1. 1
  2. ...
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. ...
  7. 34
ART.NR.: 4869
Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Tasca d´Almerita bewirtschaftet insgesamt 5 Weingüter in Sizilien. Dies sind die Betriebe Regaleali, Capofaro, Tascante, Whitaker und Sallier de La Tour, deren authentische Weine jeweils ihre ganz eigenen Charakteristika aufweisen. Unterschiedliche, fruchtbare Böden und mannigfaltige klimatische Bedingungen, die die gesamte Insel durchziehen, ermöglichen eine lange Erntezeit, die Mitte August beginnt und zwischen Ende Oktober und Anfang November endet. Ein enorm wichtiger Faktor für den erfolgreichen Anbau ist die Höhe, auf der die Reben stehen. Für den Nero d´Avola werden die perfekt ausgerichteten Weinberge bewirtschaftet. Diese liegen zwischen 600 und 800 Meter über dem Meer, auf vulkanischen Böden.

Weinbeschreibung:
Die vier Parzellen, aus denen per Hand geerntet wird, tragen die Namen Pollina, Piano Gelso, Conti und San Martino. Der Erstling des Weinguts verkörpert seit 63 Weinernten den Nero d´Avola. Durch das Studium seiner Reifekurve wird die richtige Lesezeit bestimmt, um Eleganz und perfekte Balance zwischen Strenge und Fülle zu erreichen. Er reift in traditionellen großen Eichenfässern aus Slawonien mit einem Fassungsvermögen zwischen 30 und 60 Hektolitern. Der Regaleali Nero d´Avola von Tasca d´Almetita ist inzwischen ein Klassiker und eine sichere Bank, wenn es um ein unschlagbares Verhältnis von Preis zu Genuss geht. Das klare, intensiv fruchtige Bukett des Jahrgangs 2018 verströmt frische, leicht verspielte und recht einfach zu erkennende Aromen von Schattenmorelle, Maulbeere und Heidelbeere, die mit einer Spur feiner Vanille, Pfeffer und mediterranen Wildkräutern eingerahmt scheinen. Am Gaumen erfreut sich der begeisterte Gusto an einer kraftvollen Frucht, einwandfreier Ausgewogenheit, zarter Würzigkeit, einladender Frische und an der jugendlich wirkenden Lebendigkeit des überaus köstlichen Sizilianers. Das ist irre viel Wein für sein Geld, der von lebendiger Säure vorangetrieben und von kaum merklichen, runden Tanninen gestützt wird. Eine authentische Persönlichkeit, charmantes Genusserlebnis und unbeschwerter Trinkspaß sind garantiert.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie zu diesem jungen Regaleali Nero d´Avola einen italienischen Auflauf. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie zum Beispiel Auberginen, Tomaten, Porree, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Gemüse-Fenchel, Staudensellerie, verschiedene Bohnen, Knoblauch und mit etwas Glück, bekommen Sie vielleicht auch Cima di Rapa, eine spezielle, Broccoliartige Kohlart. Des Weiteren können Sie fast jede Art von Pasta oder Kartoffeln, frisches Lamm- oder Rinderhackfleisch, Mozzarella oder Parmesan für die Zubereitung verwenden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4265
Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Chardonnay

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen:
Die Chardonnay Traube, aus der Familie der Burgunder Rebsorten, wird zu den edlen Weinreben gezählt und in fast allen Weinbauregionen der Welt angebaut. Sie hat ein ausgezeichnetes Qualitätspotenzial und einen hohen Bekanntheitsgrad. Die Traube ist eine Kreuzung aus Pinot und Gouais Blanc. In Deutschland ist sie seit dem Jahr 1991 offiziell zugelassen. In Italien wird sie vor allem in Alpennähe angebaut und ist im Land, eine der meistvertretenen Weißweinreben. Auch im Piemont hat Chardonnay eine lange Tradition und ist neben den heimischen Weißweinsorten, eine der wenigen internationalen Varietäten, die man in dieser Region finden kann.

Weinbeschreibung:
Das Etikett der Flasche wird geschmückt durch einen jungen Kastanienbaum, wie man ihn in großer Stückzahl auf den Ländereien des Weingutes finden kann. Eine Hommage an die wunderschöne Landschaft des Piemont, in der die Trauben gedeihen. Der Chardonnay stammt aus dem Gebiet Langhe, dass sich zwischen der oberen Poebene bei Turin und den Ligurischen Alpen, in den Provinzen Cuneo und Asti befindet. Die Ernte der Trauben wird von Hand durchgeführt. In der Kellerei angekommen, wird das Lesegut zunächst von den Stielen befreit und dann einer schonenden Weinbereitung unterzogen. Die einzelnen Prozesse werden durch den Kellermeister überwacht und im Verlauf, der sehr gut organisierten Produktion, gegebenenfalls optimiert. Rund zwei Drittel des frischen Mostes werden in modernen Stahltanks und ein Drittel in hochwertigen Fässern aus französischer Alliereiche ausgebaut und verfeinert. Nach der Abfüllung folgt eine kurze Reifeperiode auf der Flasche, bevor der Chardonnay in den Handel gelangt. Der neue Jahrgang 2020 besitzt eine strohgelbe Farbe, mit grünlichen Reflexen am Rand. Sein Duft ist intensiver als im Jahr zuvor und verbreitet einladende, elegante Aromen von reifen, gelben Äpfeln, Pfirsichen, Quitten, Mirabellen und Bananen. Durch den gekonnten Ausbau im Holzfass, ist die Frucht mit süßlichen Vanillenoten und einer anregenden Feinwürze unterlegt. Ein herrlich balanciertes Bukett, dass die Vorfreude auf den ersten Schluck steigert. Dieser betritt dann kraftvoll und einnehmend den Mundraum, begeistert mit vollem Geschmack und rundem Körper. Das Holz ist perfekt eingebunden und gibt der satten Frucht, die von gut eingebundener Säure getragen wird, einen Hauch aparter Würze, die in einem langen Finish mündet und den geschmackvollen Abschluss dieses exquisiten Chardonnays bildet.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein köstlicher Langhe Chardonnay, passend zu Krustentieren, Fisch und Geflügel. Servieren Sie ihn zum Beispiel zu einem saftigen Brustfilet der Mais-Poularde, die vor dem schonenden Garprozess mit einer fein gewürzten Farce, bestehend aus Riesengarnelen, Wildlachs, Gewürzen, Creme Double und frischen Kräutern, gefüllt wird. Das Brustfilet wird kurz angebraten und im Backofen bei schwacher Hitze zu Ende gegart. Serviert wird sie, mit knackigem Marktgemüse und einem leckeren Gratin aus Kartoffeln und Tomaten, goldgelb mit Mozzarella oder Feta-Käse überbacken.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4267
Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorten: Nebbiolo

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen: Bewertungen, Medaillen und Auszeichnungen begleiten die Weine von Bel Colle auf ihrem erfolgreichen Weg in viele Länder der Erde. Der junge Geschäftsführer Luca Trivellato, der ein wichtiger Teil dieses Erfolges ist, leitet die Kellerei seit ein paar Jahren mit Engagement und Weitsicht. Er ebnet diesen Lauf kontinuierlich und bringt Bel Colle stetig weiter voran. Monica Larner, die Italienspezialistin im Team des Amerikaners Robert Parker, schrieb im April 2018 dazu: "This estate, located in the Verduno subzone of the Barolo appellation, had fallen on hard times. New investments by Luca Trivellato and his team have turned the situation around, and the winery is pointed in a more positive direction today."

Weinbeschreibung:
Der Nebbiolo gilt für zahlreiche Weinkenner als die edelste, feinste und hochwertigste Rebsorte Italiens. Vor allem das Piemont ist ihr Zuhause. Sie gedeiht praktisch nur dann zufriedenstellend, wenn sie auf kalkhaltigen Mergelböden angebaut wird. Der Nebbiolo beschert uns Rotweine, die in der Regel langsam reifen und über einen langen Zeitraum ihre Qualität behalten. Junge Nebbiolo Rotweine zu genießen, erfordert eine gewisse Vorliebe und Erfahrung. Eine seltene Spezialität aus der autochthonen Traube ist der Bel Colle Rosato, dessen Jahrgang 2020 wir nun im Glas haben und an dessen kräftiger Farbe sich das Auge erfreut. Das Bukett ist intensiv, sehr klar und himmlisch frisch. Verspielte Düfte steigen empor und offenbaren verführerische Aromen von Erdbeeren, Himbeeren, Granatapfel, Grapefruit und Gojibeeren. Diffizile Anklänge von roten Blüten und eine feine Würze untermalen das hinreißende Nasenerlebnis. Zwischen Zunge und Gaumen vollführt der Bel Colle Rose einen grandiosen Auftritt, begeistert mit seiner Fülle, mit viel Frucht und animierender Textur. Es entsteht eine unübertreffliche Trinkfreude, wenn der weiche Piemont Rosato mit vollem, herzhaftem und anhaltendem Geschmack den Gusto erobert. Eine paradiesische Entdeckung, die zudem mit lebendiger Frische und freundlichem Charakter überzeugt. Ein besonderer Wein mit herausragendem Preis-/Genussverhältnis, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten und bestenfalls gleich kistenweise einkaufen.

Unsere Speisenempfehlung:
Fruchtkaltschale ist eine originelle und schmackhafte Erfrischung für den Sommer. Diese fruchtig süße, manchmal leicht herbe Suppe, kommt bei Ihren Gästen sicher gut an im Zusammenspiel mit dem Bel Colle Rosato. Verwenden Sie zum Beispiel eine vollreife Wasser-, Ogen-, Honig- oder Charentaismelone. Eine Möglichkeit der Suppe ihre Bindung zu geben ist die Verwendung von Sago. Sago ist in der ursprünglichen Form das Mark der Sagopalme, die in Malaysia und Indien beheimatet ist. Gewürzt wird die Kaltschale unter anderem mit Limettensaft, Minze oder Zitronenmelisse.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4295
Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,35 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Pinot Grigio

Gambero Rosso 2022: 2 Gläser

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4297
Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,67 g/l
Restzucker: 0,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Sauvignon

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

Vinophile Informationen:
Alex Maccan besuchte zunächst das Institut für Möbeldesign und begann seine berufliche Laufbahn in der Möbelfertigung seines Vaters. Zu dieser Zeit ging er jeden Tag zur Arbeit, ging an den Weinbergen vorbei und träumte. So verwirklichte er sich eines Tages einen seiner Träume und entschied sich, zusammen mit seiner Frau Marta und ihren beiden Kindern auf einem Weingut zu leben. Vigneti Le Monde ist daher nicht nur sein Unternehmen, sondern vor allem sein Zuhause, ein Ort, an dem er im Einklang mit der Natur leben und arbeiten kann und sich wichtigen Herausforderungen für das ständige Wachstum und den inzwischen weltweiten Erfolgen des Unternehmens stellt.

Weinbeschreibung:
Sowohl Großeltern mütterlicherseits als auch Großeltern väterlicherseits waren Bauern und als kleiner Junge verbrachte Alex Maccan viel Zeit mit ihnen. Er liebte die Erde. Eines Morgens im Jahr 2008 sah er auf dem Weg ins Büro das Schild "For Sale". Eines der Weinguter, an denen er jeden Tag vorbeikam, war zum Verkauf frei geworden. Der Keller hieß Le Monde und Alex verstand, dass dies die perfekte Gelegenheit war. Nach einigen Monaten besaß er stolze 20 Hektar Weinberge und eine Kellerei, die erneuert werden sollte. Nach mehreren Investitionen, Sanierungen und dem Kauf weiterer Rebflächen, erreichte das Unternehmen im Jahr 2019 rund 100 Hektar Weinberge und man verfügt über modernste Weinbau- und Kellertechniken. Die rund 25 Jahre alten Sauvignon Blanc Reben, die zum Besitz von Vigneti Le Monde gehören, sind auf einer 45 Hektar großen Parzelle angepflanzt. Die Lage befindet sich in einem Gebiet dessen Böden sich durch kegelförmige Ablagerungen der Flüsse Meduna, Cellina und Tagliamento auszeichnen. Die von Hand selektierten Trauben werden entrappt. Nach sanfter Pressung erfolgt die Maischestandzeit von einem Tag, bevor der Most von den Schalen getrennt und unter ständiger Kontrolle der Temperatur, in Stahltanks vergoren und ausgebaut wird. Jahrgang 2019 Sauvignon Blanc duftet nach exotischen Früchten, weißen Johannisbeeren, Tomatenblatt und grüner Paprika. Die Eindrücke sind untermalt von Zitronengras- und feinen Kerbelnoten. Am Gaumen ist der Sauvignon Blanc frisch, trocken und samtig, mit exotischen Noten und feinen salzigen Anklängen, die zusammen mit der Säure und der Frucht, eine perfekte Einheit bilden. Viel Weißwein für wenig Geld.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir schlagen vor, den köstlichen Sauvignon Blanc als Begleitung eines kross gebackenen Flammkuchens zu servieren, der mit Speck- oder Schinkenwürfeln, herzhaftem Schaf-, oder besser noch, mit würzigem Ziegenkäse und blanchierten Ringen vom Lauch dünn belegt wurde. Der dann kurz vor dem Servieren mit reichlich gehackter, frischer Glattpetersilie und etwas Thymian dekoriert wird, nachdem er im 250 Grad heißen Ofen knusprig gebacken wurde. Zu guter Letzt, ein paar Spritzer besten Olivenöls obenauf und noch heiß genießen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4298
Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Gesamtsäure: 5,49 g/l
Restzucker: 0,70 g/l
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Pinot Bianco

                                            
Gambero Rosso 2022: 2 rote Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 rote Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
8,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

Vinophile Informationen:
Im Friaul gelten strenge Produktionstechniken, die in der lokalen Kultur verwurzelt sind. Ein unschätzbarer Aspekt für diejenigen, die hochwertigen Wein produzieren wollen, da man die Natur respektiert, um den bestmöglichen Nutzen zu erzielen. Das Friaul ist auf der ganzen Welt für die Produktion hervorragender Weine bekannt. Vor allem die weißen Rebsorten Pinot Grigio, Chardonnay, Friulano, Sauvignon Blanc, als auch die roten Cabernet Sauvignon, Refosco, Cabernet Franc und Merlot sind zu finden. Alex Maccan erwirtschaftet in seinen bestens gepflegten Weingärten ganz bewusst nur sehr niedrige Erträge und unterzieht das Lesegut einer strengen Selektion. Nur die gesündesten und reifsten Trauben gelangen in die Produktion. Viele hochkarätige Auszeichnungen der Weinbranche, auf nationaler und internationaler Ebene, sind der verdiente Lohn.

Weinbeschreibung:
Nur ein starker Charakter erzeugt großartige Weine, denn die Herstellung von Wein erfordert Engagement und Ausdauer. Giovanni Ruzzene, Önologe bei Le Monde, hat diesen Charakter. Es stammt aus einer Familie, die sich seit Generationen der Herstellung von Wein widmet, was Weinbau und Önologie zu einem integralen Bestandteil seiner DNA macht. Dank der hohen Standards, die im gesamten Ablauf der Kellerei umgesetzt und gelebt werden, ist die Qualität und Sorgfalt bei der Herstellung von Weinen nach ISO 9001 zertifiziert. Die Bodenbeschaffenheit, Lage, Klima und Sonne sowie das Alter der Rebstöcke, sind unter anderem mitverantwortlich für die Qualität des Pinot Bianco. Die Erträge sind, mit fünfzig bis sechzig Hektoliter pro Hektar, eher gering. Der in kräftigem Strohgelb schimmernde Jahrgang 2020 verströmt eine wunderbare, fruchtig hedonistische Aromenwolke. Dem Weinmacher Giovanni Ruzzene offenbar perfekt gelungen, entdeckt man hier unglaublich viele Fruchtaromen von reifen Birnen, frischen Pfirsichen und Aprikosen. Dazu gesellen sich süße Würznoten, fein florale Eindrücke von hellen Blüten und zarten Wildgräsern. Das ausdrucksstarke Bukett startet kurz darauf einen gelungenen, anregenden und genussvollen Antritt zwischen Zunge und Gaumen. Der enorm frische und lebendige Pino Bianco, verführt mit knackiger Säure und herrlich saftiger Frucht. Er ist sehr weich, besitzt eine erstklassige Textur, schmeckt großartig und klingt mit feinwürzigem Finale langsam aus. Genießerherz was willst du mehr. Für uns ist deshalb auch Jahrgang 2020 ein waschechter Top-Tipp.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zu diesem Weißwein Filets vom rosafleischigen Bachsaibling. Den köstlichen Fisch, aus der Familie der Salmoniden, zunächst filetieren und von den Gräten befreien. Mit "Fiore Di Sale" und weißem Pfeffer würzen, in Mehl wenden und dann in Olivenöl braten. Dabei die Hautseite schön kross werden lassen. Kurz vor dem Servieren garnieren Sie den Fisch mit einem leicht sautierten Ragout, bestehend aus Olivenöl, feinen Zwiebelwürfeln, feinen Kapern, gewürfelter Ochsenherz-Tomate, gehackter Petersilie und weiteren frischen Kräutern Ihrer Wahl. Als Beilage reichen Sie dann Kartoffelschnee mit Röstzwiebeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 8,95 €
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 34
  1. 1
  2. ...
  3. 8
  4. ...
  5. 34