1. 1
  2. ...
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. ...
  7. 37
ART.NR.: 4680
Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,13 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)

Vinophile Informationen:
"A carraxiau" - so nennt sich die berühmteste aller sardischen Spezialitäten. Der legendäre Braten, der in der Erde langsam und schonend gegart wird. Zuerst wird in einer Grube ein Feuer abgebrannt, dann wird das Tier auf die Glut gelegt. Das kann sein: ein Ochse, Schwein, Lamm, Hammel, Ziege oder Huhn. Seinen Ursprung dürfte diese ungewöhnliche Zubereitung in den früher sehr verbreiteten Diebstählen von Tieren haben. Wenn die Hirten ein gestohlenes Lamm verspeisen wollten, brannten sie zur Tarnung über der Glut des irdischen Backofens, ein scheinbar unschuldiges Feuer ab.

Weinbeschreibung:
Für den Grotta Rossa wird ausschließlich Carignano verwendet, der aus Weinbergen der Sulcis stammt. Die Lese beginnt bei normalen Witterungsverhältnissen Ende September und wird in der ersten Oktoberhälfte beendet. Die von Hand geernteten Trauben, werden sanft gepresst und dann gekeltert. Der frische Most gärt bei einer Temperatur von 25 bis 30 Grad Celsius. Die malolaktische Gärung verleiht dem Wein seinen weichen Charakter, er reift einige Monate lang in traditionellen Tanks aus Zement und wird abschließend in die Flasche gefüllt. Der Jahrgang 2018 leuchtet in kräftigem Kirschrot mit jugendlichem Schimmer. Das junge Bouquet ist verführerisch, von intensiver Frucht geprägt, mit Düften von dunklen Waldbeeren, Sauerkirschen, Lakritze und Wildkräutern. Am Gaumen ist der Grotta Rossa kraftvoll und weich zugleich. Er beeindruckt mit satter Frucht, schöner Textur, mittelschwerem Körper, agiert lebhaft und anregend. Die sardische Spezialität schmeckt nach säuerlichen Schattenmorellen, kleinen, wild gewachsenen Beeren und Granatapfel, mit etwas Tabak, Süßholz, Hagebutte und erdigen Tönen unterlegt. Der Grotta Rossa ist ein charaktervoller, authentischer Rotwein, der mit beeindruckender Konstanz hohe Qualität liefert und das zu einem sehr fairen Preis.

Unsere Speisenempfehlung:
Die sardische Küche basiert auf einfachen und natürlichen Zutaten, da sie in erster Linie den Bedürfnissen der Bauern, der Hirten und der Fischer gerecht werden muss. Herzhafte Fleischsorten und kräftiger Fisch, nur mit Meersalz, Pfeffer, Kräutern und Knoblauch mariniert und am besten direkt vom Holzkohlegrill, sind in der Regel goldrichtig. Reichen Sie dazu leicht erwärmtes Pane carasau oder Pane guttiau, die typischen Fladenbrote Sardiniens, die einfach mit Olivenöl eingepinselt und mit feinem Flor de Sal bestreut werden. Das in Kombination mit dem Grotta Rossa, einfach nur perfekt und sehr köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4943
Barbanera, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 9,13 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,0%vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 11,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

Luca Maroni : 98 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Barbanera SRL, Via del Palazzone 4, 53040 Fraz. Piazze – Cetona (SI)

Vinophile Informationen:
Der Sir Passo ist aus einer Idee der Barbaneras entstanden, einen Rotwein mit neuem und überraschendem Geschmacksbild auf den Markt zu bringen. Der Rosso aus der Linie "Duca di Saragnano", eine Hommage an einen adligen Freund des Luigi Barbanera, darf sich mit zahlreichen Auszeichnungen und guten Bewertungen schmücken. Der Wein des Jahrgangs 2018, eine Assemblage aus der toskanischen Sangiovese Traube, mit kleinem Anteil des internationalen Merlot, erhielt unter anderem, eine Goldmedaille bei der Berliner Wine Trophy 2019, einer der bedeutendsten Verkostungen in Deutschland sowie großartige 98 Punkte von Italiens Weinkritiker Luca Maroni.

Weinbeschreibung:
Die Barbaneras sagen selbst: "Unsere Familie produziert seit vielen Generationen Wein. Dies ist für uns nicht nur notwendige Arbeit, um damit unseren Lebensunterhalt zu bestreiten, sondern es ist eine Art Berufung, die in uns allen lebt und uns stetig antreibt. Wir haben unsere innige Leidenschaft zum italienischen Wein, mit wachsender Begeisterung, mit inniger Liebe und großer Beharrlichkeit gepflegt. Dies geschah ohne Angst vor neuen Herausforderungen und neuen Situationen. Unsere lange und wechselvolle Geschichte wurde geleitet von fleißigen Menschen, starken Bindungen, intensiven Intuitionen und auch den richtigen Investitionen. Das Unternehmen Barbanera ist nicht nur unser Lebenswerk, sondern auch das wahrgewordene Ergebnis unseres großen Ehrgeizes". Der Sir Passo Rosso ist eines der Vorzeigeprodukte der Kellerei. Der Jahrgang 2018 zeigt sich in tief dunklem Rubinrot im Glas und entlässt verführerische Düfte von kleinen Brombeeren, Schwarzkirschen, Sauerkirschen und Zwetschgen. Changierende Eindrücke von weihnachtlichen Gewürzen, Dörrobst und Minze, sorgen für ein kontrastreiches Bukett. An den Geschmacksknospen präsentiert sich ein aromatischer, sehr gut strukturierter, würziger Rotwein, der von einer leichten Restsüße untermalt und daher nicht trocken ist. Eine üppige Frucht bildet das Kernstück des intensiven Geschmacks, den der mittelschwere Wein mit geschliffenen Tanninen und typisch toskanischer Säure am Gaumen hinterlässt. Ein überraschendes Genusserlebnis und ein individueller, charaktervoller Rotwein für gesellige Zusammenkünfte mit der Familie und Freunden.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Sir Passo passt als Begleiter zu "Involtini di verza col riso" das sind Kohlrouladen mit Reis. Dieses Rezept entstammt einem toskanischen Kochbuch namens "La Natura in Tavola Fattoria di Volmiano: ricette e segreti". Die zunächst blanchierten und von den Stielen befreiten Kohlblätter, werden gefüllt mit einer Mischung aus Rinderhackfleisch, Olivenöl, Salamistreifen, in Milch eingeweichtem Brot, Ei, Salz und Pfeffer, sowie klein gewürfelt, eine Zwiebel, eine Karotte und eine Stange Bleichsellerie. Die Rouladen werden in Gemüsebrühe mit etwas Tomatenmark gegart. Dazu serviert man neben dem Reis, eine feine Tomatensauce.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4515
Villa Medoro, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 9,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,17 g/l
Restzucker: 2,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vinicola Villa Medoro, Contrada Medoro 1, 64032 Atri (Te)

Vinophile Informationen:
Wir haben nun den Basis Montepulciano d´Abruzzo der Villa Medoro im Glas, der in der Ausgabe des Gambero Rosso 2020 mit unglaublichen "Tre Bicchieri" ausgezeichnet wurde, was für einen Rotwein in dieser Preisklasse einfach klasse ist. Der Gambero Rosso bringt in jedem Jahr den Weinführer "Oscar Berebene" heraus, der die Weine einer Region mit dem sogenannten "Oscar" prämiert, die sich durch ihre Qualität und ein besonderes Preis-/Leistungsverhältnis deutlich von den Produkten anderer Winzer abheben. Auch hier konnte der Montepulciano d´Abruzzo der Villa Medoro punkten.

Weinbeschreibung:
Geerntet werden die Montepulciano Trauben von Hand. Die Lese finden in der ersten Hälfte des Oktobers statt und bereits im Weinberg wird eine Selektion durchgeführt, sodass nur reifes und gesundes Material in die Produktion gelangt. Der Jahrgang 2018 besitzt ein sehr offenes Bukett, das vor dunkler Frucht nur so strotzt. In diesem wunderbaren, einladenden Duft sind herrliche Eindrücke von Schwarzkirschen und Sauerkirschen, dunklen Waldbeeren, reife Zwetschgen und schwarzem Pfeffer sowie florale Aromen von roten Blüten und mediterranen Wildkräutern zu erleben. Am Gaumen und auf der Zunge begeistert der volle Montepulciano d´Abruzzo der Villa Medoro mit weichem Auftakt, unglaublich satter, leckerer Frucht, vor allem Schwarzkirschen und Brombeeren, ist saftig, frisch und köstlich. Er überzeugt mit präsenten, perfekt integrierten, samtweichen Gerbstoffen und lebendiger Säure, die dem insgesamt recht würzigen Rotwein eine anregende Frische einhaucht und von einer köstlichen Süße flankiert wird. Ein authentischer Montepulciano d´Abruzzo, der so richtig viel Trinkspaß bringt und dabei mit eigenständigem Charakter überzeugt.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein wunderschöner Wein zu Pizza, Pasta und den normalen Gerichten unseres täglichen Lebens. Zum Villa Medoro passt sehr gut ein Geschnetzeltes aus der Lammhüfte. Das Fleisch zunächst in Scheiben und dann in ein Zentimeter breite Streifen schneiden. Diese mit Mehl bestäuben und in einer Pfanne in heißem Olivenöl kurz anbraten. Erst jetzt mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Die blutig bis medium gebratenen Lammstreifen in einen Mix aus gedünsteten Zwiebeln, Knoblauch, Paprikastreifen, Zucchinischeiben, braunen Champignons, Austernpilzen und getrockneten Tomaten geben, die Sie parallel zubereitet haben. Abschließend mit frischen Kräutern, einer Tomatensauce und Spaghetti servieren.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4200
Cantina Ora, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,67 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,43 g/l
Restzucker: 15,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne
7,75 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Schenk Italia SpA, Via Stazione 43, 39040 Ora (BZ)

Vinophile Informationen:
Luca Maroni ist ein bekannter Verkoster der italienischen Weinszene. Er hat im Verlauf seiner Karriere mehr als 450.000 Weine getestet und beschrieben. Luca Maroni hat ein eigenständiges Schema für seine Bewertungen festgelegt und damit für Aufsehen gesorgt. Die maximal zu erreichende Punktezahl für einen Wein liegt bei 99 Punkten. Die Endnote ergibt sich zu je einem Drittel aus verschiedenen Merkmalen, für die es eine zu erreichende Höchstnote von 33 Punkten gibt. Die Formel Luca Maronis lautet: Trinkgenuss = Körper plus Ausgewogenheit plus Reintönigkeit des Fruchtgeschmacks. Mit mindestens 90 Punkten gilt ein Wein als hervorragend.

Weinbeschreibung:
Das Weinanbaugebiet für den beliebten Masso Antico ist die Region Apulien, im Süden des "italienischen Stiefelabsatzes" gelegen. Warme Temperaturen und kühlende Seewinde schaffen ein optimales Klima. Daher trocknen (do uve leggermente Appassito) die Primitivo Trauben, die man zum Teil bewusst später erntet, durch die Verdunstung bereits am Rebstock. Dies bewirkt die gewünschte Konzentration in den Beeren. Manuell von Hand gelesen, wird die Ernte zum Kelterhaus gebracht, dort sanft abgepresst und kühl vergoren. Anschließend darf der Primitivo über einen Zeitraum von sechs Monaten in französischen Eichenfässern ausreifen. Der Masso Antico ist ein vollmundiger und dichter Rotwein mit weichen Tanninen und feinen Vanillenoten. Was man schon in seinem intensiven Bukett erlebt, bzw. man darin erahnen kann, wenn kräftige Aromen dunkler Beeren, Pflaumen, dunkle Blüten, Süßholz und Cassis zum Verweilen der Nase einladen. Der nicht ganz trockene, vollmundige Primitivo vollführt zwischen Zunge und Gaumen ein beeindruckendes, köstliches Geschmackserleben, wenn sich Unmengen an dichten Fruchtaromen, fast explosionsartig ausbreiten, er mit relativ wenig Säure sowie samtigen Tanninen begeistert und in einem langen süßlichen Finale endet. Unkomplizierter Genuss, der sich noch steigern lässt, kühlt man den Masso Antico auf 14°C herunter. Die 99 Punkte, zum wiederholten Male, von Luca Maroni sind mehr als verdient.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Masso Antico Primitivo Appassito passen zarte Rinderrouladen mit einer leckeren Füllung bestehend aus eingelegten Backpflaumen, ein paar Scheiben Lardo, gedünsteten Zwiebeln, gehackter Petersilie und gerösteten Pinienkernen. Die Backpflaumen werden zuvor ein paar Tage lang in einem Mix aus je einem Drittel trockenem Sherry, Rum und Wasser eingelegt. Die Pflaumenmarinade geben Sie später, neben einem kräftigen Schuss Rotwein, der Sauce bei. Als Beilage servieren Sie frischen Mandelbroccoli oder Rote Beete Gemüse und hausgemachte Gnocchi oder handgeschabte Spätzle.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 7,75 €
7,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4545
Feudo Antico, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 9,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-009
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,66 g/l
Restzucker: 4,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Feudo Antico Srl, Via Crocevecchia, 101, 66010 Tollo (Ch)

Vinophile Informationen:
Im Herzen der Abruzzen, in der südlichen Provinz Chieti, liegt die kleinste Qualitätsanbauzone Italiens, die DOP Tullum. Der Anbau der zugelassenen Reben wird nach strengen Maßstäben geregelt. Die gesamte DOP umfasst etwa 300 Hektar Anbaufläche in der Gemarkung der Gemeinde Tollo und wurde erst im Jahr 2009 offiziell von der Weinbaubehörde bestätigt. Auf den Ruinen eines etwa 2000 Jahre alten römischen Landgutes, auf dem Archäologen Hinweise auf Weinbau gefunden haben, befinden sich einige der Weinberge von Feudo Antico. In den Überresten des römischen Gebäudes fand man unter anderem eine alte Zisterne zur Aufbewahrung von Wein.

Weinbeschreibung:
Die auf etwa 150 Meter gelegenen Weinberge, in denen die Montepulciano Trauben von Hand gelesen, die nach biologischen Grundsätzen bewirtschaftet werden und die eine entsprechende Zertifizierung besitzen, haben ein Alter von rund 20 Jahren. Die Lagen sind nach Südwesten ausgerichtet und wachsen auf kalkhaltigen Tonböden, die für den Anbau des Montepulciano perfekt geeignet sind. Die Ernte findet Mitte Oktober statt und die Trauben werden nach traditionellen Methoden mit moderner Technik verarbeitet. Nach der alkoholischen Gärung findet eine teilweise malolaktische Gärung statt und der Wein reift über ein halbes Jahr auf den eigenen Hefen, um mehr Fülle und Komplexität zu erhalten. In 2018 entstand so ein Montepulciano d'Abruzzo Organic mit 13% Vol. Alkohol, mit 4,80 g Restzucker und 5,66 g Gesamtsäure. Der noch jugendliche Rotwein präsentiert sich in kräftigem Rubinrot mit violettem Widerschein am Glasrand. Das eindringliche Bukett des Feudo Antico duftet nach kleinen roten Früchten, kandierten Veilchen und würziger Lakritze. Am Gaumen breitet sich ein voller Geschmack aus, der die nasal erlebten Eindrücke sehr schön wiedergibt. Der Montepulciano d'Abruzzo ist saftig, fruchtig, von guter Struktur, mit weichen und harmonisch integrierten Tanninen. Ein sehr solider, typischer Rotwein mit regionalem Charakter. Das war es dem Gambero Rosso 2020 wert seine "Tre bicchieri" zu vergeben. Eine fast unglaubliche Leistung.

Unsere Speisenempfehlung:
Zu diesem Montepulciano d'Abruzzo passt ein klassisch geschmorter und herzhaft gewürzter Braten vom Rind, am besten das Bürgermeisterstück verwenden. Oder kochen Sie ein kräftiges Ragout vom zarten Milchlamm, wofür sich das hochwertige Fleisch der Keule oder der Schulter bestens eignet. Als korrespondierende Beilage bereiten Sie herrlich knackige Brechbohnen mit Zwiebel-Speck-Schmelze und ein, mit viel Knoblauch und Creme Double verfeinertes, goldgelb gebackenes Kartoffelgratin.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4651
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,67 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,88 g/l
Restzucker: 0,42 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Vermentino, Trebbiano, Grechetto

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema der Kellerei Lungarotti und dazu sind einige wichtige Punkte in der Firmenphilosophie verankert. Das Unternehmen ist seit jeher um eine Vorreiterrolle beim Umweltschutz bemüht und betreibt deshalb seit vielen Jahren umweltverträglichen Weinbau. Die Entscheidungen zielen darauf hinaus, die beste Traubenqualität zu erhalten, gleichzeitig den Rebstock, die Artenvielfalt des Bodens und das Umfeld der Weinberge zu achten und zu schonen. Daher hat die Kellerei verschiedene nachhaltige Projekte in den Weinbergen und im Weinkeller verwirklicht. So zum Beispiel arbeitet man, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ingenieurwissenschaften der Universität in Perugia, an einem Forschungsprojekt mit dem Namen "MeteoWine".

Weinbeschreibung:
Sein Name erinnert an die Ursprünge Torgianos, bezeugt durch den Turm, der auf römischen Fundamenten steht und einst dem zweiköpfigen Gott Giano gewidmet war. Torgiano ist eine kleine, rund 7.000 Seelen Gemeinde in der Provinz Perugia, nur knapp 10 km entfernt vom weltbekannten Ort Assisi, aus dem der heilige Franziskus von Assisi stammt, der einer der Schutzheiligen Italiens ist. Die Bildtafel auf dem Etikett, mit der Darstellung der Weinernte, ist ein Detail der Fontana Maggiore in Perugia, einer der schönsten Brunnen des 13. Jahrhunderts. Der weiße Torre di Giano wird aus Vermentino, Trebbiano und Grechetto bereitet. Die Trauben werden von den Stielen befreit, gepresst und nach kurzer Standzeit der Maische kalt vergoren. Der Ausbau wird ausschließlich in Stahltanks durchgeführt. Der Jahrgang 2019 glänzt in hellem Zitronengelb mit grünlichen Applikationen am Rand. Das Bukett ist gesäumt von einladenden Eindrücken und Aromen von grünen Äpfeln, Quitten, Birnen, weißen Pfirsichen und Limetten. Die Frucht und feine Kräuternoten prägen die Wahrnehmungen an Gaumen und auf der Zunge, sobald der frische und lebendige Torre di Giano diese erreicht. Der trockene Weißwein ist weich, geradlinig und mit seinen moderaten 12,5 % Alkohol eher schlank, in einem feinwürzigen Finale mit dezenter Bitternote endend. Köstlich, erfrischend und sehr angenehm, genau richtig für die warmen Monate des Jahres.

Unsere Speisenempfehlung:
Olivenöl, Knoblauch und Zwiebelwürfel in einem Topf erhitzen. Frische Miesmuscheln und verschiedene Gemüse, in etwas dickere Stücke geschnitten dazu. Das kann sein: Lauch, Sellerie, Karotten, Zwiebeln, Petersilienwurzel und Frühlingszwiebeln. Mit einem kräftigen Schluck Weißwein aufgießen, Deckel drauf und für etwa 15 Minuten kochen lassen. Den Topf zwischendurch immer wieder durchschütteln, damit alle Teile gleichmäßig garen. Zu guter Letzt mit grobem Meersalz, weißem Pfeffer und gehackter Petersilie würzen. Einfach ein frisches Ciabatta dazu reichen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 37
  1. 1
  2. ...
  3. 5
  4. ...
  5. 37