ART.NR.: 4823
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Der Name "Laguna Secca" nimmt Bezug auf den Standort der Weinberge, aus denen die Kellerei die Trauben für den Wein erntet. Genauer gesagt ist es der Name eines Territoriums, das früher von einer flachen Lagune bedeckt war, die fruchtbare, produktive Böden hinterlassen hat. Wir befinden uns an der Südwestküste Siziliens, die von den Einheimischen Menfi Küste getauft wurde. Sizilien ist mit den benachbarten Inseln Pantelleria und den Liparischen Inseln, die größte Weinanbau betreibende Region Italiens. Der Anteil Siziliens an der Weinproduktion Italiens beträgt ungefähr 10 %. Jahrzehntelang wurden auf Sizilien große Mengen produziert, doch mehr und mehr Winzer erkannten im Verlauf der letzten Dekaden das Potenzial ihrer Möglichkeiten und setzten auf Qualität statt Quantität.

Weinbeschreibung:
Die Lese des Chardonnays wird im August von Hand durchgeführt. Die Trauben werden von den Stielen befreit, gepresst und eingemaischt. Die Gärung bei kontrollierten Temperaturen dauert eine Woche, worauf ein dreimonatiger Ausbau in Stahltanks folgt. Nach dem Abfüllen in Flaschen, reift der Wein weitere drei Monate und kommt dann in den Verkauf. Im Glas erblickt man einen strohgelben und mit goldgrünen Reflexen funkelnde Chardonnay, der 2019 "Laguna Secca" duftet intensiv fruchtig. Die Palette der Aromen reicht von Pfirsichen, über Noten von Kaktusfeigen und Orangenschale, bis hin zu floralen Eindrücken von Lindenblüten und Oleander. Das Bukett ist verspielt und steigert die Lust auf den ersten Schluck. Hat dieser die Lippen überquert, erfreut man sich an weiteren Fruchtnuancen, die an Ananas und Birnen denken lassen. Der "Laguna Secca" ist cremig und vollmundig, besitzt Kraft und einen guten Körper, umhüllt die Papillen und endet mit schöner Länge. Freunde italienischer Weißweine mit moderater Säure und weicher Textur, kommen voll auf ihre Kosten und man kann sagen, der "Laguna Secca" ist ein typisch sizilianisches Trinkvergnügen mit hohem Spaßfaktor. Der Sommer kann kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Holzkohlegrill wird angefeuert und wartet auf die Auswahl an hellem Fleisch, frischem Fisch und Gemüse. Zu diesem Chardonnay passen zum Beispiel Hähnchenbrust, Putensteak, Wildlachs, Thunfisch und gefüllte Champignons. Oder, ziehen Sie geschälte Riesengarnelen, Paprikastreifen, Ananasstücke und Mangospalten auf Spieße, die mit etwas Limettensaft, Fleur de Sel und Cayenne-Pfeffer gewürzt werden. Diese goldgelb auf dem Grill garen und mit süßsaurer Chilisauce und duftigem Basmatireis servieren. Der "Laguna Secca" wird seinen Teil zum Gelingen der "Gartenparty" beitragen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4824
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 1,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die autochthone Rebsorte Grillo, eine Kreuzung aus Moscato di Alessandria und Cataratto Bianco, hat ihren Ursprung in Apulien und wird heute vor allem auf Sizilien angebaut, wo sie teils auch im Marsala assembliert wird. Die exponierten Weinberge für den authentischen Grillo befinden sich im Westen der Mittelmeerinsel. Genauer gesagt in der Provinz Trapani, in den Gemarkungen der Dörfer Salemi und Gibellina. Die Weingärten wurden auf 300 Metern über dem Meer angepflanzt. Die Reben des Grillo Costadune wachsen auf locker bis mittelfesten Böden mit Lehm-, Kalk-, Ton- und Sandanteil. Die Trauben werden von Hand gelesen und später in der modernen Kellerei schonend weiterverarbeitet.

Weinbeschreibung:
Die Vielfalt der Böden ermöglicht es, spannende, individuelle Weine zu erzeugen. Neben autochthonen und internationalen Rebsorten ist mit Mandrarossa eine Serie feinster herkunftsbezogener Weine entstanden, die auf herrliche Weise das Terroir und überhaupt das Besondere an Sizilien verinnerlichen. Die Weinkritik war bereits nach den ersten Jahrgängen vollkommen vernarrt in die charmanten Sizilianer. Der Gambero Rosso brachte den vorläufigen Höhepunkt der Revolution auf den Punkt und urteilte über das Preis-/Genussverhältnis mit den Worten "die Sensation ist perfekt." Wir haben für Sie den Jahrgang 2019 Grillo Costadune verkostet, der strohgelb ist und mit grünlichen Reflexen schimmert. Sein feines Bukett offeriert einen für die Traube Grillo klassischen Duft, der von fruchtigen Aromen sizilianischer Zitrusfrüchte, wie Grapefruit und Blutorange, kündet. Des Weiteren entdeckt man Anklänge von gelbem Steinobst, wie Mispel und Aprikosen, sowie feine Kräuternoten. Die nasalen Eindrücke machen viel Spaß und steigern die Lust zu trinken. Der Geschmack des Grillo Costadune ist sehr eigenständig und man erfreut sich an einer lebhaften Primärfrucht, die, wie bereits im Bukett, von Zitrusfrüchten angeführt wird. Der Wein ist frisch, lebhaft und gefällig, wird von guter Säure unterlegt und ist angenehm in seiner Art. Einfach lecker, unkompliziert und erfrischend, genauso, wie ein toller Sommerwein sein sollte.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den Grillo Costadune zu Geflügelsalat. Verwenden Sie frische Hähnchenbrust, schneiden Sie diese in mundgerechte Streifen und braten sie goldgelb in einer nicht zu heißen Pfanne. Aus Joghurt und Limettensaft wird ein schmackhaftes Dressing angerührt. Neben dem zarten Fleisch kommen weißer Spargel, Orangenfilets, blanchierter Staudensellerie und Apfelstücke dazu. Um dem Salat den letzten "Pfiff" zu geben, dürfen frischer Kerbel, Estragon und Melisse zum Einsatz kommen. Ganz zum Schluss zerdrückte rosa Pfefferbeeren obenauf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4825
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Nero steht für Schwarz und Avola ist der Name einer Stadt in der Provinz Syrakus, im südlichen Zipfel Siziliens zu finden. Die Nero d'Avola Traube ist auf Sizilien die wichtigste rote Sorte. Der Ursprung des "Principe Siciliano", wie die Rebsorte von den Einheimischen genannt wird, wird in Griechenland vermutet. Besonders auf den vulkanischen Böden der Insel ergibt sie ausdrucksstarke Weine. Das Weingut Settesoli bewirtschaftet die meisten seiner Nero d'Avola Weinberge in den Gebieten um Menfi, aus denen die Kellerei die Trauben für den Nero d´Avola Costadune erntet und in anderen Teilen des Südens der Insel.

Weinbeschreibung:
Die Leidenschaft und Sorgfalt, mit der eine kleine Gruppe von Winzern zusammen mit den Agronomen von Settesoli, ihre Weinberge im natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten bewirtschaften, trägt dazu bei, das hohe Qualitätsniveau der Trauben zu gewährleisten. Die meisten der Weinberge, aus denen die Trauben für den Costadune stammen, befinden sich auf sandigen Böden entlang der Küste, die durch die Silhouette der geschwungenen Dünen gekennzeichnet ist. Dieser Landstreifen bietet ideale mikroklimatische Bedingungen für den Weinbau, intensives Licht, die Meeresbrise, milde Temperaturen, vielfältige Höhen und verschiedene Arten von Böden. "Die Nähe zum Meer gibt diesem Nero d´Avola seine Struktur und seine Weichheit", so die versierte Aussage der Settesoli Önologen. Der Wein steht an erster Stelle der Rebsorten Weine der Mandrarossa Linie. Bereits die dunkle Farbe des Etikettes deutet auf seine Dichte und Intensivität. Typisch und überzeugend ist der Duft des Jahrgangs 2018. Der dunkelrote Nero d´Avola präsentiert Aromen von schwarzen Kirschen, Pflaumen und Maulbeeren sowie eine feine Rauchnote und mediterrane Kräuter. Markant und einladend ist auch der Geschmack, wenn er mit Kraft und voller Frucht den Mundraum erobert. Weiche Tannine und eine moderate Säure geleiten den trinkfreudig bereiteten Rotwein zu einem würzigen Abgang. Ein authentischer und charaktervoller Sizilianer, dessen gute Qualität für kleines Geld zu erstehen ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Die sizilianische Küche zählt zu den abwechslungsreichen und ältesten Regionalküchen Italiens. Hauptsächlich werden Pasta und alles was das Meer zu bieten hat zubereitet. Zu diesem Nero d´Avola empfehlen wir jedoch Fleischgerichte, wie zum Beispiel "Farsu magru". Ein Rollbraten, der vorwiegend im Landesinneren der Insel angeboten wird. Er setzt sich zusammen aus dünn angeklopftem Rindfleisch, geräuchertem Bauchspeck, Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, vielen frischen Kräutern und hartgekochten Eiern in der Mitte. Dazu serviert man Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4827
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 2,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Cabernet Sauvignon

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die Reben der Mandrarossa Weine wachsen auf lockeren bis mittelfesten Böden mit Lehm-, Kalk-, Ton- und Sandanteil. Diese Vielfalt ermöglicht es, eine Linie spannender, sehr individueller Weine zu erschaffen. Neben autochthonen und internationalen Rebsorten Klassikern ist mit den Mandrarossa Territoriali eine Serie feinster herkunftbezogener Weine entstanden, die auf herrliche Weise das Terroir und überhaupt das Besondere an Sizilien widerspiegeln. So wurde nach den am besten geeigneten Lagen gesucht, um Cabernet Sauvignon anzupflanzen. Settesoli wurde fündig und bestockte Parzellen im südwestlichen Sizilien in der Region Menfi.

Weinbeschreibung:
Cabernet Sauvignon ist eine der edelsten und hochwertigsten roten Rebsorten. Die beliebte Traube ist eine natürliche Kreuzung der Sorten Cabernet Franc und Sauvignon Blanc, die im Ursprung aus Frankreich kommend, ihren Siegeszug über die ganze Welt angetreten hat. In Italien wurde das Interesse für Cabernet Sauvignon Mitte der 1970er Jahre ausgelöst, als man in der Toskana eine Reihe von Spitzenweinen kreierte, die einen hohen Anteil Cabernet Sauvignon enthielten. Namen wie Sassicaia, Tignanello und Ornellaia sorgten damals für Aufsehen und es war fortan unaufhaltsam, dass überall in Italien Cabernet Sauvignon angepflanzt wurde. Die Weinberge für die Produktion des "Serra Brada" liegen in Menfi in exponierter Lage, direkt an der Küste. Dank besonderer Sonneneinstrahlung, perfekter Temperaturen und kühlender Meeresbrisen ist die Region für den Weinbau sehr geeignet. Die Reben wachsen auf lehmhaltigen Böden und Settesoli erntet den Cabernet Sauvignon meist Mitte September. Im Anschluss an eine 8-10tägige Maischegärung bei 22-25°C reift der Wein drei Monate lang bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks und weitere drei Monate auf der Flasche. Im Jahr 2018 produzierte man einen purpurroten Cabernet Sauvignon mit dunklem Beerenduft und leichtem Salbei-, Rosmarin-, Eukalyptusbukett. Im Geschmack des mittelschweren, sehr saftigen Rotweins, zeigen sich ausgeprägte Kirscheindrücke und schwarze Johannisbeernoten, nebst anregender Mineralität, wohlige Wärme und nachhaltige, feine Tannine, untermalt von deutlichen Aromen mediterraner Kräuter. Einfach nur lecker und ein köstlicher Trinkspaß für den täglichen Bedarf.

Unsere Speisenempfehlung:
Sehr gut in Kombination zu diesem Cabernet Sauvignon schmecken Datteln mit Speck umwickelt, welche in der Pfanne oder auf dem Grill von außen knusprig gebraten wurden. Diese wiederum passen hervorragend zu einem arabischen Lammeintopf mit grünen Bohnen. Als weitere Einlage eignen sich bestens Kartoffelwürfel, Tomaten, Knoblauch, Bleichsellerie und Bulgur. Bulgur ist ein vorgekochter Weizen, der meist grob mit einem Grützeschneider zerkleinert wird und im Orient als wichtiges Grundnahrungsmittel gilt.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4391
Accademia Dei Racemi, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 8,20 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 13,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Malvasia Nera, Primitivo, Negroamaro

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:


Vinophile Informationen:
Unweit der Strände Mandurias, befinden sich die archäologischen Reste einer antiken Stadt die Felline genannt wird. Diese Stadt ist mit einer Legende verbunden und jedes Jahr werden dort religiöse Riten zu Ehren des Heiligen Petrus durchgeführt. Die Legende sagt, dass der Heilige Petrus im Jahr 45 n. Chr. von Antioch nach Rom reiste, um die Mission zur Verbreitung des Christentums in Gang zu bringen. Sein Schiff wurde im Sturm zerstört und er landete an einem der Strände in der Nähe von Felline. Die Leute der Stadt leisteten ihm und seinen Leuten erste Hilfe. Als Dank befreite Petrus das Volk auf wundersame Weise von einer schlimmen Krankheit, die damals die Bevölkerung plagte und ging dann nach Rom, wo er als erster Papst der Geschichte die katholische Kirche gründete.

Weinbeschreibung:
Auf dem Etikett rankt ein rotes "A" in einem Kreis, das Anarcho-Zeichen. Vorsicht - wir haben einen jungen Anarchisten in der Flasche, könnte man meinen. Der Anarkos ist jedoch kein Rebell, er will nur Aufmerksamkeit erzeugen. "Da bin ich - Geh nicht einfach an mir vorbei - Du verpasst etwas. Ich bin anders als alle anderen. Ein apulischer Rotwein, der nicht gewöhnlich ist, unkomplizierter Trinkspaß, der Dich verführen und begeistern wird". Ein leckerer Rotwein der Normen bricht, denn traditionell werden Rotweine trocken ausgebaut in Apulien. Dem Anarkos hingegen wurde bewusst Restzucker gelassen, der sich im Bereich von 15 bis 20 Gramm je Liter bewegt, der ihn zu einem halbtrockenen Rotwein werden lässt. Die Accademia dei Racemi baut bei ihrer Arbeit auf Tradition und produziert Weine aus regionalen, autochthonen Varietäten, wie in diesem Fall, auf Negroamaro, Malvasia Nera, und Primitivo. Neben den traditionellen Methoden, wird ständig daran geforscht Weine mit völlig neuen Ansätzen im Anbau und in der Weinbereitung zu erfinden. Eines dieser Ergebnisse ist der saftige Anarkos, dessen Jahrgang 2018 in tief dunklem Rot mit lila Reflexen funkelt. Ein sehr üppiger Duft entflieht dem Glas, der fruchtige Aromen dunkler Beeren, schwarzer Kirschen und reifer Zwetschgen verströmt, der einen an frisches eingelegtes Obst denken lässt. Der weiche Anarkos ist wie eine Fruchtbombe, der es eindrucksvoll gelingt, mit ihrem sauer, fruchtig, süßen Spiel zu begeistern, die Papillen und den Trinkfluss anzuregen. Ein halbtrockener Charmeur und lebensfroher, italienischer Rotwein-Typus, der es versteht zu verführen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der halbtrockene Anarkos ist der perfekte Tropfen zum Feiern. Kochen Sie zu diesem allseits beliebten Rotwein alles das, was Sie zu geselligen Runden, Familienfeiern, Gartenpartys, Geburtstagspartys, bei einem Barbecue, bei nachbarschaftlichen Treffen, zu Einzugs- und Umzugspartys usw. auf den Tisch stellen würden. Es darf unkompliziert zugehen, so wie sich auch der Anarkos Puglia Rosso präsentiert.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,15 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4396
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 8,20 € je Liter)

Rosewein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,74 g/l
Restzucker: 10,31 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorte: Sangiovese

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Vom Brezza Rosa produziert Lungarotti in einem der vier Weingüter, der Tenuta del Pomelo, pro Jahr rund 40.000 Flaschen, also nur ein Zehntel der Menge, die man vom Brezza Bianco erzeugt. Roséweine sind wieder im Kommen. Auch dieser Wein ist frisch, aktuell und steht eher einem kräftigen Weißwein nahe als einem leichten Roten. Das Weinmagazin Falstaff bewertete den Jahrgang 2018 mit sehr guten 90 Punkten und schrieb in seiner Verkostungsnotiz: "Intensives Rosa. In der Nase nach frischer Erdbeere und gezuckerter Zitrone, etwas vegetabil im Nachhall. Am Gaumen saftig mit straffem Zug, zeigt schöne Erdbeerfrucht, klar und saftig mit mittlerem Körper und leicht trocknendem Finale."

Weinbeschreibung:
Der Brezza Rosato wird zu beinahe 100% aus der Sorte Sangiovese bereitet. "Ein perfekter Wein für jeden Tag", so beschreibt es die Familie Lungarotti in ihrer Expertise. Ein Roséwein der knackig frisch daher kommt und sich im Trend befindet, hin zu leichten Weinen mit moderatem Alkoholgehalt. Der Jahrgang 2019 leuchtet in fröhlichem Pink, in kräftige Lachsfarbe tendierend. Eiskalt serviert, verströmt der Brezza Rosato ein intensives Bukett, eine einladende Mischung aus schönen Aromen von roten Johannisbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Limetten und Weingummi. Eine verführerisch florale Note, wie von kandierten Rosenblättern stammend, verzaubert den Gusto und wird im Hintergrund von feinwürzigen Anklängen nach rosa Pfefferbeeren begleitet. Zwischen Zunge und Gaumen ist der Brezza Rosato enorm fruchtig, ausgewogen und weich, mit lebhaften Noten von Kirschen und Himbeeren. Er besitzt eine erfrischende Säure, ist unglaublich süffig, zeigt feinen Schmelz und endet auf einem eleganten, langsam ausklingenden Finale. Ein delikater Rosato und unkomplizierter Trinkspaß für viele Gelegenheiten in Gesellschaft guter Freunde, netter Arbeitskollegen und lieber Nachbarn.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Brezza Rosato eignet sich ideal als Aperitif. Er wirkt für die ankommenden Gäste wie eine, die Stimmung animierende "Starthilfe" zur Happy Hour oder als Wein gewordener Spaßbringer einer Grillparty im Freien. Der spritzige Brezza Rosato passt zu leichten Vorspeisen, wie Shrimpscocktail, Gemüsesuppen, bunten Salaten, Nudelgerichten, zu Fleisch- und Gemüseaufläufen, verschiedenen Quiches, frischem Fisch und hellem Fleisch. Der Brezza Rosato harmoniert als halbtrockener Wein auch wunderbar zu Obstkuchen oder zu einem bunten Obstsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2022

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,15 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 37