1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 21
ART.NR.: 4967
Castello Banfi, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 7,13 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Cabernet-Sauvignon

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Banfi S.r.l., Loc. Castello di Poggio alle Mura snc, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Der milde Winter beschleunigte den Beginn der Vegetationsperiode um etwa 10 Tage, wurde jedoch durch die reichlichen Frühlingsregen wieder gebremst. In der zweiten Juniwoche und während des gesamten Monats Juli kam es zu einem allmählichen und wohltuenden Temperaturanstieg. Es folgte ein August mit heißen Temperaturen und fehlendem Regen, die beste Voraussetzung für die perfekte Reifung der Trauben. Die Ernte begann, im Vergleich zu den letzten Jahren, aufgrund des regnerischen Frühlings mit einer leichten Verzögerung. Der Beginn des Septembers war sehr sonnig, später geprägt von Regen, was die Ernte der roten Trauben verlangsamte.

Weinbeschreibung:
Die Maischegärung dauert nicht länger als eine Woche und findet bei Temperaturen von rund 24°C statt. Auf diese Weise wird eine gute Extraktion, ohne störende Gerbstoffe, erreicht und fruchtige Frische wird bewahrt. Nach einer angemessenen Reifung im Stahltank und in der Flasche wird der Rosso auf den Markt gebracht. Das Castello Banfi erklärt liebevoll zum Col di Sasso: "Er ist Wein gewordener Ausdruck der Liebe zur Toskana, die sich mit Freude und Offenheit in ihm widerspiegelt." Ein Rotwein für den täglichen Bedarf, was auch Monica Larner vom "The Wine Advocat" meinte, als sie im Mai 2019 den vorherigen Jahrgang beschrieb: "The Sangiovese-Cabernet Sauvignon Col di Sasso is an easy interpretation from Tuscany with raw fruit, wild berry and warm potting soil. This is a mid-weight red blend that would pair with a hearty plate stacked tall with a burger and fries." Der Jahrgang 2018 ist frisch, frech und fruchtig. Der dunkel rubinrote Rosso präsentiert sich in Nase und Mund mit typisch italienischem Charakter, ist etwas wild und herrlich saftig. Vollreife Sauerkirschen, rote Johannisbeeren und Zwetschgenaromen treten in Erscheinung und machen den Col di Sasso zu einem leckeren Trinkspaß. Die beliebte Assemblage aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon zeigt sich zudem weich, vollmundig und rund, ist unkompliziert und besitzt eine gute Struktur. Knackiger Spaß im Glas und ein absolut leckerer Rotwein für alle Tage.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein schöner Rosso zu Pizza, Pasta und Co. Wir bereiten eine deftige Ribollita, das ist eine toskanische Bohnensuppe. Dafür benötigen wir getrocknete weiße Bohnen, Schwarzkohl, Wirsing, frischer Spinat, Cocktailtomaten, geräuchertes Bauchfleisch vom Schwein, frische Kräuter, wie Thymian und Petersilie, sowie altbackenes Bauernbrot. Des Weiteren brauchen wir zum Anschwitzen Olivenöl, geschälte, gewürfelte Kartoffeln, Karotten und Sellerie, sowie Zwiebeln und zum Würzen Knoblauch, Salz und Pfeffer. Das alles ergibt einen deftigen Eintopf, den Sie zusammen mit Weißbrot und Olivenöl servieren.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4109
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,40 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Greco Bianco

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Wir sind im Nordosten der "Stiefelspitze", direkt am Meerbusen des Golfes von Taranto, inmitten der ursprünglichen Natur Kalabriens. Dort, am Rande von Ciro Marina, einem Städtchen an der Küste nahe Punta Alice, hat das Familienweingut seine Heimat. Hugh Johnson, der bekannte britische Weinexperte sagt: "Librandi ist Spitzenerzeuger und Vorreiter bei der Nutzbarmachung kalabrischer Rebsorten". Diese Vorreiterrolle ist auch deren vorausschauenden Kooperationen mit Forschungsinstituten sowie dem Engagement des Önologen Donato Lanati zu verdanken, der zudem eine Professur an den Universitäten von Turin und Florenz innehat und in nahezu ganz Italien als önologischer Berater gefragt ist.

Weinbeschreibung:
Der weiße Ciro wird aus der Traubensorte Greco Bianco gekeltert. Diese alte Sorte wurde bereits von den Römern kultiviert. Eine Legende erzählt, dass die Soldaten von Locri, die in der Schlacht 560 n. Ch. am Fluss Sagra das stärkere und größere Heer von Crotone schlugen, ihre Kraft und Widerstandsfähigkeit aus einem Wein erhielten der mit den Trauben der weißen Rebsorte Greco Bianco gekeltert wurde. Ihren Ursprung hat diese Varietät in Griechenland und es wird vermutet, dass sie von der antiken Sorte Aminea abstammt. Für die Produktion des Bianco erntet die Familie Librandi Trauben aus Lagen in den Regionen Ciro, Ciro Marina und Crucoli. Die Lese wird in der zweiten Septemberhälfte durchgeführt und der Ausbau des Weines findet in modernen Stahltanks statt. Das sorgt dafür, dass der Wein eine ausgeprägte Frucht und eine lebendige Frische erhält. Der 2019 Ciro Bianco, der in hellem Zitronengelb aus seiner Flasche leuchtet, präsentiert sich im Glas jugendlich, einladend und frisch. Das verspielte Bukett ist angereichert mit köstlichen Aromen von Zitrusfrüchten, weißen Johannisbeeren und weißfleischiger Melone. Der Bianco macht viel Spaß im Mund und begeistert mit einer schlanken, knackigen Textur, die vor allem von leckerer Frucht und lebendiger Frische getragen wird, sodass man Lust auf den nächsten Schluck bekommt und die Flasche schnell geleert ist. Da ist es gut zu wissen eine zweite im Kühlschrank zu haben.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum kalabrischen Weißwein passt frischer Fisch. Ein weißes Fischfilet, egal ob gebraten oder gedünstet, vom Barsch, Red Snapper, Schellfisch oder Kabeljau. Dazu reichen Sie eine Sauce mit Kräutern, einem Schuss Weißwein und Creme Fraiche oder, in einem aromatischen Fisch-Sud mit verschiedenen frischen Gemüsen, mediterranen Gewürzen und Kräutern sowie einer Messerspitze Safran. Wilden Reis oder hausgemachte Pasta und knackigen Blattsalat oder ein buntes Mischgemüse, bestehend aus Fenchel, Paprika, Aubergine, Tomaten, Lauch, Zucchini und Champignons als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,55 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4110
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,40 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,85 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Der Ciro Rosso Jahrgang 2018 wurde vom Gambero Rosso 2020 mit den "Due bicchieri" ausgezeichnet, was in dieser Preisklasse als "einfach nur großartig" zu bezeichnen ist. Dass ein früherer Jahrgang dieses Einstiegs Rotweins bei Robert Parker selbst einmal Beachtung fand, ist eine große Ehre für die Familie Librandi und Parker beschrieb mit den Worten: "Librandi bietet einen der günstigsten und reinsten Ausdrucksformen der Gaglioppo Traube auf dem heutigen Markt. Der hell granatrote Ciro Rosso öffnet sich mit herrlichen Aromen von Sauerkirschen und Himbeeren, getrockneten Rosenknospen, Gewürzen, Mineralien, Teer und schwarzen Oliven. Der Cirò Rosso Classico ist ein sehr typischer Wein, der leicht gekühlt, zum Beispiel zu gebratenen Zucchiniblüten oder knusprigen Reisbällchen passt".

Weinbeschreibung:
Der Ciro Rosso Classico, den die Librandis pauschal mit den Worten: "Aus reinen Gaglioppo Trauben gewonnen, repräsentiert er unsere Vorstellung von einem günstigen Rotwein für den täglichen Gebrauch. Der Rosso ist typisch, originell und unmittelbar zugleich" beschreiben, schart eine große Fangemeinde um sich. Das einmalige Preis-/Genussverhältnis und die konstant gleichbleibend gute Qualität sind zwei der Merkmale, die von Weintrinkern auf der ganzen Welt geschätzt werden und zum Erfolg beitragen. Der Jahrgang 2018 zeigt sich in der Pinot Noir ähnlichen, hellen Granatfarbe. Sein feinfruchtig zartgliedriges Bukett erfreut auf Anhieb die Sinne und duftet nach hellroten Wildbeeren, Orangenzesten, feinen Nuancen von feuchtem Tabak und mediterranen Kräutern. Eine fruchtig würzige Duftwolke, die animierend ist und die Freude auf den ersten Schluck schürt. Hat dieser die Lippen überquert, dann erlebt man den Ciro Rosso mit weichem Körper, viel Geschmack und erstaunlich viel Kraft. Die gut integrierte Säure und die kaum merklichen Tannine geben dem lebendigen Rotwein Frische, Struktur und Länge. Ein Aushängeschild der Kellerei Librandi, inzwischen ein echter Klassiker und ein toller Wein für alle Tage.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Librandi Ciro Rosso schmeckt zu Pizza Tonno mit vielen frischen Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und feinen Kapern. Ebenso passt der kalabrische Rotwein hervorragend zu kalten Speisen wie Schichtsalaten, Antipasti Misti, gebratenem und mariniertem Gemüse, italienischen Wurst- und Salamispezialitäten, sowie zur italienischen Käseplatte. Reichen Sie ihn zu Eintöpfen aus Gemüse, Kartoffeln, Linsen und Reis, in Kombination mit Fleisch- oder Fischeinlage.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,55 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4616
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,40 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,85 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Die Rebflächen der Librandis, es sind rund 230 Hektar, profitieren von der hohen Zahl an Sonnenstunden im Süden Italiens, sowie von den Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperaturen, die der exzellenten Ausrichtung zwischen Mittelmeer und Silas Gebirge zu verdanken sind. Als Reminiszenz an diese mediterrane Lage zwischen Sonne und Meer schmückt eine Agave die Etiketten der Librandi Weine. In diesem einzigartigen Mikroklima finden sowohl einheimische Sorten wie Gaglioppo, Magliocco, Montanico oder Greco Bianco als auch internationale Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Cabernet Franc beste Voraussetzungen. Aus ihnen entstehen durchweg körperreiche, fruchtbetonte Weine mit einem großartigen Preis- Genussverhältnis.

Weinbeschreibung:
"Der Ciro Rosato präsentiert den intensiven Duft und den feinen Geschmack der Traube Gaglioppo so perfekt, als würde sie gerade aus der Sonne kommen, man pflücke und esse sie und sie würde sich in der Nase und an den Papillen, zu einer Suggestion mediterraner Aromen entfalten". So klingt es, wenn Weinmacher Donato Lanati seinen Basis Rose beschreibt. Das macht doch schon neugierig und steigert die Vorfreude. Ist der 2019 Ciro Rosato im Glas und leuchtet in hellen Lachsfarben mit zarten, kupfernen Reflexen, dann erlebt man einen wunderschönen, einladenden, von frischer Frucht beseelten Duft. Darin enthalten sind feingliedrige Eindrücke von Erdbeere, Himbeere und Johannisbeere, gepaart mit blumig kräutrigen Anklängen, als stünde man in der Nähe des Meeres auf einer kleinen Anhöhe mit mediterraner Vegetation. Der erste kühle Schluck belebt den Mundraum und begeistert mit viel knackig säuerlicher Frucht und etwas Fruchtsüße. Unkompliziert und sehr erfrischend bahnt sich der Ciro Rosato seinen Weg durch die geschmackliche und haptische Wahrnehmung. Er bringt immensen Trinkspaß und gute Laune, sodass es schade wäre, man müsste die Flasche alleine leeren. Mit Freunden, Nachbarn oder im Kreis der Familie schmeckt er nochmal so gut.

Unsere Speisenempfehlung:
Probieren Sie den Ciro Rosato von Librandi in Kombination mit asiatischen Gerichten. Er harmoniert ebenso hervorragend mit Wurstwaren und kalten Vorspeisen, ist ebenfalls perfekt zu mit Parmesankäse überbackenen Auberginenscheiben und optimal in der Kombination mit gedünstetem, sautiertem oder gegrilltem Fisch, zu "a la minute" bereiteten Grillgerichten, pikanten Aufläufen oder Eintöpfen und zu raffinierten Kaninchenvariationen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,55 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4826
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 3,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Syrah

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die Weinberge mit den ausgesuchten Syrah Rebstöcken befinden sich in Menfi, einem an der sizilianischen Südküste gelegenen Gebiet. Die Pflanzen wurden von Settesoli hier kultiviert, um den Anforderungen, der auch weltweit angebauten Traube, auf besondere Weise gerecht zu werden und ihren Charakter mit Hilfe des gewählten Terroirs zu unterstützen. Dank besonderer Sonneneinstrahlung, dank der Temperaturen und Meeresbrisen, ist Menfi für den Weinbau sehr geeignet. Es wurden bevorzugt Böden mit rotem Sand ausgesucht, dessen Herkunft die afrikanische Wüste ist, die sehr fein und reich an Eisen sind und dem Syrah zu tiefer Farbe und kräftigem Körper verhelfen. Im Anschluss an eine 8-10tägige Maischegärung bei 22-25°C, reift der Wein drei Monate lang bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks und weitere drei Monate auf der Flasche.

Weinbeschreibung:
Lange war die ursprüngliche Herkunft der Syrah Traube unklar. Eine Analyse der DNA im Jahr 1998 brachte Klarheit und identifizierte das Rhone-Tal in Frankreich als Herkunftsort der roten Rebsorte. Die Trauben von Settesoli stehen im zentralen Südwesten Siziliens, genauer gesagt, in den Provinzen Castelvetrano, Montevago, Santa Margherita di Belìce und Menfi. Die exponierten Weinberge befinden sich auf Höhen zwischen 90 und 180 Metern, bzw. die Toplagen zwischen 300 und 400 Metern, werden meist im Guyot-System erzogen und sind mit einer Pflanzendichte von 4.000 Stock pro Hektar angebaut. Das intensive Bukett des Jahrgang 2018 ist fruchtig würzig, mit Düften von reifen Brombeeren, Holunderbeeren und Feigen. Flankiert wird die Frucht von feinen Noten nach Veilchen und Lavendel. Der Desertico ist am Gaumen seidig und weich, zugleich kraftvoll und vollmundig, er hat fruchtige Geschmacksintensität, die von Schwarzkirschen, Granatapfel und Kranbeere kündet, ist mit Lakritze- und Feuersteinnoten unterlegt. Der Wein präsentiert sich, gemessen am moderaten Preis, mit erstaunlicher Textur und guter Struktur. Ein kräftiger Rotwein, der die Sonne Siziliens eingefangen hat und mit eigenständigem Charakter begeistert.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie einen Kalbsbraten mit "Maccu di Fave". Das sind dicke Bohnen auf sizilianische Art. Die Fave sind in Deutschland unter dem Namen Ackerbohnen bekannt und gehören wie auch alle anderen Bohnen zu den Hülsenfrüchten. Auf Sizilien wachsen die Fave von März bis Mai und werden in dieser Zeit frisch zubereitet oder getrocknet. "Maccu" kommt vom Wort "Maccare", was so viel wie zerdrücken oder zerstampfen, bedeutet. Für das Gericht braucht man 500 Gramm getrocknete dicke Bohnen, frischen Basilikum, zwei Tomaten, eine Karotte, drei Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer. Als Beilage servieren Sie Nudeln, wie zum Beispiel Orechiette.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4828
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 2,55 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Merlot

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die Merlot Trauben für die Vinifikation des "Rupenera" wachsen an der sizilianischen Südwestküste in unmittelbarer Nähe zur bekannten Region Menfi, dort wo der Cabernet Sauvignon für die Herstellung des Stallgefährten "Serra Brada" wachsen. Die Weinberge befinden sich an Hängen, deren fruchtbare Böden die charakteristische schwarze Farbe, sowie den Nährstoffreichtum vulkanischen Ursprungs in sich tragen. Von diesem einzigartigen Terroir beziehen die Rebstöcke die intensiven Aromen, die unter anderem den herzhaften Geschmack der dort wachsenden Trauben verantworten und die Wärme speichern, die später wundervoll in den Weinen zu erleben ist.

Weinbeschreibung:
Die selektiv von Hand gelesenen Trauben werden zunächst von den Stielen befreit und dann sanft gepresst. Es folgt die schonende Weiterverarbeitung und nach einer 8-10tägigen Maischegärung bei 22-25°C reift der Wein drei Monate lang bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks und weitere drei Monate auf der Flasche. Der 2018 Merlot "Rupenera" ist eine unkomplizierte, leicht zugängliche Interpretation der Rebsorte, wie sie wohl nur Sizilien hervorzubringen vermag. Der junge Wein ist von einem rubinroten Kleid mit violett brillantem Schimmer umhüllt. In der Nase ist der "Rupenera" intensiv und anhaltend, mit Noten von reifen Zwetschgen, saftigen Maulbeeren und Quitten sowie einem Hauch mediterraner Kräuter, der an Thymian und Rosmarin denken lässt. Zwischen Zunge und Gaumen bilden reife Brombeeren und schwarze Johannisbeeren den fruchtigen Kern dieses Merlot. Daneben finden sich animierende Aromen von würzigem Ingwer, süßer Lakritze und herben Blutorangen. Der "Rupenera" ist elegant, weich, lebendig und sehr schmackhaft. Ein langes Finale besiegelt einen stimmigen Rotwein, der aufgrund seiner gefälligen Art und seines ausgeprägten Geschmacks viele Freunde finden wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut nennt in seiner Expertise Speisen, die sehr gut zu diesem Merlot harmonieren: "Weiche, mittelkräftige Käse, gebratenes Kaninchen und Gerichte aus Fleisch vom Wildschwein, in gekochter, geschmorter und gebratener Ausführung". Wir fügen dem noch hinzu: Der Rotwein, aus der Kellerei Settesoli, eignet sich für gesellige Runden, egal ob zum kalt-warmen Partybüffet oder zum sommerlichen Barbeque im Garten. Er begleitet den Fleischgang eines schönen Menüs und passt gut in der Kombination zu Rindfleisch, Wild- oder Wildgeflügel.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4823
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Der Name "Laguna Secca" nimmt Bezug auf den Standort der Weinberge, aus denen die Kellerei die Trauben für den Wein erntet. Genauer gesagt ist es der Name eines Territoriums, das früher von einer flachen Lagune bedeckt war, die fruchtbare, produktive Böden hinterlassen hat. Wir befinden uns an der Südwestküste Siziliens, die von den Einheimischen Menfi Küste getauft wurde. Sizilien ist mit den benachbarten Inseln Pantelleria und den Liparischen Inseln, die größte Weinanbau betreibende Region Italiens. Der Anteil Siziliens an der Weinproduktion Italiens beträgt ungefähr 10 %. Jahrzehntelang wurden auf Sizilien große Mengen produziert, doch mehr und mehr Winzer erkannten im Verlauf der letzten Dekaden das Potenzial ihrer Möglichkeiten und setzten auf Qualität statt Quantität.

Weinbeschreibung:
Die Lese des Chardonnays wird im August von Hand durchgeführt. Die Trauben werden von den Stielen befreit, gepresst und eingemaischt. Die Gärung bei kontrollierten Temperaturen dauert eine Woche, worauf ein dreimonatiger Ausbau in Stahltanks folgt. Nach dem Abfüllen in Flaschen, reift der Wein weitere drei Monate und kommt dann in den Verkauf. Im Glas erblickt man einen strohgelben und mit goldgrünen Reflexen funkelnde Chardonnay, der 2019 "Laguna Secca" duftet intensiv fruchtig. Die Palette der Aromen reicht von Pfirsichen, über Noten von Kaktusfeigen und Orangenschale, bis hin zu floralen Eindrücken von Lindenblüten und Oleander. Das Bukett ist verspielt und steigert die Lust auf den ersten Schluck. Hat dieser die Lippen überquert, erfreut man sich an weiteren Fruchtnuancen, die an Ananas und Birnen denken lassen. Der "Laguna Secca" ist cremig und vollmundig, besitzt Kraft und einen guten Körper, umhüllt die Papillen und endet mit schöner Länge. Freunde italienischer Weißweine mit moderater Säure und weicher Textur, kommen voll auf ihre Kosten und man kann sagen, der "Laguna Secca" ist ein typisch sizilianisches Trinkvergnügen mit hohem Spaßfaktor. Der Sommer kann kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Holzkohlegrill wird angefeuert und wartet auf die Auswahl an hellem Fleisch, frischem Fisch und Gemüse. Zu diesem Chardonnay passen zum Beispiel Hähnchenbrust, Putensteak, Wildlachs, Thunfisch und gefüllte Champignons. Oder, ziehen Sie geschälte Riesengarnelen, Paprikastreifen, Ananasstücke und Mangospalten auf Spieße, die mit etwas Limettensaft, Fleur de Sel und Cayenne-Pfeffer gewürzt werden. Diese goldgelb auf dem Grill garen und mit süßsaurer Chilisauce und duftigem Basmatireis servieren. Der "Laguna Secca" wird seinen Teil zum Gelingen der "Gartenparty" beitragen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4824
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 1,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die autochthone Rebsorte Grillo, eine Kreuzung aus Moscato di Alessandria und Cataratto Bianco, hat ihren Ursprung in Apulien und wird heute vor allem auf Sizilien angebaut, wo sie teils auch im Marsala assembliert wird. Die exponierten Weinberge für den authentischen Grillo befinden sich im Westen der Mittelmeerinsel. Genauer gesagt in der Provinz Trapani, in den Gemarkungen der Dörfer Salemi und Gibellina. Die Weingärten wurden auf 300 Metern über dem Meer angepflanzt. Die Reben des Grillo Costadune wachsen auf locker bis mittelfesten Böden mit Lehm-, Kalk-, Ton- und Sandanteil. Die Trauben werden von Hand gelesen und später in der modernen Kellerei schonend weiterverarbeitet.

Weinbeschreibung:
Die Vielfalt der Böden ermöglicht es, spannende, individuelle Weine zu erzeugen. Neben autochthonen und internationalen Rebsorten ist mit Mandrarossa eine Serie feinster herkunftsbezogener Weine entstanden, die auf herrliche Weise das Terroir und überhaupt das Besondere an Sizilien verinnerlichen. Die Weinkritik war bereits nach den ersten Jahrgängen vollkommen vernarrt in die charmanten Sizilianer. Der Gambero Rosso brachte den vorläufigen Höhepunkt der Revolution auf den Punkt und urteilte über das Preis-/Genussverhältnis mit den Worten "die Sensation ist perfekt." Wir haben für Sie den Jahrgang 2019 Grillo Costadune verkostet, der strohgelb ist und mit grünlichen Reflexen schimmert. Sein feines Bukett offeriert einen für die Traube Grillo klassischen Duft, der von fruchtigen Aromen sizilianischer Zitrusfrüchte, wie Grapefruit und Blutorange, kündet. Des Weiteren entdeckt man Anklänge von gelbem Steinobst, wie Mispel und Aprikosen, sowie feine Kräuternoten. Die nasalen Eindrücke machen viel Spaß und steigern die Lust zu trinken. Der Geschmack des Grillo Costadune ist sehr eigenständig und man erfreut sich an einer lebhaften Primärfrucht, die, wie bereits im Bukett, von Zitrusfrüchten angeführt wird. Der Wein ist frisch, lebhaft und gefällig, wird von guter Säure unterlegt und ist angenehm in seiner Art. Einfach lecker, unkompliziert und erfrischend, genauso, wie ein toller Sommerwein sein sollte.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den Grillo Costadune zu Geflügelsalat. Verwenden Sie frische Hähnchenbrust, schneiden Sie diese in mundgerechte Streifen und braten sie goldgelb in einer nicht zu heißen Pfanne. Aus Joghurt und Limettensaft wird ein schmackhaftes Dressing angerührt. Neben dem zarten Fleisch kommen weißer Spargel, Orangenfilets, blanchierter Staudensellerie und Apfelstücke dazu. Um dem Salat den letzten "Pfiff" zu geben, dürfen frischer Kerbel, Estragon und Melisse zum Einsatz kommen. Ganz zum Schluss zerdrückte rosa Pfefferbeeren obenauf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4825
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Nero steht für Schwarz und Avola ist der Name einer Stadt in der Provinz Syrakus, im südlichen Zipfel Siziliens zu finden. Die Nero d'Avola Traube ist auf Sizilien die wichtigste rote Sorte. Der Ursprung des "Principe Siciliano", wie die Rebsorte von den Einheimischen genannt wird, wird in Griechenland vermutet. Besonders auf den vulkanischen Böden der Insel ergibt sie ausdrucksstarke Weine. Das Weingut Settesoli bewirtschaftet die meisten seiner Nero d'Avola Weinberge in den Gebieten um Menfi, aus denen die Kellerei die Trauben für den Nero d´Avola Costadune erntet und in anderen Teilen des Südens der Insel.

Weinbeschreibung:
Die Leidenschaft und Sorgfalt, mit der eine kleine Gruppe von Winzern zusammen mit den Agronomen von Settesoli, ihre Weinberge im natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten bewirtschaften, trägt dazu bei, das hohe Qualitätsniveau der Trauben zu gewährleisten. Die meisten der Weinberge, aus denen die Trauben für den Costadune stammen, befinden sich auf sandigen Böden entlang der Küste, die durch die Silhouette der geschwungenen Dünen gekennzeichnet ist. Dieser Landstreifen bietet ideale mikroklimatische Bedingungen für den Weinbau, intensives Licht, die Meeresbrise, milde Temperaturen, vielfältige Höhen und verschiedene Arten von Böden. "Die Nähe zum Meer gibt diesem Nero d´Avola seine Struktur und seine Weichheit", so die versierte Aussage der Settesoli Önologen. Der Wein steht an erster Stelle der Rebsorten Weine der Mandrarossa Linie. Bereits die dunkle Farbe des Etikettes deutet auf seine Dichte und Intensivität. Typisch und überzeugend ist der Duft des Jahrgangs 2018. Der dunkelrote Nero d´Avola präsentiert Aromen von schwarzen Kirschen, Pflaumen und Maulbeeren sowie eine feine Rauchnote und mediterrane Kräuter. Markant und einladend ist auch der Geschmack, wenn er mit Kraft und voller Frucht den Mundraum erobert. Weiche Tannine und eine moderate Säure geleiten den trinkfreudig bereiteten Rotwein zu einem würzigen Abgang. Ein authentischer und charaktervoller Sizilianer, dessen gute Qualität für kleines Geld zu erstehen ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Die sizilianische Küche zählt zu den abwechslungsreichen und ältesten Regionalküchen Italiens. Hauptsächlich werden Pasta und alles was das Meer zu bieten hat zubereitet. Zu diesem Nero d´Avola empfehlen wir jedoch Fleischgerichte, wie zum Beispiel "Farsu magru". Ein Rollbraten, der vorwiegend im Landesinneren der Insel angeboten wird. Er setzt sich zusammen aus dünn angeklopftem Rindfleisch, geräuchertem Bauchspeck, Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, vielen frischen Kräutern und hartgekochten Eiern in der Mitte. Dazu serviert man Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4827
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,80 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 2,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Cabernet Sauvignon

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die Reben der Mandrarossa Weine wachsen auf lockeren bis mittelfesten Böden mit Lehm-, Kalk-, Ton- und Sandanteil. Diese Vielfalt ermöglicht es, eine Linie spannender, sehr individueller Weine zu erschaffen. Neben autochthonen und internationalen Rebsorten Klassikern ist mit den Mandrarossa Territoriali eine Serie feinster herkunftbezogener Weine entstanden, die auf herrliche Weise das Terroir und überhaupt das Besondere an Sizilien widerspiegeln. So wurde nach den am besten geeigneten Lagen gesucht, um Cabernet Sauvignon anzupflanzen. Settesoli wurde fündig und bestockte Parzellen im südwestlichen Sizilien in der Region Menfi.

Weinbeschreibung:
Cabernet Sauvignon ist eine der edelsten und hochwertigsten roten Rebsorten. Die beliebte Traube ist eine natürliche Kreuzung der Sorten Cabernet Franc und Sauvignon Blanc, die im Ursprung aus Frankreich kommend, ihren Siegeszug über die ganze Welt angetreten hat. In Italien wurde das Interesse für Cabernet Sauvignon Mitte der 1970er Jahre ausgelöst, als man in der Toskana eine Reihe von Spitzenweinen kreierte, die einen hohen Anteil Cabernet Sauvignon enthielten. Namen wie Sassicaia, Tignanello und Ornellaia sorgten damals für Aufsehen und es war fortan unaufhaltsam, dass überall in Italien Cabernet Sauvignon angepflanzt wurde. Die Weinberge für die Produktion des "Serra Brada" liegen in Menfi in exponierter Lage, direkt an der Küste. Dank besonderer Sonneneinstrahlung, perfekter Temperaturen und kühlender Meeresbrisen ist die Region für den Weinbau sehr geeignet. Die Reben wachsen auf lehmhaltigen Böden und Settesoli erntet den Cabernet Sauvignon meist Mitte September. Im Anschluss an eine 8-10tägige Maischegärung bei 22-25°C reift der Wein drei Monate lang bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks und weitere drei Monate auf der Flasche. Im Jahr 2018 produzierte man einen purpurroten Cabernet Sauvignon mit dunklem Beerenduft und leichtem Salbei-, Rosmarin-, Eukalyptusbukett. Im Geschmack des mittelschweren, sehr saftigen Rotweins, zeigen sich ausgeprägte Kirscheindrücke und schwarze Johannisbeernoten, nebst anregender Mineralität, wohlige Wärme und nachhaltige, feine Tannine, untermalt von deutlichen Aromen mediterraner Kräuter. Einfach nur lecker und ein köstlicher Trinkspaß für den täglichen Bedarf.

Unsere Speisenempfehlung:
Sehr gut in Kombination zu diesem Cabernet Sauvignon schmecken Datteln mit Speck umwickelt, welche in der Pfanne oder auf dem Grill von außen knusprig gebraten wurden. Diese wiederum passen hervorragend zu einem arabischen Lammeintopf mit grünen Bohnen. Als weitere Einlage eignen sich bestens Kartoffelwürfel, Tomaten, Knoblauch, Bleichsellerie und Bulgur. Bulgur ist ein vorgekochter Weizen, der meist grob mit einem Grützeschneider zerkleinert wird und im Orient als wichtiges Grundnahrungsmittel gilt.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,85 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4943
Barbanera, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 7,93 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,0%vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 11,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

Luca Maroni : 98 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Barbanera SRL, Via del Palazzone 4, 53040 Fraz. Piazze – Cetona (SI)

Vinophile Informationen:
Der Sir Passo ist aus einer Idee der Barbaneras entstanden, einen Rotwein mit neuem und überraschendem Geschmacksbild auf den Markt zu bringen. Der Rosso aus der Linie "Duca di Saragnano", eine Hommage an einen adligen Freund des Luigi Barbanera, darf sich mit zahlreichen Auszeichnungen und guten Bewertungen schmücken. Der Wein des Jahrgangs 2018, eine Assemblage aus der toskanischen Sangiovese Traube, mit kleinem Anteil des internationalen Merlot, erhielt unter anderem, eine Goldmedaille bei der Berliner Wine Trophy 2019, einer der bedeutendsten Verkostungen in Deutschland sowie großartige 98 Punkte von Italiens Weinkritiker Luca Maroni.

Weinbeschreibung:
Die Barbaneras sagen selbst: "Unsere Familie produziert seit vielen Generationen Wein. Dies ist für uns nicht nur notwendige Arbeit, um damit unseren Lebensunterhalt zu bestreiten, sondern es ist eine Art Berufung, die in uns allen lebt und uns stetig antreibt. Wir haben unsere innige Leidenschaft zum italienischen Wein, mit wachsender Begeisterung, mit inniger Liebe und großer Beharrlichkeit gepflegt. Dies geschah ohne Angst vor neuen Herausforderungen und neuen Situationen. Unsere lange und wechselvolle Geschichte wurde geleitet von fleißigen Menschen, starken Bindungen, intensiven Intuitionen und auch den richtigen Investitionen. Das Unternehmen Barbanera ist nicht nur unser Lebenswerk, sondern auch das wahrgewordene Ergebnis unseres großen Ehrgeizes". Der Sir Passo Rosso ist eines der Vorzeigeprodukte der Kellerei. Der Jahrgang 2018 zeigt sich in tief dunklem Rubinrot im Glas und entlässt verführerische Düfte von kleinen Brombeeren, Schwarzkirschen, Sauerkirschen und Zwetschgen. Changierende Eindrücke von weihnachtlichen Gewürzen, Dörrobst und Minze, sorgen für ein kontrastreiches Bukett. An den Geschmacksknospen präsentiert sich ein aromatischer, sehr gut strukturierter, würziger Rotwein, der von einer leichten Restsüße untermalt und daher nicht trocken ist. Eine üppige Frucht bildet das Kernstück des intensiven Geschmacks, den der mittelschwere Wein mit geschliffenen Tanninen und typisch toskanischer Säure am Gaumen hinterlässt. Ein überraschendes Genusserlebnis und ein individueller, charaktervoller Rotwein für gesellige Zusammenkünfte mit der Familie und Freunden.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Sir Passo passt als Begleiter zu "Involtini di verza col riso" das sind Kohlrouladen mit Reis. Dieses Rezept entstammt einem toskanischen Kochbuch namens "La Natura in Tavola Fattoria di Volmiano: ricette e segreti". Die zunächst blanchierten und von den Stielen befreiten Kohlblätter, werden gefüllt mit einer Mischung aus Rinderhackfleisch, Olivenöl, Salamistreifen, in Milch eingeweichtem Brot, Ei, Salz und Pfeffer, sowie klein gewürfelt, eine Zwiebel, eine Karotte und eine Stange Bleichsellerie. Die Rouladen werden in Gemüsebrühe mit etwas Tomatenmark gegart. Dazu serviert man neben dem Reis, eine feine Tomatensauce.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4391
Accademia Dei Racemi, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 8,20 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 13,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Malvasia Nera, Primitivo, Negroamaro

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:

Vinophile Informationen:
Unweit der Strände Mandurias, befinden sich die archäologischen Reste einer antiken Stadt die Felline genannt wird. Diese Stadt ist mit einer Legende verbunden und jedes Jahr werden dort religiöse Riten zu Ehren des Heiligen Petrus durchgeführt. Die Legende sagt, dass der Heilige Petrus im Jahr 45 n. Chr. von Antioch nach Rom reiste, um die Mission zur Verbreitung des Christentums in Gang zu bringen. Sein Schiff wurde im Sturm zerstört und er landete an einem der Strände in der Nähe von Felline. Die Leute der Stadt leisteten ihm und seinen Leuten erste Hilfe. Als Dank befreite Petrus das Volk auf wundersame Weise von einer schlimmen Krankheit, die damals die Bevölkerung plagte und ging dann nach Rom, wo er als erster Papst der Geschichte die katholische Kirche gründete.

Weinbeschreibung:
Auf dem Etikett rankt ein rotes "A" in einem Kreis, das Anarcho-Zeichen. Vorsicht - wir haben einen jungen Anarchisten in der Flasche, könnte man meinen. Der Anarkos ist jedoch kein Rebell, er will nur Aufmerksamkeit erzeugen. "Da bin ich - Geh nicht einfach an mir vorbei - Du verpasst etwas. Ich bin anders als alle anderen. Ein apulischer Rotwein, der nicht gewöhnlich ist, unkomplizierter Trinkspaß, der Dich verführen und begeistern wird". Ein leckerer Rotwein der Normen bricht, denn traditionell werden Rotweine trocken ausgebaut in Apulien. Dem Anarkos hingegen wurde bewusst Restzucker gelassen, der sich im Bereich von 15 bis 20 Gramm je Liter bewegt, der ihn zu einem halbtrockenen Rotwein werden lässt. Die Accademia dei Racemi baut bei ihrer Arbeit auf Tradition und produziert Weine aus regionalen, autochthonen Varietäten, wie in diesem Fall, auf Negroamaro, Malvasia Nera, und Primitivo. Neben den traditionellen Methoden, wird ständig daran geforscht Weine mit völlig neuen Ansätzen im Anbau und in der Weinbereitung zu erfinden. Eines dieser Ergebnisse ist der saftige Anarkos, dessen Jahrgang 2018 in tief dunklem Rot mit lila Reflexen funkelt. Ein sehr üppiger Duft entflieht dem Glas, der fruchtige Aromen dunkler Beeren, schwarzer Kirschen und reifer Zwetschgen verströmt, der einen an frisches eingelegtes Obst denken lässt. Der weiche Anarkos ist wie eine Fruchtbombe, der es eindrucksvoll gelingt, mit ihrem sauer, fruchtig, süßen Spiel zu begeistern, die Papillen und den Trinkfluss anzuregen. Ein halbtrockener Charmeur und lebensfroher, italienischer Rotwein-Typus, der es versteht zu verführen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der halbtrockene Anarkos ist der perfekte Tropfen zum Feiern. Kochen Sie zu diesem allseits beliebten Rotwein alles das, was Sie zu geselligen Runden, Familienfeiern, Gartenpartys, Geburtstagspartys, bei einem Barbecue, bei nachbarschaftlichen Treffen, zu Einzugs- und Umzugspartys usw. auf den Tisch stellen würden. Es darf unkompliziert zugehen, so wie sich auch der Anarkos Puglia Rosso präsentiert.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,15 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 21
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 21