1. 1
  2. ...
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. ...
  7. 29
ART.NR.: 6065
Feudi del Pisciotto, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,72 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d´Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Feudi del Pisciotto, Contrada Pisciotto, S.P. 31 km 2, 93015 Niscemi (CL)

Vinophile Informationen:
Die Nero d´Avola, die auch mit "sizilianischer Prinz" bezeichnet wird, ist eine arbeitsintensive Traube. Als das Projekt Feudi di Pisciotto aus der Taufe gehoben wurde, holte Poalo Panerai versierte Hilfe in Person von Giacoma Tacchis, einem der berühmtesten Weinmacher Italiens, um der Nero d´Avola Herr zu werden. Der Nero d´Avola war der erste vielversprechende Botschafter, den Paolo Panerai in dem neuen Weingut produzierte. Wie keine andere Rebsorte verkörpert der Nero d´Avola die Seele Siziliens und der Baglio del Sole ist das Referenzprodukt für die Arbeit des Weingutes. Dieser Nero d´Avola wird in Beton- und Stahltanks ausgebaut und man verzichtet auf den Einsatz von Holzfässern, um die Frucht des Weines in den Mittelpunkt zu stellen.

Weinbeschreibung:
Der Verzicht auf den Einsatz von Barriques- oder Tonneauxfass ist hervorragend gelungen und hat sich ausgezahlt, denn von der ersten Sekunde an fasziniert der 2020 Baglio del Sole Nero d´Avola mit irre viel Frucht. Pflaumen, Brombeeren und Blaubeeren bilden den duftigen Kern des Buketts, der umgeben ist von Eindrücken nach getrockneten Früchten, roten Blütendüften, mediterranen Kräutern und feinwürzig balsamischen Komponenten, wie man sie auf einem arabischen Basar erleben kann. Zwischen Zunge und Gaumen macht sich ein fruchtig saftiger Rotwein breit, der mit jugendlichem Charme und sizilianischem Temperament den Gusto vereinnahmt und köstlichen Trinkspaß bereitet. Die nasal definierten Aromen widerspiegeln sich in ihrer geschmacklichen Ausprägung an den Papillen und werden von ausreichend Säure, guter Textur sowie dezent im Hintergrund agierenden, zarten Gerbstoffen begleitet, was dann alles zusammengenommen, in einem süßherben und langen Finale endet. Große Klasse für kleines Geld und für uns steht außer Frage, dass Sie ein, für Sizilien beispielhaftes, Preis-/Genusserlebnis erwerben.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Nero d´Avola harmoniert perfekt mit "Involtini alla Siciliana" aus Kalbfleisch. Für die Füllung wird eine dicke Béchamel Sauce mit feinen Schinken- und Käsewürfeln, gerösteten Pinienkernen, frischen Kräutern und Weißbrotwürfeln angereichert. Gewürzt wird das Ganze mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt. Die dünnen Kalbfleischscheiben, aus der Oberschale geschnitten, werden kurz in Olivenöl angebraten, mit der kalten Füllung bestrichen, zur Roulade aufgerollt und mit einem Holzspieß fixiert. Anschließend werden sie mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, geriebenem Käse und Weißbrotwürfeln bedeckt und im Ofen überbacken.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4266
Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, lieblich
Alkoholgehalt: 6,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 130,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Moscato

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen:
"Der erste Weinberg meiner Großeltern Egidio und Angela" - berichtet Carlo Pontiglione. "Gepflanzt im Jahr 1961 in Valdivilla, in einer Zeit, als nur wenige Menschen auf ihren Ländereien blieben, um in der Stadt zu arbeiten. "Turna Lunga", ist ein wunderschöner Hügel auf einer Höhenlage von 280 bis 360 Metern und einer durchschnittlichen Neigung von 35%, schwierig zu bearbeiten und schwierig zu ernten. "Turna Lunga" ist eine Herausforderung, jedoch auch ein ein sonniger Ort, erstreckt sich über zwei Hektar mit Ausrichtung nach Osten und über 1,5 Hektar mit Ausrichtung nach Süden. "Turna Lunga", das sind ein paar wenige Flaschen unseres Moscato d’Asti, von dem wir immer geträumt haben."

Weinbeschreibung:
Eiskalter Moscato d'Asti wird in Italien als Aperitif, zu Beginn, oder als Dessertwein, zum Abschluss eines Menüs serviert. Er wird aus der Rebsorte Moscato Bianco hergestellt und trägt seit dem Jahr 1934 den DOCG-Status. Der Moscato d'Asti ist für den schnellen Genuss und sollte nicht älter als ein oder zwei Jahre werden. Daneben gibt es den Asti-Spumante DOCG, der oft zu günstigen Preisen im Markt zu finden ist, doch lange nicht die Qualität eines Moscato d'Asti erreicht. Nach italienischem Weingesetz, welches für die Produktion von Moscato d'Asti DOCG im Jahr 1993 neu erlassen wurde, darf der Traubenertrag pro Hektar die 10.000 kg nicht übersteigen, was einer maximalen Ausbeute von 75 hl pro Hektar gleichkommt. Dieses Produktionslimit ist auch in außergewöhnlich guten Jahrgängen einzuhalten. Die Trauben für den "Turna Lunga" werden von Hand gelesen und einer schonenden Weiterverarbeitung unterzogen, um jedes Jahr das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Auch der neue Jahrgang begeistert von der ersten Sekunde, denn das lebhafte und fruchtig blumig verschnörkelte Bukett zieht die Nase an, die dann viel Freude hat, am Glas zu verweilen. Bereits der erste, eiskalte Schluck, wenn das schäumende Nass die Lippen durchquert, hebt die Stimmung und erfrischt. Der süßsäuerliche Moscato d'Asti schmeckt nach Sommer-Sonne-Freizeit und breitet sich an den Papillen, mit Aromen von Aprikosen, Pfirsichen, Ananas, Mango und Zitrusfrüchten, sowie feinen Akzenten von Holunderblütensirup und Honig aus. Die lebhafte Perlage und die anregende Säure tragen die Frucht und geben dem Wein enormen drive sodass das Glas im Nu ausgetrunken ist und man nach mehr verlangt. Unwiderstehlicher Genuss und eine besondere Spezialität aus dem Piemont, die darauf wartet, auch Ihnen großen Spaß zu bringen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Moscato d'Asti der Cantina Bel Colle ist ein phantastischer Solist und das perfekte Getränk für heiße Sommertage. Der moussierende Weißwein kann jedoch auch als köstlicher Begleiter leckerer Desserts oder sahniger Torten über das ganze Jahr eingesetzt werden. So passt er zum Beispiel hervorragend zu frischen Früchten, bunten Obstsalaten, feinem Gebäck und üppigen Torten, weiße und dunkle Mousse au Chocolate, Tarte Tatin mit Äpfeln oder Aprikosen, sowie klassisch italienisch, zu Panna Cotta, Tiramisu, usw.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4422
Mionetto, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 13,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Glera

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Mionetto Spa con unico Socio, Via Colderove 2, 31049 Valdobbiadene (TV)

Vinophile Informationen:
Die Gemeinde Valdobbiadene liegt in Norditalien in der Region Venetien in der Provinz Treviso. Die Gemeinde ist, wie ganz Venetien, auch für ihren Weinanbau bekannt. Besonders die Rebsorte Glera wird hier für die Herstellung von Frizzante angebaut. Der "Prosecco di Valdobbiadene" ist für viele Weinliebhaber der Frizzante, der sich im Besonderen durch gute Qualität und ausgezeichneten Geschmack auszeichnet.

Weinbeschreibung:
Nach dem Entfernen der kleinen Kordel, auch "Spago" genannt, befreien wir den Korken aus dem Flaschenhals. Ein kräftiger Knall ist zu hören und gleich darauf fließt der Frizzante in einer blassgelben Strohfarbe mit grünlichen Reflexen in unseren Sektkelch. Das prickelnde Nass duftet dezent nach getrockneten Blüten, zart nach Akazie und weißen Johannisbeeren. Spritzig und erfrischend strömt der Wein in den Mundraum, um ihn mit frischen Apfel- und Birnenaromen zu erobern. Das angenehme Sprudeln ist nicht aufdringlich, sondern belebend und animierend. Die angemessene Säure findet in der feinen Fruchtsüße eine liebreizende Tanzpartnerin. Beide zusammen schweben auf unserer Zunge dahin und hinterlassen den Wunsch auf einen weiteren Schluck.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Mionetto Frizzante ist der unkomplizierte Begleiter für gesellige Zusammenkünfte. Zum Beispiel für einen DVD-Abend guter Freundinnen, als Starter für das Essen mit Freunden, die Geburtstagsparty, der Abend zu zweit, das fröhliche Sommerfest im Garten, ein romantisches Picknick im Grünen, oder um auf das neue Jahr anzustoßen!

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C und sofort

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4453
Argiolas, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 0,41 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorten: Monica di Sardegna, Carignano, Bovale Sardo

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Argiolas Spa,Via Roma 28/30, 09040 Serdiana (CA)

Vinophile Informationen:
Das Argiolas Landgut Sisini, auf dem die Monica Trauben für den Pedera geerntet werden, erstreckt sich über 50 Hektar in den Hügeln der historischen Region Trexenta, nördlich von Cagliari und Serdiana. Die Weinberge liegen auf einer Höhe zwischen 200 und 250 Metern über dem Meeresspiegel. In dieser sardischen Region sind das besondere Mikroklima, der ausgesprochen fruchtbare Boden - der sich vor allem aus Mergel, Sandstein und Mergelkalk zusammen setzt - und die Exposition ideal, um die Sorte Monica zu kultivieren. Die autochthone Rebsorte Monica, die im Ursprung aus dem Norden Sardiniens stammt und von Antonio Argiolas, dem Gründer des Weinguts, hier gepflanzt wurde und somit ein traditionelles Erbe erhalten bleibt.

Weinbeschreibung:
Die Wissenschaft vermutet, dass die Monica di Sardegna - die ihren DOC-Status seit dem März des Jahres 1972 trägt - spanischen Ursprungs und mit der kalifornischen Rebsorte Mission identisch ist. Wahrscheinlich sind es Mönche gewesen, die sie auf Sardinien verbreitet haben und daher leitet sich ihr Name vom sardischen Wort "monaca" ab, was Mönch bedeutet. Der Anbau dieser seltenen Varietät wird auf ganzen Sardinien - sowie auf den Nachbarinseln San Pietro und Sant`Antioco - empfohlen. Neben zirka 90% Monica di Sardegna, mischt Argiolas kleine Anteile von Carignano und Bovale Sardo in den "Perdera". Die Trauben werden in den frühen, da kühlen, Morgenstunden von Hand geerntet und auf direktem Wege zur Kellerei gebracht. Dort werden sie entrappt, sanft gepresst und sofort eingemaischt. Der weitere Ausbau und die Reifung finden in modernen Edelstahl- sowie traditionellen Betontanks statt. Jahrgang 2020 bietet den Duft getrockneter und frischer roter Früchte, wie Schwarzkirschen und Brombeeren, untermalt von feinen Nuancen nach trockenem Waldboden, roten Blüten, zarten Mittelmeer-Wildkräutern und weißem Pfeffer. An den Papillen ist der Monica di Sardegna fruchtbetont, samtig-weich und eine dezente Säure sorgt für Frische. Man schmeckt dunkle Früchte, feinherbe Orangen und helle Beeren sowie süß-würzige Lakritze- und Vanillearomen. Der "Perdera" ist sehr rund, würzig und von zarten Tanninen geküsst, die ihn zu einem fruchtig-tertiäres Abgang geleiten. Ein authentischer und köstlicher Rotwein, mit unvergleichlicher Charakteristik und mediterranem Charme.

Unsere Speisenempfehlung:
Knusprig, im Ofen gebratenes oder gegrilltes Fleisch vom Iberico Schwein, harmoniert großartig zu diesem Monica di Sardegna. Bereiten Sie zum Beispiel ein schmackhaftes, mit Flor de Sal und schwarzem Pfeffer gewürztes Steak, aus dem saftigen Nackenstück, oder kross gebratene Rippchen, ein gefülltes Filet oder herzhafte Koteletts zu. Ein geschmorter Braten aus Keule oder Schulter sind ebenfalls empfehlenswert. Verwenden Sie für die Zubereitung der Sauce frische Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch. Typisch sardisch ist eine Kombination mit Thunfisch oder Pecorino.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18 C°, jetzt und bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4513
Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,46 g/l
Restzucker: 1,10 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Inzolia, Catarratto, Grecanico, Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Die Weine von Tasca d´Almerita sind in vielen Ländern der Erde zu finden. Regelmäßig werden sie von der Fachpresse und den bekannten Verkostern unter die Lupe genommen. Der 2021 Regaleali Bianco wartet im Moment noch auf die ersten Auszeichnungen. Sein Vorgänger durfte sich mit 90 Punkten von Antonio Galloni, der in Amerika mit seiner Internet-Weinfachseite "Vinous" bekannt wurde und mit 91 Punkten von James Suckling schmücken, der in seinen Notizen dazu schrieb: "Frische Birne, Ananas, Papaya, Zitrone und weißer Pfeffer in der Nase. Er ist mittelkräftig mit spritziger Säure, ist köstlich, saftig und tropisch im Gaumen. Mineralien und Zitrus zum Abschluss. Jetzt trinken."

Weinbeschreibung:
Seit 62 Jahrgängen verkörpert der Regaleali Bianco das Weingut dessen Namen er trägt und übermittelt in besonderer Weise das aromatische Potential seines Anbaugebietes. Er ist ein klassischer, vielfältig passender Weißwein, unverwechselbar mit seiner Rieslingflasche. Er ist eine Cuvée aus autochtonen Rebsorten, die in hohen Hügellagen angebaut werden. Die für den Regaleali Bianco selektierten Weißweintrauben, in der Cuvée des Weinjahres 2021 sind das Inzolia 36%, Catarratto 34%, Grecanico 25%, Chardonnay 5%, wachsen in einem besonderen Mikroklima, da sich die Parzellen in ausgesuchten und für den Anbau von weißen Sorten prädestinierten Lagen, mit optimal zusammengesetzten Böden befinden. Der Ausbau des Regaleali Bianco erfolgt über einen Zeitraum von drei Monaten. Das Bukett präsentiert sich der Nase nicht so frisch und lebendig wie im Jahrgang zuvor, ist jedoch aromatischer und ein einladender Mix angenehmer Aromen, die einen an grüne Äpfel und Birnen, Ananas und Litschi, sowie an Zitrusfrüchten und gelbe Blüten als auch an Wiesenblumen denken lassen. Ein köstlicher, fruchtig floraler Duft, der typisch ist für einen sizilianischen Weißwein. Die nasalen Empfindungen widerspiegeln sich an den Papillen und man erlebt einen weichen, ansprechenden Weißwein, der mit seiner unkonventionellen Art, unter allen Biancos der Insel eine besondere Rolle besetzt. Er ist mit seinen 12,5% Alkohol von schlanker Gestalt, hat einen freundlichen Charakter und feine Fruchtsüße im Finish rundet das Trinkvergnügen ab. Ein leckerer Sommerwein mit deliziösem Geschmack und südländischem Charme.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Regaleali Bianco passt sowohl als erfrischender Aperitif für den Start in den Abend, als auch zu allen erdenklichen Meeresfrüchten, besonders zu glasierten, frischen Jakobs Muscheln und gedünstetem oder sautiertem Fisch. Mit seiner moderaten Säure und seiner Weichheit, ist der Wein auch perfekt zu würzigen oder scharfen Gerichten der asiatischen Küche zu genießen. Versuchen Sie ihn einmal zu einem Obstsalat, der aus überwiegend exotischen Früchten bereitet und mit frischer Minze garniert wurde.

Optimaler Genuss: gut gekühlt, bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4869
Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,49 g/l
Restzucker: 0,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Die Weine von Tasca d´Almerita sind bei Weinkennern auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Nicht zuletzt haben zahlreiche Bewertungen, Medaillen, Auszeichnungen und die Meinungen renommierter Kritiker dazu beigetragen, den Ruhm zu mehren. So hat im Laufe der Jahre, unter anderem auch die renommierte Gilde der amerikanischen Verkoster den Regaleali Nero d'Avola verkostet. Der anerkannte Weinkritiker James Suckling schrieb in einer seiner Degustations-Notizen zu einem früheren Jahrgang: "Lots of black cherry and stone character on the nose. Full body, dried fruit and a minerally undertone. Balanced and delicious. Drink now."

Weinbeschreibung:
Zum Thema internationale Auszeichnungen und weltweite Anerkennung, haben wir noch diese Nachricht zu verkünden, die das Weingut im August 2021 veröffentlicht hat. Tasca d´Almerita zählte im Jahr 2021 zu den besten 100 Weingütern der Welt! "Die Anerkennung kommt von der Zeitschrift Wine & Spirits, die ihre Weltrangliste der "Top 100 Wineries of 2021" veröffentlicht hat. Jedes Jahr wählen die Kritiker von Wine & Spirits in einem strengen Blindverkostungsverfahren jene Weingüter aus, die durchweg außergewöhnliche Weine liefern und in die Liste der 100 besten Weingüter des Jahres aufgenommen werden. In diesem Jahr wurde Tasca d´Almerita zusammen mit 12 weiteren italienischen Weingütern in die Rangliste aufgenommen." Man darf gespannt sein, welche Lobeshymnen in den kommenden Jahren folgen werden. Für den Nero d´Avola werden perfekt ausgerichtete Weinberge bewirtschaftet. Diese liegen auf 600 bis 800 Metern, auf vulkanischen Böden. Die 4 Parzellen tragen die Namen Pollina, Piano Gelso, Conti und San Martino. Der Nero d´Avola, erster Wein der Produktion, verkörpert das Schaffen von Tasca d´Almerita. Er reift in großen Eichenfässern aus Slawonien mit einem Fassungsvermögen zwischen 30 und 60 Hektolitern. Das klare, intensive Bukett des 2020 Nero d´Avola entlässt frische, verspielte und sehr gut zu definierende Aromen von Sauerkirschen, Maul- und Heidelbeere, die mit einer Spur Vanille, Pfeffer und feinen, wilden Kräutern gepudert scheinen, aus dem Weinglas. Am Gaumen erfreut man sich an einer dichten, saftigen Frucht, guter Ausgewogenheit, zarter Würze, einladender Frische und jugendlicher Lebendigkeit, dieses herrlich köstlichen Nero d´Avola. Ein unkompliziertes Trinkvergnügen, das von ausreichend Säure belebt und von kaum merklichen Tanninen gestützt wird. Ein sehr authentischer Rotwein, der ausgewogenen Genuss bietet. Und das alles, zu einem absolut fairen Preis.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie einen italienischen Auflauf zum Nero d´Avola. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie zum Beispiel Auberginen, Tomaten, Porree, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Gemüse-Fenchel, Staudensellerie, verschiedene Bohnen, Knoblauch und mit etwas Glück, bekommen Sie vielleicht auch Cima di Rapa, eine spezielle Broccoliartige Kohlart. Des Weiteren können Sie fast jede Art von Pasta oder Kartoffeln, frisches Lamm- oder Rinderhackfleisch, Mozzarella oder Parmesan für die Zubereitung verwenden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 29
  1. 1
  2. ...
  3. 6
  4. ...
  5. 29