer Eiche durchgeführt. Der Wein reift dann weitere 24 Monate in Barriques, die in jedem Jahr zu 30% aus neuem Holz bestehen. Abgefüllt wird zum Schluss ohne Schönung sowie ohne Filtration und der Wein reift zwei weitere Jahre in der Flasche, bevor er für den Verkauf freigegeben wird. Im Weinglas hat man nun einen herrlich granatrot funkelnden Barolo, der ein großartiges Bukett verströmt, welches nur so strotzt von Aromen kandierter und getrockneter Blüten im Verbund mit Eindrücken nach dunklen Kirschen und Beeren und nach Tabak, dazwischen erlebt man balsamische und leicht erdige Noten. Der Geschmack des 2013 Barolo des Gianmatteo Raineri, der selbstverständlich trocken ausgebaut wurde, ist intensiv, kraftvoll und anhaltend. Der noch junge Nebbiolo ist entsprechend tanninreich mit einem mittelschweren Körper ausgestattet, der von einer lebhaften Säure inspiriert und belebt wird. Insgesamt ist dieser piemontesische Spitzenrotwein vollmundig harmonisch und ausgewogen, hat ein langes Leben vor sich und wird sich im Verlauf der kommenden Dekade ohne Frage prächtig weiterentwickeln. Ein paar Flaschen oder Kisten dieses 2013 Barolo in seinem Keller zu haben, sind eine absolut lohnende Investition.

Unsere Speisenempfehlung:
Oft sind es die einfachen Gerichte und Speisen, die besonderen Genuss bereiten. Zu diesem Raineri Barolo passen hervorragend hausgemachte Tagliatelle mit frisch gehobeltem Trüffel. Den Trüffel in eine Pfanne mit bestem nativem Olivenöl hobeln und dann langsam erhitzen. Einen kräftigen Schuss Sahne hinzu und so lange köcheln lassen, bis das Weiße der Sahne verschwunden ist. Dazu geben Sie dann die gerade frisch gekochten noch heißen Tagliatelle. Das verführerisch duftende Gericht abschließend mit Salz und Pfeffer würzen, in einem tiefen Teller anrichten und obenauf gereiften Parmesankäse reiben.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18 C°, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4400
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 33,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,51 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese, Canaiolo

                                    
Gambero Rosso 2018: 3 Gläser
Robert Parker: 91 Punkte
James Suckling: 94 Punkte
Luca Maroni : 98 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 91 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Die Riserva aus dem Hause Lungarotti, genauer gesagt aus deren Weingut Tenuta di Torgiano, räumt Jahr für Jahr auf nationaler und internationaler Ebene hohe Bewertungen ab. So scheint sie zum Beispiel eine Art Dauerabo auf die "Tre bicchieri" des Gambero Rosso zu haben, wird regelmäßig vom Italiener Luca Maroni und Weinpapst Robert Parker geadelt und findet beim Amerikaner James Suckling, mit entsprechender Note stets lobende Anerkennung. Letzt genannter vergab stolze 94 Zähler und schrieb in seiner Notiz zur Verkostung des Jahrgang 2012: "A nose that shows plenty of dried plums, tar, spices, treacle tart, bark and eucalyptus with underlying freshness provided by notes of citrus and blueberry skin. Full body, ripe yet grainy tannins and a long, intense finish. Drink in 2022."

Weinbeschreibung:
Die DOCG Torgiano Rosso Riserva ist Zuhause in Umbrien und praktisch exklusiv von der Tenuta di Torgiano besetzt. Die Rubesco Riserva, aus der Einzellage Vigna Monticchio, ist das "Kronjuwel" dieser Region. Im Stil ist der Wein aus nahezu 100% Sangiovese Chiantiartig und doch ganz anders. Das Gebiet wurde 1991 in den DOCG Status erhoben und in dieser Riserva zeigt sich das Qualitätspotential auf eindrucksvolle Art und Weise. Der Ausbau des Vigna Monticchio beginnt mit der Maischegärung auf den Schalen in Edelstahltanks und dauert etwa 15-20 Tage. Es folgt eine 12-monatige Lagerung in Barriques, eine Filtrierung vor der Füllung, worauf er eine vierjährige Flaschenreifung erfährt, was gemäß der gesetzlichen Herstellungsbestimmungen der DOCG ein Erscheinen auf dem Markt etwa fünf Jahre nach der Ernte ermöglicht. Die 2012er Riserva Vigna Monticchio präsentiert ein reifes, elegantes Bouquet mit Noten schwarzer und roter Beeren, darunter getrocknete Brombeeren und Sauerkirschen, nebst tertialen und sekundären Eindrücken von Pfeifentabak, Schotter, Kaffee, getrocknete Kräuter und Blüten, Jod, Zedernholz und feine Gewürze. Der reine Ausdruck der Sorte Sangiovese, der die Kraft und Struktur eines warmen Jahrgangs in sich trägt. An Gaumen und Zunge ist die Qualität und Intensität der Frucht stark, der Wein saftig, intensiv und würzig, mit noch jungen, griffigen, aber dennoch mürben Tanninen. Die Aromen der nasalen Wahrnehmung finden sich an den Papillen wieder, werden ergänzt von schokoladig nussigen Nuancen, die vom Ausbau in feinkörnigen Eichenfässern und Barriques aus französischem und slowenischem Holz herrühren. Der Abgang ist lang und nachhaltig, endet auf balsamisch und feinwürzigen Noten. Jahrgang 2012 zeigt sich sehr zugänglich und wird sich im Verlauf der kommenden vier bis fünf Jahre weiterentwickeln, hat nicht das Lagerpotential seiner Vorgänger, doch hat das den Vorteil, nicht so lange warten zu müssen. So oder so, der Vigna Monticchio ist das "Paradepferd" aus dem Stall der Familie Lungarotti.

Unsere Speisenempfehlung:
Natürlich gibt es für diese Vigna Monticchio Riserva viele passende Speisen, die sich im Laufe seines Lebens immer wieder wandeln werden, sofern Sie ein paar Flaschen in ihrem Keller lagern. Doch geht es auch ohne das. Sorgen Sie für große Weingläser, gute Musik und eine entspannte Atmosphäre. Öffnen und dekantieren Sie dann eine Flasche der Vigna Monticchio Riserva, am besten zusammen mit den Ihnen liebsten Menschen. Mit diesem großartigen Rotwein als Mittelpunkt werden sich genussreiche, kommunikative und unvergessene Stunden des Lebens ergeben.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. ...
  3. 36
  4. ...
  5. 38